Neujahr

Beiträge zum Thema Neujahr

Kultur

NEUJAHR
Posttraumatisches Wachstum der Schlüssel zum Erfolg in 2021?

Warum posttraumatisches Wachstum der Schlüssel zum Erfolg im Jahr 2021 sein könnte. Es wäre eine kolossale Untertreibung zu sagen, dass 2020 nicht so war, wie sich jeder von uns das erste Jahr des neuen Jahrzehnts vorgestellt hat. Die langfristigen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind noch nicht absehbar. Es wird Monate, wenn nicht Jahre dauern, bis wir wissen, wie sich die Pandemie nicht nur auf unsere Wirtschaft und kulturellen Normen, sondern auch auf unsere körperliche und geistige...

  • Arnsberg
  • 07.01.21
Sport
Vereinssport ist auch beim Baumberger Turn- und Sportclub im Moment nicht in der gewohnten Form möglich. Daher hat der Verein Neujahrstüten verteilt, die Bewegung in die Familien bringen sollen.

Mit Schwung ins neue Jahr
Baumberger Turn- und Sportclub verteilte Neujahrstüten

Bedingt durch die Corona-Pandemie ist und war Vereinssport in seiner eigentlichen Form nicht möglich. Dies ist auch beim Baumberger Turn- und Sportclub 1897 (BTSC) so. Daher sind Ideen gefragt, was man als Sportverein tun kann, um in Kontakt zu bleiben und trotzdem Sport anzubieten. Die Sportjugend NRW unterstützt dabei die Sportvereine mit der Kampagne #trotzdemSPORT. An einem normalen Sportnachmittag nehmen bis zu 280 Kinder bis 10 Jahre am Vereinssport teil. Gemeinsam wird gespielt, geübt,...

  • Monheim am Rhein
  • 05.01.21
Blaulicht
Der Jahreswechsel verlief aus Sicht der Polizei ruhig.

Nur wenige Einsätze für die Polizei im Kreis Recklinghausen
Ruhiger Jahreswechsel

Die Polizei blickt auf einen ruhigen Jahreswechsel zurück. Im Vergleich zu Silvester 2019 mussten die Beamten wesentlich seltener ausrücken. Nach Mitternacht kam es erwartungsgemäß zu Einsätzen wegen Ruhestörung und Böllerwürfen, heißt es aus dem Präsidium Recklinghausen. Dabei gab es nur vereinzelt Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung. Versammlungen von größeren Personengruppen in der Öffentlichkeit konnten nicht festgestellt werden. Weil sie nicht zugelassene Böller oder Raketen...

  • Marl
  • 04.01.21
Sport
Einen Neujahrsempfang, bei dem, wie auf unserem Foto aus früheren Jahren, auch immer prominente Vertreter aus Politik und Sport mit von der Partie waren, wird es Corona-bedingt in diesem Jahr nicht geben.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

TuS Neumühl stellt seine Mitglieder erneut drei Monate beitragsfrei
„Das Beste aus der Situation machen“

Wie alle Vereine, ist auch der TuS Hamborn-Neumühl, einer der großen Breitensportvereine im Duisburger Norden, von der Corona-Krise betroffen. Die aktiven Mitglieder mussten und müssen ihre sportlichen Aktivitäten weitgehend auf Eis legen. Das Vereinsleben kocht auf Sparflamme, denn fast nichts geht mehr. Jetzt hat der Verein erneut Zeichen der Motivation gesetzt, damit die Mitglieder an Bord bleiben. „Auch uns hatten die Auswirkungen der Corona-Pandemie fast das gesamte vergangene Jahr fest im...

  • Duisburg
  • 02.01.21
LK-Gemeinschaft
*Frohes Neues Jahr - Happy New Year* 🍄🐞🐖🧡
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
2 Bilder

*Frohes Neues Jahr - Happy New Year*

Liebe auf Distanz bleibt dennoch Liebe, allein sein bedeutet nicht, dass wir einsam sind. Freudschaft endet nicht, weil wir uns im letzten  Jahr wenig mit Freunden treffen konnten. Das letzte Jahr hat uns einiges abverlangt, dem einen mehr, dem anderen weniger.  Wir mussten unsere so sehr geschätze Routine und unsere Gewohnheiten mehr als einmal ablegen. Dennoch haben wir mehr gespürt, was Nächstenliebe  bedeutet, wenn wir anderen schon bei Kleinigkeiten helfen konnten. Wir haben gelernt, dass...

  • Hagen
  • 01.01.21
  • 5
  • 4
Blaulicht
Nur zaghaft zeigte sich Feuerwerk hinter dieser Häuserzeile am Freiligrathring in Ratingen.

