niedereimer

Beiträge zum Thema niedereimer

LK-Gemeinschaft
Eine Gruppe „Niniviten“ verabschiedet ihren langjährigen Postboten.

Borusse in Niedereimer hat nun Zeit für "seinen" BVB
"Danke - Manni": Niniviten verabschieden sich vom treuen Postboten

Ein besonderer Abschied stand jetzt in Niedereimer auf dem Programm, denn Anfang Mai beendete der Postzusteller Manfred Klaus vom Zustellstützpunkt Arnsberg 2 seine fast 50-jährige Dienstzeit bei der Deutschen Post/DHL. Im September 1971 begann er als Postjungbote seine Lehre bei der damaligen Deutschen Bundespost. Nach seiner Prüfung war er für einige Zeit in der Briefzustellung, der Landzustellung oder im Schalterdienst tätig. Vor etwa 35 Jahren übernahm er von seinem Vorgänger die...

  • Arnsberg
  • 22.05.21
Kultur
Das aufgeschlagene Tagebuch mit Foto von Pater Linus Kötter in der Klosterverwaltung in den 1940er Jahren.
2 Bilder

Altes Tagebuch im Nachlass entdeckt
Aufzeichnungen von Pater Linus Kötter zwischen 1943 und 1945

Vor einigen Tagen entdeckte eine Frau im Nachlass ihres Mannes eine alte Kladde. Als sie diese aufschlug, wusste sie sofort was sie in den Händen hielt. Es war das alte Tagebuch von Pater Linus Kötter, sie hatte es vor einigen Jahren von ihrer Oma zum Lesen erhalten. Doch es geriet nach und nach in Vergessenheit. Dieser Pater Kötter lebte und arbeitete im Krieg gut zwei Jahre in Niedereimer. Zu dieser Zeit wohnte er in einem Privatquartier an der Oberstraße (ht. Niedereimerstraße), bei einer...

  • Arnsberg
  • 10.05.21
Blaulicht
Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte beschmieren Ehrenmal in Niedereimer mit Hakenkreuzen

Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Der Gedenkplatz wurde 2019 durch eine private Initiative neu hergerichtet. Immer wieder hinterlassen Vandalen ihren Müll auf dem angrenzenden Wendeplatz. Auch der Gedenkstein bzw. die Hinweisschilder werden immer wieder beschmiert und verschmutzt. Am Vormittag des 1. Mai stellte der Initiator des Platzes erneut Schmierereien an dem Denkmal fest. Unbekannte Täter hatten Hakenkreuze und den...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Kultur
Das Gemeindeteam St. Stephanus in Niedereimer bietet an Heilig Abend die Möglichkeit, eine Krippenandacht über die Homepage zu erleben.

Digitale Krippenandacht aus Niedereimer

Das Gemeindeteam St. Stephanus bietet an Heilig Abend die Möglichkeit, eine Krippenandacht über die Homepage zu erleben. "Die Krippe – mitten unter uns: Dies wird dem Kirchenbesucher der St. Stephanus Kirche in Niedereimer jeden Tag im Jahr deutlich vor Augen geführt, denn der Altar in der Mitte des Raumes wird vom Christuskind in der Krippe geschmückt. So erinnert das Altarbild uns immer wieder daran, dass Gott Mensch geworden und mitten unter uns ist", erklärt das Team. Dieser Gedanke und das...

  • Arnsberg
  • 15.12.20
Vereine + Ehrenamt
Der Adventsbasar der kfd St. Stephanus Niedereimer fiel wegen Corona aus. Daher brachten die Helferinnen vorbestellte, im Homeoffice gebastelte Adventskränze und Engel bis an die Haustür.

Erlös für Arnsberger Tafel
kfd St. Stephanus bringt Adventskränze an die Haustür

Eigentlich hätte in diesen Tagen der beliebte Adventsbasar der kfd St.Stephanus in Niedereimer stattgefunden. Da der Erlös des Basars jedes Jahr für einen guten Zweck gespendet wird, war es der kfd St. Stephanus sehr wichtig, auch dieses Jahr vor Weihnachten einer gemeinnützigen Einrichtung eine Freude zu machen und auch die eigenen Mitglieder nicht zu vergessen. So wurden die Mitarbeiterinnen im doppelten Sinne kreativ, nicht wiegewohnt in geselliger Runde, sondern im "Homeoffice" wurden...

