Neumühl

Beiträge zum Thema Neumühl

LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt einige der Sternsingerkinder sowie das Team der Verantwortlichen von St.Hildegard mit Pastor Rainer Streich, Rainer Dwornik vom Kirchenvorstand sowie Stefan Konrad, Manfred Maryniok und Heinz Kahlert vom Pfarrgemeinderat vor ihrer mobilen Haltestelle bei Edeka Jucknies.
Foto: St. Hildegard

Segen to go und Haltestellen in St. Hildegard
Hamborner Sternsinger mit tollem Ergebnis

Aufgrund der bestehenden Corona-Bestimmungen war die diesjährige Sternsinger-Aktion in den Hamborner Gemeinden anders, aber ebenso Mut machend und erfolgreich. Kreativität war angesagt und führte zum erhofften Ziel. „Wir waren überwältigt von der großen Resonanz und der Spendenbereitschaft der vielen Leute an unseren mobilen Sternsinger-Haltestellen im Gemeindebezirk von St. Hildegard", freut sich Kirchenvorstand Rainer Dwornik im „Bilanzgespräch“ mit dem Hamborner Anzeiger über die vielen...

  • Duisburg
  • 21.01.22
Vereine + Ehrenamt
Die Pils-Sucher-Verantwortlichen Inge Hanßen, Manfred Omerzu, Gudrun Omerzu und Petra Hofstetter (v.l.) haben in vielen Vorstandssitzungen beraten und geplant. Das meiste davon kann wieder ad acta gelegt werden.
2 Bilder

Närrische "Altlasten-Bereinigung"
„Erstens kommt es anders..“

„Wir hatten nach dem unter umsichtigen Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführten Hoppeditz-Erwachen die Hoffnung, eine Session zwar mit Einschränkungen, aber mit Freude durchführen zu können. War wohl nichts“. Statt mit Orden könnten sich die organisierten Karnevalisten nun wieder mit einer „Goldenen Ananas“ schmücken. Mit diesen Worten beschreibt Inge Hanßen, Vorsitzende der KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“, die Stimmungslage vieler Karnevalsgesellschaften im Stadtbezirk Hamborn, aber auch...

  • Duisburg
  • 07.01.22
Vereine + Ehrenamt
Marathon Pater Tobias zieht für das abgeschlossene Jahr eine erfolgreiche Marathon-Bilanz und denkt schon an die nächsten Läufe im kommenden Jahr. Hilfe und Unterstützung soll es weiterhin durch erfolgreiche Läufe von ihm geben.

Erfolgreich unterwegs
Pater Tobias hat 135.000 Euro in 2021 für neun Projekte erlaufen

So viele Läufe hat der „Marathon-Pater“ noch nie in einem Jahr absolviert: 28 Mal ist Tobias Breer im Jahr 2021 bei Marathon- und Ultra-Läufen gestartet, um Geld für den guten Zweck zu sammeln. Weder Schnee und Eis noch sengende Hitze konnten ihn aufhalten. Im Jahr 2021 hat Pater Tobias insgesamt 29 Marathon- und Ultraläufe absolviert. Jedes Mal hatte er Spender und Sponsoren an Bord geholt. So konnte der „Marathon-Pater“ allein in den vergangenen zwölf Monaten mehr als 135.000 Euro für den...

  • Duisburg
  • 31.12.21
  • 1
  • 1
Kultur
160 Kinder und Jugendliche waren in diesem Jahr in bei der Wichtelsternfeier in der Herz Jesu Kirche in Neumühl dabei. Pater Tobias begrüßte die jungen Gäste zusammen mit Schutzengel „Hope“ des Kinderhilfswerkes „KiPa-cash-4-kids“.

