Neuasseln

Beiträge zum Thema Neuasseln

LK-Gemeinschaft
St. Martin(a) reitet wieder! - Seit Tagen fiebern die Kinder dem Ereignis entgegen, viele haben ihre Laternen selbst gebastelt. Jetzt ist's soweit: Den Auftakt der diesjährigen (großen) Martinszüge im Dortmunder Osten macht Körne. Bereits am Donnerstag (7.11.) um 17 Uhr lädt die Arbeitsgemeinschaft Körner Vereine (AKV) zur Uhlandschule. Nur die bewährte AKV-Martina (siehe Archivfoto aus 2012) vom Reitverein Wickede-Asseln-Sölde schickt diesmal  eine Schwangerschaftsvertretung.
7 Bilder

Sankt Martin(a) reitet wieder - natürlich auch im Dortmunder Osten

„Ich geh‘ mit meiner Laterne...“ schallt es in diesen Tagen wieder aus zahllosen Kehlen kleiner und großer Kinder. Mit ihren bunten, teilweise selbstgebastelten Lampions ziehen die Kleinen und ihre erwachsenen Begleiter im Tross von St. Martin durch die Dörfer des Dortmunder Ostens. Vereinsgemeinschaften und Vereine, Kirchengemeinden und Kindergärten von Körne bis Wickede laden anlässlich des St.-Martinstages jetzt wieder zu diversen Martinsumzügen ein (Angaben ohne Gewähr und den Anspruch...

  • Dortmund-Ost
  • 05.11.13
Ratgeber

Stromwechsel lohnt sich - Fachberatung wichtig

Wenn die Stromrechnung kommt, wollen viele ihren Anbieter wechseln, um Geld zu sparen. Dabei gibt es einige Dinge, auf die Kunden auf jeden Fall achten sollten. Schließlich gibt es im Energiesektor bereits über 900 Anbieter mit Tausenden von Tarifen. Das Allerwichtigste ist eine persönliche Fachberatung. Oft kennen Wechsler nicht die Voraussetzungen für Bonuszahlungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden häufig nicht gelesen. Auch sollte es beim neuen Anbieter einen Ansprechpartner...

  • Dortmund-Ost
  • 21.10.13
Überregionales
Vikar Dr. Benjamin Dahlke (l.) und Pfarrer Ludger Keite bei der Amtseinführung in St. Clemens in Brackel.

Schultüte für neuen Vikar Dr. Benjamin Dahlke

Der Pastorale Raum Dortmund-Ost erhält einen neuen Priester. An diesem Wochenende wurde Vikar Dr. Benjamin Dahlke in den katholischen Gemeinden St. Clemens in Brackel und in St. Nikolaus von Flüe in Neuasseln in sein Amt eingeführt. Pfarrer Ludger Keite überreichte dem neuen Seelsorger eine Schultüte mit symbolischen Gegenständen aus den vier Gemeinden des Pastoralen Raumes. In den nächsten Wochen wird sich Vikar Dahlke dann auch in den katholischen Gemeinden Vom Göttlichen Wort in...

  • Dortmund-Ost
  • 03.09.13
Kultur
„Mir ist nichts Menschliches fremd“, sagt Künstler Rolf Sablotny über seine Werke. Und er fremdelt auch nicht mit deren Betrachtern: Noch zweimal in diesem Sommer – an diesem Samstag, 11. August, und am 11. September – lädt er deshalb auch gerne zur Werkschau „Kunst + Design“ in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg in Neuasseln ein. - Ost-Anzeiger-Mitarbeiter Tobias Weskamp hat Rolf Sablotny schon mal vorab besucht.
8 Bilder

"Mir ist nichts Menschliches fremd" // Künstler Rolf Sablotny lädt in seinen Skulpturengarten in Neuasseln ein

VON TOBIAS WESKAMP Ob Skulpturen, Mosaike oder Gartenschmuck – der Neuasselner Rolf Sablotny ist ein vielseitiger Künstler. Noch zweimal zeigt er in diesem Sommer seine Werke: Unter dem Titel „Kunst + Design“ lädt er am 11. August und am 15. September in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 ein. 60 bis 100 Skulpturen gibt es in Sablotnys Garten zu sehen, von menschenhoch bis nur fingerlang. Dabei lohnt es sich auch, beide Einladungen wahrzunehmen, da das Sortiment stetig wechselt....