Feuerwehr zieht positive Bilanz
Ruhiger Jahreswechsel in Ratingen

Der Jahreswechsel in Ratingen verlief aus Sicht der Feuerwehr sowohl im Brandschutz als auch im Rettungsdienst ruhig. Wie wegen der Maßnahmen des Lockdowns erhofft, führte die Reduzierung der Veranstaltungen und der Feuerwerke zu einem erheblichen Rückgang des Einsatzgeschehens. Die Feuerwehr dankt den Bürgerinnen und Bürgern für die Besonnenheit. In Summe wurden zwischen 18 Uhr am 31.12.2020 und 8 Uhr am 1.1.2021 keine Feuerwehreinsätze bearbeitet. An den fünf Jahreswechseln zuvor gabe es...

  • Ratingen
  • 01.01.21
Kultur

Nun ist es da . . .
Prosit Neujahr !

Ganz leis bist du zu uns gekommen, das war so anders als es jemals war. Man hat dich dennoch wahrgenommen: Sei mir willkommen, neues Jahr! Dreihundertfünfundsechzig Tage willst du  nun unser Begleiter sein. Ist es vermessen, wenn ich frage: Bringst du nur Glück und Sonnenschein? Möcht'  meinen Beitrag dazu leisten, gute Vorsätze hätte ich genug. Schön wär's, erfüllten sich die meisten. Denn im letzten Jahr war's Selbstbetrug. All unser Hoffen, unser Streben setzen wir auf dich, du neues Jahr....

  • Emmerich am Rhein
  • 01.01.21
Blaulicht
4 Bilder

Autofahrer verunglückt an Neujahr

Das Jahr war erst fünf Stunden alt, da kam es zwischen Lünen und Selm zu einem schweren Unfall. Ein Autofahrer verunglückte laut Polizei bei einem Überholversuch, den Rettern bot sich ein Trümmerfeld. Der Audi mit Kennzeichen aus dem Kreis Unna, am Steuer ein Mann, wollte auf der Lünener Straße nach Informationen der Polizei einen anderen Wagen überholen, dabei verlor der Fahrer aber die Kontrolle. Das Auto krachte in einen Zaun, eine Mauer, ein Verkehrsschild und eine geparktes Fahrzeug,...

  • Lünen
  • 01.01.21
Kultur
Chimonanthus praecox, der früh im Winter Blühende

Zum Neuen Jahr 2021 (I)

An Knospen reich ist jeder Zweig / die Blüten erst noch rar Und die schon aufgeblüht, den Duft / uns bringen üppig dar Kein Blatt ist da das Schatten wirft, / die helle Sonne scheint Der Blütenanfang ist gemacht, / wohlauf du Neues Jahr! Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 01.01.21
  • 2
  • 1
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
FW-BO: Nur wenige silvesterbedingte Einsätze aufgrund der Coronabeschränkungen - Silvesterbilanz der Feuerwehr Bochum Bochum

Die Coronabeschränkungen zum Jahreswechsel wirkten sich extrem positiv auf die Einsatzbilanz von Feuerwehr und Rettungsdienst aus. Während in den Vorjahren die Notrufleitungen ab 00.00 Uhr nicht mehr still standen, verzeichnete die Leitstelle in der ersten Stunde des neuen Jahres lediglich fünf (!) Einsätze. Ebenfalls sehr positiv: Es kam zu keinerlei Verletzungen durch Feuerwerkskörpern. Der erste Einsatz des neuen Jahres wurde der Leitstelle um 00.10 Uhr gemeldet: Ein medizinischer Notfall in...

  • Bochum
  • 01.01.21
LK-Gemeinschaft
Der Superintendent wünscht sich ein neues Jahr voller Solidarität, Miteinander und Füreinander.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Superintendent Dr. Christoph Urban blickt voller Zuversicht ins neue Jahr
„Wir werden einander viel verzeihen müssen“

Pfarrer Dr. Christoph Urban, seit dem 1. Dezember neuer Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, hat jetzt ein- und mitnehmende Worte zur Jahreslosung 2021 an die Gemeinden, aber auch an die Öffentlichkeit gerichtet. „Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ So lautet die Jahreslosung für das Jahr 2021 aus dem Lukas-Evangelium, Kapitel 6, Vers 34. „Ein biblischer Mottospruch, der über dem neuen Jahr stehen soll. Angesichts des Corona-Jahres...

  • Duisburg
  • 01.01.21
LK-Gemeinschaft

Übrigens
An der Schwelle?!

