Niederrhein

Beiträge zum Thema Niederrhein

Politik

Unterstützung der regionalen Vermarktung
„Regional ist das neue Bio“

Für die regionale Vermarktung macht sich jetzt der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider stark. Dafür hat er eine digitale Landkarte erstellt, in der bislang rund 60 regionale Vermarkter aus seinem Wahlkreis übersichtlich aufgelistet sind. Regional liegt im Trend. Ob es der Urlaub in der Region oder der Einkauf ist. „Was früher Bio-Lebensmittel für die Kunden waren, ist heute regionales Einkaufen. Immer mehr Menschen möchten Milch, Eier, Käse, Fleisch, Obst und Gemüse wieder direkt aus der...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.11.20
Sport
Auf den Amateurplätzen in der Region werden weiterhin keine Spiele stattfinden.

Auch im Dezember finden keine Fußballspiele statt
Saison weiter unterbrochen

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterbricht die Saison 2020/2021 und verlängert die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs, die bislang bis zum 30. November vorgesehen war, bis Mitte Januar 2021. Dies betrifft sämtliche Pflichtspiele - also Meisterschafts- wie Pokalspiele - im Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie im Futsal. Die Entscheidung darüber trafen das FVN-Präsidium, die Vorsitzenden der 13 Fußballkreise sowie die Vertreter des Verbandsfußballausschusses (VFA) und des...

  • Moers
  • 20.11.20
Natur + Garten
Goldschakal und Waschbär
2 Bilder

DJV legt zum siebten Mal aktuelle Monitoring-Daten für gebietsfremde Arten vor
Waschbär, Marderhund und Mink breiten sich aus

Der nordamerikanische Waschbär kommt inzwischen in 57 Prozent der deutschen Jagdreviere vor - eine leichte Steigerung gegenüber 2017 und mehr als eine Verdopplung im Vergleich zu 2006. Der ostasiatische Marderhund lebt in 38 Prozent der Reviere. Das sind knapp drei Viertel mehr Reviere mit Sichtungen (+74 Prozent) als noch 2006. Per Pressemitteilung lässt der DJV wissen: Weniger stark verbreitet ist der aus Nordamerika stammende Mink. Er ist an Gewässer gebunden und kommt bundesweit gesehen...

  • Wesel
  • 07.11.20
Politik
Treffen von CDU und Grüne am Bahnhof in Xanten. CDU-Kreisverband Wesel: CDU-Landratskandidat Ingo Brohl (6. v. l.) mit Vertretern der CDU und Bündnis90/Die Grünen am Bahnhof Xanten.

Brohl-Initiative gegen permanente Verspätungen und reihenweise Zugausfälle
CDU und Grüne in Xanten für RB31-Verbesserungen

"Die Menschen sagen "Ja" zum Öffentlichen Personenverkehr – aber sie wollen nicht das, was ihnen mit der Regionalbahn 31 geboten wird: Permanent Verspätungen und reihenweise Zugausfälle. Es gibt von den Fahrgästen Klagen über Klagen – aber keine Lösung der Misere.", heißt es in der Presseinfo von CDU und Grüne, die sich kürzlich am Bahnhof in Xanten trafen. Das will Ingo Brohl (CDU) ändern: „Ich habe sehr früh, sehr deutlich gemacht, dass ich den Kreis Wesel zu einer Modellregion Mobilität...

  • Xanten
  • 01.10.20
Reisen + Entdecken
Unter www.moers-radtouren.de gibt es interessante Radtouren rund um Moers zu entdecken.

Neue Website bietet Tourenvorschläge und mehr
Raderlebnis Moers

Es gibt es ein neues Angebot, welches Fahrradrouten und touristische Highlights in Moers erlebbar machen will. Unter www.moers-radtouren.de ist die völlig neu gestaltete Website erreichbar. Einheimischen und Touristen will die MoersMarketing GmbH damit die Möglichkeit bieten, Moers ganz einfach und entspannt mit dem Fahrrad zu entdecken. Im Rahmen von speziell entwickelten abwechslungsreichen Themenrouten kann man so zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, einmalige Naturerlebnisse und...