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.13
Überregionales

Kitas Max & Moritz und Elinas bunte Kinderstube bei der Feuerwehr

Die Kitas Max & Moritz und Elinas bunte Kinderstube in Asseln haben Besuch von der Feuerwehr bekommen. Die Kinder lernten, wie sie sich verhalten müssen, wenn es brennt. Am Tag darauf ging es zur Feuerwache 3 nach Neuasseln. Dort konnten sie sich die Wache anschauen. Wie richtige Feuerwehrmänner und -frauen fühlten sie sich, als sie sich in das riesengroße Feuerwehrauto setzen durften. Das Highlight für die Kinder war der Einsatz am Ende der Besichtigung: Mit lauten Sirenen fuhr das...

  • Dortmund-Ost
  • 15.07.13
Überregionales

Haslindestraßenfest ein Erfolg

Musik, Tanz, Leckereien - das Haslindestraßenfest erfreut sich wachsender Beliebtheit. Aber auch akrobatische Leistungen wie die von Denise, Drittklässlerin der Fichte-Grundschule (Foto), standen im Mittelpunkt des Neuasselner Netzwerks des Runden Tisches. Kirchengemeinden und Kindergärten waren genau so vertreten wie das Familienbüro und die Brackeler Falken, um nur einige Beteiligte zu nennen. „Das Straßenfest war richtig gut, sehr gut besucht trotz einiger Parallelveranstaltungen....

  • Dortmund-Ost
  • 15.07.13
Überregionales

Rollerfahrer und Sozius prallen in Neuasseln gegen Pkw-Tür

Zwei Rollerfahrer wurden heute Morgen (21.6.) gegen 7.30 Uhr auf der Hozwickeder Straße in Neuasseln bei einem Unfall verletzt und mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Nach Angaben einer 31-jährigen Frau aus Schwerte parkte sie ihren Pkw der Marke Citroen am rechten Fahrbahnrand der Holzwickeder Straße in Höhe des Hauses Nummer 121. Als sie ihre Fahrertür öffnete um auszusteigen, übersah sie dabei den von hinten herannahenden Rollerfahrer mit seinem Sozius. Beide Dortmunder, 31...

  • Dortmund-Ost
  • 21.06.13
LK-Gemeinschaft
Auch diverse (Gewinn-) Spiele gab es.

Fichte-Schulfest in Neuasseln: „Willkommen im Land der Buntgemischten“

Einige Schulkinder hatten es zur Eröffnung des Fichte-Schulfests mit ihrem Tanz zum Lied „Im Land der Blaukarierten“ vorgemacht: Unter sich kann man längst nicht so viel erreichen und erleben, wie alle Buntgemischten zusammen! Denn gefeiert wurde an der Neuasselner Haslindestraße ganz im Zeichen des noch jungen Leitbildes der Fichte-Grundschule „Lernen und Leben - unterschiedlich aber gemeinsam“. Ein Höhepunkt am Nachmittag war dabei die Eröffnung der neuen Kletter-Landschaft auf dem...

  • Dortmund-Ost
  • 18.06.13
Überregionales
„Ein voller Erfolg“, freute sich nach Ende der 72-stündigen Aktion des BDKJ nicht nur Vorstand Michael Dieckmann von den Husener St.-Georgs-Pfadfindern. Seine hoch motivierten 45 Pfadfinder vom Stamm St. Petrus Canisius handelten ganz nach dem Aktionsmotto „Uns schickt der Himmel“: Am Kurler Bahnhof versorgten sie im Dienst des Allgemeinwohls nicht nur Reisende am Bistro-Stand. Sie setzten die beschädigten Fahrradständer wieder instand, sammelten Müll, schnitten Grün, setzten Pflanzen und eine Bank etc.
4 Bilder

Vom Himmel geschickt // Junge Menschen im 72-Stunden-Einsatz für die gute Sache - am Bahnhof in Kurl und andernorts

Mit den Pfadfindern und Firmanwärtern aus Husen, der Katholischen Jugend (kjg) CleNik aus Brackel und Neuasseln sowie den Firmbewerbern aus Kurl stellten sich im Dortmunder Osten gleich drei Gruppen junger Menschen 72 Stunden lang in den Dienst der guten Sache. 21 Gruppen mit 540 Teilnehmern waren es in Dortmund unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“. Bundesweit aufgerufen hatte dazu der Bund der Katholischen Jugend (BDKJ). „Die 72-Stunden- Aktion der Pfadfinder und der Firmanwärter aus...

