Nieren

Beiträge zum Thema Nieren

Überregionales
Felix Seibert (rechts) und sein Forschungsteam in der Schwerelosigkeit bei einem Parabelflug.

Ein erfolgreiches Jahr für die Medizinische Klinik

Die Medizinische Klinik I des Marienhospitals kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken: Mit Schwerelosigkeitsforschung, Aussagen über den Weißkittel-Effekt und neuartigen Diagnoseverfahren von Nierenerkrankungen gewannen sie drei Forschungspreise. Die Studie zur Schwerelosigkeit von Oberarzt Felix Seibert wurde auf dem Jahreskongress der Deutschen Hochdruckliga ausgezeichnet. Herzinfarkte und Schlaganfälle sind die Haupttodesursache in Industrieländern. Doch wie gefährdet sind Personen,...

  • Herne
  • 05.05.18
  • 1
Ratgeber
Mit dieser symbolischen Geste möchte der Chefarzt Dr. Schmidt am Weltnierentag darauf aufmerksam machen, sorgsam mit dem lebenswichtigen Organ umzugehen. Täglich ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, ist ein wichtiger Bestandteil der „Nierenpflege“.

Weltnierentag 2016: Nierenstark von Jung bis Alt

Hypertonie kann sehr viele Organsysteme negativ beeinträchtigen. Besonders jedoch auf die Nieren wirkt sich der Bluthochdruck unvorteilhaft aus und fordert dort nicht selten in Form einer chronischen Insuffizienz ihren Tribut. Dr. Rüdiger Schmidt, Chefarzt der Abteilung Kardiologie und Nephrologie am Evangelischen Krankenhaus Wesel, kennt die Probleme der Betroffenen bestens. Deshalb rät der Nierenspezialist allen Menschen in der Lebensmitte zu regelmäßigen Blutdruckkontrollen, entweder in...

  • Dorsten
  • 10.03.16
Ratgeber

Nierenerkrankung und Haut

Wir laden ein zum Vortrag Es juckt doch so … oder wie sich Nierenerkrankungen auf die Haut auswirken Referentin: Frau Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Naturheilkunde, Allergologie Privatpraxis für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie und Naturheilverfahren Akademische Lehrpraxis der Fakultät für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Witten/Herdecke Mittwoch, 09. Oktober 2013 um 18:30 Uhr im...

  • Recklinghausen
  • 16.09.13
Ratgeber

Wussten Sie schon?: Kleine Kräuterkunde - Rote Bete

Diese ist als Rohkost eine wahre Gesundheitsquelle. Der Saft hat blut- und gewebeerneuernde Eigenschaften, stärkt die Widerstandskraft des Körpers gegenüber verschiedenen Krankheitserregern und hilft bei Nierenleiden. Gemischt mit Karotten- und Tomatensaft, ist die Rote Bete ein sehr gutes Mittel zur Stärkung bei Grippe und Erkältung. Sie sollten die hier bereitgestellten Informationen niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei Beschwerden sollten...

  • Wanne-Eickel
  • 05.08.11
Ratgeber

Wussten Sie schon?: Kleine Kräuterkunde - Basilikum

Basilikum hat nervenstärkende Wirkstoffe. mann kann Basilikum als Tee bei Keuchhusten und Nieren-/Blasenerkrankungen zu sich nehmen oder als Gewürz für Salate, Suppen und andere Speisen verwenden. Mit Rosmarin vermischt, ist es ein vollwertiger Pfefferersatz zum Würzen von Fleisch und Suppen. Getrocknete und pulverisierte Blätter haben als Badezusatz eine nervenstärkende Wirkung. Sie sollten die hier bereitgestellten Informationen niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene...

  • Wanne-Eickel
  • 04.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.