Niederlande

Beiträge zum Thema Niederlande

LK-Gemeinschaft
10 Bilder

Sonntag Fietsetour nach Lobith Tolkamer Niederlande
Sonntags Fiets Tour

Sonntag mit de Fiets Ja das Wetter war einfach dafür bestens geeignet mal wieder eine schöne Tour mit dem Fahrrad zu unternehmen. Eigendlich lehne ich Sonntags fietsen ab, da es sehr viele schon machen. Aber da wir früh losgefahren sind war es doch noch ruhiges fahren. Zum Nachmittag wurde es dann mehr, aber da war der Heimweg fast geschafft. Mit 35 Kilometer war das in diesem Jahr doch schon ein guter Einstand !!!

  • Emmerich am Rhein
  • 22.02.21
  • 11
  • 4
Blaulicht
Nach einem Einbruch in Isselburg klickten bei zwei Tatverdächtigen die Handschellen. Dank aufmerksamer Zeugen und der grenzüberschreitenden Polizeiarbeit konnte Vollzug gemeldet werden.

Schnelle Festnahme nach Wohnungseinbruch in Isselburg
Duo klaut Schmuck und Geld - grenzüberschreitende Polizeiarbeit erfolgreich

Der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Polizei und der Aufmerksamkeit mehrerer Zeugen ist die schnelle Festnahme von zwei Tatverdächtigen nach einem Einbruch in Isselburg zu verdanken. Das Geschehen hatte sich am Dienstag in Isselburg-Heelden abgespielt: Eine Zeugin hatte gegen 13.55 Uhr bemerkt, dass sich Unbekannte im Bereich eines Wohnhauses am Millinger Weg zu schaffen machten. Sie hatten sich Zugang verschafft, indem sie die Scheibe einer Seitentür einschlugen. Im Inneren...

  • Isselburg
  • 14.01.21
Kultur

Wie es in der niederrheinischen Kulturszene weitergeht
Zum Projekt RAUMVERDICHTUNG

Mit Beschluss der Landesregierung vom 01.05.2020 dürfen Museen, Ausstellungen wieder für Besucher/Innen öffnen. Der Niederrheinische Kunstverein, Initiator des Projekts „Raumverdichtung“, hat die Ausstellung „rostrot und mondweiß“ in den Herbst verlegt. Vom 25.10. bis 06.12. präsentieren Brigitte Gmachreich-Jünemann und Riki Mijling im Städtischen Museum Wesel - Galerie im Centrum – und im Willibrordi-Dom ihre Arbeiten. Demnächst treffen die rostroten Cortenstahlskulpturen der niederländischen...

  • Wesel
  • 13.05.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Corona sorgt für die Absage des alljährlichen Besuches in den Niederlanden
Wir bleiben zu Hause wegen Corona und das ist gut so

Es gibt bei uns so ein Ritual seit vielen Jahren und das ist das gemeinsame Kaffeetrinken mit unseren niederländischen Freunden, so wie es sich gehört, einmal hier und im nächsten Jahr dort. In diesem Jahr gibt es NIX. Die Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 führt auch in den Niederlanden zu verstärkten Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmesserungen und Einreisesperren. Zwischen den Niederlanden und Deutschland finden derzeit wieder ausgedehnte Grenzkontrollen statt....

  • Emmerich am Rhein
  • 07.04.20
  • 17
  • 4
Politik
NRW-Ministerpräsident fordert die Bevölkerung auf, in Sachen Corona-Schutzmaßnahmen "mindestens bis nach Ostern durchzuhalten". Foto: Daniel Magalski

NRW-Ministerpräsident möchte "Fahrplan zurück in die Normalität"
Laschet: "Wir müssen jetzt noch durchhalten"

In NRW würden die zum Schutz vor dem Coronavirus getroffenen Maßnahmen wirken, das Infektionsgeschehen verlangsame sich weiter. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) heute in Düsseldorf. Dennoch mahnte Laschet die Bevölkerung zur Geduld: "Wir müssen mindestens bis zum Ostermontag durchhalten." 11,1 Tage dauert es in NRW zurzeit, bis sich die Infektionsraten verdoppeln. Die Quote ist leicht besser als in anderen Bundesländern. Eine Lockerung der Maßnahmen zum jetzigen Zeitpunkt sei...

