Neugestaltung

Beiträge zum Thema Neugestaltung

Ratgeber
Umleitung Oestrich / Kirchstraße.

Neugestaltung des Herbert-Nolte-Platzes in Oestrich
Vollsperrung von Kirchstraße und Grürmannsheider Straße

Die Umbauarbeiten des Herbert-Nolte-Platzes (Dorfplatz) in Oestrich schreiten weiter voran. Bisher lag der Fokus der Arbeiten, die mit Mitteln der Städtebauförderung des Landes und des Bundes finanziert werden, im Wesentlichen auf dem Platzbereich selbst. Seit Ende September finden aufgrund von Kanalarbeiten auch Eingriffe in den südlichen Gravemannring statt. Dieser ist bereits ab der Kirchstraße bis zum Gravemannring 2a für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Verkehrsregelung ab kommendem Montag...

  • Iserlohn
  • 12.10.21
LK-Gemeinschaft
Das Schaubild des Schillerplatzes soll die Rahmenbedingungen des schwierigen Untergrundes vereinfachen. Foto: Stadt Iserlohn

Rahmenbedingungen des schwierigen Untergrundes erklärt
Herausforderung am Schillerplatz

Iserlohn. Die Neugestaltung des Schillerplatzes wird eine große Herausforderung, allem voran durch seinen komplizierten Untergrund, der geologisch und bergbaulich geprägt ist und für eine Neubebauung hergerichtet werden muss. Vereinfachtes SchaubildUm die schwierigen Verhältnisse des Untergrundes am Schillerplatz verständlich darzustellen, wurde nun ein Schaubild in Kooperation zwischen der Stadt, dem Bergbaumuseum Bochum und dem Stadtmuseum erarbeitet. Das Schaubild zeigt stark vereinfacht die...

  • Iserlohn
  • 28.09.21
Politik
Bis in den Sommer 2023 erstrecken sollen sich die Bauarbeiten zur endgültigen Neugestaltung der Wiesmannstraße an der Stadtgrenze zwischen Brauck und Gelsenkirchen.

Bauarbeiten im Gladbecker Süden sollen im Sommer 2023 abgeschlossen sein
Umbau der Wiesmannstraße geht in die letzten Phase

Am Montag, 27. September, beginnt die Stadt Gladbeck nun mit den Arbeiten zum endgültigen Umbau der Wiesmannstraße in Brauck. Dieser letzte Bauabschnitt soll im Ssommer 2023 beendet sein. Gebaut wird im Abschnitt von der Bushaltestelle Hunsrückstraße bis zur Stadtgrenze Gelsenkirchen. Im Abschnitt Horster Straße wird das Ausbauprinzip der vorherigen Abschnitte fortgesetzt. An der Kreuzung Horster Straße Wiesmann-/Breuker-/Horster Straße (Nebenarm) soll ein vierarmiger Kreisverkehr entstehen. Im...

  • Gladbeck
  • 21.09.21
Wirtschaft
Die GEBAG plant zusammen mit dem Team Schönborn Schmitz Architekten aus Berlin eine Neuentwicklung des Geländes.

GEBAG reißt Häuser in der Friedenstraße in Hochfeld ab
Aufwertung des Stadtteils

Die GEBAG hat mit den vorbereitenden Arbeiten für den Abriss zweier Mehrfamilienhäuser in der Friedenstraße 11-13 in Hochfeld begonnen. Die Abbrucharbeiten werden mit allen Vorbereitungen und Schadstoffsanierungen voraussichtlich bis Dezember dauern. Die GEBAG plant eine umfassende Aufwertung des gesamten Stadtteils Hochfeld. Keimzelle dessen soll die Umnutzung des Theisen-Geländes werden, zu dem dann auch die freiwerdende Fläche in der Friedenstraße zählt. Grundlage für die Neuplanung des...

  • Duisburg
  • 28.06.21
  • 1
  • 1
Ratgeber

Spielplatz "Im Odemsloh" wird neu
Gesucht: Ideen für Spielplatz

„Bauernhof“, „Elfenwald“, Schatzinsel“, „Dschungel“ oder „Ritterburg“ – für den größten Spielplatz in Westerfilde und Bodelschwingh Im Odemsloh wird ein Motto für die Neugestaltung gesucht. Alle Kinder und Jugendlichen aus dem Quartier erhalten in den nächsten Tagen in ihren Kindergärten, Schulen oder Freizeiteinrichtungen Postkarten, mit denen sie sich an der Suche beteiligen können. Neben Ideen für ein Motto können auch Vorschläge für Spielgeräte aufgeschrieben oder – auf einem separaten...