  • Arnsberg
  • 30.11.20
Vereine + Ehrenamt
Der Nähkurs der kfd Niedereimer kann wieder stattfinden.

kfd Niedereimer
Unterbrochener Nähkurs kann jetzt wieder stattdfinden

Die kfd Niedereimer stellte im März einen Nähkurs mit 12 Teilnehmerinnen auf die Beine. Durch Corona gestoppt, kann er jetzt wieder stattfinden. Der Kurs begann im März. An zwei Abenden wurden unter Leitung von Sandra Döring, Doris Nellius und Binaca Sander „Leseknochen“ und „Utensilos“ genäht. Doch bevor es weiter ging, kam alles anders und der Kurs musste vorrübergehend wegen Corona auf Eis gelegt werden. Nun aber konnte der Kurs unter besonderen Auflagen, wie Abstand, Hygiene und Masken...

  • Arnsberg
  • 07.10.20
Vereine + Ehrenamt
Eine alte Postkarte von Niedereimer.
3 Bilder

Niedereimer
Tag der offenen Tür beim Arbeitskreis für Dorfgeschichte und -entwicklung

Aufgrund der coronabedingten Umstände musste sich der Arbeitskreis für Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer in diesem Jahr für seinen „Tag der offenen Tür“ etwas anderes einfallen lassen. Daher nutzte der Arbeitskreis zum ersten Mal das Internet. So stellten nun die Verantwortlichen am 3. Oktober über 80 Ansichtskarten der vergangenen 130 Jahre aus Niedereimer digital ins Netz. Am Ende des Tages verzeichnete der AKD viele „Klicks“ auf ihrer Seite. Aus diesem Grunde hat sich der...

  • Arnsberg
  • 05.10.20
LK-Gemeinschaft
Die vier Kommunionjubilare am Altar mit Pastor Smuda. Foto: privat

Niedereimer: Leider nur schwache Resonanz in diesem Jahr
Feier der Jubelkommunikanten nachgeholt

In diesem Jahr feierten die Kommunionjubilare gemeinsam mit den Gottesdienstbesuchern im Hochamt am Sonntag ihre Gold- und Diamantenkommunion. Aufgrund der derzeitig herrschenden Corona-Pandemie musste die Jubiläumsfeier von der Erstkommunion getrennt begangen werden. Aus vermutlich dem demselben Grund hatten sich, anders als sonst die Jahre, nur jeweils zwei Gold- und Diamantenjubilare in der Sankt Stephanuskirche in Niedereimer eingefunden. Die Heilige Messe wurde von Pastor Matthias Smuda...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 28.09.20
Blaulicht
Offensichtlich als Nazis verunglimpften unbekannte Täter die beiden getöteten Polizisten an der Gedenkstätte in Niedereimer. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wer kann Hinweise geben?
Gedenkstätte in Niedereimer beschmiert

Offensichtlich als Nazis verunglimpften unbekannte Täter diebeiden getöteten Polizisten an der Gedenkstätte in Niedereimer. Zwischen Montag,16 Uhr, und Dienstag, 09.50 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Täter einen in unmittelbarer Nähe aufgestellten Mülleimer mit einem falsch herum gezeichneten Hakenkreuz und der Beschriftung Nazis. Dazu zeigt ein Pfeil in Richtung des Gedenksteins. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

  • Arnsberg
  • 20.08.20
Blaulicht
Ein Ladendieb verletzte bei seiner Flucht am Donnerstag zwei Angestellte in einem Discounter in Niedereimer.  Eine direkt eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb ohne Erfolg.

Ladendieb verletzt Angestellte in Niedereimer - Fahndung erfolglos

Ein Ladendieb verletzte bei seiner Flucht am Donnerstag zwei Angestellte. Um 10.10 Uhr löste der Diebstahlalarm eines Discounters an der Wannestraße in Niedereimer aus. Daraufhin wurde er angesprochen. Der Mann zeigte sich zunächst einsichtig, folgte den Angestellten in ein Büro und packte entwendete Lebensmittel aus seiner Hose. Als die Polizei informiert wurde, flüchtete der Mann. Er stieß zwei Mitarbeiterinnen zur Seite und rannte durch den Verkaufsraum. Eine weitere Angestellte versuchte...

  • Arnsberg
  • 24.07.20
Vereine + Ehrenamt
Illuminierte Schautafeln am Stephanushaus: Vom 8. bis 17. Mai erinnerte der Arbeitskreis für  Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer e.V. mit den Schautafeln an die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten und das Kriegsende in Europa vor 75 Jahren.

