Neustrukturierung

Beiträge zum Thema Neustrukturierung

Kultur

Pfingstkirmes 2019 - Gedanken danach
Wo finde ich denn bitte den Crepes-Stand meines Vertrauens?

Als Organisationsfreek bin ich oft selbst bestrebt, vorhandene Strukturen zu überdenken und zu ändern, habe aber immer auch den Spruch im Hinterkopf "Never change a running System" (ändere nie ein laufendes System) . Änderungen und die daraus folgenden Konsequenzen sollten deshalb generell gut überlegt sein. Inwieweit sich meine Überlegungen nun auf die Neustrukturierung der diesjährigen Kirmes, sprich Neuordnung und Verteilung von Karussells, Buden und Ständen übertragen lässt, sei mal...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.06.19
Politik

IMD neu aufgestellt

Immobilienwirtschaft wird neu strukturiert Der Rat der Stadt hat beschlossen, dass Martin Murrack, Dezernent für Personal und Organisation, gemeinsam mit Jürgen Kugelberg ab dem 1. Oktober 2018 die Restrukturierung des Immobilien-Management Duisburg (IMD) vorantreiben sollen. „Mit Dipl. Ing. Jürgen Kugelberg haben wir einen ausgewiesenen Immobilienexperten für die Neuorganisation gewonnen. Unser Ziel ist es, die Immobilienwirtschaft in Duisburg so aufzustellen, dass sie ihre...

  • Duisburg
  • 03.10.18
  •  1
  •  1
Politik

Kritik am KPMG-Gutachten

Im Hauptschausschuss fand mittlerweile die "erste Runde" der politischen Diskussion über das sogenannte "KPMG-Gutachten" über eine Neustrukturierung der OGM statt. Zentrale Themen sind die Neustrukturierung des Gebäudemanagements sowie der IT-Sparte und der Beschaffung in der Stadt insgesamt. Hier wird mit Hilfe anderer Strukturen eine wesentlich effektivere Arbeit der Stadtverwaltung für möglich gehalten. Gemäß des Gutachtens könnte es am Ende zu einer OGM mit den Zuständigkeiten für die...

  • Oberhausen
  • 24.02.17
  •  1
Politik
Die Grundsteinlegung für die künftige Betriebsstätte des städtischen Eigenbetriebs Stadtentwässerung vollzogen (v.l.n.r.) EDG-Geschäftsführungsvorsitzender Klaus Niesmann, der planende Architekt Gunnar Ramsfjell, Rundholz-Geschäftsführer Stefan Rundholz sowie die beiden EDG-Geschäftsführer Frank Hengstenberg und Wolfgang Birk.

Grundstein für zukünftige Betriebsstätte des Eigenbetriebs Stadtentwässerung in Wambel gelegt

Die Geschäftsführer der "Hausherrin" EDG und der bauausführenden Firma Rundholz haben gestern (28.) im Gewerbegebiet Wambel-Nord den Grundstein für die zukünftige Betriebsstätte des städtischen Eigenbetriebs Stadtentwässerung gelegt. Hier, auf dem Gelände des ehemaligen EDG-Kompostwerks in Wambel, schreitet die Realisation des gemeinsamen Betriebsstättenkonzeptes der Stadt und der Entsorgung Dortmund voran. Der Grundsteinlegung durch Stefan Rundholz, den Geschäftsführer des ausführenden...

  • Dortmund-Ost
  • 29.09.16
Politik

CDU enthält sich im Rat bei der Abstimmung zur Neustrukturierung der RVR-Freizeitgesellschaften

Alfred Brosch, CDU-Stadtverordneter und Mitglied des Verwaltungsrates der Nienhausen GmbH: „Augen zu und durch – nicht anders ist die Haltung der SPD in der letzten Ratssitzung zu verstehen. Dr. Haertel (SPD) spricht selbst von einer „zukunftsweisenden Entscheidung“ für die Metropole Ruhr. Und weil wir als CDU diese Auffassung sowohl im Grundsatz als auch im Ziel einer angestrebten Verschmelzung teilen, wollen wir im Unterschied zu anderen Fraktionen eine weitreichende Entscheidung nicht im...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.16
Politik
Wilfried Löbbert ist neuer Geschäftsführer der Velbert Marketing Gesellschaft.