  • 21.06.21
Politik
Am 22. Juni werden Ideen für die Spielfläche an der Baumberger Straße Am Lingenkamp gesammelt. Der Spielplatz mit Klettergerüst, Doppelschaukel und Wippe wurde 1996 eröffnet.
Foto: Tim Kögler

Spielplätze in Monheim
Stadt sammelt Ideen für Sanierungen

Welche Spielgeräte müssen auf dem Spielplatz bleiben? Worauf kann man verzichten? Und was fehlt? Bei der Sanierung der städtischen Spielflächen in Monheim sind vor allem die Ideen der Kinder gefragt. Jetzt beginnen die Planungen für die Umgestaltung der Spielplätze am Heinrich-Zille-Platz, an der Baumberger Straße Am Lingenkamp und an der Nikolaus-Kopernikus-Straße und Otto-Lilienthal-Straße in Blee. Um gemeinsam Wünsche und Anregungen zu sammeln, lädt die Stadt zu Bürgerbeteiligungen direkt...

  • Monheim am Rhein
  • 20.06.21
Natur + Garten
Bepflanzung im Eingangsbereich
19 Bilder

Alter Park in neuem Glanz
Die Neugestaltung des Welheimer Parks

Anfang Dezember 2020 fand der Spatenstich zur Umgestaltung des Welheimer Parks statt. Zunächst wurde der Skater-Park entfernt, Bäume wurde gefällt und auch der Spielplatz an der Straße „Am Kämpchen“ wurde abgebaut. Zeitweise waren Bereiche des Parks abgesperrt, mittlerweile sind einige Abschnitte im „Umbaugebiet“ wieder begehbar. Die ersten Wege sind fertiggestellt, der Rasen sprießt und so langsam kehrt wieder Leben ein in den Park. Viele Spaziergänger, wie auch Hundehalter mit ihren...

  • Bottrop
  • 15.06.21
  • 1
  • 3
Natur + Garten
Die Kinder und Jugendlichen sollen an den Planungen zur Umgestaltung des Volksparks beteiligt werden.

Neugestaltung des Marler Volksparks
Jetzt sind die Jugendlichen gefragt

Skatepark, Feuerstelle oder eine Seilbahn: An Ideen wird es am Sonntag, 20. Juni, bestimmt nicht mangeln. Denn da sind die Jugendlichen in Marl gefragt, ihre Visionen rund um den Volkspark mit Verantwortlichen der Stadt zu teilen. Mit diesem Aktions-Nachmittag sollen sie an den künftigen Planungen zur Umgestaltung des Volksparkes beteiligt werden. Von 14 bis 18 Uhr bietet die Kinder- und Jugendbeauftragte Michelle Ruiz Eiró zusammen mit der Mobilen Jugendarbeit Begehungen in Kleingruppen an....

  • Marl
  • 05.06.21
LK-Gemeinschaft
Die Umgestaltung des Altarraumes war notwendig geworden, nachdem um das Jahr 2013 der Fußboden des bisherigen Altarraumes immer weiter abgesackt war.
4 Bilder

Die Neugestaltung ist abgeschlossen
Bischof weiht neuen Altar in St. Peter und Paul

Eine mehrjährige Planungs- und Umbauphase in der Kranenburger Kirche St. Peter und Paul ist am 30. Mai, dem Dreifaltigkeitssonntag, zu Ende gegangen. Bischof Dr. Felix Genn hat den neuen Altar und den Ambo, so wird das Lesepult genannt, in einem feierlichen Gottesdienst geweiht. Dazu besprengte er den Altar mit Weihwasser, salbte ihn mit dem Heiligen Öl Chrisam und entzündete schließlich fünf Flammen auf den vier Ecken und in der Mitte des Altares. Danach wurde zum ersten Mal die Eucharistie an...

  • Kranenburg
  • 31.05.21
Natur + Garten
Im Herbst sollen Bürger in die Planungen zur Neugestaltung des Volksparks mit einbezogen werden.