Ausstellung in Niedereimer auf 2021 verlegt
Schautafeln am Stephanushaus illuminiert

Lucas Vogt aus Müschede illuminierte die Schautafeln des AKD Niedereimer e.V. am Stephanushaus und fotografierte diese anschließend. Die Tafeln leuchteten in Regenbogenfarben als Zeichen des Friedens und der Hoffnung in Corona-Zeiten. Der Arbeitskreis für Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer e.V. erinnerte mit den Schautafeln an die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten und das Kriegsende in Europa vor 75 Jahren. Die Hinweistafeln, die regen Besucherzuspruch fanden, waren vom 8....

  • Arnsberg
  • 18.05.20
Politik
Drohnen-Perspektive:  Am Montag, 18. Mai, wird das Teilstück des Ruhrtalradweg zwischen Arnsberg und Niedereimer für den Radverkehr freigegeben.
2 Bilder

Neubau des Ruhrtalradweges entlang der Sauerlandstraße
Stadt Arnsberg gibt neuen Radweg zwischen Arnsberg und Niedereimer frei

Nach der Renaturierung der Ruhr und dem Umbau der Sauerlandstraße zwischen der Hammerweide und der Wannestraße sind nun auch die Arbeiten an dem straßenbegleitenden neuen Radweg weitestgehend fertig gestellt. Nur entlang der Gabionenstützwand auf der Ruhrseite muss noch ein Geländer montiert werden, so dass der Weg ab dem kommenden Montag, 18. Mai, für den Radverkehr freigegeben werden kann. Das teilte die Stadt Arnsberg heute mit. Bei dem neuen Weg handelt es sich um ein Teilstück des...

  • Arnsberg
  • 15.05.20
Politik
Mit mehreren Schautafeln möchte der Arbeitskreis für Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer e.V. bis zum 17. Mai an das Kriegsende vor 75 Jahren erinnern. Zu sehen sind die Tafeln im überdachten Bereich am Stephanushaus neben der Kirche (Foto: Ein Teil der Hitlerjugend Niedereimers vor dem ehemaligen Gasthof Schulte).

Schautafeln erinnern an die Schrecken der NS-Zeit
AKD Niedereimer hält am Gedenken zum 75. Jahrestag des Kriegsendes fest

Mit mehreren Schautafeln möchte der Arbeitskreis für Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer e.V. bis zum 17. Mai an das Kriegsende vor 75 Jahren erinnern. Zu sehen sind die Tafeln, trotz der Corona-Krise, im überdachten Bereich am Stephanushaus neben der Kirche. Die Schautafeln spiegeln die Jahre zwischen 1933 und 1945, mit diversen ortsbezogenen Schwerpunkten, wider. Ebenso wird es in der Zeit täglich, als Gedenken an 75 Jahre Frieden und Freiheit in Europa, online die Vorstellung einer...

  • Arnsberg
  • 08.05.20
Vereine + Ehrenamt
Der Arbeitskreis für Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer e.V. (AKD) hatte jetzt zum Totengedenken für die Bombenopfer von 1945 eingeladen.

AK Niedereimer gedenkt der Bombenopfer von 1945

Auf Anregung des Arbeitskreises für Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer e.V.  gedachte man am 9. März der Opfer, die vor 75 Jahren durch einen Bombenangriff, der eigentlich dem Heereskraftfahrpark in Niedereimer galt, zu Tode kamen. Zwei Bomben verfehlten das Ziel und vernichteten zwei Monate vor Kriegsende, am 9. März 1945, schlagartig 21 Menschenleben. Für viele der damaligen Dorfbewohner war es ein einschneidendes Ereignis in ihrem Leben. Aber auch heute noch halten die Nachgeborenen...

  • Arnsberg
  • 15.03.20
Vereine + Ehrenamt
61 Teilnehmer trafen sich zur Freundschaftswanderung der SGV-Abteilung Hüsten und des FC Sonnenburg.

