Niag

Beiträge zum Thema Niag

LK-Gemeinschaft
Der Grund für den Ausfall einzelner Fahrten der NIAG sind positive Corona-Selbsttests bei mehreren Busfahrern am  23. November.

Ausfall von Fahrten im Raum Wesel
Mehrere Busfahrer positiv getestet

In den kommenden Tagen müssen Fahrgäste der Buslinien im Raum Wesel, Dinslaken, Voerde leider mit dem Ausfall einzelner Fahrten der NIAG rechnen. Grund sind positive Corona-Selbsttests bei mehreren Busfahrern am späteren Nachmittag des 23. November. Die NIAG hat umgehend sämtliche Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und die Betroffenen aus dem Betrieb genommen. Weitere Tests und die Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden folgen jetzt. NIAG-Pressesprecher Michael Block: „Kurzfristig können wir die...

  • Wesel
  • 24.11.21
Ratgeber
Aufgrund der Sportveranstaltung Ironman kommt es im Stadtgebiet bei den Buslinien der DVG und der NIAG zu zahlreichen Umleitungen. Einige Haltestellen fallen aus und werden verlegt.

Busse der DVG und NIAG müssen wegen dem Ironman Umleitungen fahren
Ironman hat Auswirkungen auf den Straßenverkehr

Am Sonntag, 29. August, zwischen 6 Uhr und 15.30 Uhr findet im Duisburger Stadtgebiet die Sportveranstaltung „Ironman 70.3 Duisburg“ statt. Dafür werden im Verlauf der Radstrecke zahlreiche Straßen in der Zeit der Veranstaltung gesperrt, die Kruppstraße ist darüber hinaus bis 18 Uhr gesperrt. Aufgrund der Radstrecke, die sich über weite Teile des Stadtgebietes erstreckt, müssen die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) und die NIAG zahlreiche Linien weiträumig umleiten, um Querungen der...

  • Duisburg
  • 27.08.21
Ratgeber
Symbolfoto

ÖPNV am Niederrhein
Busfahrplan im Verkehrsgebiet von NIAG und LOOK wird am 23. Mai angepasst

Niederrhein. Hier Informationen zu einige Fahrplanänderungen in der Region. Auf mehreren lokalen und überörtlichen Buslinien von NIAG und LOOK gibt es ab dem 23. Mai (Pfingstsonntag) meist geringfügige Veränderungen bei Haltestellen und Abfahrtszeiten. Nach Bedarf werden die Busfahrpläne am Unteren Niederrhein neuen Anforderungen unterjährig in Abstimmung mit den Aufgabenträgern, also den Kreisen und mehreren Städten in der Region angepasst. Hierzu zählen zum Beispiel neue Erkenntnisse zur...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.05.21
LK-Gemeinschaft
Ab Mittwoch (24. Februar) fährt der Bus mit der neuen Antriebstechnik für einige Tage im Linienbetrieb.

Mittwoch (24.2.2021) geht's los
NIAG testet Wasserstoffbus im Linienbetrieb

Niederrhein. Nach dem Testeinsatz zweier Elektrobusse im November steht bei der NIAG jetzt ein Test mit einem Wasserstoffbus an. Das Fahrzeug wird auf Kurz- und Langstrecken im Verkehrsgebiet eingesetzt, um Parameter wie die reale Reichweite und das Fahrverhalten der Busse mit neuer Antriebstechnologie zu prüfen. Zum Einsatz kommt ein zwölf Meter langer Solaris Urbino Hydrogen mit einer Kapazität von 89 Passagieren. Die Betriebsmannschaft des Unternehmens hat in den vergangenen Monaten bereits...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.02.21
Ratgeber
Seit dem Morgen (12.2.2021) läuft es in der Region in weitern Bereichen wieder normal.

NIAG und LOOK am Niederrhein
Busse fahren seit Freitagmorgen in weiten Bereichen wieder normal

Niederrhein. Der Fahrplan von NIAG und LOOK ist seit dem Freitagmorgen in weiten Bereichen normalisiert. Sowohl im Kreis Wesel wie im südlichen Teil des Kreises Kleve und in Duisburg rollen die Busse im Regelbetrieb. Allerdings muss hier wegen der anhaltenden winterlichen Straßen- und Wetterverhältnisse auch weiterhin mit einzelnen Verspätungen und Ausfällen gerechnet werden. Das teilt das Unternehmen mit. Das gilt auch auf den Strecken im nördlichen Teil des Kreises Kleve. Im Vergleich zum...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.02.21
LK-Gemeinschaft
Die Straßen- und Wetterlage am Niederrhein macht eine sichere Fahrt leider weiterhin unmöglich.