Neugestaltung des Marler Volksparks geht voran
Stadtverwaltung will Bürger im Herbst in die Planungen mit einbeziehen

Die Neugestaltung des historischen Volksparks in Alt-Marl ist von Verwaltung und Politik zum Leuchtturmprojekt auserkoren worden. Mit der Aufwertung hat sich Marl bekanntlich für die Internationale Gartenbau-Ausstellung IGA 2027 beworben. Im Herbst sollen Bürger in die Planungen mit einbezogen werden. Neben der Stadtmitte ist Marls zentraler Beitrag an der IGA 2027 die Neugestaltung des Volksparks. Die Umgestaltung wird mit Projektmitteln aus dem Bundesprogramm „Förderung von Investitionen in...

  • Marl
  • 30.05.21
Reisen + Entdecken
Das Freilichtmuseum Hagen bekommt ein neues Eingangsgebäude. Den Grundstein dafür wurde am gestrigen Dienstag gelegt.
2 Bilder

Fertigstellung zur Saison 2023
Neuer Eingang direkt am Parkplatz: Mit der Elektrobahn durchs Freilichtmuseum Hagen

Das Freilichtmuseum Hagen bekommt ein neues Eingangsgebäude. Den Grundstein dafür wurde am gestrigen Dienstag gelegt. In Zukunft betreten die Besucher das Museum direkt am Parkplatz. Das neue Eingangsgebäude bietet Raum für den Ticketverkauf, einen Shop, die Haltestelle für die geplante Wegebahn, Schließfächer für Bollerwagen sowie für Fahrrad- und Motorradhelme sowie Toilettenanlagen. Das verglaste eingeschossige Gebäude entsteht entlang des Mäckingerbaches, der die Besucher durch das ganze...

  • Hagen
  • 06.05.21
  • 1
  • 1
Kultur
So soll die Freiheit in Wetter nach dem Entwurf des Büros „L+S Landschaft + Siedlung künftig aussehen.

Touristischer Leuchtturm
Nach der Neugestaltung soll Freiheit in Wetter noch mehr zum Verweilen einladen

Die Freiheit in Alt-Wetter ist ein historisches Schatzkästchen und soll jetzt durch eine Neugestaltung des Areals noch schöner werden. „Wir wollen hier durch verschiedene Maßnahmen eine noch höhere Attraktivität zum Verweilen bieten“, so Bürgermeister Frank Hasenberg. „Es geht uns darum, diesen touristischen Leuchtturm noch weiter herauszustellen und zum Strahlen bringen, insbesondere im Hinblick auf die IGA 2027.“ So soll dort, wo jetzt noch Autos parken, eine verkehrsfreie Zone vor dem...

  • Wetter (Ruhr)
  • 22.04.21
Kultur
2 Bilder

Weltkriegs-Bunker
Hochbunker Mont-Cenis

Wohnen im Sodinger Bunker, ein außergewöhnliches Sanierungsprojekt. Langsam aber sicher erkennt der Bürger die zukünftige Nutzung dieses in den 40er Jahre errichteten Schutzbunkers in Herne-Sodingen. Betonsägen zeigten in den letzten Monaten ihre technischen Fähigkeiten und sägten große Fenster- und Türöffnungen in die weit über einem Meter starken Betonwände zur Neu- und Umgestaltung in dieses Bauwerk.

  • Herne
  • 06.04.21
  • 3
  • 1
Natur + Garten
Die Emschermündung samt Hinterland in Dinslaken-Eppinghoven.

Vorbereitende Maßnahme für weitere Ausgestaltung der neuen Aue
Gehölzarbeiten an der Emscher-Mündung

Im Zuge der Umgestaltung der Emscher-Mündung am Rhein nimmt die Emschergenossenschaft in dieser Woche Gehölzarbeiten auf der Höhe Frankfurter Straße/Heerstraße vor. Da die Gehölze durch den hohen Wasserstand im Rhein über Monate eingestaut waren, konnten die Arbeiten nicht bis Ende Februar durchgeführt werden. Das aktuelle Vorgehen ist mit den Genehmigungsbehörden abgestimmt. Die Arbeiten dienen der weiteren Ausgestaltung des zukünftigen Auenfeldes sowie der Vorbereitungen der Rheindeichöffnung...