  • Dortmund-Ost
  • 18.06.13
LK-Gemeinschaft
Ein Foto von einer früheren Freizeit der KJG.

KJG Brackel/Neuasseln: Zeltlager in der Lüneburger Heide // Noch Plätze frei

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) in Brackel und Neuasseln fährt vom 3. bis 17. August mit Kindern zwischen neun und 13 Jahren zum Zelten nach Eckel in die Lüneburger Heide (KjG-Archivfoto). Die Sommerfreizeit kostet 290 Euro für KjG-Mitglieder, 270 Euro für Geschwister und 314 Euro für Nicht-Mitglieder. Es sind noch einige Plätze frei. Weitere Infos/Anmeldung bei Jelena Weber von der Pfarrleitung, Tel.  259217, bzw. per E-Mail an: leiterrunde@kjg-clenik.de. Internet:...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.13
LK-Gemeinschaft

Zeltlager der Brackeler Falken: Per Zeitmaschine ins Mittelalter

„Expedition Falken: Mit der Zeitmaschine ins Mittelalter“ lautet das Motto des diesjährigen Zeltlager der Brackeler SJD/Die Falken in der ersten Hälfte der Sommerferien vom 26. Juli bis 11. August an der Burg Lohra in Thüringen. Für gut zweieinhalb Wochen werden die Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren in die Zeit der Ritter und Burgfräuleins zurückversetzt bei Ritterspielen, Korbflechterei oder dem Basteln von Kostümen. Abends wird am Lagerfeuer gesungen und Stockbrot gegrillt. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.13
Vereine + Ehrenamt
Nein, es war keine Prozession, die am Samstag von der Kirche am Hellweg zur Kommende zog. Vorneweg, auf der Sackkarre, der von Bestattungshaus und Friedhofsgärtnern gesponserte Wildapfelbaum, im Gefolge die Wimpelträger der 13 Abteilungen im Bezirk Dortmund-Ardey des Sauerländischen Gebirgsvereins und die Kirchgänger. Den „Baum des Jahres“ pflanzten die Wanderfreunde anlässlich ihrer Hauptversammlung in Brackel und Neuasseln im Brackeler Kommende-Park.
3 Bilder

SGV-Bezirk Dortmund-Ardey pflanzt zur Hauptversammlung Wildapfelbaum in Brackel

Unter Regie der Gastgeber-Abteilung Brackel hat der Bezirk Dortmund-Ardey im Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) seine Jahreshauptversammlung in der „Porree-Bar“, dem Vereinsheim des Neuasselner Gartenvereins „Am Funkturm“ absolviert. Wiedergewählt als 1. Bezirksvorsitzender der Wanderfreunde wurde dabei Karl-Heinz Wesler (SGV Holzen). Bestätigt wurden in ihren Ämtern zudem 1. Wanderwart Volker Glogner und Naturschutzwartin Andrea Hirsch. Gewählt wurden Heinrich Molde als Kassenwart und Uwe...

  • Dortmund-Ost
  • 08.04.13
Überregionales
Fast 120 interessierte Neuasselner und Brackeler waren zum Gründungstreffen des neuen ZWAR-Netzwerks Neuasseln/Brackel ins Pädagogische Zentrum (PZ) der Brackeler Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) gekommen.
3 Bilder

Ein neues ZWAR-Netzwerk für den Lebensabschnitt Ü 50 in Brackel und Neuasseln

Eine stolze Zahl! Fast 120 Neuasselner und Brackeler trafen sich im Pädagogischen Zentrum (PZ) der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG), um das neue ZWAR-Netzwerk Neuasseln/Brackel zu gründen. Zwischen Arbeit und Ruhestand – eine Zeit in der man sich gut auf den nächsten Lebensabschnitt vorbereiten kann. Karin Schulze, ZWAR-lerin aus Schwerte, stimmte mit der Schilderung ihrer Erfahrungen und Erlebnisse auf die Möglichkeiten des Netzwerkes ein. Mehr als 150 Ü50-Netzwerke gibt es in...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.13
Überregionales
Erstklässlerin Cecile und Viertklässler Maximilian bei der gemeinschaftlichen Bewältigung des Rollstuhl-Parcours.