Winterliche Straßenverhältnisse
Busse von NIAG und Look bleiben im Depot

Nach eingehender Lagebeurteilung werden NIAG und Look am heutigen Montag, 8. Februar, keine Fahrten durchführen können. Die Straßen- und Wetterlage am Niederrhein macht eine sichere Fahrt leider weiterhin unmöglich. Die Unternehmen bedauern diese Entwicklung ausdrücklich und bitten ihre Fahrgäste für die Lage um Verständnis. Anders als in den rein städtischen Regionen des Ruhrgebiets verbinden die Linien von NIAG und Look  vielfach Städte und ländliche Regionen. Viele hiervon sind von den...

  • Kleve
  • 08.02.21
Ratgeber

NIAG und LOOK
Update 14.25 Uhr: Busverkehr startet im Kreis Wesel, im westlichem Duisburg, aber noch nicht im Kreis Kleve

Update 14.25 Uhr: Im Kreis Wesel und im westlichen Duisburg hat die NIAG den Busverkehr am Dienstagmorgen schrittweise auf einzelnen Linien wieder aufgenommen. Ab 7 Uhr verließen die Busse die Depots in Moers und Wesel. Die Fahrgäste werden nach wie vor gebeten, die Echtzeitdaten in der NIAG-App und auf der NIAG-Homepage www.niag-online.de abzurufen und sich so über ihre Buslinien und etwaige witterungsbedingte Ausfälle oder Verspätungen zu informieren. Während auch im südlichen Teil des...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.02.21
Ratgeber
Linien der 914 (NIAG) und 924 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) fahren in dieser Woche in Rheinhausen eine Umleitung.

Busse fahren in Rheinhausen eine Umleitung
Zwei Haltestellen werden verlegt

Bis voraussichtlich Freitag, 5. März, fahren Busse der Linien 914 (NIAG) und 924 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Rheinhausen eine Umleitung. Grund hierfür sind die Erneuerungen der Lichtsignalanlagen in den Kreuzungsbereichen der Schwarzenberger Straße/Friedrich-Alfred-Straße und Schwarzenberger Straße/Atroper Straße. Dies hat zur Folge, dass in beiden Fahrtrichtungen eine örtliche Umleitung gefahren werden muss. Linie 914 In Fahrtrichtung Moers fahren die Busse ab der...

  • Duisburg
  • 05.01.21
LK-Gemeinschaft
Astrid Kutscha von der NIAG übergibt den Schlüssel an den Vorsitzenden des BürgerBus Vereins, Josef van Beek. In der hinteren Reihe "überwachen" Bürgermeister Thomas Ahls, Heike Letschert von der Sparkasse Alpen und Jan Höpfner vom Deutschen Roten Kreuz die Aktion
2 Bilder

In Alpen wurde der neue Bürgerbus eingeweiht
Das fünfte Fahrzeug nach etwa 20 Jahren

Viele Sponsoren machten es möglich, die Anschaffung eines neuen Bürgerbusses für den BürgerBusverein Alpen e. V. Am Samstag wurde das neue Fahrzeug auf dem Alpener Rathausplatz vorgestellt und von der NIAG an den Bürgerbusverein übergeben. Seit 20 Jahren sorgt der BürgerBusverein Alpen dafür, dass Alpener Bürgerinnen und Bürger auch ohne eigenes Auto mobil sind. Das betrifft insbesondere jene aus den Ortsteilen Alpen, Bönninghardt und Veen. So hat so ein Bus nach seiner Betriebszeit von etwa...

  • Alpen
  • 07.12.20
LK-Gemeinschaft
Zum Einsatz kommen zwei Wochen lang ein zwölf Meter langer „VDL Citea SLF-120 Electric“ und ein „VDL MidCity Electric“.