Die letzten Tage des alten, aber auch die ersten Tage des neuen Jahres haben den Menschen eine Menge abverlangt und werden es tun. Nicht nur kalendarisch sind wir an der Schwelle. Die Zeit zwischen den Jahren gestaltete sich nachdenklicher als erwartet. Der Blick in die Zukunft ist alles andere als ungetrübt. Durch die Corona-Pandemie liegen bei Vielen die Nerven blank. Und dennoch: Obwohl keiner weiß, wie die nächsten Wochen und Monate verlaufen, haben sich Politik, Vereine, Kirchen,...

  • Duisburg
  • 01.01.21
  • 1
Blaulicht

Täter in Herten droht mit Schusswaffe
Raub auf Tankstelle am Silvesterabend

Am Silvesterabend, Donnerstag, 31. Dezember, betrat um 20.35 Uhr ein männlicher Einzeltäter die Markant Tankstelle in Herten-Westerholt (Hertener Str. 38). Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der Täter die Kassiererin auf, ihm das vorhandene Bargeld auszuhändigen. Nach Erhalt der Tatbeute flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Hinweise auf weitere Fluchtmittel konnten nicht erlangt werden. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Täterbeschreibung: Männlich, schlanke...

  • Herten
  • 31.12.20
Kultur

Zeitenwechsel
Abschied von Zwanzig-zwanzig

Wie jedes Jahr vergeht auch dieses, ist eigentlich schon Vergangenheit. Manch Schönes bracht's, doch auch viel "Fieses". Ich hak es ab. Es wird auch Zeit. Ich sitz beim Riesling, der halbtrocken, sinniere überm kristallenen Glas: Ich würd' so gern die Zeit mal blocken! Man würde nicht älter. Na, das wär' doch was ! Andererseits: Man lebt  sehr verhalten, wenn sich die Zeit nicht mehr bewegt. Es gäb' keine Zukunft zu gestalten, langweilig wär's, wenn dich nichts  mehr erregt! Drum soll das neue...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.12.20
  • 1
  • 1
Kultur

Hoch die Tassen
Tork Poettschke wünscht 'guten Rutsch' in 2021

Hoch die Tassen! Der legendäre Autor, Künstler und Journalist Tork Poettschke (40) wünscht allen, die ihn kennen, und darüber hinaus, einen 'guten Rutsch ins neue Jahr 2021'. Poettschke befindet sich zurzeit seit knapp drei Jahren 'wohl verwahrt' in der Dortmunder LWL-Klinik. Freiberuflich, wie er arbeitet, wird er auch im neuen Jahr seine Aktivitäten unvermindert fortsetzen: Stilbildende Malerei; literarische Publikationen; Herausgabe von POETTSCHKES POST, dem Online-Magazin, von welchem...

  • Dortmund-Nord
  • 31.12.20
  • 1
Ratgeber
Grußwort des Bürgermeisters Frank Hasenberg.

Grußwort des Bürgermeisters
"Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger...": Liebevolle Neujahrsgrüße von Frank Hasenberg

Von Frank Hasenberg "Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Die Advents- und Weihnachtszeit ist normaler Weise eine Zeit des Miteinanders, der Besinnlichkeit und des Innehaltens. In diesem Jahr ist jedoch vieles anders. Im Rückblick scheint das Jahr nur aus einem Wort zu bestehen: Corona. Wir alle haben aufgrund der Corona-Pandemie ein schwieriges Jahr hinter uns. Mit Einschränkungen, die wir bisher nicht kannten und die unser gewohntes Alltagsleben – sowohl privat wie auch bei der Arbeit –...

  • Hagen
  • 31.12.20
LK-Gemeinschaft
Ausgebremst.
4 Bilder

2020/2021 Gute Wünsche für das neue Jahr ❤
Neujahrsgedanken : 2021 Eine beschwerliche Reise in der Nacht

Frei nach dem Zug des Lebens. Für euch umgestrickt. Der Zug des Lebens - einmal gestartet hält er niemals an die Zeit seiner Ankunft heißt irgendwo, irgendwann. Der Zug: Die Welt hat von jetzt auf gleich sein Tempo gedrosselt es ist als stehe die Zeit ... besonders in Phasen von Trauer und Leid. Es gab Menschen, die uns treu begleiten es ist "Corona" schwer sind die Zeiten.  Es gibt auch die anderen sie unterbrechen die Fahrt - Waghalsig ... Regelverstoß weil Mensch nicht mehr mag. Dennoch...

  • Bochum
  • 30.12.20
  • 18
  • 5
LK-Gemeinschaft
30.12.2020
7 Bilder

zum Neuen Jahr
Kommt alle gut ins Jahr 2021........

