Alles zum Thema Neustraße

Beiträge zum Thema Neustraße

Vereine + Ehrenamt
Ein weiterer Stolperstein in Velberter Stadtgebiet erinnert seit vergangener Woche an ein Opfer des Nationalsozialismus.
4 Bilder

Stolperstein für Carl Kipper wurde an der Neustraße 149 in Tönisheide verlegt
Über die Geschichte stolpern

Ein weiterer Stolperstein in Velberter Stadtgebiet erinnert seit vergangener Woche an ein Opfer des Nationalsozialismus. Carl Kipper, der einst an der Neustraße 149 lebte und im Zuge der T4-Aktion in Brandenburg an der Havel vergast wurde, soll nicht in Vergessenheit geraten. Gemeinsam mit dem deutschen Künstler Gunter Demnig, der den Stein anfertigte und im Rahmen einer Gedenkveranstaltung einsetzte, hat Tobias Glittenberg aus Velbert initiiert, das dieses Stück Geschichte sichtbar gemacht...

  • Velbert-Neviges
  • 28.05.19
Blaulicht
Nach einem Einbruch am Donnerstagmorgen bei einem Juwelier an der Neustraße in Dinslaken sucht die Polizei nun Zeugen.

Täter geflüchtet
Einbruch in Juweliergeschäft auf der Neustraße in Dinslaken

Nach einem Einbruch am Donnerstagmorgen bei einem Juwelier an der Neustraße in Dinslaken sucht die Polizei nun Zeugen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 21. Februar, gegen 3 Uhr hörte ein aufmerksamer Anwohner laute Geräusche aus Richtung eines Juweliers an der Neustraße (Fußgängerzone). Als der 26-Jährige die Fußgängerzone in Richtung des Juweliers hinunter lief, konnte er zwei unbekannte und dunkel gekleidete Personen beobachten, die von dem Schmuckgeschäft in Richtung Altmarkt...

  • Dinslaken
  • 21.02.19
Überregionales
Kurz nach dem Krieg organisierten rührige Mütter ein fröhliches Schützenfest für ihre Kinder, die sich zu diesem Anlass auch fantasievoll verkleiden konnten. Dieses Foto zeigt das Kinderschützenfest von 1951. Foto: privat

Gladbeck: Kinderfreunde der 40er Jahre gesucht

Es ist bald ein Dreivierteljahrhundert her, und doch ist die Erinnerung stark geblieben: Zwei Gladbecker Senioren denken gerne an die Kinderschützenfeste im Viertel "Im Aschebruch, Flügel- und Neustraße" kurz nach Kriegsende zurück. Nun suchen sie ihre Kinderfreunde von früher für ein fröhliches Treffen. von Oliver Borgwardt Alfred Sarnowski und Gerhard Jonuscheit waren noch kleine Dötze, als ihre Mütter mit geringen Mitteln und großem Einsatz jeden Sommer ein...

  • Gladbeck
  • 22.03.18
  •  1
  •  2
Überregionales

Zeugen nach Einbruch in Mobilfunkgeschäft gesucht

Dinslaken. Am Sonntagabendk, 10. Dezember, gegen 21.40 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in ein Mobilfunkgeschäft an der Neustraße ein. Aus dem Geschäft entwendeten sie diverse Elektrogeräte und flüchteten anschließend in Richtung Neutorgalerie. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064/622-0.

  • Dinslaken
  • 11.12.17
Überregionales

Einbrüche in Wohnungen

Bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus am Hölkeskampring haben Unbekannte Schmuck und Bargeld erbeutet. Nach Angaben der Polizei brachen sie am vergangenen Dienstag zwischen 14.30 und 20 Uhr durch eine Terrassentür in eine Wohnung im Erdgeschoss ein. Zur Beute gehören vier Ringe und zwei Ketten. Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Vormittag desselben Tages an der Neustraße. Hier drangen die Täter in eine Wohnung in der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses ein. Angaben zur Beute...

