Neuasseln

Beiträge zum Thema Neuasseln

Überregionales

Am Funkturm: 67-jähriger Autofahrer in Neuasseln bei Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt

Gestern Nachmittag (4.7.) ist ein 67-jähriger Autofahrer aus Dortmund in Neuasseln mit einem Linienbus zusammengestoßen, er wurde dabei schwer verletzt. Im Bus stürzte durch den Aufprall eine 51-jährige Dortmunderin, sie wurde leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.  Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr der Dortmunder am Mittwoch gegen 15.15 Uhr mit seinem Citroen über die Straße "Am Funkturm" in Richtung Westen. In Höhe der Haltestelle "Arcostraße" lenkte...

  • Dortmund-Ost
  • 05.07.18
Politik
An der Buddenacker-Brücke zwischen Neuasseln und Aplerbeck/Sölde sind die vorbereitenden Maßnahmen für den im Herbst beginnenden Brückenneubau bereits deutlich zu erkennen.
3 Bilder

B1-Ausbau zur sechsstreifigen Autobahn im Dortmunder Osten: Stadt will Zeitgewinn für Gestaltung des Ortseingangs - Baustart mit Neubau der Brücke Buddenacker im Herbst 2018

Im Zuge des geplanten Ausbaus B1/A40 strebt die Stadtverwaltung einen Zeitgewinn für die Gestaltung des östlichen Dortmunder Ortseingangs an der Stadtkrone Ost an. Die Erneuerung der Brücke Buddenacker über die Bundesstraße 1 mit Baubeginn im Herbst 2018 wird die erste Maßnahme sein. Die DEGES (Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH) baut im Auftrag des Landes NRW die B1/A40 östlich der B236 n von vier auf sechs Fahrstreifen aus. Im ersten Bauabschnitt ist mit bauvorbereitenden...

  • Dortmund-Ost
  • 22.06.18
Überregionales

Zwei Schwerverletzte nach Unfall am Buddenacker in Neuasseln // Kilometerlanger Rückstau wegen Straßensperrung

Bei einem Unfall auf dem Buddenacker in Neuasseln am Mittwochmorgen (2.5.) verletzten sich zwei Pkw-Fahrer schwer, die Straße war für die Unfallaufnahme gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 8000 Euro.  Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 71-jähriger Dortmunder gegen 9.40 Uhr in seinem Opel Astra mitsamt Anhänger auf dem Buddenacker in Fahrtrichtung Süden. Beim Linksabbiegen in eine Grundstückseinfahrt übersah er einen entgegenkommenden Pkw und prallte mit dem Mercedes...

  • Dortmund-Ost
  • 03.05.18
Überregionales
Viele Eltern bringen ihre Kinder bis direkt vor das Schultor der Fichte-Grundschule.
2 Bilder

Besorgte Eltern gefährden Kinder: Arbeitskreis „Schulwegsicherheit“ der Fichte-Grundschule möchte Elterntaxis vermeiden

Viele Eltern bringen ihre Kinder bis direkt vor die Tore der Fichte-Grundschule in Neuasseln, um sie auf dem Schulweg möglichst wenig Gefahren auszusetzen. Allerdings entstehen dadurch Problemsituationen für andere Kinder. Der Arbeitskreis „Schulwegsicherheit“ der Fichte-Schule will mit einer Aktion darauf aufmerksam machen. Gefährlich wird es für Kinder, die zu Fuß zur Fichte-Grundschule gehen, vor Schulbeginn und nach Schulschluss sowie zum Ende der Offenen Ganztagsschule (OGS), erklärt...

  • Dortmund-Ost
  • 18.04.18
Vereine + Ehrenamt
Jubilarehrung bei der Neuasselner KAB St. Nikolaus von Flüe.