Nur gemeinsam geht‘s // Fichte-Grundschüler erleben am Thementag das neue Leitbild ihrer Schule

„Lernen und leben – unterschiedlich aber gemeinsam.“ Dieses neu entwickelte Leitbild ihrer Fichte-Grundschule erlebten auch Erstklässlerin Cecile und Viertklässler Maximilian bei der Bewältigung des Rollstuhl-Parcours in der Turnhalle (siehe Foto) ganz praxisnah. Nein, die Inklusion Behinderter war keineswegs (nur) das Thema. Beeinträchtigte Kinder sind seit vielen Jahren an der Haslindestraße in den Regelunterricht einbezogen, so Schulleiterin Elke Kochanek zu den Inhalten des Thementags:...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.13
Vereine + Ehrenamt

Brackeler AWO-Begegnungsstätte Haferfeldstraße macht Osterferien

In die verdienten Osterferien geht das Team der Brackeler AWO-Begegnungsstätte Haferfeldstraße. Vom 25. März bis 7. April bleibt die AWO-Einrichtung im Untergeschoss der Geschwister-Scholl-Gesamtschule geschlossen und öffnet dann wieder ab Montag, 8. April, zu den gewohnten Zeiten. Nicht von der Schließung in den Ferien betroffen ist der Termin des Brackeler Seniorenfrühstücks von SPD und Arbeiterwohlfahrt am Samstag, 6. April (9.30 Uhr).

  • Dortmund-Ost
  • 20.03.13
Politik
Ortsvereinsvorsitzende Elisabeth Vossebrecher lädt zur Jahreshauptversammlung der SPD Asseln-Neuasseln ein.

Jahreshauptversammlung der SPD Asseln-Neuasseln

Zur Jahreshauptversammlung lädt der SPD-Ortsverein Asseln-Neuasseln am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr in den Asselner SPD-Pavillon, Am Petersheck (an der Hellweg-Grundschule), ein. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des Vorstands. Neben den Berichten des Vorstands sind auch vier Vertreter für die 60 plus-Konferenz der SPD-Senioren am 15. Mai zu wählen.

  • Dortmund-Ost
  • 20.03.13
Überregionales
Die vier Gemeinderäte entwickelten bei ihrer gemeinsamen Klausur die neue künftige Geschäftsordnung. Wichtigste Neuerung: Künftig gibt's nur noch einen Pfarrgemeinderat zwischen Brackel und Wickede.

Künftig nur noch ein Pfarrgemeinderat im Pastoralen Raum Dortmund-Ost

Die vier Pfarrgemeinderäte des Pastoralen Raums Dortmund-Ost haben bei einer gemeinsamen zweitägigen Klausur nicht nur das Zusammenwachsen der vier katholischen Pfarrgemeinden in Brackel, Wickede, Asseln und Neuasseln gefeiert, sondern auch eine Geschäftsordnung für den zukünftigen Pfarrgemeinderat verabschiedet. Das Besondere daran: Es wird nur noch ein einziger Gesamtpfarrgemeinderat für den gesamten Dortmunder Osten gewählt und nicht mehr vier einzelne Gremien. Die Wahl ist am 9. und 10....

  • Dortmund-Ost
  • 14.03.13
Vereine + Ehrenamt

Tränen der Rührung beim TuS Neuasseln

Neuasseln. Unter großem Applaus wurde Heinz Droll auf der Jahreshauptversammlung des TuS Neuasseln zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Zusätzlich erhielt Droll, mit Tränen der Rührung in den Augen, eine Urkunde für 65-jährige Mitgliedschaft. Auch das 89-jährige Ehrenmitglied Fritz Harbott, der seinen TuS noch bei jedem Heimspiel unterstützt, wurde für 75 Jahre Mitgliedschaft von Anita Albert mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß ausgezeichnet. Mit Jürgen Fanieng (40 Jahre), Ingolf Liedtke (40...

  • Dortmund-Ost
  • 14.03.13
Vereine + Ehrenamt
Der neu gewählte Vorstand des AWO-Ortsvereins Brackel/Neuasseln um seinen Vorsitzenden Alfred Uszkoreit (4.v.r.).

Alfred Uszkoreit führt die AWO Brackel/Neuasseln

Alfred Uszkoreit, seit dem Rücktritt von Vorgänger Michael Aumüller im März 2011 bereits kommissarischer Vorsitzender der AWO Brackel/Neuasseln, ist auf der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins in der AWO-Begegnungsstätte Haferfeldstraße nun auch offiziell ins Amt des 1. Vorsitzenden gewählt worden. Unter Versammlungsleitung von Hartmut Monecke wurde zudem Begegnungsstätten-Leiterin Leni Stolze als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt als weitere...

