Neubürger

Beiträge zum Thema Neubürger

LK-Gemeinschaft
Die Stadt Xanten begrüßte in diesem Jahr ihre Neubürger - auf Grund der Corona-Pandemie - nicht wie sonst im Rathaus, sondern lud zum "Willkommenstreff unter freiem Himmel" auf dem Domvorplatz ein.

Auf Grund der Corona-Pandemie fand der traditionelle Empfang "unter freiem Himmel" auf dem Domvorplatz statt
Willkommenstreff für Xantens Neubürger

Angesichts der Vorsichtsmaßnahmen in Zeiten von Corona hat die Stadt Xanten in diesem Jahr auf den traditionellen Neubürgerempfang im Rathaus verzichtet. Um die vielfältigen Möglichkeiten Xantens als lebens- und liebenswerte Stadt dennoch ein wenig näherbringen zu können lud Bürgermeister Thomas Görtz zum "Willkommenstreff unter freiem Himmel" auf dem Domvorplatz ein. In der Zeit vom 1. Juli 2019 bis 30. Juni 2020 sind 610 Personen nach Xanten gezogen. 70 Neubürgerinnen und Neubürger nahmen...

  • Xanten
  • 13.09.20
Natur + Garten
11 Bilder

Mandarinentennachwuchs am Baldeneysee
Es wird bunter!!

Spaziergänger am Baldeneysee werden sich in den nächsten Jahren an einem farbenprächtigen exotischen Neubürger erfreuen können.  Zumindest  die Männchen der Mandarinente, die zu den Glanzenten gehört,  übertrumpfen an Farbenpracht alles, was wir an wildlebenden Wasservögeln bisher an unseren Gewässern  kannten. Zugegeben. Ich war zunächst misstrauisch, als ich die Mandarinente am Regattahaus des Baldeneysees mit ihren Jungen entdeckte. Da Stockenten eine sehr große Variabilität und viele...

  • Essen-West
  • 26.07.20
  • 4
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Auch dieses Jahr setzt die Landesregierung NRW das Programm KOMM-AN NRW fort. Es dient der Förderung der Partizipation und des ehrenamtlichen Engagements in der Integrationsarbeit für Flüchtlinge und Neuzugewanderte.

Landesprogramm KOMM-AN NRW: Anträge stellen bis zum 1. Juni 2020
Jetzt Fördermittel beim Kommunalen Integrationszentrum Kreis Wesel beantragen

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Wesel hat im Rahmen des Programms „KOMM-AN NRW“ eine Fördersumme von rund 187.000 Euro akquirieren können. Anträge auf Zuwendungen können bis zum 1. Juni 2020 beim KI Kreis Wesel gestellt werden. Antragsberechtigte Antragsberechtigt sind kreisangehörige Städte und Gemeinden sowie gemeinnützige Akteure, die sich für Ehrenamt, Selbsthilfe und Partizipation in der Integration von Geflüchteten und Neuzugewanderten engagieren. Mit der...

  • Wesel
  • 28.04.20
LK-Gemeinschaft
Rund 34 Neubürger heißt das Kreis Unna willkommen. Foto: F. Regino/Kreis Unna

Herzlich willkommen
34 Neubürger im Kreis Unna

Kreis Unna. Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Landrat Michael Makiolla Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Insgesamt 34 Personen erhielten bei der Veranstaltung vergangenen Dienstag, 10. März das für sie wichtige Dokument. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen zwölf aus der Türkei, sechs aus dem Kosovo, drei aus Serbien, jeweils zwei aus Ägypten und Guinea sowie jeweils eine Person aus Armenien, Großbritannien,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.20
Ratgeber
Bürgermeister Claus Jacobi lädt zum Neubürgerempfang.

Neubürgerempfang in Gevelsberg
Anmeldeverfahren läuft noch bis Freitag, 28. Februar

Bürger, die bis 2016 nach Gevelsberg gezogen sind, erinnern sich sicher noch gerne „ihren“ Neubürgerempfang im Rathaus. Gemeinsam mit externen Kooperationspartnern wie der VHS Ennepe-Ruhr-Süd, den Gevelsberger Kirchengemeinden, dem örtlichen Energieversorger AVU, dem Gevelsberger Marketingverein ProCity, einem mehrköpfigen Verwaltungsteam und weiteren beteiligte lud Bürgermeister Claus Jacobi die Neubürger seinerzeit ein, ihre Wahlheimat Gevelsberg und das Rathaus kennenzulernen. Mit...

  • wap
  • 26.02.20
Politik
Landrat Dr. Ansgar Müller (l.) begrüßte die neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger bei einer Feierstunde im Kreishaus Wesel.