  • Moers
  • 11.09.20
Kultur
Die 10-Euro-Sondermünze „An Land“ kommt coronabedingt mit Verspätung.

Sparkasse gibt ab Freitag die neuen Sammler-Münzen aus
Zwei Sondermünzen kommen zeitgleich

Die von Sammlern lang erwartete 10-Euro-Sondermünze "An Land" sollte eigentlich schon im März kommen. Wegen der Corona-Pandemie hatte die Bundesbank die Ausgabe jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben. Nun erscheint sie am Freitag, 11. September, zeitgleich mit der neuen 5-Euro-Sondermünze "Subpolare Zone". Kunden der Sparkasse am Niederrhein erhalten in den 23 Geschäftsstellen der Sparkasse von Moers bis Xanten pro Sorte je zwei Münzen zum Nennwert .

  • Moers
  • 06.09.20
Kultur
Sooo romatnisch! Feel Goody
2 Bilder

Moers - Romantische Hochzeit in Corona-Zeiten
Ein Hochzeitstag der besonderen Art

Besondere Hochzeit in Corona-Zeiten Die gute Nachricht aus Düsseldorf: Trauungen mit bis zu 150 Gästen sind in NRW weiterhin erlaubt - unter Corona Auflagen. Und deswegen gibt es am kommende Sonntag, 6. September, ab 10 Uhr einen Tag der offenen Tür im Samannshof und im Maurischen Pavillon. In Neukirchen-Vluyn und Umgebung Claus Palm, der neue Inhaber vom Samannshof, und Andreas Engelen vom Maurischen Pavillion in Schaephuysen kennen die Sorgen der vielen Hochzeitsdienstleister, die es in...

  • Moers
  • 03.09.20
Natur + Garten
Rostige Feuertöpfe und eiserne Blumenkübel ergänzen den herbstlichen Look.
4 Bilder

Intensives Orange, sattes Rot und kräftiges Pink sind die  Kernfarben in der Blumenhallenschau
Feurige Blüten und altes Eisen

„Im Gegensatz zu der vorherigen Blumenhallenschau, während der die Farbe Blau, also Abkühlung, im Mittelpunkt stand, möchten wir nun warme Farben präsentieren und so den Spätsommer einläuten“, erklärt Ulla Rankers, die gemeinsam mit sechs weiteren Floristen die  Gestaltung der Blumenhallen im Team übernimmt. Lilien, Begonien, Chrysanthemen können unter anderem während derkommenden drei Wochen in feurigen Farben in der Blumenhalle  bestaunt werden. „Es wird früher dunkel, man zündet bei einem...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.09.20
Reisen + Entdecken

So bequem kann Radfahren sein ....
Angezettelt: Wenn schlecht erzogene Pedalritter immer öfter vergessen, wozu eine Klingel da ist

Der wunderbare Hanns Dieter Hüsch fand, der Niederrheiner habe von nix 'ne Ahnung, könne aber alles erklären. Außerdem pflege der hiesige Menschentypus einen eher kurz angebundenen, wenn auch nicht grundsätzlich unfreundlichen Umgang mit Fremden. Diese Erkenntnis kann ich um eine Facette erweitern: Der Niederrheiner klingelt nicht gern! Die Rede ist von radfahrenden Zeitgenossen. Da meine Liebste und ich seit Corona auf Urlaub verzichten und stattdessen unsere Heimat wandernd erkunden, kann...

  • Wesel
  • 21.08.20
Ratgeber
Mitgliedsfrauen der „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“ gemeinsam mit Ulrike Westkamp, Bürgermeisterin der Stadt Wesel, sowie Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF).

Appell an alle Frauen: Vorsorge nutzen!
"Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein" in der Corona-Zeit

Wie geht es „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“ in Zeiten von Covid-19? Wie handelt der Verein in der Corona-Pandemie? Diese und andere Fragen stellte Ulrike Westkamp, Bürgermeisterin der Stadt Wesel, den Mitgliedsfrauen. Gemeinsam mit Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) hatte sie zu einem Gespräch eingeladen. Das Thema Brustgesundheit gehe alle Frauen etwas an, befand die Bürgermeisterin und bedankte sich bei „Aktion B“ für die bislang geleistete...

