New York

Beiträge zum Thema New York

Reisen + Entdecken
Kurz und knapp gibt es im Artikel ein paar Fakten zur Brooklyn Bridge in New York City.

Unnützes Wissen zum heutigen Brückentag
Die Geheimnisse der Brooklyn Bridge: Stabilitätstest mit Elefanten und deutsche Kirche als Vorbild

Sie ist die wohl bekannteste Brücke in New York City: Die Brooklyn Bridge. Das interessante Bauwerk bietet aber noch mehr Geheimnisse, die wir uns mal am heutigen Brückentag anschauen werden. Also hier kommen kurz und knapp "Die Geheimnisse der Brooklyn Bridge". Die rund 1.800 Meter lange Brücke wirkte schon sehr imposant. Das müssen auch die Leute zur Eröffnung im Jahr 1883 gedacht haben. Verschiedene Quellen berichten über unterschiedliche Ereignisse zu dieser Zeit. Einige sagen die Menschen...

  • Hagen
  • 14.05.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
126 Bilder

Eine Kreuzfahrt aus dem Jahr 2015
Mit der MS Amadea um die halbe Welt - Teil III

21. April bis 7. Mai Der letzte Teil der Reise ging nun von Baltimore über New York, Martha’s Vineyard, Boston, Halifax, Cobh und Torquay nach Hamburg. Zurückgelegte Strecken auf diesem Abschnitt: Baltimore/Maryland --> New York/New York --> 427 sm New York/New York --> Martha's Vineyard/Massachusetts --> 196 smMartha's Vineyard/Massachusetts --> Boston/Massachusetts --> 114 smBoston/Massachusetts --> Halifax/Nova Scotia --> 390 sm Halifax/Nova Scotia --> Cobh/Irland --> 2387 smCobh/Irland -->...

  • Oberhausen
  • 03.04.21
  • 8
  • 2
Kultur
Die Schauspielerin Tirzah Haase / Wolfgang Polak, Vorstand der Jüdischen Kultusgemeinde Dortmund / Bettina Brökelschen, Künstlerin /   Gerhard Hendler, Vorsitzender der IHV  und Kulturdezernent Jörg Stüdemann  / Foto: Menz
16 Bilder

Kulturzentrum Alte Schmiede in Huckarde
„Jüdisches Leben in New York“

Die Eröffnung der Ausstellung „Jüdisches Leben in New York“ mit Werken von Bettina Brökelschen am Sonntag, 18.10.2020 um 15 Uhr, im Kulturzentrum Alte Schmiede in Huckarde war eine sehr schöne und harmonische Veranstaltung die von der Interessengemeinschaft Huckarder Vereine unterstützt (IHV) wurde. Gerhard Hendler, Vorsitzender der IHV begrüßte die Gäste mit einem „Herzlichen Glück auf! “ In einer Videobotschaft betonte Oberbürgermeister Ullrich Sierau, dass die Künstlerin in besonderer Weise...

  • Dortmund-City
  • 27.10.20
Reisen + Entdecken
Am heutigen 11. September 2020 jähren sich die Terroranschläge auf das World Trade Center in New York zum 19. Mal. Die folgende Bildergalerie zeigt wie der Ort heute aussieht. Denn wo die zwei Türme standen befindet sich das 9/11 Memorial. Dieses und auch das One-World-Trade-Center werden zu sehen sein.
21 Bilder

Gedenken an die Terroranschläge vom 11. September in NYC
Ein bedrückender Ort: Besuch des 9/11-Memorial am "Ground Zero" und dem "One World Trade Center"

Es ist ein Datum an dem jeder weiß was er gemacht hat; Der 11. September 2001. Jeder erinnert sich an daran wo er war, als die schrecklichen Bilder der Terroranschläge auf das World Trade Center über die Fernsehkanäle liefen. Jeder kann sagen auf welchem Weg er sich befand, als im Autoradio erzählt wurde, dass Flugzeuge in die gigantischen Türme geflogen sind und diese später einstürzten. Jahr für Jahr und auch heute, dem 11. September 2020, gedenken viele Menschen auf der ganzen Welt an die...