  • Dortmund-Ost
  • 05.03.13
Politik
Überaus groß war am Dienstagabend (26.2.) das Interesse der Neuasselner an den Informationen über den nun bald beginnenden Neubau eines Supermarkts an der Ecke Holzwickeder Straße/Am Funkturm.
5 Bilder

Rewe plant Eröffnung des neuen Neuasselner Supermarkts im Herbst 2013

„Wir treffen uns alle am Eröffnungstag wieder und kaufen hier im neuen Rewe ein“, beschloss Gastgeberin Elisabeth Vossebrecher, Vorsitzende der SPD Asseln/Neuasseln, den Info-Abend zum Supermarkt-Neubau am Funkturm trotz ihres strahlenden Lächelns mit einem durchaus ernst gemeinten Appell. Das Interesse der vornehmlich älteren Neuasselner, Haupt-Leidtragende des seit Schließung des kleinen Edeka-Ladens im September 2010 herrschenden Nahversorgungs-Notstands in der Funkturm-Siedlung, war...

  • Dortmund-Ost
  • 28.02.13
Natur + Garten

Stadt lässt nicht mehr standsichere Bäume im Stadtbezirk Brackel fällen

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, lässt die Stadt derzeit eine Reihe nicht mehr standfester Bäume im Stadtbezirk Brackel fällen. Dabei handelt es sich um drei Ahornbäume am Wickeder Hellweg und einen weiteren Ahorn am Wickeder Schulzentrum am Dollersweg, zwei Weiden auf dem Kinderspielplatz Ordensweg, zwei Eichen und eine Kirsche an den Brackeler Grundschulen an der Flughafenstraße, eine Weide und eine Kirsche auf dem Kinderspielplatz Am Westheck, ein Ahorn am Kulturzentrum Balou...

  • Dortmund-Ost
  • 05.02.13
Politik
So sahen die bis dato vorgestellen Pläne für den Supermarkt-Neubau in Neuasseln aus.
2 Bilder

SPD verschiebt Info-Abend in Sachen Supermarkt-Neubau Neuasseln

Wie Elisabeth Vossebrecher, Vorsitzende der SPD Asseln/Neuasseln mitteilt, muss der eigentlich für Dienstag, 29. Januar, um 19 Uhr in der Neuasselner DRK-Begegnungsstätte geplante öffentliche Informationsabend zur Vorstellung der Neubaupläne für den Rewe-Supermarkt in Neuasseln an der Ecke Holzwickeder Straße/Am Funkturm aus organisatorischen Gründen verschoben werden. Die SPD will einen neuen Termin zwecks Information durch Vertreter von Planungsamt, Rewe, Investor und Architektin...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.13
Überregionales
Am Falken-Pavillon an der Fichte-Grundschule an der Haslindestraße trafen sich die fleißigen Helfer zur Mittagspause.

Christbaum-Sammlung in Brackel: Falken sind seit 21 Jahren dabei

Tolle Sache: Seit nunmehr 21 Jahren sind die Brackeler und Scharnhorster Falken dabei, wenn es Anfang Januar in Kooperation mit der Entsorgung Dortmund (EDG) gilt, die ausgedienten Christbäume in Brackel und Neuasseln einzusammeln. So auch in diesem Jahr. Rund 90 Kinder und Jugendliche sowie die erwachsenen Gruppenleiter der Jugendorganisation – hier im Bild beim Treffen zur Mittagspause am Falken-Heim an der Neuasselner Fichte-Schule – trugen die Weihnachtsbäume teils sogar aus den...

  • Dortmund-Ost
  • 15.01.13
Überregionales
Die Minis der Deutschen Bühne.

Deutsche Bühne feiert karnevalistischen Frühschoppen

„Es war so voll, dass ich kaum was gesehen habe“, sagt Heike Kohlhage, Pressesprecherin der Theater- und Karnevalsgesellschaft Deutsche Bühne, über den karnevalistischen Frühschoppen im Autohaus Beyer in Neuasseln. „Mit weit über 400 Gästen war es voller als gedacht“, sagt sie. Der Auftritt der Minis der Deutschen Bühne war einer von fast 40 Programmpunkten. Alle traten in der Reihenfolge auf, in der sie ankamen. Nach jedem Auftritt hieß es dreimal „Helau!“. Auch Gäste, die sonst keine...

  • Dortmund-Ost
  • 14.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.