NIAG testet Elektrobusse
ÖPNV soll umweltfreundlicher werden

Nicht nur E-Autos sind ein Thema der Zeit: Bis Freitag, 4. Dezember, testet die NIAG zwei Elektrobusse im Linienbetrieb. Die Fahrzeuge werden auf Kurz- und Langstrecken im gesamten Verkehrsgebiet eingesetzt, um Werte wie die reale Reichweite und das Fahrverhalten der Busse mit neuer Antriebstechnologie zu prüfen. Zum Einsatz kommen in den beiden Wochen ein zwölf Meter langer „VDL Citea SLF-120 Electric“ mit einer Kapazität von 85 Passagieren und ein „VDL MidCity Electric“, der 19 Personen...

  • Moers
  • 24.11.20
Blaulicht
In einer gemeinsamen Kontrolle von Ordnungsamt, Polizei und NIAG wurden Verstöße gegen die Maskenpflicht festgestellt.

Gemeinsame Kontrolle von Ordnungsamt, Polizei und NIAG
Mehrere Verstöße gegen Maskenpflicht

Bei einer zweistündigen Schwerpunktkontrolle haben Ordnungsbehörden und Mitarbeiter der NIAG am Donnerstagnachmittag, 12. November, am Königlichen Hof in Moers mehrere Verstöße festgestellt. 18 der rund 575 kontrollierten Fahrgäste verstießen gegen die Pflicht, im ÖPNV einen Mund-Nasen-Schutz ordnungsgemäß zu tragen. 14 Fahrgäste hatten keinen gültigen Fahrschein dabei und wurden mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro belegt. Zwischen 15 bis 17 Uhr hatten zehn Fahrausweisprüferinnen und -prüfer...

  • Moers
  • 13.11.20
LK-Gemeinschaft
Am MIttwoch, 14. Oktober, wird wieder gestreikt.

Busse und Bahnen sind betroffen
Heute wird gestreikt

Zu einem vierten Warnstreik innerhalb von drei Wochen hat die Gewerkschaft Verdi auch die Beschäftigten der NIAG aufgerufen: Am Mittwoch, 14. Oktober, soll hier, wie in anderen Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen, von Betriebsbeginn bis zum Ende der Nachtschicht gestreikt werden. Kreis Kleve. Das Unternehmen NIAG rechnet erneut mit Ausfällen auf Buslinien vor allem im Raum Moers und im westlichen Duisburg sowie im Kreis Wesel und auf Linien, die bis in den Kreis Kleve hineinführen. Schon...

  • Kleve
  • 13.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die NIAG bedauert Unannehmlichkeiten für die Fahrgäste.

Auch die NIAG betroffen
Verdi ruft erneut zum Streik auf

Die NIAG geht davon aus, dass die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Donnerstag, 8. Oktober, auch ihre bei NIAG arbeitenden Mitglieder wieder zum Streik aufruft. Für den Fall eines erneuten Ausstands, der nach Medienberichten die NIAG einschließen soll, geht das Unternehmen davon aus, dass etwa ein Viertel der Verbindungen im Verkehrsgebiet betroffen sein können. Der Großteil des Verkehrsangebots könne zwar - wie schon in der vergangenen Woche - Dank des Einsatzes der...

  • Kleve
  • 07.10.20
Ratgeber
Durch die Werbeaktion erhofft sich das Kinder- und Jugendparlament mehr Aufmerksamkeit in der Region. Der Bus wird mit den klaren Botschaften jetzt mindestens ein Jahr unterwegs sein.

Kinder- und Jugendparlament macht Werbung auf einem Bus
„Sei mutig mit uns“

Derzeit fährt ein Bus der NIAG als Werbeträger für das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) der Stadt Dinslaken durch den Kreis Wesel. Auf den Seiten des Busses und am Heck ist der Slogan „Sei mutig mit uns“ als Eye-Catcher groß abgebildet. Ergänzt wird er durch „Steig ein bei uns“ an den Türen und am Fenster als ein zum Bus passender Slogan. Ziel ist es, das KiJuPa und die damit verbundene Beteiligungs- und Mitbestimmungsmöglichkeit der Kinder und Jugendlichen der Stadt Dinslaken weiter...