Wahlen und Ehrungen bei der Neuasselner KAB St. Nikolaus von Flüe

Bei den Neuwahlen der KAB St. Nikolaus von Flüe im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden Christian Wank als Kassierer, Helmut Schemmann als stellvertretender Schriftführer, Frank Dieckerhoff als stellvertretender Bildungsreferent und Josef Schröter als Beisitzer wieder in den örtlichen Neuasselner Vorstand der Katholischen Arbeitnehmerbewegung gewählt. Neuer Sachverwalter wurde Manfred Köhler. Seinen bisherigen Posten als Stellvertreter übernimmt Daniel Fiedler. Die Jubilare Gerold...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.18
Überregionales
Die Brackeler und Neuasselner Sternsinger bei der Aussendungsfeier in der St.-Clemens-Kirche.
12 Bilder

Brackeler und Neuasselner Sternsinger bitten um Spenden gegen Kinderarbeit in Indien

Über 60 Kinder aus den beiden Brackeler und Neuasselner Schwester-Gemeinden St. Clemens und St. Nikolaus von Flüe machten mit bei der diesjährigen Sternsinger-Aktion unter dem Motto "Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit". Eröffnet wurde die Aktion mit dem gemeinsamen Aussendungs-Gottesdienst am Freitag (5.) in der Brackeler St.-Clemens-Kirche. Danach brachten die verkleideten Jungen und Mädchen allen Gemeindemitgliedern den Segensspruch mit der gesegneten Kreide ans Haus:...

  • Dortmund-Ost
  • 08.01.18
Kultur
Ein bewegendes Konzert bei Kerzenschein gab's in der Neuasselner Pfarrkirche St. Nikolaus von Flüe.
4 Bilder

Gruppe Taktum begeistert mit Weihnachtskonzert bei Kerzenschein in Neuasseln

Die Musikgruppe Taktum der katholischen Neuasselner Kirchengemeinde St. Nikolaus von Flüe begeistert am 3. Advent 350 Zuhörer in der Pfarrkirche an der Arcostraße in einem stimmungsvollen Weihnachtskonzert. Besinnlich, spritzig und nachdenklich gestaltete die Gruppe Taktum ihr diesjähriges Konzert bei Kerzenschein. Die Zuhörer erlebten ein bewegendes Konzert mit anrührenden und meditativen Melodien. Neben altbekannten Weisen zum Mitsingen für alle gab es vielstimmige Chormusik, die immer...

  • Dortmund-Ost
  • 18.12.17
Überregionales
Neuasselner Gemeindemitglieder beim Binden der zu segnenden Kräutersträuße im Gemeindesaal am Samstag (19.8.).

Kräuterweihe in Neuasseln schafft anderen Blick auf die Natur // Segen und Bitte um Heilung und Gesundheit

Im Samstagsabend-Gottesdienst der katholischen Neuasselner Kirchengemeinde St. Nikolaus von Flüe erläuterte Pastor Klaus Theine den vor allem auf dem Lande weiter verbreiteten Brauch der Kräuterweihe rund um Maria Himmelfahrt und segnete die Kräuterbuschen, so dass die Gemeindemitglieder diese anschließend mit nach Hause nehmen konnten. Sie sollen als Zeichen dafür verstanden werden, dass Gott den Menschen das Heil verheißen hat. Vorab hatte das Büchereiteam der KöB St. Nikolaus von Flüe -...

  • Dortmund-Ost
  • 21.08.17
LK-Gemeinschaft
Da wurde geschaut und gefachsimpelt beim 4. Boule-Turnier für jedermann im Gartenpark Brackel.
2 Bilder

ZWAR-Boulegruppe Neuasseln-Brackel gewinnt 4. Boule-Turnier im Gartenpark Brackel

Bereits das vierte Boule-Turnier wurde jetzt am Sonntag (13.8.) auf der Bahn für jedermann im Gartenpark Brackel im Rahmen des dreitägigen Gartenfests des Gartenvereins "Am Funkturm" ausgetragen. Mit durchaus überraschendem Ausgang... Auf der Boule-Anlage des Nachbar-Gartenvereins „Konrad Glocker“ wurden die Teilnehmer vom neuen Vorsitzenden des Stadtverbandes Dortmunder Gartenvereine Heinrich Jordan begrüßt, der sich über die große Beteiligung freute. Die Turnierleitung hatte wie schon in...

  • Dortmund-Ost
  • 15.08.17
Ratgeber
Von Spielzeug bis zur Kinderbekleidung wird alles "rund ums Kind" getrödelt.

Restplätze beim "Trödelmarkt rund ums Kind" in Neuasseln

Der Elternrat der Neuasselner Kindertagesstätte (Kita) St. Nikolaus von Flüe veranstaltet am Sonntag, 3. September, von 11 bis 13 Uhr einen „Trödelmarkt rund ums Kind“ im Gemeindesaal, der so genannten Unterkirche, Arcostr. 76. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. - Für Verkäufer gibt es noch einige Restplätze. Eine Anmeldung ist möglich unter Tel. 0176-57894742 oder Tel. 0172-8560498.

