New York

Beiträge zum Thema New York

Sport

Lembecker erfüllten sich einen großen Traum und liefen den New York-Marathon

Lembeck/New York. Acht Läufer/-innen des SV Lembeck erfüllten sich ihren Traum. Sie starteten erfolgreich beim mit 50.000 Läufern besetzten größten Marathon der Welt in New York. Am Donnerstag vor dem Start machten sich Ulla und Werner Winkelmann, Helga und Johannes Thier, Sabine Broders und Ingo Tewes, Doro und Andreas Fitzlaff sowie Marlies und Bernhard Gördes auf den Weg über den großen Teich. Während acht von ihnen ihre Laufschuhe im Gepäck hatten, flogen Helga Thier und Werner Winkelmann...

  • Dorsten
  • 17.11.16
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Die Stammtischrunde vom Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e.V. traf sich vergangenen Freitag, 15. Juli, zum gemütlichen Frühstück.

Gemütliches Frühstück des Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957

Die „Senioren“ des Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e.V. treffen sich auch noch 49 Jahre nach der Teilnahme an der Steubenparade in New York 1967 immer wieder in regelmäßigen Abständen zu einer Stammtischrunde. Am vergangenen Freitag hatte Herbert Fiege als Leiter der Stammtischrunde die ehemaligen Aktiven mit Ihren Frauen zum gemütlichen Frühstück in die Gaststätte Rottmann`s in Deuten eingeladen. Beim gemütlichen Beisammensein hatten sich die Senioren so manches aus den vergangenen Zeiten...

  • Dorsten
  • 18.07.16
Politik
3 Bilder

Schermbeckerin Laura Bahr auf der UNO-Konferenz in New York

National Model United Nations - Ein großer Name hinter dem noch viel größeres steckt. Anfangs konnte ich mir bei diesen vier Worten nicht mehr vorstellen, als das Studenten von überall auf den Welt eine Konferenz der Vereinten Nationen simulieren. Mit meinen Kommiltonen aus dem Fachbereich Wirtschaftsrecht und Informatik sollte ich mich nun ein Semester auf 5 anstrengende Tage in Amerikas Metropole New York City vorbereiten. Ein Text von Laura Bahr Dafür war nicht nur wichtig zu lernen, wie die...

  • Dorsten
  • 28.04.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Stammtischgruppe des Fanfarencorps Hervest-Dorsten

Seniorenrunde des Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e.V.

Die „Senioren“ des Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e.V. treffen sich auch 49 Jahre nach der Teilnahme an der Steubenparade in New York 1967 noch regelmäßig zu einer Stammtischrunde. Der Organisator der Stammtischrunde Herbert Fiege hatte am vergangenen Donnerstag die ehemaligen Aktiven mit Ihren Frauen zum Grünkohlessen in die Gaststätte Lunemanns Wirtshaus eingeladen. Bei dem gemütlichen Beisammensein konnte der 2. Geschäftsführer Werner Rommeswinkel den Senioren des FCHD von einem...

  • Dorsten
  • 25.01.16
Kultur
Auf dem leeren Teller, den Lisa (Charlotte Heinke), Fred (Uli Scherbel, l.) und Costa (Vladimir Korneev) präsentieren,  könnte Ihre Torte stehen! Schicken Sie sie zum Casting...    Foto: Winkler/stage
175 Bilder

Casting für Torten: Aber bitte mit Sahne!

Kenner von Casting-Shows wissen: Manchmal kommt es nicht auf das an, was man eigentlich erwartet. Wer einst glaubte, es gehe in einschlägigen Sendungen um Sangeskunst, der wird sich nicht wundern, dass es beim Torten-Casting nicht um den guten Geschmack geht... Unter dem Motto „Aber bitte mit Sahne“ sucht das Udo Jürgens-Musical „Ich war noch niemals in New York“ die schönste Torte. Die Torte soll gut aussehen! Soll heißen, das Backwerk mit 26 Zentimetern Durchmesser muss gut aussehen - sonst...

  • Oberhausen
  • 06.07.13
  • 7
Kultur
Die gesamte Cast von "Ich war noch niemals in New York" beobachtete, wie Udo Jürgens seine Abdrücke hinterließ... Foto: Björn Josefiak
13 Bilder

Udo Jürgens eröffnet "Musical Walk of Fame"

Es war ein besonderer Abend gestern im Metronom Theater am Centro: Die ersten Standing Ovations gab es schon vor der Vorstellung von „Ich war noch niemals in New York“, denn Udo Jürgens trug sich - vor den Augen von OB Wehling - auf der Bühne ins Goldene Buch der Stadt Oberhausen ein. Füße- und Händeabdruck Zuvor gab er seinen Füße- und Händeabdruck und seine Unterschrift ab, als er den ersten „Musical Walk of Fame“ der Welt im Blitzlichtgewitter vor dem Theater eröffnete. Anlass war die...

  • Oberhausen
  • 23.05.13
Kultur
Ein Kreuzfahrtschiff mitten im Theater gibt es bei „Ich war noch niemals in New York“.
Foto: Sascha Kreklau

Spritziges Musical mit Hits von Udo Jürgens

Seit Dezember 2012 heißt es im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen „Leinen los“ für ein ganz besonderes Musical, das gleich 20 Hits von Udo Jürgens in petto hat. Man nehme eine zickige TV-Moderatorin, einen machohaften Fotografen, zwei Senioren im dritten Frühling und ein schwules Pärchen im siebten Himmel und fertig ist eines der spritzigsten Musicals der letzten Jahre. Verziert wird die Handlung durch ein Kreuzfahrtschiff mitten im Theater und ein fröhliches Matrosen-Ensemble....

  • Oberhausen
  • 20.03.13
  • 3
Kultur
„Bleib doch bis zum Frühstück“ - Im Musical „Ich war noch niemals in New York“ fällt dieser Satz... Ob beim Blind Date im Metronom Theater am Valentinstag auch?     Foto: stage

Blind Date beim Udo Jürgens-Musical - Am Valentinstag

Valentinstag ist für Singles doof? Nicht, wenn man zum Blind Date beim Musical „Ich war noch niemals in New York“ ins Metronom Theater am Centro in Oberhausen geht. Zehn Männer und zehn Frauen sind dazu eingeladen... Die Blind Dates, zu denen der WVW-Verlag zusammen mit den Musical-Machern von Stage Entertainment einlädt, sind legendär: Eine Ehe wurde bereits gestiftet (bei „Mamma Mia“). Für zehn Frauen und zehn Männer... Und wer will nicht das Happy End, das es Abend für Abend auf der...

  • Oberhausen
  • 30.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.