  • Hagen
  • 11.09.20
  • 5
  • 4
Kultur
Symbolbild: Armelion auf Pixabay

Radio Rakete sendet aus Monheim
New York im Mittelpunkt

Das Corona-Virus hält die kulturelle Kreativität des Sojus-7-Teams nicht auf. Radio Rakete geht am Montag, 15. Juni, ab 20.15 mit "Hubis‘ Punky Reggae-Party“ wieder auf Sendung. Das Motto diesmal "Into the Groove in New York". Vor gut einem Jahr reiste Radio Rakete-Moderator Hubi 40 (alias Andreas Huber) nach New York. Immer noch nachhaltig von den Eindrücken inspiriert, präsentiert er am kommenden Montag ausschließlich Musik aus New York City: unter anderem von The Ramones, Talking Heads,...

  • Monheim am Rhein
  • 12.06.20
Sport
Der Duisburger André Lotterer mit der Startnummer 36
2 Bilder

Motorsport
Punkte beim großen Finale: Lotterer kämpft sich in die Top-10

Die ABB Formula E „Race at Home Challenge“ ist mit einem spannenden Finale auf der virtuellen Rennstrecke von Berlin zu Ende gegangen. André Lotterer (Duisburg) vom TAG Heuer Porsche Formel-E-Team konnte sein Punktekonto im achten Rennen als Zehnter im letzten Rennen noch einmal aufstocken. Zahlreiche Kollisionen wirbelten das Feld kurz nach dem Start durcheinander und brachten Lotterers Teamkollegen Neel Jani um ein gutes Ergebnis. Er musste sich mit Platz 23 begnügen. Jani beendete die ABB...

  • 09.06.20
Kultur
Voice Over Piano in der Nachbildung der Grand Central Station New Yorks vom Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven (v.l.n.r.): Thomas Blaeschke, Mark Wetjen, Frederic Drobnjak, Stephan Werner, Sara Dähn
5 Bilder

Online Konzert mit Sara Dähn für die Corona-"Alltagshelden" aus der Grand Central Station im Auswandererhaus Bremerhaven
Band Voice Over Piano gab Transatlantisches Konzert mit Live-Talk aus New York

Die Ankündigung war bereits außergewöhnlich - ein Transatlantisches Online Konzert für die "Helden des Alltags" aus dem Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven mit Live-Talk in die USA nach New York und San Francisco. Dann der Hinweis, dass an den vorangegangenen Online Konzerten von Voice Over Piano bereits Zuschauer aus der ganzen Welt teilnahmen. Es werden die US-Bundesstaaten Kalifornien, New York State, Alabama und Nebraska exemplarisch genannt. Im vorab Interview ergänzen die Künstler noch...

  • Bochum
  • 10.05.20
Reisen + Entdecken
Als Mitarbeiter des Lüner Anzeigers (heute bin ich Redakteur beim Stadt-Anzeiger in Dortmund) hatte ich als Foto-Idee eine Ausgabe des Anzeigers in New York dabei. Hier "lese" ich sie gerade auf dem Empire State Building.
Video 53 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: New York
Wolkenkratzer, viele Kilometer und emotionale Momente

Ihre nächste Lokalkompass-Länderreise führt Sie in die Stadt, die sprichwörtlich niemals schläft. Aktuell ist New York City tragischerweise das Epizentrum der Coronakrise in den USA - die Stadt wirkt fast menschenleer. Ein unwirklicher Zustand. Ich hätte - wie wohl alle anderen - niemals daran gedacht, dass sogar hier das öffentliche Leben fast still stehen könnte. Vielleicht gerade jetzt ein guter Zeitpunkt, um Sie mitzunehmen auf eine Bilderreise in meine Lieblingsstadt. Vor fast genau fünf...

  • Dortmund-Süd
  • 07.04.20
  • 1
  • 1
Kultur
Gospel-Stars kommen nach Herdecke und Hagen.

Langweilige Kirchenmusik? Von wegen!
Gospel im Doppelpack: Die New York Gospel Stars kommen nach Hagen und Herdecke

Auch in diesem Jahr kommen die New York Gospel Stars wieder auf große Deutschlandtournee. In über 80 Städte werden sie auftreten und erfüllen die Kirchen und Hallen mit ihren wunderschönen Stimmen. Schon seit über 10 Jahren spiegeln die New York Gospel Stars ihre bedingungslose Liebe Gottes in ihren Liedern wieder. Sie geben den Menschen Kraft und verbreiten mit ihrer Musik die gute Nachricht Jesus Christi. Für sie gibt es keinen Unterschied mehr zwischen Feiern und Beten. Warum? Weil sie alle...