  • Essen-Süd
  • 07.04.20
  • 11
Ratgeber
Holland kann so schön sein, doch der Kreis Borken im Zollgrenzbezirk zu den Niederlanden bittet eindringlich darum, von Fahrten in die niederländischen Nachbarregionen abzusehen.

Corona und Coffeeshop
Keine Fahrten nach Holland

Der Kreis Borken im Zollgrenzbezirk zu den Niederlanden bittet eindringlich darum, von Fahrten in die niederländischen Nachbarregionen abzusehen. Die Niederlande sind vom Coronavirus ebenfalls stark betroffen. Daher besteht auch dort die große Gefahr, dass bei Aufenthalten beispielsweise in Winterswijk, Enschede usw. das Virus übertragen wird. Um die Weiterverbreitung einzudämmen, lautet der Appell von Landrat Dr. Kai Zwicker: "Bleiben Sie bitte – wenn immer möglich – zuhause. Fahren Sie vor...

  • Dorsten
  • 19.03.20
  • 1
Kultur
Ortsvorsteher Albert Jansen zeigt, wo die künftige Stele stehen könnte. Gleichzeitig soll es dort noch einen Tisch mit zwei Bänken geben. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Platz soll an die Zeit der niederländischen Auftragsverwaltung erinnern
Ein Ort der Erinnerung

15 Jahre lang, von 23. April 1949 bis zum 31. Juli 1963 stand Elten einst unter niederländischer Auftragsverwaltung. Eine Zeit, die den kleinen Ort an der niederländischen Grenze geprägt hat. Doch rein optisch erinnert heute nichts mehr daran, nirgendwo findet sich auch nur der kleinste Hinweis. Ortsvorsteher Albert Jansen will das nun ändern. Seit vier Jahren geistert nun schon eine Idee durch seinen Kopf, die er allerdings nie bis zum Ende gedacht hatte. Immer wieder hat er sie mal...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.10.19
LK-Gemeinschaft
23 Bilder

Klein aber fein, de Moezeköttel
Fahrradtour de Moezeköttel ( NL )

De Moezeköttel / der Mäusesch........ ;-)) ! Unsere Fietsetour/ Fahrradtour begann in Emmerich und führte in die schöne , ländliche Umgebung der Niederlande zur Notunterkunft  de Moezeköttel. Das ist in Megchelen, ein kleiner Ort der 1945 fast vollständig durch den Krieg zerstört worden. Dadurch entstand  eine enorme Wohnungsnot. Nach der Befreiung wurden Notunterkünfte gebaut, damit den obdachlosen Einwohnern von Megchelen wieder ein Dach über den Kopf zur verfügung stand. Dort wo heute der...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.09.19
  • 6
  • 1
LK-Gemeinschaft

Wir schreiben den 28. August 2019
Emmerich - Klein-Netterden - Niederrhein: Wo liegt Klein-Netterden?

Am heutigen Mittwoch war ich schon am frühen Morgen um 7.30 Uhr mit dem Fahrrad unterwegs. Durch die Hetter bis Millingen, Vehlingen, Mechelen, Gendringen, Netterden und dann durch Klein-Netterden wieder nach Hause. Da lag der Stadtanzeiger auf dem Küchentisch. Ich lese immer gern die ,,Spalte 1'' vom Jörg. Die beginnt heut  mit ,,Dinge gibt's'' ... Einladung zu einer Pressekonferenz in Klein-Netterden in den Niederlanden ... Das Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen. Vor über 200 Jahren war...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.08.19
  • 18
  • 7
Kultur
Die Verantwortlichen der diesjährigen Schmuggel-Fahrradtour trafen sich am ehemaligen Grenzübergang in Netterden. 
Foto: Jörg Terbrüggen

4. Schmuggel-Fahrradtour am 8. September
Die Region erfahren

Lautlos liegen drei Männer und zwei Frauen im Graben. Neben ihnen eine Holzkiste mit Butter. Etwas weiter, Jutesäcke mit Tabak und Lebensmitteln. Die Schritte der Grenzschutztruppen nähern sich. Glücklicherweise verschwindet der Mond hinter den Wolken. Die Zollbeamten gehen vorbei, ohne die Schmuggler zu sehen. Sobald es sicher erscheint, überschreiten sie mit ihren geschmuggelten Waren die Grenze. Auf einem abgelegenen Bauernhof in Emmerich machen sie wenig später Geschäfte. Diese und andere...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.08.19
Kultur
Wenn sich die Familie Heister trifft, dann kommen schnell schon einmal um die 100 Personen aus vier Ländern zusammen. Jetzt traf man sich auf dem Pekelshof in Klein-Netterden