  • Dinslaken
  • 29.03.21
Vereine + Ehrenamt
10 Bilder

Verwaltung erklärt Verzögerungen bei Baumaßnahme am Marktplatz Brünen
Pandemie-Bremse, Schlechtwetter-Periode und diverse Lieferschwierigkeiten

Entgegen ruppiger SocialMedia-Trends wird auf dem Land viel gelobt. So erfährt auch die seit geraumer Zeit laufende Umgestaltung des Brüner Marktplatzes immer noch viel öffentliche Unterstützung - Kritik gibt's dagegen eher leise oder hinter vorgehaltender Hand. Nur wenige äußern offen ihr Missfallen am zähen Fortgang der Bauarbeiten, wie beispielsweise die Urheber eines ironischen Aushangs vor einigen Wochen, der auf die "Außenstelle Flughafen Berlin" hinwies. Dass es im Vergleich tatsächlich...

  • Hamminkeln
  • 26.03.21
Reisen + Entdecken
Nach diesem Entwurf wird der Durchstich hergestellt.

Durchstich vom Schlosspark in den Freizeitpark startet
Deutliche Aufwertung

Mit Kinderwagen oder Rollator gemütlich vom Schloss- in den Freizeitpark spazieren, Wasserspiel auf dem Stadtgraben, neu gestalteter Platz: Der dritte und letzte Bauabschnitt des Projekts „Barrierefreie Zugänge in den Schlosspark - Profilierung der Wallanlage“ erhöht die Aufenthaltsqualität im Park deutlich. Die Arbeiten dazu beginnen Mitte März und dauern voraussichtlich zehn Monate. In dieser Zeit ist eine Querung der alten Treppenanlage und Rampen nicht möglich. Es wird eine Baustraße von...

  • Moers
  • 19.03.21
Ratgeber
Der hier gezeigte hinterste Teil des 38 Meter langen Wehrgangs wird verfüllt, um die unterirdisch verlaufenden Anlage zu sichern.

Wehrgang am Schloss soll gesichert werden
„Wir dürfen kein Risiko eingehen"

Der denkmalwürdige Wehrgang unter dem Schlosshof am Kastellplatz muss erhalten bleiben – und zwar sicher und unbeschadet! Das war den Planern schon zu Beginn der Baumaßnahme am Schlossumfeld klar. Sie müssen sowohl die Verkehrssicherheit als auch den Erhalt des Denkmals gewährleisten. Deshalb wird nun ein kleiner Teil des Wehrgangs verfüllt. Im Zuge der Neugestaltung des Schlossumfeldes haben Experten den Abschnitt der Straße „Kastell“ vor dem Schloss auf Verkehrssicherheit überprüft. „Wir...

  • Moers
  • 16.03.21
LK-Gemeinschaft
Bis Ende des Jahres die Kreisstadt Unna und die Stadtbetriebe Unna im Bereich der Burgstraße und Kleinen Burgstraße. Symbolfoto: Magalski

Bauarbeiten haben begonnen
Neugestaltung am Platz Morgentor

Bis Ende des Jahres die Kreisstadt Unna und die Stadtbetriebe Unna im Bereich der Burgstraße und Kleinen Burgstraße. An deren Ende steht die Neugestaltung des Platzes am Morgentor. „Wenn alles fertig ist, dann haben wir hier ein sehr schönes Eingangstor zur Altstadt“, sagt Silvia Klemp vom städtischen Tiefbaubereich. Unna. Bereits seit Montag, 1. März, erneuern Stadt und Stadtbetriebe das Kanalsystem als auch den Straßenbelag. Dabei werden auch die Leitungen der Kommunalversorger überprüft und...

  • Stadtspiegel Unna
  • 05.03.21
Reisen + Entdecken
Der Robinsonspielplatz, auf dem bereits Generationen Dortmunder Westfalenparkbesucher ausgetobt haben, wird aktuell neu gestaltet.

Bis zum Jahresende dauert die Spielplatzneugestaltung im Dortmunder Westfalenpark
Robinsonspielplatz wird als ganze "Weltenreise" ausgebaut

Im Westfalenpark können Kinder im nächsten Jahr auf „Weltenreise“ gehen: Unter diesem Motto steht die umfangreiche Umgestaltung und Modernisierung des Robinson-Spielplatzes. Nach der Bundesgartenschau 1991 ist es die erste ganzflächige Neugestaltung der beliebten Spielanlage. Der Spielplatz erhält ein neues Konzept mit verschiedenen Themenwelten und eigens für den Westfalenpark entwickelten Spielanlagen. Die Bauarbeiten, in die die Stadt 1,7 Mio. Euro investiert, laufen bereits und dauern bis...

  • Dortmund-City
  • 04.03.21
Politik
Ideen und Wünsche für die neue Gestaltung des Sonnenplatzes sammelt die Stadt von Dortmundern.