  • Hagen
  • 10.12.19
  • 1
Fotografie
Nizza an der Cote d'Azur ist ein beliebtes Reiseziel. Wir suchen beim Foto der Woche euren Urlaubsschnappschuss.

Foto der Woche
Das schönste Urlaubsfoto

Die Sommerferien sind halb um. Viele von euch waren daher sicherlich bereits im Urlaub oder befinden sich gerade dort. Daher suchen wir beim Foto der Woche diesmal euer schönstes Urlaubsfoto. Bei den aktuell tropischen Temperaturen bei uns im Revier bräuchte man eigentlich gar nicht in den Süden fliegen, um etwas Sonne zu tanken - auch der Besuch am See kann für Erholung sorgen. Noch bis zum 27. August laufen in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien und damit die Zeit des Entspannens.  Beim Foto...

  • Oberhausen
  • 03.08.19
  • 19
  • 6
Sport
Der glückliche Biss in die Medaille: Nach anstrengenden zehn Kilometern freute sich Katja Arends über ihren gelungenen ersten Auslandslauf vor der Skyline Manhattans. Foto: privat / Arends
2 Bilder

Katja Arends aus Gladbeck ging beim ältesten Frauenlauf von New York an den Start
Gladbeck: Spannender Lauf im "Big Apple"

Der älteste Zehn-Kilometer-Lauf nur für Frauen, der Mini10k, findet seit 1972 in New York statt. Aus den ursprünglich 78 Läuferinnen sind über 8800 geworden. Die Gladbeckerin Katja Arends war in diesem Jahr eine davon. Katja Arends ist noch vergleichsweise frisch in der Läuferszene: Erst seit rund einem Jahr trainiert die Gladbeckerin regelmäßig - ganz für sich und aus eigener Motivation heraus. Aber auch ohne Verein im Rücken kann einen der Sport weit bringen - etwa zu einem internationalen...

  • Gladbeck
  • 11.06.19
Kultur
Gitarrist und Sänger Jochen Jasner eröffnet die diesjährige Reihe der Konzerte der Gitarren Inititative Niederrhein.

Gitarrist und Sänger Jochen Jasner spielt in der Xantener Michaelskapelle
Eine Musikreise Im Zeitraffer

Die Gitarreninitiative Niederrhein (GIN) setzt ihre Xantener Reihe mit einem Konzert in der Michaelskapelle fort. Eingeladen ist der Gitarrist und Sänger Jochen Jasner mit seinem neuen Programm: "Paris - New York". Xanten. Französische Chansons und Klassiker des "Great American Songbook" – in seinem neuen Programm unternimmt der Düsseldorfer Gitarrist und Sänger Jochen Jasner eine transatlantische Musikreise im Zeitraffer. Auf Chansons von Jacques Brel, Juliette Gréco oder Charles Trenet folgen...

  • Xanten
  • 26.03.19
Kultur
Tolle Exponate und Ausstellungstücke. Fotos: Anja Jungvogel
13 Bilder

Ausstellung endet mit Besucherschlangen – Kulturbetriebe ziehen Bilanz
"The Pink Floyd Exhibition" zieht weiter nach New York

Am 10. Februar ist die Erlebnisausstellung „Pink Floyd: Their Mortal Remains“ im Dortmunder U zu Ende gegangen. Fünf Monate lang hat die Schau Menschen aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland ins Dortmunder U gelockt. Nun begeben sich sämtliche Exponate auf die Reise nach New York. Man muss kein Pink-Floyd-Fan sein, um von dieser Ausstellung begeistert zu sein. Ein Schritt in die schillernde und farbenfrohe Welt der 70er um 80er Jahre reicht völlig aus, um zu begreifen, welch großartige...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.02.19
Überregionales
Grand Marshall Peter Beyer und der Ratinger Schützenchef Gero Keusen bei der Steuben-Parade in New York.