SGV Hüsten und FC Sonnenburg unterwegs
Freundschaftwanderung nach Niedereimer

61 Teilnehmer konnten die Vorsitzende der SGV-Abteilung Hüsten, Dagmar Klasmeier, und der Vorsitzende des FC Sonnenburg, Detlef Limberg, kürzlich zur Freundschaftswanderung begrüßen.  Bei bestem Wetter wanderten die Teilnehmer von der Hüstener St. Petri Kirche nach Niedereimer, wo alle Wanderer eine Pause einlegten. Anschließend ging es über den Ruhrtalradweg zurück nach Hüsten. Nach insgesamt dreistündiger leichter Wanderung trafen sich alle im Wanderheim „Zur Breloheiche“, um noch einen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.02.20
Vereine + Ehrenamt
 Tänze, Gesänge, Zwie- und Gruppengespräche, Sketche und Parodien wurden beim Frauenkarneval der Kfd Niedereimer am Valentinstag geboten.
2 Bilder

Frauenkarneval mit 13 "Eigengewächsen"
„Ninive Helau“ bei der KFD Niedereimer

Bunt trieben es die jecken Weiber beim Frauenkarneval der KFD in Niedereimer. Auch in diesem Jahr feierten die größtenteils bunt kostümierten heimischen Damen mit den auswärtigen Gästen ihren Karneval, alleine und "ohne Mannsbilder", im Stephanushaus. Bis auf den letzten Platz war der Saal an dem Abend wieder gefüllt. Die 13 Eigengewächse der Frauengemeinschaft hatten hierfür ein fast vierstündiges buntes Programm einstudiert. So boten sie ihren Gästen an diesem Abend 17 gut eingeübte Tänze,...

  • Arnsberg
  • 20.02.20
Kultur
Am Samstag, 22. Februar, findet wieder die "Faschings-Gaudi" in der Schützenhalle Niedereimer statt.

Karnevalsparty in Niedereimer
"Faschingsgaudi" in der Schützenhalle

Was vor zehn Jahren mit einer Live Band und bereits gut gefüllter Halle begann, ist inzwischen zur "größten Karnevalsparty in Alt-Arnsberg geworden": Am Samstag, 22. Februar, findet wieder die "Faschings-Gaudi" in der Schützenhalle Niedereimer statt. Von Anfang an dabei war DJ Holger Mast, der mit dem Wechsel zwischen Karnevalhits, Charts und Partykrachern die Jecken aller Altersklassen zum Schunkeln und Tanzen bringt. Die besten Kostüme werden dabei auch in diesem Jahr wieder prämiert. Die...

  • Arnsberg
  • 16.02.20
Blaulicht
Zeugen beobachteten am Donnerstagnachmittag einen Einbrecher in Niedereimer und informierten die Polizei - die nahm den Mann fest.

Zeugen rufen Polizei
Einbrecher in Niedereimer auf frischer Tat ertappt

Zeugen beobachteten am Donnerstag einen Einbrecher in Niedereimer. Die Polizei nahm den Mann fest. Gegen 15.30 Uhr riefen Zeugen den Polizeiruf 110. Auf einem ehemaligen Industriegelände an der Wannestraße brach ein Mann in ein unbewohntes Holzhaus ein. Die schnell eintreffende Polizei verhaftete den Täter noch auf dem Grundstück. Diebesbeute gefunden Bei dem 48-jährigen Arnsberger fanden die Beamten Diebesbeute aus dem Haus. Die Gegenstände wurden an den Eigentümer übergeben. Nach erfolgten...

  • Arnsberg
  • 14.02.20
Vereine + Ehrenamt
Im Campus der Stadtwerke Arnsberg fanden jetzt die Feierlichkeiten des Basislöschzuges 6 (Löschgruppe Niedereimer, Löschzug Bruchhausen) zur Ehrung der heiligen Agatha statt.

Agathafeier in Bruchhausen
55 Feuerwehreinsätze in 2019: Ehrungen und Beförderungen beim Basislöschzug

Im Campus der Stadtwerke Arnsberg fanden jetzt die Feierlichkeiten des Basislöschzuges 6 (Löschgruppe Niedereimer, Löschzug Bruchhausen) zur Ehrung der heiligen Agatha statt. Basislöschzugführer Benjamin Hugo konnte neben den Mitgliedern der Ehrenabteilung, des aktiven Dienstes, der Unterstützungsabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Kinderfeuerwehr zahlreiche Gäste aus Politik und befreundeter Unternehmen begrüßen. Insgesamt besteht der Basislöschzug aus 126 Mitgliedern. Besonders...

  • Arnsberg
  • 03.02.20
Vereine + Ehrenamt
34 Schützenbrüder der Stephanusschützen wanderten durch den Niedereimer Forst.