  • Herne
  • 22.11.17
  •  1
Überregionales

Zwei Spielhallen überfallen

Gleich zwei Spielhallen wurden am Sonntag und Montag binnen weniger Stunden Abstand überfallen. Trotz der zeitlichen Nähe der beiden Taten geht die Polizei nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht davon aus, dass sie von demselben Täter begangen wurden. Der erste Überfall ereignete sich am Sonntagabend an der Dorstener Straße. Hier bedrohte ein 50 bis 55 Jahre alter Mann eine angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete der 1,80...

  • Herne
  • 26.09.17
  •  2
  •  1
Überregionales
Nostalgie -  schön in Szene gesetzt.
14 Bilder

Nostalgie auf der Neustraße - Märchenhaftes Fest hatte tolle Premiere

Zum ersten Mal lud die Immobilien- und Standortgemeinschaft Moers Innenstadt (ISG) „Quartier Neustraße“ zum Neustraßenfest ein. „Das macht 34,90 DM“, sagt Yvonne Herz, Verkäuferin im Spielzeugladen „Pur Natur“ auf der Neustraße. DM? Ist die sympathische Verkäuferin etwa in der falschen Zeit gelandet? Nein! Zum ersten Neustraßenfest durften alle Besucher ihren restlichen DM-Bestand herauskramen und, zusätzlich zum Euro, mit der alten Währung bezahlen. Ein Angebot, dass auch Brigitte...

  • Moers
  • 19.08.17
  •  1
  •  1
Überregionales

Wohnungstür aufgehebelt

Kriminelle erbeuteten am Dienstag, 27. Dezember, bei einem Wohnungseinbruch an der Neustraße Schmuck. Die Täter verschafften sich zwischen 14 und 19 Uhr Zutritt in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses, wo sie eine Wohnungstür aufhebelten. Auch an der Dahlhausener Straße schlugen Einbrecher am Dienstag zu. Zwischen 9.30 und 20 Uhr brachen sie dort eine Terrassentür auf und entwendeten Bargeld. Das Kriminalkommissariat Bochum bittet unter der Rufnummer 0234/909-4131 um Hinweise. Quelle:...

  • Herne
  • 28.12.16
Überregionales

Brutaler Raub in der Neustraße: Junger Täter schlägt Opfer ins Gesicht und klaut Geld

Am Samstagabend gegen 21 Uhr liefen drei Jugendliche im Alter von 13, 15 und 17 Jahren durch die Neustraße in Richtung Am Neutor. In Höhe einer Drogerie wurde der 15-Jährige von einem Jugendlichen aus einer Personengruppe heraus angesprochen und nach Geld befragt. Die Polizei schildert: Unvermittelt schlug ihm der Täter ins Gesicht und durchsuchte seine Jacke, woraus er das Geld des 15-Jährigen entwendete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 17 Jahre alt, 160 cm groß, schlank,...

  • Dinslaken
  • 11.12.16
Überregionales
Chris van Zetten vom Mallorca-Shop, Gunda Lippert, Inhaberin der Maßschneiderei Reeker, Manuela Hoppstock von Mundo Mio und Achim Reps vom Villa Wölkchen sind zufrieden mit der Entwicklung auf der Neustraße. Foto: pst

Neustraße Moers: Von wegen Sorgenkind

Bank, Spielgeräte, Blumen ... Die Neustraße in Moers putzt sich weiter heraus. Für viele Moerser ist die Neustraße mit ihren charmanten Seitengassen das interessanteste Viertel der Innenstadt. Shoppen im Modecenter Braun und in den vielen inhabergeführten Geschäften, Verweilen an der Wall- und Grabenanlage mit Zugang zum Park, das Pumpeneck und die Zwergengasse, anspruchsvolle Gastronomie - diese Straße hat einiges zu bieten. Kein Wunder, dass hier das Leben spielt. „Wir hören oft, die...