"Es gibt kaum Schöneres"
Strahlende Kinderaugen in der Herz-Jesu-Kirche

Zur traditionellen Wichtelsternfeier in der Herz Jesu Kirche hatte Pater Tobias in Neumühl über 160 Kinder und Jugendliche eingeladen. Als der Schutzengel „Hope“ des Kinderhilfswerkes „KiPa-cash-4-kids“ in die Kirche einzog, erstrahlten alle Augen. Dann wurden die Kerzen auf dem Adventskranz feierlich entzündet. Im Anschluss verteilten Pater Tobias und sein Team die liebevoll verpackten und gespendeten Weihnachtsgeschenke. Die Freude war Klein und Groß ins Gesicht geschrieben. So strahlte die...

  • Duisburg
  • 24.12.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die kulturellen Leistungen des Stielmus-Theaters hallen noch heute nach. Gerne erinnern sich die Neumühler noch heute an die Komödien von Günter Bleck, die ein selbstbewusstes Heimatgefühl vermittelten. Auch dieses Bild ziert das Titelbild des Neumühler Veranstaltungskalenders 2022.
4 Bilder

"Aktivitäten-Führer“ Neumühl 2022 jetzt erschienen
„Gemeinsam bleiben wir stark“

Seit eineinhalb Jahrzehnten gibt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. (AGNK) einen jährlichen Veranstaltungskalender heraus. Der für das Jahr 2022 ist jetzt erschienen. Ob alle geplanten Events stattfinden und die Termine tatsächlich eingehalten werden können, wird sich zeigen. „Eigentlich“ nutzt AGNK-Vorsitzender Tobias Kierdorf sein alljährliches Grußwort im jeweiligen Neumühler Vereins-, Initiativen-, Aktivitäten- und Branchenführer gerne zu einem kleinen Rückblick auf die vielen...

  • Duisburg
  • 18.12.21
  • 1
Sport
8 Bilder

Jason Andre Schäfer wird NRW-Meister 2021 im Boxen
Jason Andre Schäfer aus Duisburg wird krachend NRW-Meister 2021 im Boxen

Dieses Jahr stellte der Schwarz-Weiss Westende e.V. mehrere Boxer zur U15 NRW-Meisterschaft im Boxen. Die Meisterschaft für Schüler und Kadetten wurde am 20.-21.11.2021 in Düsseldorf ausgetragen. Der junge Boxer Jason Andre Schäfer, über welchen der Wochenanzeiger schon mal im Jahr 2019 berichtet hat ging nun als Kadett für den Boxverein Schwarz-Weiss Westende e.V. an den Start. Da Jason Andre Schäfer ein enormes Talent aufzeigte und so eine besondere Betreuung notwendig war, wechselte der...

  • Duisburg
  • 01.12.21
  • 1
Sport
Eine große „Überreichungsfeier“, wie auf dem Archivfoto vor Corona, gab es diesmal nicht. Alle 29 erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler, die in diesem Jahr vor dem Preis den Schweiß fließen ließen, freuten sich aber zu Recht über ihre Ausdauer.
Foto: Archiv Uwe Heinrich

Stolz auf die Sportabzeichen
Vor dem Preis floss der Schweiß

Jetzt war es wieder soweit. Die Deutschen Sportabzeichen wurden für die im vergangenen Sommer erbrachten Leistungen verliehen. 29 Sportlerinnen und Sportler aus Neumühl, Hamborn, dem benachbarten Oberhausen und der Umgebung erhielten damit die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes, die der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zu vergeben hat. Sie haben damit, wie der Neumühler Uwe Heinrich, seit vielen Jahren mit von der Partie, es formuliert, „unter Beweis gestellt, wie...