  • Wesel
  • 20.08.20
Reisen + Entdecken
Der Streifen zeigt in knapp zwei Minuten viele schöne Seiten des Niederrheins.

Neuer Imagefilm - Appetitanreger auch für Einheimische
Ein Tag am Niederrhein

Die Wanderschuhe eingepackt, das Fahrrad gesattelt: Lust auf einen Ausflug in der Region zwischen Rhein und Maas macht der neue Imagefilm des Niederrhein Tourismus. Kurz und knapp stellt der Film das familienfreundliche Reiseziel dar und macht Appetit auf mehr. Auch Einheimische könnten hier Anregungen finden. „Wir haben so viel zu bieten“, sagt die Geschäftsführerin von Niederrhein Tourismus, Martina Baumgärtner: „Dieser kurze Clip bringt das eindrucksvoll rüber.“ Der Film kommt ganz ohne...

  • Moers
  • 18.08.20
Ratgeber
Mit neuem Konzept und viel Elan bereiten die ehrenamtlichen Lesementoren des Vereins "MENTOR – Die Leselernhelfer Niederrhein" ihren Wiedereinstieg in die Lesestunden vor. (Symbolfoto)

Verein "MENTOR – Die Leselernhelfer Niederrhein" hat Konzept für Corona-Zeit erarbeitet
Mentoren am Niederrhein bereiten erste Lesestunden vor

Mit neuem Konzept und viel Elan bereiten die ehrenamtlichen Lesementoren des Vereins "MENTOR – Die Leselernhelfer Niederrhein" ihren Wiedereinstieg in die Lesestunden vor, der hoffentlich bald nach den Ferien anseht. Seit Beginn der Corona-Krise, Mitte März, konnten sie ihre Lesekinder nicht mehr wie gewohnt zu den wöchentlichen Lesestunden in den Schulen treffen. Viele blieben per Internet und Telefon in Kontakt, um weiter zu lesen und sich auszutauschen. Schüler gezielt fördern MENTOR...

  • Wesel
  • 12.08.20
Vereine + Ehrenamt
Die beiden Mitarbeiter Heiko Hohenhaus und Katharina Soyke sind ab sofort mit dem mobilen Beratungsbüro unterwegs.

Moers - Caritasverband ist ab sofort flexibel
Keine Wohnung in Sicht?

Beratungsmobil ist unterwegs am Niederrhein Der Caritasverband Moers-Xanten ist mit dem Projekt des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit im Rahmen der Landesinitiative „Endlich ein Zuhause“ gestartet. In Kooperation mit dem AWO Kreisverband Wesel und dem Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel erfolgt die Umsetzung für den Kreis Wesel. Das neue Projekt ist eingebunden in die Arbeit der seit vielen Jahren etablierten...

  • Moers
  • 10.08.20
Wirtschaft
Der Salzabbau in Borth verunsichert viele Anwohner in unmittelbarer Nähe zum Bergwerk.

Salzbergbau – alte Probleme und neue Sorgen
Senkungen bergen Gefahr

Die altbekannten Probleme der Bürger in Rheinberg, Wesel und Alpen mit dem Salzbergbau sind noch immer ungelöst, da treten in Xanten schon neue Sorgen und Fragen rund um die nordwestlich von Birten geplante Erweiterung des Abbaugebiets am linken Niederrhein auf. Mit dem neuen zusätzlichen Planungsgebiet sind zukünftig wesentlich mehr Bürger von den Folgen des Salzbergbaus, wie zum Beispiel Gebäudeschäden, betroffen. Nach Meinung der Grünen Kreistagsfraktion muss daher erneut eine...

  • Rheinberg
  • 04.08.20
Ratgeber
Am 15. September startet der einjährige Bachelor Professional.

IHK bietet berufsbegleitenden Bachelor Professional
Karriere im Gesundheits- und Sozialwesen

Qualifizierte Fachkräfte sind in der Gesundheits- und Sozialbranche gefragt. Mit dem Praxisstudiengang „Geprüfte Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen“ können sich Berufserfahrene bei der Niederrheinischen IHK intensiv weiterbilden. Am 15. September startet der einjährige Bachelor Professional. Der Lehrgang zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus und setzt eine entsprechende berufliche Vorbildung voraus. Mit der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) vom 1. Januar 2020...