Stephanusschützen unterwegs
Wanderung durch die Niedereimer Mark

Bei geradezu idealen Wetterbedingungen machten sich auch in diesem Jahr wieder 34 Schützenbrüder zum Jahresausklang auf den Weg. Hierzu hatte erneut die 2. Kompanie der Sankt Stephanus Schützenbruderschaft Niedereimer eingeladen. Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Kompanieführer Christian Tschauder führte der Wanderführer Elmar Bertram die Mannen für etwa zwei Stunden durch den Niedereimer Forst. Zum Abschluss trafen sich die Wanderfreunde dann in Karl`s Hof, wo schon einige ältere...

  • Arnsberg
  • 30.12.19
Vereine + Ehrenamt
Alle Teilnehmer des Sprechfunklehrgangs der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg haben die Prüfung bestanden.
2 Bilder

Sprechfunklehrgang II/2019
Freiwillige Feuerwehr der Stadt Arnsberg prüft Sprechfunker

Am Mittwoch, 11. Dezember nahm der stellvertretende Kreisbrandmeister Werner Franke die Prüfung zum Sprechfunker von 15 Feuerwehrmännern der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg im Feuerwehrgerätehaus Arnsberg ab. Sie wurden über zwei Wochen von Ausbildern des Fernmeldedienstes der Feuerwehr Arnsberg unter der Lehrgangsleitung von Oberbrandmeister Karsten Schroeter ausgebildet. In den 30 Stunden Unterricht, die sich über zwei Wochenenden verteilten, wurden rechtliche und physikalische...

  • Arnsberg
  • 21.12.19
Vereine + Ehrenamt
Die Verantwortlichen des AWO-Kindergartens "Kleine Eiche" in Niedereimer bekamen im Rahmen der Veranstaltung "Ninive im Lichterglanz" die Spende überreicht.

Kindergarten in Niedereimer erhält Tippspielgeld
Gewinner verzichtet zu Gunsten des AWO-Kindergartens "Kleine Eiche"

Auch in diesem Jahr nutzte der Vorstand der Sankt Stephanus Schützenbruderschaft Niedereimer die Veranstaltung "Ninive im Lichterglanz", um das Tippspielgeld aus dem Schützenfestgewinnspiel im Juli zu übergeben. Der Betrag von 177 Euro wurde an diesem Abend den verantwortlichen Erzieherinnen Erika Sommerfeld und Kirsten Pusch des AWO-Kindergartens "Kleine Eiche" übergeben. Zusammengekommen war dieses Geld beim diesjährigen Schützenfestgewinnspiel im Juli, in dem die richtige Schusszahl des...

  • Arnsberg
  • 12.12.19
Vereine + Ehrenamt
Der Vereinsring Niedereimer hatte jetzt wieder zu seiner Veranstaltung "Ninive im Lichterglanz" eingeladen.

Vereinsring lädt Niniviten ein
Lichterbaum erstrahlt in Niedereimer

Der Beginn der Adventszeit wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Kirchwiese in Niedereimer gefeiert. Nach der Messe verweilten viele Kirchgänger und Gäste bei „Ninive im Lichterglanz“, um dem Entzünden der Lichter am Weihnachtsbaum beizuwohnen. Ausrichter war der Vereinsring Niedereimer. Viele Kinder warteten ganz gespannt, mit funkelnden Augen und brennenden Wunderkerzen in der Hand, auf das Einschalten der Lichterketten am Tannenbaum. Während das Jugendorchester des Musikvereins...

  • Arnsberg
  • 10.12.19
Vereine + Ehrenamt
Pater Geo, zuständig für die Messdienerarbeit der gesamten Propsteigemeinde in Arnsberg, begrüßt die neuen Ministrantinnen der Kirchengemeinde Sankt Stepahnus in Niedereimer.

Glückwünsche aus der Gemeinde St. Stephanus
Zwei neue Messdienerinnen in Niedereimer

Am Wochenende des 1. Advents wurden zwei neue Ministrantinnen, im Beisein einer Vielzahl von Aktiven, in die Messdienerschar der Sankt Stephanus Kirchengemeinde Niedereimer aufgenommen. Die Messe zelebrierte an diesem Abend Pater Geo, der für die Messdienerarbeit in der gesamten Propsteigemeinde Sankt Laurentius Arnsberg zuständig ist. Nach der Segnung erhielten die Mädchen als Zeichen ihrer Aufnahme eine kleine Kette mit Kreuzchen sowie eine Urkunde. Ab sofort ergänzen die beiden die 28 Jungen...

  • Arnsberg
  • 10.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.