neue Ausstellung

Beiträge zum Thema neue Ausstellung

Reisen + Entdecken
Besser als "Pflege-Entkräftete"? Der Pflegeroboter Pepper als erstes Objekt für die neue Ausstellung "Heilen und Pflegen" ab Frühjahr in der DASA.

Neue Dortmunder DASA-Ausstellung über die Arbeitswelt "Gesundheitswesen"
"Heilen und Pflegen"

Kaum etwas bewegt die Welt gerade so sehr wie Gesundheit. Ob beim Untersuchen, Retten, Operieren, Therapieren oder Pflegen – Menschen in Heil- und Pflegeberufen tragen eine hohe Verantwortung. Umso wichtiger ist es, für die Menschen gesunde und sichere Arbeitsbedingungen zu schaffen, die für andere Sorge tragen. Die DASA Arbeitswelt Ausstellung hat eine neue Dauerausstellung zur Arbeitswelt Gesundheitswesen eröffnet. Die Besucher erfahren, welche Fähigkeiten und Kompetenzen Menschen in...

  • Dortmund-West
  • 21.06.21
Kultur
Einen filmischen Gruß aus dem Stadtmuseum gibt es anlässlich des Internationalen Museumstages.

Einblick in neue Ausstellung
Filmischer Gruß aus dem Stadtmuseum

Dass Kunst auch digital funktionieren kann, ist spätestens seit der Corona-Pandemie bekannt: Anlässlich des internationalen Museumstages am Sonntag, 16. Mai, hinterlässt das Team des Stadtmuseums Hattingen einen filmischen Gruß, den sich kulturinteressierte Bürgerinnen und Bürger auf der Homepage anschauen können. Einblicke gibt es auch in den Ausstellungsraum, denn dort wird momentan die aktuelle Ausstellung vorbereitet: "Flussgeschichte(n) – Das Ruhrtal im Wandel der Zeit". Nicht nur...

  • Hattingen
  • 14.05.21
Kultur
Die Besucher werden nun von „Gerry Mercator“ mit Mundschutz begrüßt.
2 Bilder

Duisburg: Das Kultur- und Stadthistorische Museum ist wieder geöffnet
Unter Einhaltung der Schutz- und Hygieneregeln

Das Kultur- und Stadthistorische Museum ist wieder geöffnet. Unter Einhaltung der Schutz- und Hygieneregeln gibt es spannendes Neues und Altbewährtes zu entdecken. Von Jörn Esser Von außen konnte man in den letzten Wochen den Eindruck gewinnen, mit der Schließung sei auch jegliche Arbeit im Museum eingestellt worden. Zumindest Besucher kamen nicht mehr hinein und alle Veranstaltungen wurden wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Doch hinter den Kulissen haben die Mitarbeiter mit aller Kraft daran...

  • Duisburg
  • 07.05.20
Kultur
Ab dem 15. Februar sind wieder zwei neue Ausstellungen im Märkischen Museum zu sehen.

Märkisches Museum Witten geschlossen
Umbau für neue Ausstellungen

Die Ausstellungen „Stefan Winter: Gedicht einer Zelle“ und „Frank Michael Zeidler: Einzelgänger und Paare“ im Märkischen Museum, Husemannstraße 12, sind nun ausgelaufen. Seit Montag nun ist das Museum bis Freitag, 15. Februar, wegen des Ausstellungsumbaus geschlossen (die Öffnungszeiten der Bibliothek Witten sind davon nicht betroffen). Ab Samstag, 16. Februar, präsentiert das Museum die beiden neuen Ausstellungen „B1 – Konstrukteure künstlerischer Form“ und „Triumvirat“ der jungen...

  • Witten
  • 29.01.19
Kultur
Wilfried Rothmann, Herbert Oettgen und Manfred Boiting freuen sich auf die Ausstellungseröffnung am kommenden Samstag.

Neue Ausstellung im Steenkamp Hof

Für ihre jährliche Ausstellung im Steenkamp Hof hat sich die Gruppe 3+ als Gast keine Unbekannte ausgewählt. Die Essener Künstlerin Edelgard Stryzewski-Dullien hat schon mehrmals bei Ausstellungen in Borbeck mit ihren außergewöhnlichen Arbeiten beeindruckt. von Doris Brändlein In ihrer neuen Werkreihe setzt sie sich mit der Lilith-Figur auseinander, die in der jüdischen Überlieferung als erste Frau Adams erscheint. Zwei großformatige Stoffreliefs zeigen Abbilder der ersten zwei Menschen. Durch...

  • Essen-Borbeck
  • 01.08.17
Kultur
Bereits zur Eröffnung der neuen Ausstellung "Wirklich Jetzt!" sorgten die Werke der Künstler für Gesprächsstoff. Foto: Steve

Trends, Sichtbarkeiten und Phänomene der Lebenswirklichkeit

GOCH. Unter dem Titel "Wirklich Jetzt!" präsentiert das Museum Goch eine Reihe von künstlerischen Arbeiten, die sich medial unterschiedlich ausgerichtet mit den uns umgebenden Lebenswirklichkeiten beschäftigen. Zugleich stellt die Ausstellung Fragen bezüglich der Relevanz, der mit den gezeigten Kunstwerken reflektierten Wirklichkeitsbezüge für den gegenwärtigen Kunst- und Ausstellungsbetrieb. Welche Trends, Sichtbarkeiten und Phänomene unserer Lebenswirklichkeit sind kunst- und...

