Niedermassen

Beiträge zum Thema Niedermassen

Wirtschaft
Insbesondere die Bürger in Niedermassen wollen die neuen Supermärkte.
2 Bilder

Bürgerumfrage: 61 Prozent der Befragten stimmen für Edeka und Lidl
Ja zur Ansiedlung eines Einkaufscenters in Unna-Massen

Bei der Befragung gab es eine durchweg hohe Beteiligung über alle Altersgruppen hinweg.  Das Ergebnis: Für die Ansiedlung eines Einkaufszentrums mit Edeka und Lidl haben sich 61 Prozent der Befragten ausgesprochen. 47 Prozent  der Befragten sind „auf jeden Fall dafür“ und 14  Prozent „eher dafür“ . 23 Prozent sprachen sich „auf jeden Fall“ gegen die Ansiedlung eines Einkaufscenters aus, elf Prozent waren „eher dagegen“. Fünf Prozent der Befragten hatten eine neutrale Meinung. Zwischen Ende...

  • Unna
  • 18.06.21
  • 1
Wirtschaft
Die Friedhofsbesucher sind mit der Arbeit von Kunstschmied Leo Pira sehr zufrieden.

Besucher freuen sich über saniertes Tor zum Friedhof in Niedermassen

Das Tor zum Friedhof in Niedermassen war verrostet, schließen ließ es sich auch nicht mehr richtig.  Daraufhin wandten sich Ute Schmidt (2.v.l.), Ilona (r.) und Manfred Westermann (3.v.r.) an Renate Nick (3.v.l.), 1. Stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Unna. Über Ina Semleit vom städtischen Friedhofsamt wurde der Auftrag an den Kunstschmied Leo Pira vergeben. „Das Tor sah einfach nicht mehr schön aus. Und nachdem die Stadt schon den Hauptweg auf dem Friedhof wieder so schön gemacht hat,...

  • Unna
  • 14.06.20
Politik
Den historische Siedlungs-Keimzelle Niedermassens zu bewahren und für Bürger und Besucher erlebbar zu machen fordert der VHS Arbeitskreis Massener Ortsgeschichte. Eine Untersuchung von Bernd Rehfuß (l.) unterstreicht vorsichtig die Annahme, dass sich am Hueckschen Hof, hier der Altenteil, ein steinzeitlicher Siedlungsort befand.  Bilder: Reimet
3 Bilder

Baugebiet "Nordstraße" - Hotspot in Massens Keimzelle?

Das größte Massener Neubaugebiet “Nordstraße” ruft nicht nur Archäologen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe auf die Ackerfläche. Wo einst der 6.200 qm-Nutzgarten der Hofstelle lag, kreuzen sich sog. "psitive Kraftlinien". Von einer dauerhaften Wohnnutzung rät der VHS Arbeitskreis Massener Ortsgeschichte hier ab. Die Nähe des geplanten Baugebietes mit rund 65 Einfamilienhäusern, dessen östlicher Hauptabschnitt unmittelbar an die Grundfläche des früheren Hueckschen Hofes grenzt, ließ Bernd...

  • Holzwickede
  • 24.06.16
Überregionales
Das Gerätehaus in der Mittelstraße war der Treffpunkt für die Teilnehmer im Bereich Niedermassen
54 Bilder

Es waren über 180 engagierte „Müllsammler“ in den Massener Ortsteilen unterwegs

Am 08. März 2014 Unrat wurde säckeweise gesammelt Wieder einmal hatte die Jugendfeuerwehr der Gruppe West der Kreisstadt Unna mit ihrem Jugendwart und Leiter der freiwilligen Feuerwehr in Massen, Bernd Tepe, alles optimal für diese Sammelaktion vorbereitet. Und viel Unterstützung haben sie bekommen. Mit dabei waren die DLRG-Jugend, die Hellweg Realschule, Schillerschule, Sonnenschule, Teilnehmer aus Massen Nord und der Bürgerhausverein. Eine kurze Einweisung in die vorbereiteten...

  • Unna
  • 09.03.14
  • 1
  • 3
Kultur
11 Bilder

Die Stieleiche (Quercus robur) – Ein beeindruckender Baum und Naturdenkmal im Kreis Unna

Schon oft habe ich die alte Stieleiche am Massener Bach an der Kletterstraße in Niedermassen bewundert. Immer. wenn ich mit meiner Labradorhündin Cleo an den Massener Bach kam, in dem sie gerne ein Bad nahm, konnte ich in Ruhe einen Blick auf diesen beeindruckenden Baum werfen. Eine genaue Altersangabe ist nur schwer zu bestimmen. Nimmt man den heutigen Stammumfang von 660 cm und die Höhe von 32 Metern als Grundlage für das Alter, so ist die Stieleiche etwa 250 bis 270 Jahre alt. Um das...

  • Unna
  • 02.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.