  • Dinslaken
  • 04.08.20
Politik
 v. l. n. r.: Paul Stucki, SPD Ratskandidat Moers Hülsdonk, Dr. Peter Paic, SPD Landratskandidat für den Kreis Wesel, Ibrahim Yetim, MdL, Kyra Sänger, SPD Ratskandidatin Moers-Vinn, Elke Buttkereit, SPD Vositzende Neukirchen-Vluyn, Klaus Lewitzki SPD Neukirchen-Vluyn, Foto: privat

ansprechBar SPD
Niederrheinbahn Moers – Neukirchen-Vluyn kann kommen!

Dr. Peter Paic zu Gast im SPD Ladenlokal in der Moerser Altstadt. Thema im Gespräch mit Ibrahim Yetim, MdL, Elke Buttkereit, SPD Vorsitzende Neukirchen Vluyn und Klaus Lewitzki, „Mr. Bahn“ aus Neukirchen-Vluyn war natürlich das entscheidende Treffen am 13. August zur Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Moers und Neukirchen-Vluyn. Dann sitzen alle an einem Tisch Verkehrsministerium NRW, NIAG, DB Netz AG, VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr), RVR (Regionalverband Ruhr), die Bürgermeister von Moers...

  • Moers
  • 27.07.20
Ratgeber

Bus-Fahrscheine kaufen in Orsoy und Borth
Mobiles Kundencenter steht am Dienstag (23.06.) in Orsoy und am Donnerstag (25.06.) in Borth

Wer normalerweise den Fahrschein erst im Bus kauft, steht aufgrund von Corona vor einem Problem: dort werden keine Fahrscheine mehr verkauft und Verkaufsstellen sind selten. Schrittweise werden die Busse der NIAG jetzt mit einer Plexiglas-Abtrennung für den Busfahrer versehen, dann funktionieren Einstig vorn und Kartenverkauf wieder wie gewohnt. Bis alle Busse damit ausgerüstet sind, fahren weiterhin zwei umgebaute Busse als mobiles Kundencenter durch die Kreise Kleve und Wesel, die das volle...

  • Rheinberg
  • 19.06.20
Politik
Der Ticketbus macht auch in Goch und den umliegenden Kommunen Station.
Foto: Niag/Dominik Bommer

Kartenverkauf auch in Goch und den umliegeden Kommunen
Bustickets im Ticketbus

Ab Dienstag, 2. Juni, werden zwei Ticketbusse der NIAG als mobiles Kundencenter in verschiedenen Städten des unteren Niederrheins das komplette Fahrkartensortiment anbieten. GOCH. Vor allem an Wochenmärkten und an Einkaufszentren in verschiedenen Städten und Orten im Kreis Kleve werden die beiden Fahrzeuge in der Regel für jeweils zwei Stunden die Fahrausweise anbieten. Die Busse werden hierbei an nahegelegenen Haltestellen stationiert sein. Corona: Ticketkauf nicht im Bus möglich Die...

  • Goch
  • 29.05.20
Reisen + Entdecken

Maßnahme wegen des Coronavirus gilt mindestens bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020
NIAG: Ab Montag, 23. März gilt an Werktagen der Samstagsfahrplan

Für alle Busse von NIAG und LOOK gilt ab kommenden Montag, 23. März, von montags bis samstags der Samstagsfahrplan. Wie in Duisburg und anderen an das Verkehrsgebiet angrenzenden Städten auch, fahren die Busse nach dem Samstagsfahrplan, lediglich sonntags bleibt es bei den bisherigen Verbindungen und Intervallen. So werden Anschlüsse und Umsteigezeiten aufeinander abgestimmt. Der neue Fahrplan Der neue Fahrplan ist kurzfristig in der elektronischen Fahrplanauskunft hier...

  • Wesel
  • 20.03.20
Ratgeber
Ab Mittwoch, 18. März fahren die Busse der NIAG nach dem Ferienfahrplan. Es werden weniger Busse durch die Stadt fahren. Damit regiert die Verkehrsgesellschaft auf die weniger werden Fahrgäste aufgrund des Coronavirus.

Wegen des Coronavirus fahren die Busse nicht mehr so häufig
Ab Mittwoch gilt der Ferienfahrplan

Ab Mittwoch, 18. März, gilt im gesamten NIAG-Verkehrsgebiet der Ferienfahrplan. Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit den Aufgabenträgern für den Öffentlichen Personennahverkehr in der Region. Einer der Hintergründe ist die Entscheidung der Landesregierung, den Unterrichtsbetrieb wegen des Corona-Virus´ einzustellen. Mindestens bis zum Ende der Osterferien am 19. April fahren die meisten Busse deshalb nun weniger häufig. Der neue Fahrplan ist kurzfristig in der elektronischen...