  • Moers
  • 12.08.16
  •  2
  •  2
Überregionales
Die Leseschaukel ist während der Osterferien, vom 21. bis 24. März, auf dem Abenteuerspielplatz zu Gast. Mit Julia Gerhard (2.v.l.), Projektleiterin des Ulla-Hahn-Hauses, und Christoph Heider-Wiesner (2.v.r.), pädagogischer Leiter des Abenteuerspielplatzes, freuen sich die Kinder schon auf viele spannende Lese-Abenteuer. Foto: de Clerque

Leseschaukel und Sherlock Holmes in den Osterferien

Krimidinner, Leseschaukel, Weltgeschichtentag: Das Ulla-Hahn-Haus bietet in der ersten Ferienwoche ein vielfältiges Programm für verschiedene Altersgruppen an. Aber auch außerhalb der Ferien gibt es wieder viele spannende Aktionen. Superhelden, Monster und die Unterwasserwelt sind Thema bei der Leseschaukel. Die Aktion, bei der Lesepaten auf dem Abenteuerspielplatz an der Kapellenstraße spannende Geschichten vorlesen, findet vom 21. bis 24. März jeweils von 15 bis 17 Uhr statt. Zu den...

  • Monheim am Rhein
  • 12.03.16
Politik

Stadtbezirk Borbeck: Flüchtlingsunterbringung ist eine große - leistbare Herausforderung

Antrag der BV IV zur Flüchtlingsunterbringung im Bezirk (gegen die Stimmen von CDU und EBB) beschlossen TOP 3a: Unterbringung von Flüchtlingen in 2016/2017 Die SPD-Fraktion, die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen sowie die Einzelvertreterin DIE LINKE beantragen, dass die Bezirksvertretung zum TOP 3a, "Unterbringung von Flüchtlingen in 2016/2017" in der Sitzung am 09.02.2016 wie folgt Stellung nimmt: Die Versorgung und Integration der Flüchtlinge stellt Verwaltung, Politik und...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.16
  •  1
Überregionales

Rollerfahrer wurde schwer verletzt

Ein Rollerfahrer wurde bei einem Unfall in Tönisheide schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit. Am heutigen Montag, gegen 5.45 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Neustraße/ Auf'm Angst inTönisheide zu dem Zusammenstoß zwischen einem 56-jährigen Rollerfahrer und einem Renault Clio. Der 52-jährige Renault-Fahrer beabsichtigte, von der Straße Auf'm Angst nach links auf die Neustraße abzubiegen. Dabei übersah er den 56-Jährigen, der mit seinem Piaggio-Roller auf der vorfahrtberechtigten Neustraße...

  • Velbert-Neviges
  • 07.12.15
  •  1
Kultur
Besonderer Besuch im Leseclub: Bundestagsabgeordnete Michaela Noll schaute am Mittwochnachmittag im Ulla-Hahn-Haus vorbei, informierte sich über das Angebot und las den Kinder aus dem Buch „Die fliegenden Bücher des Morris Lessmore“ vor. Foto: Stefan Köhlen

Ulla-Hahn-Haus lädt ein - Mit einem Tag der offenen Tür wird der 70. Geburtstag der Schriftstellerin gefeiert

Puppentheater, Poesiegarten, Gedichtebär: Mit einem bunten Programm und einem Tag der offenen Tür feiert das Ulla-Hahn-Haus an der Neustraße 2-4 am Samstag, 9. Mai, von 14 bis 17.30 Uhr den 70. Geburtstag der Schriftstellerin Ulla Hahn nach. „Wir bieten verschiedene Programmpunkte für Jung und Alt, ähnlich wie bei der Eröffnung im März vor zwei Jahren“, sagt Einrichtungsleiterin Julia Gerhard. „Diesmal werden wir den Garten mit einbinden und hoffen auf gutes Geburtstagswetter.“ Das...