Dortmunder sind mit Ideen zum Sonnenplatz und zur Möllerbrücke gefragt
Bürger-Beteiligung gestartet

Der Sonnenplatz und die Möllerbrücke sollen neu gestaltet werden. Die Stadt wird hierzu einen Wettbewerb durchführen. Doch vorher sind die Ideen der Dortmunder gefragt. Denn diese sollen den Planern mit an die Hand gegeben werden. Dazu gibt's jetzt eine Online-Plattform und eine „Briefkastenaktion“. Die Beteiligung funktioniert digital und auch mit Flyern, die vor Ort verteilt werden. Mitmachen und Mitgestalten können alle im Viertel. Die Beteiligung besteht zum einen aus einer Umfrage zu der...

  • Dortmund-City
  • 22.02.21
Sport
Zur Neugestaltung des Spielplatzes Teller Hof in Neviges können Interessierte ab sofort Vorschläge bei den Technischen Betrieben Velbert einreichen.

Neugestaltung des Spielplatzes Teller Hof in Velbert-Neviges
Ab sofort Vorschläge einreichen

Der Spielplatz Teller Hof in Neviges soll neu gestaltet werden - hierzu sammeln die Technischen Betriebe Velbert (TBV) ab sofort Wünsche, Anregungen und Ideen der Anwohner und vor allem der Kinder aus der unmittelbaren Umgebung. Die aktuelle Corona-Lage lässt aufabsehbare Zeit leider keine Vor-Ort-Öffentlichkeitsbeteiligung zu, daher können alle Interessierten ihre Ideen und Wünsche etwa für neue Spielgeräte oder auch ein selbst gemaltes Bild des neuen Spielplatzes bis Montag, 15. März, per...

  • Velbert-Neviges
  • 16.02.21
Wirtschaft

Aurelis investiert im Gewerbepark an der Dahlhauser Straße
Zukunftsfähige Gestaltung

Das Immobilienunternehmen Aurelis Real Estate hat im Gewerbepark an der Dahlhauser Straße in Essen einen langfristigen Mietvertrag mit der Kronen Getränkemärkte GmbH geschlossen. Das Unternehmen ist bereits seit 1994 Franchisenehmer der Marke Trinkgut und wird nach dem Umbau und der Erweiterung der Räumlichkeiten zusätzlich eine Filiale des Heimtierbedarfs Fressnapf am Standort eröffnen. Beide Ladenlokale sind annähernd gleich groß und haben eine Verkaufsfläche von insgesamt 1.600...

  • Essen-Steele
  • 11.02.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Kein Konzept für den Umgang mit dem desolaten Bahnhofsgebäude in Dinslaken? Foto: Maja Weyland

Dinslaken: CDU Fraktion kritisiert Antwortschreiben der Bahn
"Nichts, aber auch gar nichts passiert"

Die CDU-Fraktion Dinslaken reagiert mit harscher Kritik auf das Antwortschreiben der Bahn. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der CDU, Heinz Wansing: „ Es ist ein Hohn, dass die Bahn nun behauptet der Bahnhof und das zugehörige Empfangsgebäude habe für die Bahn eine hohe Bedeutung. Dinge, die für mich eine hohe Bedeutung haben, lasse ich nicht so verkommen wie den Bahnhof in Dinslaken. Die Verantwortung und die ausstehenden Entscheidungen werden im Konzern der deutschen Bahn seit Jahren von...

  • Dinslaken
  • 02.02.21
Ratgeber
In der Gelderstraße zwischen Kamper Straße und Innenwall werden die Arbeiten zur Neugestaltung weitergeführt.

Weiterführung der Tiefbauarbeiten
Neugestaltung der Gelderstraße

Ab sofort werden in der Gelderstraße zwischen Kamper Straße und Innenwall die Arbeiten zur Neugestaltung weitergeführt. Dazu wird die Firma Loock in einem ersten Abschnitt die vorhandenen Oberflächen aufnehmen und den Bereich bis zur Hausnummer 29 (Froschkönig) zirka 80 Zentimeter tief ausschachten. Parallel erfolgt der Einbau der Kies- und Schotterschicht. Das Geschäft “Froschkönig“ und die Deutsche Bank sind während der Ausschachtungsarbeiten nur aus Richtung Innenwall erreichbar. Andere...

  • Rheinberg
  • 19.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.