Landrat begrüßt neue deutsche Mitbürger/innen
"In Deutschland und bei uns im Kreis Wesel zu Hause"

Der Kreis Wesel zählt ab sofort 13 neue Bürgerinnen und Bürger. Landrat Dr. Ansgar Müller hieß bei einer Einbürgerungsfeier am Mittwoch, 22. Januar 2020, die neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger willkommen. Insgesamt hatten im vergangenen Jahr 164 ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger ihre Einbürgerung bei der Ausländerbehörde des Kreises Wesel beantragt und eine positive Entscheidung bekommen. „Sie haben sich bewusst dafür entschieden, sich einbürgern zu lassen. Sie dokumentieren damit,...

  • Wesel
  • 25.01.20
LK-Gemeinschaft
Die 24 Neubürger erhielten jetzt ihr wichtiges Dokument von Gabriele Hilker (Sachgebiet Ausländer- und Personenstandswesen). Foto: Rolke/Kreis Unna

Herzlich Willkommen
24 Neubürger im Kreis Unna begrüßt

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Gabriele Hilker vom Sachgebiet Ausländer- und Personenstandswesen Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Insgesamt 24 Personen erhielten am Freitag, 7. November, das für sie wichtige Dokument. Kreis Unna. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen sechs aus der Türkei, drei aus Polen, zwei aus Rumänien, zwei aus dem Irak, zwei aus Marokko und je eine Person aus Kamerun, Großbritannien, Philippinen,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.11.19
LK-Gemeinschaft
Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke überreichte den neu Eingebürgerten ihre Urkunde. Foto: F. Regino

Herzlich willkommen
29 Neubürger im Kreis Unna

Kreis Unna. Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke vergangenen Donnerstag 29 Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen sechs aus der Türkei, vier aus der Ukraine, jeweils zwei aus Großbritannien, dem Kosovo und dem Libanon und jeweils eine Person aus Italien, Marokko, Guatemala, Nigeria, Afghanistan, Kirgisien, Kasachstan, Indien, Sri Lanka, Ghana, Russland sowie aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.10.19
Politik
Foto: Max Rolke – Kreis Unna

Kreis Unna heißt 22 Neubürger willkommen
Feierstunde zur Einbürgerung

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Landrat Michael Makiolla Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Insgesamt 22 Personen erhielten am 18. Juli das für sie wichtige Dokument. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen zwölf aus der Türkei sowie jeweils zwei aus Bosnien und Herzegowina, aus Großbritannien und aus Ägypten. Jeweils eine Person wurde aus Weißrussland, aus Portugal, Marokko und aus dem Irak eingebürgert. Die neu...

  • Kamen
  • 22.07.19
LK-Gemeinschaft
Fachbereichsleiterin Sandra Waßen hieß die neu Eingebürgerten willkommen. Foto: Max Rolke/Kreis Unna

Einbürgerung
Der Kreis Unna heißt 27 Neubürger willkommen

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Sandra Waßen in Vertretung für Landrat Michael Makiolla Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Kreis Unna. Aus den Händen der Fachbereichsleiterin für öffentliche Sicherheit und Ordnung erhielten insgesamt 27 Personen am 29. Mai das für sie wichtige Dokument. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen fünf aus der Türkei, vier aus Großbritannien, jeweils drei aus Syrien, Marokko und Griechenland....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.06.19
Vereine + Ehrenamt
Zu einem ersten Dorfrundgang für die Neubürger Niedereimers hatte der Ortsheimatpfleger Detlev Becker am ersten Maisonntag eingeladen.

Rundgang für Neubürger
Niedereimer: Neue Niniviten lernen Ninive kennen

Zu einem ersten Dorfrundgang für die Neubürger Niedereimers hatte der Ortsheimatpfleger Detlev Becker am ersten Maisonntag eingeladen. Alle Teilnehmer trotzten dem doch so widrigen Wetter und wollten Neues erfahren. Die Idee war bei einer der Dorfkonferenzen im Rahmen des IKEK entstanden. Vor dem Start gab Detlev Becker Informationen zur Ersterwähnung und Namensgebung sowie aktuelle Hinweise zum Ort. Bei dem gut zweistündigen Rundgang dann stellte der Ortsheimatpfleger den neuen Niniviten...

  • Arnsberg
  • 07.05.19
Politik
Ist jetzt offiziell Bürger der Stadt Schwerte: Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

Schwertes Bürgermeister:
Dimitrios Axourgos ist jetzt offiziell ein Schwerter

Dimitrios Axourgos ist seit dem 13. März ganz offiziell Bürger der Stadt Schwerte. Der Bürgermeister meldete sich am Mittwoch im Rathaus an und reihte sich dabei mit der Bearbeitungsnummer 349 in die Schlange der Menschen ein, die dem Bürgerservice einen Besuch abstatten wollten, um Amtliches zu erledigen. Schon in seinem Wahlkampf hatte Dimitrios Axourgos immer wieder betont, im Falle seiner Wahl seinen Wohnsitz von Iserlohn nach Schwerte verlegen zu wollen. Für ihn war das immer eine...