  • Monheim am Rhein
  • 30.04.15
Politik
Neue Straßenanbindung zum ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold. (02) Blick nach Hervest-Dorsten, ehemalige Zechengelände.
9 Bilder

Neue Straßenanbindung zum ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold. (02)

Neue Straßenanbindung zum ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold. (02) Nachdem die Umbaumaßnamen an der Wienbecke (Kreisverkehr und Neubau der Straße "An der Wienbecke") abgeschlossen sind, beginnt nun die Straßenanbindung zum ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold. Vor ein paar Tagen hatte eine Firma damit begonnen den Baumbestand an der Stelle zu beseitigen, wo demnächst die Straßenanbindung über die Bahngleise in Richtung Hervest-Dorsten entstehen soll. Nun haben die Arbeiten an...

  • Dorsten
  • 27.02.15
  •  5
Politik
Bei der Pflasterung der Bahnhofstraße wurde Wert darauf gelegt, dass die Geschäfte barrierefrei erreicht werden können.

Stadtumbau im kalkulierten Rahmen

Mit dem Ende der Bautätigkeiten auf der Bahnhofstraße und der Neustraße hat der Stadtumbau Herne-Mitte sein erstes Etappenziel erreicht. Die gute Nachricht: Beide Maßnahmen blieben im kalkulierten Rahmen. So etwas ist in Zeiten, in denen viele Bauprojekte die ursprünglich veranschlagten Kosten um ein Vielfaches übersteigen – wie die beiden prominentesten Beispiele Berliner Flughafen und Hamburger Elbphilharmonie zeigen –, nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit. Nach Auskunft von...

  • Herne
  • 21.11.14
  •  1
Überregionales
Das Hochhaus im Jahr 1963 während der Bauarbeiten. Die Aufnahme entstand aus Richtung Heinestraße. Das Törchen am linken Bildrand ist dort noch vorhanden.  Foto: Josef Greulich / Stadtarchiv
3 Bilder

Das Hochaus an der Neustraße ist 50 Jahre alt

Vor 50 Jahren sind die ersten Mieter und Eigentümer in die Wohnungen im Hochhaus an der Neustraße eingezogen. Das Jubiläum feiern die Bewohner am Samstag, 28. Juni, mit einem großen Fest. Wer nach Monheim reinfährt, sieht hinter dem Rathaus-Center die oberen Etagen des weißen Hochhauses an der Neustraße in den Himmel ragen. Das weithin sichtbare Gebäude dominierte bis zur Fertigstellung des ersten Bauabschnitts des Rathaus-Centers im Jahr 1988 die Stadtmitte. Was heute eher als Bausünde der...

  • Monheim am Rhein
  • 25.06.14
Überregionales
Foto: Polizei

Mit Tempo 106 über die Neustraße gerast

Nachdem sich in der Vergangenheit immer wieder Anwohner bei der Polizei darüber beschwert hatten, dass auf der Neustraße in Tönisheide gerast würde, haben die Beamten jetzt zwei Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Das teilt die Polizei mit. Am Freitag- und Montagabend wurde dort jeweils zwei Stunden lang geblitzt, Fahrer mit einer Geschwindigkeit über 65 Kilometern pro Stunde wurden sofort gestoppt. Am Freitagabend führten die polizeilichen Kontrollen zu sechs Verwarnungsgeldern und...

  • Velbert-Neviges
  • 21.05.14
Politik
OB Horst Schiereck und das Stadtumbau-Team aus Dr. Peter Kroos, Natalie Roemert-Strauß und Karsten Schröder (von links) freuen sich, das es jetzt los geht. Seit Donnerstag hat das Stadtumbau-Büro an der Neustraße 19 geöffnet. Es ist Anlauf- und Kontaktaktstelle sowei Arbeits- und Besprechungsraum zugleich. WB-Foto: Angelika Thiele

Herne-Mitte wird umgebaut

Der Stadtumbau Herne-Mitte nimmt Formen an: Das Stadtumbau-Büro an der Neustraße 19 hat seine Türen geöffnet und steht den Bürgern jetzt als Anlaufstelle zur Verfügung, wenn sie wissen wollen, wie sich ihr direktes Umfeld verändern wird. Ende Mai rücken die Bauarbeiter an und nehmen sich als erstes die Bahnhofstraße vor. Die Randbereiche links und rechts des Mittelstreifens werden vom City-Center bis zur Bahnunterführung neu gestaltet. Vorgesehen sind eine Vereinheitlichung der...