Treffen der Familie Heister mit Angehörigen aus den Niederlanden, Mexiko, den USA und Deutschland
"Die ganze Mühe hat sich gelohnt. Es war toll"

Es sind die ganz besonderen Momente im Leben, die selbst die jüngsten Familienmitglieder schon in ihren Bann ziehen. Denn wenn sich Jung und Alt mit Namen Heister treffen, dann verspricht das Spaß, gute Laune und viel Abwechslung. Schließlich kommen die Mitglieder nicht nur aus Emmerich, sondern aus den benachbarten Niederlanden, den Vereinigten Staaten und Mexiko. Jetzt traf man sich auf dem Pekelshof in Klein-Netterden. Wer schon einmal ein etwas größeres Familientreffen organisiert hat, der...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.08.19
Ratgeber

Zwischen Arnheim und Oberhausen
Beratung im Pendlerzug zum Thema "Arbeiten und Leben im Nachbarland"

Ein ungewöhnliches Angebot gibt es am Donnerstag, 22. November, im Zug zwischen Arnhem/Niederlande und Oberhausen. Zu den Pendlerzeiten morgens und nachmittags werden EURES-Beraterinnen und -Berater der Agentur für Arbeit Kleve, des Grenzinfopunktes Rhein-Waal und der niederländischen Arbeitsverwaltung UWV an Bord sein. Sie bieten interessierten Grenzgängern und solchen, die es werden wollen, Information und Beratung an. "Wir möchten für mehr Transparenz sorgen", betont Sophie Niebergall,...

  • Wesel
  • 17.11.18
Ratgeber
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Niederlande

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" konnte man schon gut sehen welche Unterschiedliche oder Gleiche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für die Niederlande: Lichtbildausweis und Führerschein mitführen!Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.    Autobahnen: 130 km/h    Schnellstraßen: 100 km/h   Außerhalb...

  • 09.06.18
  • 1
  • 1
Kultur
Gemeinsame Besprechung zwischen den Barghse Jungs und den Bläck Fööss in Köln über das geplante Benefizkonzert.
2 Bilder

Die Bläck Fööss kommen wieder nach 's-Heerenberg

Nach dem Riesenerfolg in 2014 kommen die Bläck Fööss, die Mutter aller Kölschen Bands, wieder den Rhein herunter zu einem Benefizkonzert gegen Krebs 2018. Zusammen mit den Barghse Jonges, dem Sinfonieorchester Ost-Gelderland, den Köln Pipes und den Solisten Ernst Daniël Smid und Kim Howbridge feiern sie mit ihren Fans am 29. September das Leben mit `Pop, Rock, Kölsch und Klassik‘ im `Fascini Festival Dome‘. Mehr als 3.000 Besucher aus dem Großraum Emmerich - `s-Heerenberg haben sehr gute...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.05.18
  • 1
  • 1
Ratgeber
So sieht das Schleuserfahrzeug aus.

Bulgare schleust Familie aus der Ukraine auf der A 3 bei Emmerich nach Deutschland

Emmerich. Am Dienstagmittag, 30. Januar, um 12 Uhr, überprüfte die Bundespolizei auf der Autobahn 3 bei Emmerich-Elten einen in den Niederlanden zugelassenen Mercedes Transporter nach erfolgter Einreise in das Bundesgebiet. Im Fahrzeug saßen der 54-jährige bulgarische Fahrer, zwei Ukrainer (41 und 20 Jahre), zwei Ukrainerinnen (17 und 6 Jahre) und zwei Armenier (ein 17-Jähriger sowie eine 39-Jährige Frau. Der Bulgare legte im Rahmen der Kontrolleseine bulgarische Identitätskarte und einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.01.18
LK-Gemeinschaft
Bildquelle Google CC

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Ein wenig Spaß muß sein - Golden Earring, das wird ein Highlight!!