  • Schwerte
  • 13.03.19
  • 1
Politik
Der Bezirksausschuss freut sich auf zahlreiche Gäste. V.l.: Nina Guschall, Christoph Hillebrand, Heike Daum und Markus Prachtel.

Bezirksausschuss lädt ein
Müschede begrüßt Neubürger

 Am Freitag, 1. März, lädt der Bezirksausschuss Müschede zum zweiten Neubürgerstammtisch ab 19 Uhr in den "Schützenkrug" ein. Herzlich willkommen sind neben den „Altbürgern“ besonders die Bürger, die erst in den letzten Monaten und Jahren nach Müschede gezogen sind. Die Zapfmannschaft wird von der CDU, SPD und FDP gestellt, darunter auch Müschedes Bundestagsabgeordneter Carlo Cronenberg. An diesem Abend wird das von Christoph Hillebrand (CDU), Markus Prachtel (SPD), Heike Daum (FDP) und...

  • Arnsberg
  • 20.02.19
Politik

Aus dem Schwerter Rathaus:
Neubürgerempfang mit vielseitigem Programm

Bürgermeister Dimitrios Axourgos freut sich über 185 Zusagen für den Neubürgerempfang am kommenden Samstag (26. Januar), um 11 Uhr, im Rathaus. Das sind deutlich mehr Zusagen, als in den Vorjahren. Erstmals findet die Veranstaltung an einem Samstag statt. „So haben noch mehr Menschen die Zeit, teilzunehmen. Und die bisherige Resonanz ist schon beeindruckend“, so der Bürgermeister. „Ich freue mich, die neuen Bürgerinnen und Bürger der Stadt am kommenden Samstag persönlich kennenzulernen und in...

  • Schwerte
  • 24.01.19
LK-Gemeinschaft
Landrat Michael Makiolla schoss als Erinnerungen an ihren Tag der Einbürgerungen mit den Neubürger noch ein Foto. Foto: Fabiana Regino/Kreis Unna

Feierstunde
Landrat gratuliert zur Einbürgerung

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Landrat Michael Makiolla Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Kreis Unna. Insgesamt 30 Personen erhielten bei der Veranstaltung am Donenrstag, 29. November, das für sie wichtige Dokument. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen 14 aus der Türkei, drei aus Polen, zwei aus Großbritannien, jeweils eine Person aus den Ländern Griechenland, Italien, Venezuela, Indien, Syrien, Sri Lanka, Nigeria,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.12.18
Überregionales
Ein Erinnerungsfoto zum Empfang durfte nicht fehlen.

"Willkommen in Ennepetal": Bürgermeisterin empfängt Neubürger/innen

„Schön, dass Sie alle hier sind“, begrüßte bei strahlend schönem Herbstwetter Bürgermeisterin Imke Heymann am vergangenen Samstag rund 70 Neubürgerinnen und Neubürger im Foyer des Haus Ennepetal. In den vergangenen sechs Monaten sind insgesamt 1.040 Menschen nach Ennepetal gezogen, die alle zum Neubürgerempfang eingeladen wurden. Dabei waren die Gründe, in die Klutertstadt zu ziehen, durchaus unterschiedlich. Ältere Menschen, die zu Kindern und Enkelkindern gezogen sind, waren ebenso...

  • Ennepetal
  • 20.10.18
Politik
Landrat Makiolla mit den neu Eingebürgerten.

Feierstunde zur Einbürgerung - Landrat gratuliert

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Landrat Michael Makiolla Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Insgesamt 24 Personen erhielten bei dieser Veranstaltung das für sie wichtige Dokument. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen sechs aus der Türkei, je vier aus dem Iran und Polen, je zwei aus Großbritannien und Italien sowie je eine Person aus Rumänien, Lettland, Litauen, Bosnien/Herzegowina, Brasilien und Vietnam. Die neu...

  • Unna
  • 08.09.18
Vereine + Ehrenamt

ADFC Wesel bietet zwei Radtouren an: Neubürger sind eingeladen für Samstag, 2. Juni!