  • Moers
  • 31.07.20
Natur + Garten
Ausgetrockneter Boden bei Xanten.
6 Bilder

Droht unserer Region eine Klima-Entwicklung in Richtung mediterraner Verhältnisse? Peter Malzbender:
"Wenn wir es nicht schaffen, die steigende Erderwärmung (...) auf 1,5 Grad Celsius zu drosseln, wird auch der Niederrhein weiter versteppen!"

Sie meinen, es hätte doch jetzt wirklich genug geregnet? Und Sie freuen sich auf einen weiteren heißen Sommer, damit Sie schön oft mit Familie und Freunden zusammen grillen können? Entschuldigung - aber Sie haben eine arg verknappte Sichtweise auf die Dinge! Wenig Regen und viel Sonne sind nämlich schlecht für die Umwelt. Und für die Welt. Und überhaupt. Entscheidende Faktoren für unsere aller Zukunft hat zum Beispiel Peter Malzbender im Blick, der Vorsitzender des Naturschutzbundes (Nabu)...

  • Wesel
  • 11.07.20
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
21 Bilder

After-Grill-Party um die Osterzeit
Ein paar ganz heiße Bilder

Hm.... der eine oder andere wird sagen: "Der hat wohl den Knall nich gehört. Draußen isset warm, windig, grau und es regnet, da stellt der hier heiße Bilder int Netz! Da grillt man doch nich!" Stimmt! Andererseits war mir heute etwas fad, ein wenig Lust auf LK lugte zaghaft hervor, kam auf einmal unerwarteter Weise um die Ecke geschlichen und der angefangene Beitrag dümpelte auch schon einige Zeit in der Entwurfspipeline des LK herum. "Na gut, machste dir halt die Mühe ein paar Bilder...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.07.20
  • 75
  • 2
Wirtschaft
Die Niederrheinische IHK berät Mitgliedsunternehmen zur Abrechnung der Soforthilfe.

Ab Juli: Überbrückungshilfe für Unternehmen und Selbstständige startet
IHK Niederrhein unterstützt bei Soforthilfe-Abrechnung

Bis Ende Mai haben allein im Regierungsbezirk Düsseldorf 135.000 Unternehmen und Selbstständige einen Antrag auf Soforthilfe gestellt. Ab kommender Woche müssen sie nachweisen, wofür sie die Finanzhilfen verwendet haben. Dabei unterstützt die Niederrheinische IHK mit einer Hotline. Ab Anfang Juli können mit der Überbrückungshilfe weitere Zuschüsse beantragt werden. Die Überbrückungshilfe ergänzt das Ende Mai abgelaufene Soforthilfeprogramm für die Monate Juni bis...

  • Wesel
  • 28.06.20
Ratgeber
Der KAB Bezirksverband Kleve möchte aktiven Senioren und anderen Interessierten ein Angebot zum Erholen und Durchatmen machen. (Flyer der Veranstaltung)
3 Bilder

Vom 27. bis 30. September durchatmen in der Wasserstadt Nordhorn/ Anmeldung bis 19. Juli 2020
KAB Niederrhein bietet Auszeit aus dem Alltag - nicht nur für aktiven Senioren

"Für alle – so auch für die Älteren unserer Gesellschaft - bedeutete der Ausbruch von Corona in Deutschland gleichzeitig ein Rückzug aus dem gewohnten Alltag", schreibt Gianna Risthaus vom KAB Regionalbüro Niederrhein. Daher möchte der KAB Bezirksverband Kleve aktiven Senioren und anderen Interessierten ein Angebot zum Erholen und Durchatmen machen. Grund: "Das Einkaufen und der Schnack auf der Straße verloren ihre Leichtigkeit, Orte von Gemeinschaft wie Gottesdienste und Kaffeerunden fielen...