  • Dortmund-Ost
  • 03.08.17
Natur + Garten
Vor dem Kräuterbeet im besuchten Nutzgarten erläuterte Biologin Dr. Ulrike Willeke (l.) die einheimischen (Garten-) Kräuter.
4 Bilder

Kräuter und mehr – eine erfolgreiche Spurensuche der Bücherei St. Nikolaus von Flüe

Auf Interesse bei Jung und Alt stieß jetzt die Einladung der Katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) St. Nikolaus von Flüe zum Thema “Der Natur auf der Spur – Kräuter und mehr...“. Gemäß dem Veranstaltungsmotto „Lesen und erleben“ erklärte Biologin Dr. Ulrike Willeke Kräuter, die wir daheim im Garten und in der Natur finden. Oft kennen wir zwar die Namen, aber wissen nicht, wie viel heilsame Kräfte in den Kräutern stecken. Doch es blieb nicht nur bei der Theorie, alle Sinne wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 19.07.17
  •  1
Ratgeber

Pastoraler Raum Dortmund-Ost: Spendenaufruf in Sachen Schulmaterialien

Der Pastorale Raum Dortmund-Ost der vier katholischen Kirchengemeinden in Wickede, Asseln, Neuasseln und Brackel hat einen Spendenaufruf in Sachen Schulmaterialien gestartet, um Erstklässlern aus bedürftigen Familien Schultüten, Tornister und Schreibutensilien zur Verfügung stellen zu können. Um den Kindern einen guten Start zu ermöglichen, freuen sich die Gemeinde über Sachspenden wie Schulranzen, Schultüten oder Schreibmaterial, gern auch gut Erhaltenes. Die Spenden können direkt in der...

  • Dortmund-Ost
  • 19.07.17
  •  1
Überregionales

Esszimmer-Brand in Neuasseln schnell gelöscht

Schnell gelöscht hat die Dortmunder Feuerwehr heute Morgen (6.7.) einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Matilda-Wrede-Straße in Neuasseln. Die 68-jährige Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 7.22 Uhr waren die Wehrleute zu dem Brand gerufen worden. Als sie vor Ort eintrafen, nahm sie die betroffene Vermieterin bereits in Empfang und händigte ihnen den Schlüssel zu ihrer brennenden Wohnung aus. Sofort wurde die Brandbekämpfung...

  • Dortmund-Ost
  • 06.07.17
Kultur
Rolf Sablotny und ein Kunstwerk aus der Reihe "Lebensgefährte(n)".
5 Bilder

Farben für neue Blickwinkel: Rolf Sablotny ist in vielen Bereichen künstlerisch aktiv

Ob bunte Figuren aus Stein, Grafiken, Holzmöbel: „Vielfalt ist mir wichtig“, sagt Neuasselns Künstler Rolf Sablotny über seine Werke. Ihm ist dabei nichts Menschliches fremd und er macht auch vor Verfehlungen bei Geistlichen nicht Halt. Es ist fast unmöglich, Sablotnys Werk darzustellen, da er in so vielen künstlerischen Bereichen unterwegs ist: Er malt, gestaltet Möbel, betätigt sich als Bildhauer, arbeitet mit Holz und Farbe. Sogar einen Grabstein für einen jungen Segelflieger hat er vor...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.17
Überregionales
Ein Zeichen der Verbundenheit.
6 Bilder

Alle Generationen begingen den Kreuzweg von Brackel nach Neuasseln

An Karfreitag (14.4.) fand der Kreuzweg der beiden katholischen Kirchengemeinden St. Clemens in Brackel und St. Nikolaus von Flüe in Neuasseln statt. Beginnend in der Kirche von St. Clemens an der Flughafenstraße wurde mit dem Kreuzweg in sieben Stationen im Gebet und in Liedern an das Leiden und Sterben Jesu gedacht und in der Kirche St. Nikolaus von Flüe beendet. Alle Generationen, auch Familien mit Kindern, schlossen sich dem Kreuzweg an.

  • Dortmund-Ost
  • 18.04.17
Politik
Der neu gewählte Vorstand des SPD-Ortsvereins Asseln-Neuasseln mit seinem neuen jungen 1. Vorsitzenden Fabian Erstfeld (r.). Seine Vorgängerin Eli Vossebrecher (vorne, 2.v.r.) hatte nach achtjähriger Amtszeit nicht mehr für die Ortsvereins-Spitze kandidiert.