Der ADFC Wesel bietet zwei interessante Radtouren an: Am 2. Juni steht eine zirka 25 Kilometer lange informative Radtour für Neubürger derStadt Wesel an. "Wir zeigen, wie man auf verkehrsarmen Wegen markanteZiele in Wesel erreicht. Diese Radtour richtet sich ausschließlich an Neubürger und die Teilnahme ist nur bei Vorlage des Neubürgergutscheines möglich (erhältlich in der Stadt-Info am Markt)", erklärt ADFC-Sprecherin Renate Müller. Gestartet wird um 14 Uhr ab Rathaus Wesel. Geradelt wird...

  • Wesel
  • 24.05.18
Überregionales
Dezernent Dirk Wigant mit den deutschen Neubürgern. Foto: Max Rolke (Kreis Unna)

Einbürgerungsfeier: Dezernent Wigant gratuliert

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Ordnungsdezernent Dirk Wigant Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Kreis Unna. Insgesamt 13 Personen erhielten bei der Veranstaltung am 10. April das für sie wichtige Dokument. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen fünf aus der Türkei, jeweils zwei aus Polen und Vietnam und jeweils eine Person aus Griechenland, Tunesien, Thailand und aus Kasachstan. "Für den Kreis und seine Städte und...

  • Kamen
  • 14.04.18
Überregionales

Herzlich Willkommen in Herdecke

Der feierlicher Empfang der Neubürger steht bevor - Viele Anmeldungen bei Stadtführungen Seit einigen Jahren begrüßt Herdecke Neubürger auf eine ganz besondere Weise. Traditionell am Wochenende vor dem ersten Advent, in diesem Jahr am Samstag, 25. November, lädt Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster hinzugezogene Bürger zu einem Empfang ein. Über 1000 Einladungen wurden in diesem Jahr versendet. So viele neue Bürger haben sich im Zeitraum von November des vergangenen Jahres bis jetzt im...

  • Herdecke
  • 17.11.17
Überregionales
Dezernent Dirk Wigant mit den deutschen Neubürgern. Foto: Max Rolke (Kreis Unna)

Feierstunde zur Einbürgerung

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Dezernent Dirk Wigant Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Insgesamt 32 Personen erhielten bei der Veranstaltung am Mittwoch, 18. Oktober das für sie wichtige Dokument. Kreis Unna. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen acht aus der Türkei, vier aus Polen, jeweils drei aus Griechenland und dem Irak sowie jeweils zwei aus Sri Lanka und Marokko. Jeweils eine eingebürgerte Person stammt aus...

  • Kamen
  • 21.10.17
Politik
Bürgermeisterin Gabriele Grollmann begrüßte knapp 200 Neubürger im Schwelmer Rathaus. Foto: Stadt Schwelm

Stadt lud Neubürger ins Schwelmer Rathaus ein

Stadt lud Neubürger ins Schwelmer Rathaus ein Knapp 200 Frauen, Männer und Kinder nahmen jetzt am Neubürger-Empfang im Rathaus teil, den die Stadt Schwelm seit 2009 einmal im Jahr ausrichtet. Herzlich begrüßte Bürgermeisterin Gabriele Grollmann die Neu-Schwelmer, die aus Deutschland und weiteren 52 Ländern in die Kreisstadt des Ennepe-Ruhr-Kreises gezogen sind. Für die einen gaben berufliche Gründe oder die Liebe den Ausschlag, andere entschieden sich für den neuen Lebensmittelpunkt...

  • Schwelm
  • 08.10.17
Ratgeber
Karin Baumann der Verbraucherzentrale.

Stadtrundgang (nicht nur) für Neubürger mit der Verbraucherzentrale

Ein neues Lebensumfeld aus dem Blickwinkel des Klimaschutzes zu erkunden, darum dreht sich das Projekt "Neustart fürs Klima" von der Stadt Unna und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. In Unna gibt es im Jahr rund 3.000 NeubürgerInnen, die nach Unna ziehen. Eine gute Gelegenheit, neu zu starten. Wer sein Wohnumfeld verändert, muss sich neu orientieren - nicht nur im neuen Viertel oder der neuen Stadt, sondern auch bei alten Gewohnheiten. Die Verbraucherzentrale nutzt die...

  • Unna
  • 03.09.17
Überregionales

Menden entdecken mit dem Bürgerbus

Menden. Die Stadt Menden Sauerland hat gemeinsam mit dem Bürgerbusverein vier geführte Touren mit dem Bürgerbus „Menden entdecken“ geplant. Wer Menden im Herbst erleben möchte, sollte sich folgende Termine frei halten:Mittwoch, 13. und 20. September sowie Samstag, 7. und 14. Oktober. Interessierte können sich im Bürgerbüro des Rathauses anmelden. Die Teilnehmergebühr beträgt 7,50 €, die bei der Anmeldung im Bürgerbüro bezahlt werden muss. Neubürger können ihren Gutschein im Neubürgerpass...

  • Menden-Lendringsen
  • 31.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.