  • Duisburg
  • 28.11.21
LK-Gemeinschaft
Die mit Bastelarbeiten der Neumühler Kinder reichlich ausgestattete Weihnachtstanne am Hohenzollernplatz hat schon viel Lob erhalten.
5 Bilder

Neumühler Tanne festlich geschmückt
Kinder haben eifrig gebastelt

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Dieses Sprichwort hat auch die Pläne der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute (AGNK) eingeholt. Zum einen war vorgesehen, dass am bereits Freitag die Neumühler Weihnachtstanne am Hohenzollernplatz aufgestellt und diese einen Tag später, also am gestrigen Samstag, mit dem von Neumühler Kindern gebastelten Baumschmuck in ein festliches Gewand gesteckt wird. Leider steht der zur Baumaufstellung benötigte Kran tatsächlich erst am Samstag zur...

  • Duisburg
  • 28.11.21
LK-Gemeinschaft
In Neumühl leuchten nicht nur die imposanten Weihnachtslichter, sondern bald auch die Augen bedürftiger Kinder.
Foto: Archiv Hovorka
2 Bilder

Neumühler Wunschbaum-Aktion
Sterne für Kinder

Am Anfang stand die Idee, und die wurde schnell in die Tat umgesetzt. Tobias Kierdorf, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, hat nach der großen Resonanz in den vergangenen Jahren auch jetzt wieder Kirchen, Schulen und Initiativen mit ins Boot geholt, um bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. „Die angesprochenen Institutionen wissen, wer wirklich bedürftig ist und werden schon die richtigen Kinder aussuchen“, ist sich der Familienvater sicher, denn...

  • Duisburg
  • 28.11.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Bild zeigt das Team der Ökumenischen Marktandachten in Neumühl: (v.l.) Pfarrer Michael Hüter, Annette Pellny, Pater Tobias und Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand.
3 Bilder

Viel Liebe steckt in den kleinen Marktandachten
Minuten des Innehaltens

VON SABINE MERKELT-RAHM Es ist Markttag im herbstlichen Neumühl. Aus Christiane Juczkas Einkaufstaschen leuchten oben die bunten Köpfe der Astern und Dahlien hervor. Sie stellt ihre Last im Eingangsbereich der Gnadenkirche ab und nimmt sich „zwölf Minuten Zeit für Gott“. Sie ist Stammgast bei den ökumenischen Marktandachten im evangelischen Gotteshaus direkt am Neumühler Markt, wo der eingängige Zwölf-Minuten-Spruch an der Türe steht. „Zugegeben, manchmal sind es auch 15 Minuten“, räumt die...

  • Duisburg
  • 28.11.21
LK-Gemeinschaft
Der Heimatverein Hamborn besteht jetzt exakt zehn Jahre. Umso mehr haben sich die Verantwortlichen gefreut, dass vor ihrer Geschäftsstelle in der ehemaligen Oberbürgermeisterwohnung des Hamborner Rathauses auch eine Lichterkette hängt. Beides wurde mit Glühwein und Christstollen gebührend "gefeiert".
Foto: Georg Meschkan
3 Bilder

Adventszeit im Stadtbezirk Hamborn
Glanz für Herz und Seele

Die steigenden Inzidenzzahlen haben auch im Stadtbezirk Hamborn die Planung und die Umsetzung von vorweihnachtlichen Aktivitäten nicht einfacher gemacht. Die Kaufmannschaften und Werberinge mussten einiges anders auf Weg bringen als gedacht. Und dennoch sorgen sie wie alle Jahre wieder für eine anheimelnde Atmosphäre. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Dieses Sprichwort hat auch die Pläne der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute eingeholt. Zum einen war vorgesehen, dass am...

  • Duisburg
  • 27.11.21
LK-Gemeinschaft
Thomas Stoy (l.) und Axel Kocar unterstützen mit der WoGe Hamborn auch jetzt wieder Schulen und Kindertageseinrichtungen in ihrem Einzugsbereich.
Foto: WoGe Hamborn

Unterstützungsaktion der WoGe Hamborn
„Die große Hilfe geht weiter“

Corona hinterlässt Spuren. Gerade in diesen anspruchsvollen Zeiten sei es deshalb besonders wichtig, diejenigen zu unterstützen, die für ihre Arbeit dringend zusätzliche Mittel benötigen, meinen Thomas Stoy und Axel Kocar, die Vorstände der Wohnungsgenossenschaft Hamborn. Deshalb hat die WoGe Hamborn erneut auf Weihnachtsgeschenke an Kooperationspartner und auch an die eigenen Mitarbeiter verzichtet. Stattdessen stellt die Genossenschaft jetzt wieder 5.500 Euro für Schulen,...