SPD Asseln/Neuasseln: 1. Vorsitzende Eli Vossebrecher macht Platz für jungen Nachfolger // Fabian Erstfeld (25) einstimmig gewählt

Die Mitglieder der SPD Asseln-Neuasseln haben gestern Abend (29.3.) gewählt. Nach acht Jahren als 1. Vorsitzende hat Elisabeth "Eli" Vossebrecher Platz gemacht für einen jungen Genossen: den erst 25-jährigen Fabian Erstfeld, der für den Vorsitz des Ortsvereins kandidierte und ohne Gegenstimme gewählt wurde. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung (JHV) in der Asselner AWO-Begegnungsstätte Marie-Juchacz-Haus wurden unter Sitzungsleitung des stellvertretenden Dortmunder...

  • Dortmund-Ost
  • 30.03.17
Überregionales
Eine schöne Tradition ist beim SGV Wickede-Asseln die Wanderung "zwischen den Jahren". Bewegung nach den Festtagen, die Umsetzung guter Vorsätze, ist am Donnerstag (29.12.) angesagt, wenn sich die Wanderfreunde um 13 Uhr an der Marien-Apotheke zur Tour durch die Felder - wie hier in 2015 - treffen.

SGV Wickede-Asseln lädt zur Wanderung "zwischen den Jahren" ein

Ein wenig Bewegung nach dem reichhaltigen Essen an den Feiertagen tut gut, zudem lassen sich gleich schon neu gefasste gute Vorsätze für das neue Jahr frühzeitig in die Tat umsetzen: Zur traditionellen Wanderung "zwischen den Jahren" lädt die Abteilung Wickede-Asseln im Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) am Donnerstag, 29. Dezember, ein. Start für die Wanderer ist um 13 Uhr ab der Wickeder Marien-Apotheke, Wickeder Hellweg 57. Gewandert werden rund neun Kilometer zur "Porree-Bar",...

  • Dortmund-Ost
  • 21.12.16
Überregionales
Pfarrer Ludger Keite, Leiter des katholischen Pfarrverbundes Pastoraler Raum Dortmund-Ost (hinten, 2.v.l.), und die Neuasselner Messdiener der Gemeinde St. Nikolaus von Flüe.

Neue Messdiener in Neuasselner Gemeinde St. Nikolaus von Flüe

Die Messdiener aus der Neuasselner Gemeinde St. Nikolaus von Flüe konnten sich jetzt über Nachwuchs freuen. In einem feierlichen Gottesdienst erklärten die Messdiener anhand des Symbol eines Baumes, welche Aufgaben ein Messdiener in der Gemeinde alle zu erfüllen hat. Diese Aufgaben stehen für die Früchte am Baum. Neben dem Dienen am Altar treffen sich die Jugendlichen auch immer wieder zu Gruppenstunden für Spaß und geselliges Zusammensein. Pastor Ludger Keite lobte die zuverlässige und...

  • Dortmund-Ost
  • 16.12.16
Überregionales

35 Jahre ohne Führerschein, jetzt ging's schief: 73-Jähriger beschädigt in Neuasseln parkenden Wagen

Bis jetzt war immer alles gut gegangen - auch ohne Führerschein... So ähnlich äußerte sich gestern Vormittag (14.12.) ein 73-jähriger Dortmunder, der in Neuasseln mit seinem Opel Astra einen parkenden Audi beschädigt hatte. Geschätzter Sachschaden: 5000 Euro. Seinen Angaben zufolge hatte er wegen schlechter Sicht den parkenden Audi auf der Arcostraße übersehen, als er vom Parkplatz an der Funkturm-Apotheke auf die Arcostraße in südliche Richtung einbog. Er alarmierte die Polizei, zur...

  • Dortmund-Ost
  • 15.12.16
Natur + Garten
In dieser Form kennzeichnet das Tiefbauamt die zu fällenden Bäume.