Neue Struktur für die VMG

Die Velbert Marketing Gesellschaft wird umstrukturiert - mit personellen Konsequenzen: Heute hat Geschäftsführer Nils Juchner offiziell seinen letzten Arbeitstag. Ab sofort wird der Leiter der Wirtschaftsförderung Wilfried Löbbert nebenamtlich die Geschicke der städtischen Gesellschaft übernehmen. In der Vergangenheit stand die Velbert Marketing GmbH häufig bezüglich der Wahrnehmung ihrer Aufgaben in der Kritik, nun steht eine Umstrukturierung und Neuausrichtung an. Teile der bisher der VMG...

  • Velbert
  • 31.10.15
Politik
Die SPD-Landtagsabgeordneten Michael Hübner, Hans-Peter Müller, Thomas Marquardt, wurden vom Kommandanten des Munitionsdepot, Oberstleutnant Ralf Weinberger, sowie Hauptmann Koch in Wulfen freundlich empfangen.

Mitglieder des Landtages NRW besuchten das Munitionsdepot Wulfen

Der Kommandant des Munitionsdepot Wulfen, Oberstleutnant Ralf Weinberger, freute sich hochrangigen Besuch der SPD-Landtagsfraktion NRW im Depot begrüßen zu dürfen. Die Landtagsabgeordneten Michael Hübner, Hans-Peter Müller und Thomas Marquardt wurden im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit in die Neustrukturierung der Bundeswehr mit Schwerpunkt Streitkräftebasis eingewiesen. Eine Führung durch den Leiter Lager Hauptmann Koch verdeutlichte die besondere Bedeutung der Logistik am Beispiel der...

  • Dorsten
  • 18.07.13
Überregionales
Nach dem Weggang von Ansgar Funcke verfügt der Caritasverband Gladbeck mit Rainer Knubben (links) ab sofort nur noch über ein hauptamtliches Vorstandsmitglied. Unser Foto zeigt Knubben gemeinsam mit Ulrich Neumann, Vorsitzender des Caritasrates.

Rainer Knubben nun alleine an der Caritas-Spitze

Gladbeck. Eine Neuorganisation des hauptamtlichen Vorstandes hat jetzt der Caritasrat der Stadt Gladbeck beschlossen: Ab sofort wird es mit Rainer Knubben nur noch einen hauptamtlichen Caritas-Vorstand geben. Bislang waren Ansgar Funcke und Rainer Knubben gleichberechtigte Verbands-Vorstände und teilten sich die anstehenden Aufgaben. Nach dem Weggang von Ansgar Funcke beschloss der Caritasrat nun die personelle Umstrukturierung. „Zukünftig wird Rainer Knubben die Aufgaben des Vorstandes...

  • Gladbeck
  • 25.02.13
Sport
2 Bilder

Das Ende der Lokalderbys?

Für viel Wirbel sorgen die Pläne des Fußballverbands Niederrhein (FVN), die Fußballkreise neu einzuteilen. Demnach verläuft die Grenze künftig zwischen den Städten Heiligenhaus und Velbert. Wenn der Verbandstag Ende April der Neuorganisation zustimmt, könnte dies weitreichende Folgen für Niederberger Fußballmannschaften haben. Während die Städte Velbert und Wülfrath dem Kreis Wuppertal, Solingen, Remscheid zugeteilt werden sollen, wie FVN-Geschäftsführer Rainer Lehmann auf Anfrage des...

  • Velbert
  • 07.03.12
Politik

Neue Verwaltungskonferenz tagte erstmals

Die Stadtverwaltung wird zum 1. Januar neu strukturiert: Unterhalb der Dezernentenebene gibt es dann eine Fachbereichsebene, in die die bisherigen Fachabteilungen aufgehen. Ganz abgeschlossen wird die Umstrukturierung erst zum 1. Januar 2012, dann werden die 14 Fachabteilungen auf sieben Fachbereiche geschrumpft sein. Die Maßnahme ist ein Beitrag zur Haushaltskonsilidierung. Kurz vor Weihnachten kam der Verwaltungsvorstand mit den künftigen Fachbereichsleitungen zur ersten Verwaltungskonferenz...

  • Velbert-Langenberg
  • 29.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.