  • Duisburg
  • 27.11.21
Reisen + Entdecken
So begann alles mit der bis heute anhaltenden Kooperation zwischen Hamborn, Duisburg und Carolinensiel.  Die Wegbereiter zeigen sich mit der von Bürgermeister Rolf Clausen überreichten Wittmund-Fahne vor dem dortigen Rathaus.
Foto: Jürgen Hovorka
4 Bilder

Die Zusammenarbeit zwischen Duisburg und Carolinensiel geht trotz Corona weiter
Entdecken, Erleben und Genießen

Fast eineinhalb Jahrzehnte gibt es eine enge Verbindung zwischen Duisburg und dem jetzt in den Rang eines „Nordseeheilbades“ aufgestiegenen Carolinensiel an der ostfriesischen Nordseeküste, direkt gegenüber der Insel Wangerooge gelegen. Trotz Corona sind die Kontakte nicht abgerissen. Im Gegenteil: Man plant und hofft, dass die Planungen nach den Corona-Zwangspausen im kommenden Jahr umgesetzt werden können. Als die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V., die politisch Verantwortlichen im...

  • Duisburg
  • 21.11.21
Vereine + Ehrenamt
Im Moped-Museum der Neumühler Zweirad-Freaks aus dem Duisburger Norden  auf Oberhausener Gebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten sind am Sonntag, 21. November, wieder von 9.30 bis 14 Uhr die Türen geöffnet.
3 Bilder

Moped-Club Neumühl lädt Sonntag wieder ins Moped-Museum in Holten ein
Von der Rostlaube zum Glanzstück

Am Sonntag, 21. November, lädt der Moped-Club Neumühl wieder in sein Moped-Museum ein, das die Schrauber- und Restauratoren-Weltmeister aus dem Duisburger Norden auf Oberhausener Stadtgebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten eingerichtet haben. Beim Besuch gelten die 2G-Regel und die Maskenplicht in den Innenräumen. Von 9.30 bis 14 Uhr können Interessierte dann wieder einen Blick in die „knatternde Zweirad-Geschichte“ werfen, zwischen Bremsen, Zündkerzen und Felgen Erinnerungen an die erste...

  • Duisburg
  • 20.11.21
Blaulicht
Das Feuer hat am ehemaligen St. Barbara-Hospital massive Schäden hinterlassen. Ob dadurch die ursprünglichen Pläne gefährdet sind, werden die nächsten Tage zeigen.
Foto: Polizei

Investoren setzen nach Feuer am Barbara-Hospital Belohnung aus
„Es war Brandstiftung“

Nach dem Brand im ehemaligen St. Barbara-Hospital in Neumühl am späten Donnerstagabend kommt die Polizei nach umfangreichen Ermittlungen zu dem Schluss, dass Brandstiftung zu dem Feuer geführt hat und bittet mögliche Zeugen, sich unter Tel. 0203 / 2800 zu melden. Kurz nach 21 Uhr rückte die Duisburger Feuerwehr aus, alarmiert durch Anwohner. 100 Kräfte waren im Einsatz, darunter auch die Freiwillige Feuerwehr und die Werksfeuerwehr der Hüttenwerke Kupp-Mannesmann. Gegen 1.30 Uhr war das Feuer...