Ratinger paradieren in New York

Spielmannsmusik, Blumenfüllhörner, ausgelassene Stimmung, Lederhosen, Dirndl und Schuhplattler, Dreigestirne, Schützen und Reiter auf der New Yorker Prachtmeile 5th Avenue – das war die 61. Steuben-Parade am vergangenen Samstag. Und ganz vorn mit dabei: der Ratinger Bundestagsabgeordnete Peter Beyer, der als Ehrenmarschall die Parade anführte. Mit dieser Ehre wurden Beyers Verdienste um die deutsch-amerikanischen Beziehungen gewürdigt. Mit von der Partie war der Ratinger Schützenchef Gero...

  • Ratingen
  • 20.09.18
Politik
Im Rathaus wurden Alumni des Austauschjahres 2017 begrüßt.

Austausch mit den USA: OB Sierau begrüßte Studierende

OB Sierau begrüßte gemeinsam mit Vertretern der der TU im Rathaus eine Gruppe von Studenten, die 2017 zu Gast an amerikanischen Elite-Universitäten war. Erstmals hatten zehn Studenten der UA Ruhr für zwei Monate Gelegenheit, in New York Land, Leute und Unternehmen kennenzulernen. Die Universitäts-Allianz (UA) Ruhr und der Initiativkreis Ruhr führen das „Transatlantic Ruhr Fellowship" durch.

  • Dortmund-City
  • 09.04.18
Kultur
Becca Stevens says her new album, Perfect Animal, ended up "exactly how it was meant to be.

Magic Music aus New York: Becca Stevens im domicil

Bezaubernde "Jazzy Songs" von der Singer/Songwriterin, (Jazz-)Musikerin und Komponistin Becca Stevens aus New York City gibt es am Samstag 24.3.18 um 20 h im Dortmunder domicil. Laut Fachpresse zählt Becca Stevens zu den großen Talenten ihrer Generation. Im Rahmen ihres Musikstudiums in New York begegnete sie Musikern aus den unterschiedlichsten Genres und wurde Teil der New Yorker Musikszene. So arbeitete sie u.a. mit Esperanca Spalding, Gretchen Parlato und Brad Mehldau. Beim Family Dinner...

  • Dortmund-City
  • 22.03.18
Kultur
Die Konzerte in Goch  begeistern nicht nur die Zuhörer selbst.

Mit viel Spaß verbunden - Zum 15. Mal der Pfalzdorfer Gospelworkshop

"Was dieses Projekt so beliebt macht, ist die Gemeinschaft“, sagt Norbert Tiede. Das "Projekt", welches er meint ist der Gospel-Workshop, der am Sonntag, 25. Februar, 19 Uhr, in der Pfalzdorfer Westkirche, und am 24. März, 19 Uhr, in der Evangelischen Kirche am Markt in je einem Konzert mündet. VON FRANZ GEIB Pfalzdorf/Goch. Hierfür kommen alle Beteiligten am Freitag, 23. Februar, ab 18 Uhr, in der Mehrzweckhalle Nierswalde zum zweitägigen Workshop zusammen. Bis zum ersten Konzert in der...

  • Goch
  • 19.02.18
Kultur
12 Bilder

"Open your Eyes": Singer-Songwriter Niall Connolly begeistert auch 2018 im Culucu Rindern

Nach fast auf den Tag genau 11 Monaten kehrte Niall Connolly ins Culucu in Rindern zurück, wo er uns erstmalig im Februar 2017 begeisterte. Und wieder ziemlich spontan entschlossen wir uns hinzugehen. Diesmal ist er auf Tour, um seine neue CD "Dream your way out of this one" vorzustellen. Was soll ich sagen - sie gefällt mir noch wesentlich besser als "All we have become" aus 2015.  Denn sie ist kraftvoller, die Gitarre tritt bei den schnelleren Stücken mehr in den Vordergrund und die Stimme...