Stadt lässt Bäume auf dem Sportplatz Holzwickeder Straße fällen

Die Stadt Dortmund hat angekündigt, eine Reihe von Bäumen auf ihrem Neuasselner Sportplatz Holzwickeder Straße fällen zu müssen - aus Gründen der Verkehrssicherheit. Dort startet am Mittwoch, 14. Dezember, allerdings auch der Umbau zur Kunstrasen-Anlage in Regie der Stadt. Betroffen sind insgesamt fünf Bäume, die seitens der Stadt nur mit ihren lateinischen Gattungsbezeichnungen Alnus (2), Carpinus (2) und Fraxinus (1) angegeben werden. Dabei dürfte es sich um zwei Erlen, zwei Hainbuchen...

  • Dortmund-Ost
  • 09.12.16
Überregionales
In der Wohnung im 2.Stock links (gekipptes Fenster) fand der SEK-Einsatz statt.
2 Bilder

Tödlicher Schusswechsel bei SEK-Einsatz in Funkturm-Siedlung

Bei einem Schusswechsel mit der Polizei ist am Donnerstag, 18. August, ein per Haftbefehl gesuchter Mann getötet worden. Unter Federführung der Kreispolizeibehörde Kleve hatten Spezialkräfte der Polizei versucht, den bewaffneten 53-jährigen in der Straße Am Funkturm in Neuasseln festzunehmen und in U-Haft zu bringen. Hierbei kam es zu einem Schusswechsel, bei dem Tatverdächtige tödlich verletzt wurde. Nach den bisherigen Aussagen und der vorläufigen Auswertung der Spuren ist laut Polizei...

  • Dortmund-Ost
  • 18.08.16
Vereine + Ehrenamt

TuS Neuasseln trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Kurt Gwasda

Der Fußballverein TuS Neuasseln trauert um Kurt Gwasda, der am 10. Juli nach schwerer Krankheit verstarb. Kurt Gwasda der zu Bezirksliga-Zeiten das Amt des Vorsitzenden beim Traditionsverein aus dem Dortmunder Osten bekleidete, wurde nur 72 Jahre alt. Kurt Gwasda, ein technisch beschlagener Mittelfeldspieler, hat jahrelang seine Schuhe als Aktiver in der 1. Mannschaft des TuS Neuasseln geschnürt. Danach kickte der Verstorbene noch in den Alten Herren und bekleidete zudem das Amt des...

  • Dortmund-Ost
  • 13.07.16
Vereine + Ehrenamt
Der TuS-Vorstand um die 1. Vorsitzende Anita Albert (3.v.l.), ihren Stellvertreter Thorsten Büth (2.v.l.), Geschäftsführer Friedrich-Wilhelm Harbott (l.) und Kassierer Dieter Albert (r., mit seiner Enkelin) konnten zahlreiche Gäste zur Ascheplatz-Abschieds-Fete auf dem Sportplatz Holzwickeder Straße begrüßen.
2 Bilder

TuS Neuasseln feiert Abschied von der Asche // Spiel- und Trainingsbetrieb läuft während des Umbaus in Brackel

Zur Ascheplatz-Abschieds-Fete konnte der Vorstand des TuS Neuasseln um die Vorsitzende Anita Albert jetzt sehr viele aktive und ehemals aktive Spiele, dazu Freunde und Gönner auf dem Sportplatz an der Holzwickeder Straße begrüßen. Ab August 2016 erhält der Neuasselner Fußball-B-Kreisligist im Rahmen des städtischen Kunstrasenprogramms den lang ersehnten neuen Kunstrasenplatz mit neuer Flutlichtanlage. "Fertigstellung voraussichtlich Oktober/November 2016", weiß TuS-Geschäftsführer...

  • Dortmund-Ost
  • 06.07.16
Kultur
Neu ist das "Unabhängige Gedenkhaus" direkt am Zugang des Skulpturengartens.
2 Bilder

Offenes Atelier: Rolf Sablotny lädt in seinen Neuasselner Skulpturengarten ein

Im Rahmen der stadtweiten Aktion "Offene Ateliers 2016" ist auch der Neuasselner Skulpturengarten von Rolf Sablotny wieder mit dabei. Der Künstler öffnet seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 in diesem Jahr am Samstag, 21. Mai, von 15 bis 20 Uhr sowie am Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 18 Uhr. Dieses Mal mit der Vorstellung des ersten „Unabhängigen Gedenkhauses“ - direkt vor dem Garten. Rolf Sablotny arbeitet und lehrt als Bildhauer und Möbeldesigner. In den letzten Jahren öffnete er...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.