  • Duisburg
  • 08.11.21
Politik
Oberbürgermeister Sören Link übergab die Baugenehmigung an Professor Dipl.-Ing. Thomas Schlipköther, Geschäftsführer der Duisburger Infrastrukturgesellschaft mbH (DIG), und Bruno Sagurna, Vorsitzender des Beirates der DIG.
2 Bilder

Erteilung der Baugenehmigung zum Neubau des Straßenverkehrsamtes
Alles an einem Ort

Das Duisburger Straßenverkehrsamt erhält einen Neubau. Die Baugenehmigung für das neue Gebäude auf der Theodor-Heuss-Straße in Neumühl wurde durch Oberbürgermeister Sören Link an Professor Thomas Schlipköther, Geschäftsführer der Duisburger Infrastrukturgesellschaft mbH (DIG), und Bruno Sagurna, Vorsitzender des Beirates der DIG, übergeben. Oberbürgermeister Sören Link: „Mit dem Neubau erhalten die verschiedenen Bereiche des Straßenverkehrsamtes endlich wieder einen gemeinsamen Standort....

  • Duisburg
  • 04.11.21
LK-Gemeinschaft
Gaukler können auch mit Feuer umgehen. Das werden sie am Wochenende in Neumühl unter Beweis stellen.
Foto: Reiner Terhorst

Mittelaltermarkt und verkaufsoffener Sonntag sorgen für Abwechslung
Die Gaukler kommen nach Neumühl

Am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Oktober, wird es in Neumühl gespentisch schön oder schön gespenstisch. Ein Hauch von Mystik „weht“ durch den Stadtteil. Nach langen, intensiven und abwägenden Diskussionen hat sich der Vorstand der Kaufmannschaft entschlossen, den schon fast zur Tradition gewordenen Mittelaltermarkt unter dem Motto „Mystisches Neumühl“ durchzuführen. Nicht nur auf der fußläufigen Holtener Straße, sondern zusätzlich auf einem Teil des angrenzenden Neumühler Markts, wird es am...

  • Duisburg
  • 29.10.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Claudia und Ivonne Monix setzen die Allerheiligen-Tradition am Neumühler Fiskusfriedhof fort.
Foto: Reiner Terhorst

Erleichterung für die Besucher des Fiskusfriedhofs
Allerheiligen-Tradition wird fortgesetzt

Lange Jahre war der traditionsreiche Neumühler Blumenhof Monix mit heutigem Stammsitz an der Fiskus-, Ecke Erhardstraße, eine beliebte Anlaufadresse auch am Haupteingang des Fiskusfriedhofes, bis die dortigen Räumlichkeiten von den Wirtschaftsbetrieben für die Erweiterung der Friedhofsverwaltung benötigt wurden. An Allerheiligen, Montag, 1. November, findet aber seitdem auf Wunsch der Wirtschaftsbetriebe Duisburg der alljährliche Monix-Verkauf direkt am Haupteingang an der Fiskusstraße statt,...

  • Duisburg
  • 26.10.21
LK-Gemeinschaft
Die „Feuerspeishow“ von Lacuna ad Ignem zog in den Vorjahren die zahlreichen Besucher aus nah und fern in ihren Bann. Das wird in diesem Jahr nicht anders sein.
3 Bilder

Bald geben sich die Gaukler und Rittersleut' wieder ein Stell-Dich-ein – Verkaufsoffener Sonntag am 31. Oktober
Mystischer Mittelaltermarkt in Neumühl

Der große Stadtteil-Martinszug in Neumühl wurde auch für dieses Jahr abgesagt, weil bei stets gut 1.000 Kindern und Erwachsenen am offenen Martinsfeuer wohl ein der Situation angemessener Abstand nicht gewahrt werden kann. Dennoch setzt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute jetzt ein Zeichen der Hoffnung. Nach langen, intensiven und abwägenden Diskussionen hat sich der Vorstand der Kaufmannschaft entschlossen, den schon fast zur Tradition gewordenen Mittelaltermarkt unter dem Motto...