  • Wesel
  • 23.06.20
Ratgeber
Der Kreis Wesel greift mit Unterstützung der Wandervereine verstärkt den Trend des Naturerlebens auf, bei dem sich Outdoor-Aktivtäten wie Wandern und Radfahren zunehmender Beliebtheit erfreuen.(Symbolfoto)

Trend: Natur erleben / Flyer mit Themenrouten gibt es kostenlos bei der EAW
Wandern im Kreis Wesel erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit

Der Wanderverein Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde präsentierte sich, vertreten durch Werner Gröll, kürzlich auf Einladung der EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel (EAW) im Niederrhein Pavillon auf der Landesgartenschau Kamp-Lintfort. Der Kreis Wesel greift so mit Unterstützung der Wandervereine verstärkt den Trend des Naturerlebens auf, bei dem sich Outdoor-Aktivtäten wie Wandern und Radfahren zunehmender Beliebtheit erfreuen. Während im Kreis Wesel rechtsrheinisch...

  • Wesel
  • 11.06.20
Ratgeber
Ein Viertel der Ausbildungszeit dürfen Azubis im europäischen Ausland verbringen. Die Niederrheinische IKH berät zu den Chancen.

Azubis können Ausbildungszeit im Ausland verbringen
Niederrheinische IHK berät zum "Tag der Ausbildungschance" am Montag, 8. Juni

Der geplante Auslandsaufenthalt fällt aus und es muss schnell eine Alternative her? So geht es aktuell vielen Schülern. Die Niederrheinische IHK unterstützt Jugendliche, die noch für 2020 einen Ausbildungsplatz suchen. Am Montag, 8. Juni, dem "Tag der Ausbildungschance", berät die Niederrheinische IHK von 9 bis 16 Uhr per Whatsapp-Videotelefonie oder telefonisch. Zum Beratungsservice der IHK gehören sowohl ein elektronischer Check der Bewerbungsunterlagen als auch eine tagesaktuelle...

  • Wesel
  • 04.06.20
Politik

Anhörung im Landtag
René Schneider: „Wälder verdienen verstärkten Schutz!“

Der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider sorgt sich nach der jüngst vergangenen Anhörung im Umweltausschuss des Landtags um den Zustand der Wälder in NRW. „Schädlinge, Dürren und Brände haben den Bäumen in den vergangenen Jahren stark zugesetzt. Der Klimawandel schlägt voll zu. Wir dürfen deshalb nicht nachlassen in unserem Bemühen, den Wald zu schützen und letztlich den Klimawandel zu stoppen“, fordert Schneider. Er fürchtet, dass künftig Umweltstandards gelockert werden könnten, um der...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.05.20
  • 1
Kultur
Der Niederrhein ist im Frühjahr nicht nur für leckere Spezialitäten wie Erdbeeren und Spargel bekannt, sondern auch für sein dichtes Netz von über 570 Kilometern an Radwegen. Mit den ersten beiden „Erdbeertorten- und Spargeltouren“ rund um Xanten und westlich von Kamp-Lintfort geht es klimabewusst mit dem Rad von Hof zu Hof.

Tourentippss der EntwicklungsAgentur Wirtschaft
Genusstouren mit dem Rad im Kreis Wesel

Der Niederrhein ist im Frühjahr nicht nur für leckere Spezialitäten wie Spargel und Erdbeeren bekannt, sondern auch für sein dichtes Netz von über 570 Kilometern an Radwegen. "Auf diesen kann man sich im Kreis Wesel neuerdings auch mit Hilfe des Knotenpunktsystems für Radfahrer bestens orientieren.", heißt es in einer Presseinfo des Kreises Wesel. Damit Radelfreunde den Niederrhein jetzt auch kulinarisch entdecken können, gibt die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel Tourentipps...

  • Wesel
  • 21.05.20
  • 1
  • 1

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 7. Dezember 2020 um 14:00
  • zu Hause
  • am Niederrhein

Telefon-Sprechstunde mit René Schneider

Trotz des Coronavirus möchte der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider im Gespräch bleiben und lädt am 2. November zur Telefon-Sprechstunde ein. Am Montag, den 7. Dezember 2020 wird René Schneider zwischen 14 und 16 Uhr direkt für Anfragen erreichbar sein: „Die Telefonsprechstunde steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen und Sie haben die Gelegenheit, ihre Anliegen, Anregungen, Ideen oder auch Kritik im telefonischen Gespräch zu schildern.“ Direkt erreichbar ist der Abgeordnete unter...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.