  • Goch
  • 27.06.16
Kultur
11 Bilder

Ein Maler braucht nicht unbedingt mit einem Pinsel Darstellungen auf einen Leinwand zu schöpfen – eine neue Ausstellung im Katharinenhof in Kranenburg

Heute, einen Tag vor der Eröffnung der Ausstellung ‚‘Your Square ist my Circle – Your Circle is my Squaire‘ (Dein Quadrat ist mein Kreis – Dein Kreis ist mein Quadrat) im Katharinenhof in Kranenburg, hatte ich die Gelegenheit die Künstlerinnen Melanie Balsam-Parasole aus Essen und Karolin Schwab aus Berlin, die Ihre Kunstwerke ausstellen. kennen zu lernen und nachdem sie das letzte Kunstwerk an die Mauer befestigt hatten, mit beiden über ihre Arbeit zu reden. 2010 lernte der Klever Maler Willy...

  • Kranenburg
  • 05.03.16
  • 1
Kultur
Anselm Feuerbach
Italienische Baumlandschaft (Straße bei Albano), 1858 
Öl auf Leinwand
2 Bilder

Museum Schloss Moyland: Natur als Kunst

Bedburg-Hau. Die künstlerische Darstellung von Landschaft erfährt Anfang des 19. Jahrhunderts einen tiefgreifenden Wandel. Inmitten der Natur entstehen in Malerei und Fotografie Werke von hoher Innovationskraft. Die Ausstellung "Natur als Kunst" macht ihre komplexe Einflussnahme in einer einmaligen Gegenüberstellung sichtbar. In der Malerei und Fotografie kommt es Mitte des 19. Jahrhunderts zu bedeutenden technischen Neuerungen: Leicht handhabbare Tubenfarben und verbesserte fotografische...

  • Bedburg-Hau
  • 11.02.16
Vereine + Ehrenamt

Zwerge und Riesen: Ausstellung über Körpergröße

In diesem Winter lädt das Neanderthal-Museum in einer spannenden Ausstellung die Besucher dazu ein, ihre eigene Körpergröße und die anderer Menschen wahrzunehmen. Sich vor der Promi-Fotowand mit Dirk Nowitzki und Lionel Messi vergleichen, im Ames-Raum optischen Täuschungen erliegen, auf dem Riesenstuhl wie ein Zwerg fühlen, Märchen an den Hörstationen lauschen oder auch gemütlich im Bett liegen und lesen: Interaktive Elemente für klein und groß lassen die Ausstellung zu einem Erlebnis für die...

  • Velbert
  • 17.01.16
  • 2
Kultur

Marc Bühren im Kunstbonbon "Ein bisschen Heimat" ab 09.01.2016

Die erste Ausstellung im Jahr 2016 im Kunstbonbon gehört Marc Bühren "Ein bisschen Heimat" 09.01.2016 um 15 Uhr Mit Marc Bühren und seiner Heimat-Werkreihe präsentiert das Kunstbonbon einen Maler, der es mit jedem Bild schafft, dass man nicht nur einen Blick darauf wirft und weitergeht. Zu verwirrend erscheint es dem menschlichen Augen zunächst, so dass man unbedingt genauer hinschauen will. Da schichten sich Erzählebenen übereinander, die teilweise einen sofortigen Wiedererkennungswert haben,...

  • Dortmund-City
  • 28.12.15
  • 1
Kultur
Eine Fotopostkarte zeigt einen deutschen und einen osmanischen Marinesoldat im Winterhalbjahr 1916/1917.
2 Bilder

"Playing Lawrence on the other side": Neue Ausstellung lockt ins Preußen-Museum Wesel

Ob militärische Kämpfe an der Front, persönliche Berichte aus dem Krieg oder der gesellschaftliche Wandel – wer 2014 in Ausstellungen an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs erinnert, richtet den Blick dabei zumeist auf Europa. Die Perspektive, die nun das Preußen-Museum Nordrhein-Westfalen einnimmt, geht weit darüber hinaus. Unter dem Titel „Playing Lawrence On The Other Side. Die Expedition Klein und das deutsch-osmanische Bündnis“ wird in Wesel ab dem 26. Oktober der fast in Vergessenheit...

  • Wesel
  • 24.10.14
  • 1
Kultur
27 Bilder

Innere Welten im Finanzamt

Ziemlich gegensätzlich geht es zu bei der aktuellen Ausstellung im Finanzamt Essen-Süd, Altendorfer Straße 129. Unter dem Titel „Innere Welten“ zeigen die Künstlerin Berna Rasch und Künstler Gregor Malyszek ihre Werke. Während Rasch es liebt abstrakte Werke zu malen, sind die Konturen von zum Beispiel Personen bei Malyszek klar erkennbar. „Auf den ersten Blick sind die Werke sehr unterschiedlich, doch beide Stile kreieren eigene Emotionen. Man setzt sich mit den Werken auseinander, fühlt etwas...

  • Essen-West
  • 17.09.13
  • 1
Kultur
Bietet Führungen für Schulklassen an: Museumspädagogin Monika Görke.

Aplerbecker Geschichtsverein: Spannender Ausflug in die Bergbau-Geschichte

Zu einem spannenden Ausflug in die Geschichte des Bergbaus in der Region lädt der Aplerbecker Geschichtsverein mit seiner neuen Ausstellung ein, die jetzt in der Räumen an der Schüruferstraße 301 eröffnet wurde. In einem kleinen Extraraum für Bergbaumodelle sind eine Dampfmaschine, die einen Förderkorb antreibt, Kohlestücke, Grubenlampen, Lederhelme sowie drei frühe Modelle eines Presslufthammers zu sehen. Für die Grundschulen im Stadtbezirk, vornehmlich für Schüler der 3. und 4. Klassen,...

  • Dortmund-Süd
  • 11.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.