Mein Wunsch zum neuen Jahr Ich wünsche euch allen einen schönen Jahreswechsel Und möge das neue Jahr erfolgreicher sein als das Alte . Wenn man auch nicht oft daran denkt Gesundheit ist das größte Geschenk . Für das nächste Jahr alles Gute und viel Glück , und die gewünschte Normalität zurück .. Ein glückliches gesundes neues Jahr . Das wünsche ich euch allen von ganzem Herzen . Bleibt oder werdet gesund . Liebe Grüße  Luzie PS : einige Fotos aus Facebook und Whats-App

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 30.12.20
  • 13
  • 4
Ratgeber
Drei Verbotszonen in der Dortmunder Innenstadt für Knaller spricht die Stadt zum Jahreswechsel aus. Feuerwerk zünden ist verboten rund um die Reinoldikirche, vorm Hauptbahnhof und an der Möllerbrücke. Die letzte und neueste Verbotszone reicht von der Ritterhausstraße am Westpark bis zur Sonnenstraße.
2 Bilder

Silvester gilt hier in der Dortmunder Innenstadt Böllerverbot
Möllerbrücke, Hauptbahnhof und Reinoldikirche werden kontrolliert

Auf den Jahreswechsel vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie bereitzen sich in Dortmund die Stadt und die Polizei zusammen vor. Aufgrund der besorgniserregend hohen Infektionszahlen appellieren beide vor dem gemeinsamen Silvestereinsatz an die Vernunft und Solidarität der Dortmunder. Die Stadt richtet drei - statt bisher zwei - Verbotszonen in der Innenstadt für das Abbrennen und Verwenden von Feuerwerk ein. Diese Verbotszonen gelten Silvester ab 20 Uhr bis Neujahr um 2 Uhr. Die Verwendung von...

  • Dortmund-City
  • 29.12.20
Ratgeber
Für VKU-Busse gelten an Silvester und Neujahr Sonderfahrpläne. Foto: Lokalkompass-Archiv

Sonderfahrpläne für Silvester und Neujahr
Durch die Nacht mit der VKU

Wer zum Jahreswechsel mit dem Bus fahren möchte, muss einiges beachten. Die wichtigsten Details für die Umstellung des Busfahrplans kurz und knapp: Silvester Sämtliche VKU-Bus- und VKU-Taxi-Bus-Linien fahren wie samstags.   Der letzte Einstieg auf Taxi-Bus- u. AST-Linien ist bis spätestens 22.59 Uhr möglich.   Alle Fahrzeuge fahren bei Bedarf bis zu den Endhaltestellen.   Die Bestellung von Taxi-Bussen unter Tel. 0 800 3 / 50 40 31 ist bis 16 Uhr möglich.   Nacht-Busse fahren in der...

  • Unna
  • 29.12.20
LK-Gemeinschaft
Bunt beleuchtet begrüßt der Stadtwerketurm das neue Jahr als lautlose Riesen-Silvesterrakete.

Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr
Stadtwerke begrüßen das neue Jahr mit lautloser Riesen-Silvesterrakete

Auch wenn in diesem Jahr viele Duisburger in der Silvesternacht auf ein lautes und buntes Feuerwerk verzichten, wollen die Stadtwerke dennoch allen Bürgern an Rhein und Ruhr einen besonderen Neujahrsgruß senden. Der Stadtwerketurm wird zu Duisburgs größter Silvesterrakete – natürlich lautlos und ohne tatsächlich in die Luft zu gehen. Mit Einbruch der Dunkelheit lohnt sich also ein Blick in Richtung Hochfeld zum Baudenkmal der Stadtwerke Duisburg AG. 970 Tage Dunkelheit Seit dem 6. Dezember 2018...

  • Duisburg
  • 29.12.20
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay
5 Bilder

2021 der Start ins Ungewisse
Silvester 2020 wird nicht gerade der Knaller

Silvester 2020 - ich warte nicht gerade darauf. Mit dem Jahreswechsel werden sich die Probleme dieses Jahres wohl nicht in Luft auflösen. Trotzdem werde ich 2021 zuversichtlich angehen. Alles anders: In diesem Jahr ist Abstand angesagt und Silvester wird klein gehalten. Dinner - for- One ist angesagt und wenn Butler James über den Tigerkopf stolpert denke ich sicher über die Gästeliste 2020 nach. Mein TV Blick: Die hochbetagte Miss Sophie inmitten ihrer geladenen Gäste dessen Rolle Butler James...

  • Bochum
  • 28.12.20
  • 13
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.