  • Moers
  • 17.03.20
Politik
Collage: Dirk Bohlen

SPD fordert mehr Geld für den Öffentlichen Nahverkehr in Wesel
Kreistag bekommt Druck von Ludger Hovest und den Genossen

Der Frust der Menschen in Wesel bezüglich des Öffentlichen Nahverkehrs ist enorm. Wo immer die SPD vor Ort ist, um sich die Sorgen und Nöte der Menschen anzuhören, drehen sich zwei Drittel bis 80 Prozent ihrer Wünsche und Beschwerden um den ÖPNV. Nicht selten hört Ludger Hovest, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Chef der SPD in Wesel, den Satz: „Irgendwann geht gar nichts mehr.“ Für Hovest ist ganz klar, dass der Öffentliche Nahverkehr gestärkt werden muss, „doch in Wesel beim Kreis stecken...

  • Wesel
  • 10.11.19
  • 1
Politik

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit des ÖPNV im Kreis Wesel
GRÜNE Kreistagsfraktion fragt nach Ausfällen und Verspätungen

Nutzer*innen des ÖPNV im Kreis Wesel beklagen immer wieder regelmäßige Busausfälle auf bestimmten Linien der NIAG (z.B. Linie 3 Moers Königlicher Hof - Kaldenhausen Krölls). Dazu sagt Lukas Aster, sachkundiger Bürger und verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Kreistagsfraktion: „Wenn Fahrgäste bei einem Busausfall zu bestimmten Zeiten 2 Stunden auf den nächsten Bus warten müssen, ist dies nicht nur ärgerlich, sondern für die Nutzer einfach nicht zumutbar. Die Ursachen für die wiederholten...

  • Wesel
  • 29.10.19
Politik
Quelle: pixabay.com

Klimawandel
Forderung nach einem 1 EUR-Tagesticket anlässlich des Klimaschutzstreiks am 20.09.2019

Am 20. September rufen die jungen Klimaaktivist*innen von "Fridays For Future" (FFF) zum weltweiten Klimastreik auf. Sie fordern - zweifellos völlig berechtigt - die Verantwortlichen zum konsequenten Handeln zur Bekämpfung der Klimakrise und zum Klimaschutz auf. Der Streikaufruf der FFF wird von zahlreichen Verbänden, Vereinen, Gewerkschaften, Parteien usw. in der Form unterstützt, dass sie ausdrücklich zur Teilnahme an Veranstaltungen aufrufen. Auch in unserer Region finden Aktionen der FFF an...

  • Wesel
  • 12.09.19
Politik
2 Bilder

1 Euro je Tag für Bus und Bahn? Gute Sache!
Scholte-Reh: „Brauchen mehr Investitionen in ÖPNV-Infrastruktur durch Bund und Land“

„Einen Euro pro Tag und man kann alle Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs von Bus bis Bahn verwenden. Das ist eine tolle Sache fürs Portemonnaie, für die Mobilität und den Klimaschutz“, lobt Hünxes SPD-Chef Jan Scholte-Reh den jüngsten Vorstoß der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin zum 365-Euro-Ticket. „Damit wird der ÖPNV für Fahrgäste so günstig wie nie und insbesondere für Pendlerinnen und Pendler erst wirklich attraktiv.“ Gleichzeitig fordert er mehr Investitionen in die...

  • Hünxe
  • 07.09.19
Politik
2 Bilder

Busausfälle auf der Linie 913 Rheinberg - Moers
NIAG lässt Fahrgäste ohne Information warten

Der öffentliche Nahverkehr ist zur Sicherstellung der Mobilität der Bürger und bei der Entlastung der Umwelt von Schadstoffen von großer Bedeutung. In der jüngeren Vergangenheit fielen Fahrten der NIAG-Linie 913 mehrfach aus. Die Fahrgäste blieben hierüber ohne Information und warteten vergebens auf ihren Bus. „Aus der Zeitung zu erfahren, dass bei der NIAG ein Mangel an Fahrer*innen besteht und die Fahrgäste offenkundig nicht über Ausfälle von Verbindungen informiert werden, ist mehr als...

  • Wesel
  • 28.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.