  • Herne
  • 09.05.14
Überregionales
Siegbert Fischer (65): " Gestern wusste ich es noch."
4 Bilder

Kennen sie Friedrich Althoff?

von Jil Hameta, Philip Weibels, Daria Kordes Biographie Friedrich Althoff (geb.19.Februar 1839 in Dinslaken, gest. 20. Oktober 1908 in Steglitz) war ein preußischer Kulturpolitiker. Er beeinflusste das Bildungssystem und die preußischen Universitäten, genauso wie die Wissenschaft, Medizin, Bibliotheks- und Archivswesen. Somit ist Althoff einer der bedeutendsten Söhne unserer Stadt Dinslaken. Am 19. Februar 2014 jährt sich sein Geburtstag zum 175. Mal. Umfrage Wir wollten uns...

  • Dinslaken
  • 06.02.14
Ratgeber

Polizeimeldung: Diebesduo klaut Schuhe auf der Neustraße in Dinslaken

Am Donnerstag, den 30.01.14, gegen 13:30 Uhr betrat eine Gruppe Jugendlicher ein Schuhgeschäft in der Einkaufsstraße in Dinslaken. Zwei Jugendliche der Gruppe schnappten sie je ein paar Schuhe und flüchteten dann in Richtung Lessingstraße. Laut Zeugenaussagen war einer der Täter ca. 18 Jahre alt und 1,70m groß. Er trug einen glitzernden Ohrring und eine graue Kappe. Sein Komplize war auch etwa 18 Jahre alt, jedoch 1,80 groß und mit einer blau-roten Kappe. Beide sahen südländisch aus und waren...

  • Dinslaken
  • 05.02.14
Überregionales
Foto: Feuerwehr Velbert

Feuer in Firma auf der Neustraße

Feuer auf der Neustraße, hieß es heute kurz vor Mittag. Das teilt die Feuerwehr mit. Zu einer metallbearbeitenden Firma an der Neustraße ist heute kurz vor Mittag die Feuerwehr ausgerückt, nachdem in einer Absauganlage des Betriebes Feuer ausgebrochen war. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Betriebsangehörige die Flammen bereits erfolgreich mit Kohlendioxid-Feuerlöschern bekämpft und die Anlage abgeschaltet. Die Feuerwehr evakuierte die verrauchte Halle und belüftete sie mit einem...

  • Velbert-Neviges
  • 20.01.14
Überregionales
Mit einem Abschlussfest im Ulla-Hahn-Haus ging die „Leseschaukel“, ein Angebot auf Spielplätzen in den Sommerferien, zuende. Foto: de Clerque

Ulla-Hahn-Haus: „Leseschaukel“ wird im nächsten Jahr fortgesetzt

Mit einem Abschlussfest ist nach sechs Wochen Sommerferien die „Leseschaukel“ sozusagen ausgeschwungen. Zum ersten Mal hatte das Ulla-Hahn-Haus mit Unterstützung von zehn Ehrenamtlichen auf einem Spielplatz im Nord-Süd-Grünzug des Berliner Viertels und im Bürgerpark Baumberg ein offenes Angebot für alle Kinder gemacht. Auf einer Picknickdecke konnten die Kinder Platz nehmen und sich Geschichten anhören, spielen und basteln. Julia Gerhard, Projektleiterin des Ulla-Hahn-Hauses, ist mit dem...

  • Monheim am Rhein
  • 09.09.13
  • 1
  • 2