Na ja, ich bin wohl langsam in einem Alter in dem es leiser um die Bands die mich ein Leben lang begleitet haben und was da so nachkommt, teilweise nicht schlecht. Froh bin ich das BAP, Grönemeyer, Maffay, Westernhagen, U 2, die Stones und Golden Earring noch gibt (ich könnte hier noch einige andre benennen). Wobei wir da bei Golden Earring wären, eine der beständigste Classic-Rock-Band der Geschichte, gleichzeitig sind sie Hollands berühmtester Rock-Export. Jeder Rock-Radio-Hörer kennt die...

  • Kleve
  • 29.09.17
  • 48
  • 23
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Emmerich - Kleve - Niederrhein: Vanne Krentebol und Windbeutel

Na die Holländer haben schon Ihre eigenen Spezialitäten, teilweise gewöhnungsbedürftig und gerne auch für uns Deutsche etwas speziell, aber immer gesellig und da dürfen selbst dort die Windbeutel nicht fehlen! Krentenbol De krentenbol is eine Art Rosinenbrötchen, das neben krenten (Korinthen) meist auch rozijnen und sukade (Zitronat) enthält. Die Konsistenz ist saftiger als die des deutschen Rosinenbrötchens. Durch die Zugabe von Eigelb (oder Farbstoff) ist der Teig eines krentenbol gelblich....

  • Kleve
  • 01.09.17
  • 30
  • 38
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde

Es war wieder mal so weit, wahrscheinlich hängt es mit dem Alter zusammen! ,,Wir kommen doch beide vom's Land''. Weisse noch als wir als Kinder an die Weidezäune gepinkelt haben ... so war es am heutigen Morgen nach einem Verkaufsgespräch hier am Niederrhein. Und jetzt, meine Frau ist unterwegs und ich habe mal wieder Lust auf ne Weidezaungeschichte. So ein elektrischer Weidezaun funktioniert auf ziemlich simple Weise: Er ist mit einem sogenannten Energizer verbunden, der etwa im...

  • Kleve
  • 10.05.17
  • 19
  • 27
LK-Gemeinschaft
Bildquelle Google CC

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Windschutzscheiben in individueller Sehstärke

Tolle Neuigkeiten für Brillenträger ab April 2017. Wie der niederländische Ableger eines bekannten Brillenherstellers mitteilt, gibt es künftig auf Rezept Windschutzscheiben in der passenden Sehstärke. Die Entwicklung dieser Neuheit sei in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Produktentwicklung an der Universität London gelungen, hieß es. Ganz egal, wie viele Dioptrien ein Fahrer habe, jeder könne mit diesen Scheiben fortan ohne Brille fahren. Für kurze Zeit gebe es sogar ein Sonderangebot:...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.03.17
  • 35
  • 22
Überregionales

Emmerich - Kleve - Goch - Niederlande: Die Türkei verweist die Holland-Kühe hinter den Weidezaun!

Wie Ihr wisst habe ich gewisse Sympathien für unsere Nachbarn, den Niederländern. Ich mag die Mentalität und kann sagen, ich komme gut mit Ihnen aus. Und nun dieser Nackenschlag am heutigen Mittwoch: Die Türkei verweist jetzt Holland-Kühe des Landes. Die diplomatische Krise zwischen der Türkei und den Niederlanden wirkt sich jetzt auch auf das Rindvieh aus: Ein türkischer Züchterverband kündigte am Mittwoch an, eine ,,Keine Tierprodukte mehr aus Holland". ,,In Zukunft wollen wir keine...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.03.17
  • 41
  • 15
Kultur
25 Bilder

Reisetipp (nicht nur) für Fans: Het Beatles Museum

Als die Beatles sich 1970 auflösten war Azing Moltmaker gerade einmal zwölf Jahre alt. Live gesehen hat er die Fab Four nie. Zum 15. Geburtstag, am 28. Juli 1973, bekam er seinen ersten Plattenspieler, dazu einige Singles. Eine darunter war "Michelle", geschrieben von Paul McCartney. "Das ist bis heute einer der schlimmsten Songs, die er je geschrieben hat", lacht Azing. Doch Herz-Schmerz-Song hin oder her - es war um ihn geschehen. Er sammelte. Und sammelte. Erst nur einige Schallplatten,...

  • Herten
  • 22.09.16
  • 5
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.