  • Duisburg
  • 24.10.21
  • 1
Wirtschaft
Ralf und Marc Wingenter (v.l.) haben die Erfolgsgeschichte ihres Vaters Klaus ausgebaut und fortgeschrieben. Hier vereinen sich Tradition und Zukunft.
Foto: Reiner Terhorst
8 Bilder

Das Autohaus Wingenter in Neumühl feiert sein 50-Jähriges Bestehen
In zwei Garagen wuchs die Leidenschaft

50 Jahre, ein halbes Jahrhundert, sind schon fast eine Epoche, eine Ära. Im Oktober 1971 hat der gelernte Schlosser Klaus Wingenter seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Wie das im Leben so ist, das Autohaus Wingenter hat Höhen und Tiefen erlebt. Jetzt aber gibt’s wirklich was zu feiern. Das Autohaus besteht stolze 50 Jahre. Firmengründer Klaus Wingenter ist vor über zehn Jahren bereits verstorben. Aber seine Söhne Marc (54) und Ralf (57) haben die Erfolgsgeschichte fortgesetzt und ausgebaut....

  • Duisburg
  • 23.10.21
Blaulicht
Die Fahrerin des Toyotas wurde durch ihr Handy abgelenkt und verursachte so einen Unfall in Neumühl.

Frontalzusammenstoß auf der Rügenstraße in Neumühl
Handy am Steuer verursacht Unfall

Im Kurvenbereich der Rügenstraße sind am Montagnachmittag, 18. Oktober, gegen 15 Uhr, ein Toyota und ein Hyundai frontal zusammengestoßen. Die Fahrerin des Toyotas (30) gab später der Polizei gegenüber zu, durch ihr Handy abgelenkt gewesen zu sein. Sie kam von ihrer Fahrspur ab, so dass der entgegenkommende Fahrer des Hyundai (54) nicht mehr ausweichen konnte. Die 30-Jährige kam vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der Fahrer des anderen Autos gab an, selbst zum Arzt gehen zu...

  • Duisburg
  • 19.10.21
Vereine + Ehrenamt
Im Moped-Museum der Neumühler Zweirad-Freaks auf Oberhausener Gebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten sind am heutigen Sonntag wieder die Türen geöffnet. Es gibt auch viel Neues zu sehen.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Der Moped-Club Neumühl lädt heute wieder in sein Moped-Museum in Holten ein
Historische Zweirad-Schätzchen

Nach langer Zwangspause erfreuen sich die monatlichen Tages des Sehens und Staunens im Moped-Museum des Moped Clubs Neumühl unter Einhaltung der Corona-Regeln wieder großer Beliebtheit. Auch heute ist das Museum wieder geöffnet. „Es ist ein kleines bisschen Normalität eingetreten, und jeder hält sich an die Corona-Regeln“, waren der Vorsitzende Peter Wedig und die Moped-Enthusiasten über den Neustart stets mehr als erleichtert. Am heutigen Sonntag, 17. Oktober, öffnen sich um 9.30 Uhr wieder...

  • Duisburg
  • 17.10.21
Sport
Sie freuen sich auf die Autorenlesung. V.l. Christian Birken, Didi Schacht und Wirtin Renate Fonferek.
2 Bilder

Didi Schacht liest im Haus Birken aus seiner Autobiografie
Erinnerungen eines Kämpfers

„Der Kämpfer – Schicht im Schacht“ lautet der Titel des Buches von Dietmar „Didi“ Schacht. 50 Jahre am Ball, oder besser gesagt, am Fußball, haben eine Menge Erinnerungen hevorgerufen, die er seinen Lesern launig und unterhaltsam zum Besten gibt. Aus seinen Lesern werden Hörer, wenn er am Freitag, 22. Oktober, 19.30 Uhr, im Haus Birken, dem Vereins- und Stammlokal des SC Hertha Hamborn an der Gerlingstraße 176, aus seiner mit Anekdoten reich gespickten Autobiografie Bekanntes und Unbekanntes...

  • Duisburg
  • 24.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.