  • Kleve
  • 20.01.18
  • 2
  • 13
Kultur
TITELBLATT - (Fast) alles auf einen Blick
13 Bilder

Mein Fotokalender: Spiegelungen ... und alles Gute für 2018

Alle Jahre wieder ... Das Jahr geht zu Ende und Familie und Freunde haben ihn schon, den Fotokalender 2018 - natürlich zum Anfassen und auf Hochglanzpapier! Den Lesern, Freunden und Bekannten im LK stelle ich ihn hier vor und wünsche viel Spaß beim Durchblättern. Dieses Mal habe ich Spiegelungen von verschiedenen Reisen der vergangenen Jahre und aus der näheren und weiteren Umgebung zusammmengestellt. Ich bedanke mich für die netten Kontakte und Begegnungen in diesem Jahr, für die zahlreichen...

  • Düsseldorf
  • 29.12.17
  • 20
  • 17
Überregionales
Beatrice Faßbender und Ulrich Rüdenauer laden am Donnerstag, 7. Dezember, um 19.30 Uhr zu einem literarischen Streifzug durch New York in der Buchhandlung Hornung am Markt in Unna ein.

Ein vorweihnachtlicher New York-Abend – mit Texten, Musik und Drinks

Beatrice Faßbender und Ulrich Rüdenauer laden am Donnerstag, 7. Dezember, um 19.30 Uhr zu einem literarischen Streifzug durch New Yorkin der Buchhandlung Hornung am Markt in Unna ein. „Ein Wahnsinn, man könnte sogar sagen, das Paradies!“ Diese euphorische Ortsbeschreibung gilt New York City, der „Hauptstadt des 20. Jahrhunderts “ und der wahrscheinlich noch immer aufregendsten Metropole der Welt. Literaten, Musiker, Künstler aus aller Herren Länder hat dieses urbane Paradies in Massen...

  • Unna
  • 25.11.17
  • 1
Politik
Plan in groß, siehe auch: http://die-stadtgestalter.de/files/2017/11/dachpark-innenstadt.jpg
7 Bilder

Ein Park auf den Dächern der Bochumer Innenstadt

Die Großteil der Dächer entlang der Bochumer Fußgängerzone sind flach, also ideal für die Anlage von Dachgärten, Grünflächen und Gärten. Die Begrünung von Hausdächern liegt nicht nur im Trend, das Grün auf dem Dach verbessert das Mikroklima der Stadt, schafft neue Oasen für Pflanzen Tiere, besonders Vögel und Insekten. Dazu zeigt zum Beispiel das Café in der Dachetage des Baltz-Haus, von den Dächern der Stadt hat man völlig neue Ausblicke über die City. Die Idee des Dachparks - Vorbild High...

  • Bochum
  • 25.11.17
  • 2
  • 6
Kultur
Begeistert ihre Fans nicht nur im "Riff", sondern auch beim ZFR: Pamela Falcon.
4 Bilder

Institution beim ZFR - Pamela Falcon ist von Anfang an dabei

Das Zeltfestival Ruhr feiert in diesem Jahr bekanntlich seinen ersten runden Geburtstag: Seit zehn Jahren lockt die "Weiße Stadt am See" Musikfans von nah und fern an den Kemnader See. Die einzige Künstlerin, die von Anfang an dabei ist, ist Bochums beliebteste New Yorkerin, Pamela Falcon. Mit ihrer Show "Pamela Falcon & Friends @ ZFR" feiert sie ebenfalls Geburtstag. Die große Sause steigt am Dienstag, 29. August, ab 20.30 Uhr. Mit dabei sind tatsächlich einige illustre Freunde - allen voran...

  • Bochum
  • 24.08.17
  • 3
Überregionales
31.03.17: Pfarrerin Althaus bei der Aufstellung der Seelenbretter vor der Evangelischen Kirche am Markt zu Kettwig.

Kettwiger Pfarrerin geht nach New York

"Wann geht es denn los?", wollen die Kettwiger seit Wochen von ihrer Pfarrerin wissen. Und noch viel wichtiger: "Wann kommen Sie wieder?". Es hat sich herumgesprochen in der Gartenstadt: Silke Althaus geht nach New York. Jeder will deshalb noch einmal Hände schütteln und der allseits beliebten Kirchenfrau alles Gute wünschen. Es ist nur ein Abschied auf Zeit, ein Auslandssemester, wie Silke Althaus verrät. Für einige Monate wird sie als sogenannte "Besuchsgelehrte" („visiting scholars“) ein...

  • Essen-Kettwig
  • 08.08.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.