Nikolaus

Beiträge zum Thema Nikolaus

Vereine + Ehrenamt
Der Nikolaus hatte bei seinen Besuchen in  Iserlohn natürlich ein paar Kleinigkeiten für die Kinder dabei.

Fröndenberger besuchen Iserlohner Einrichtungen
Der Nikolaus mit der Kutsche

Trotz dieser besonderen Zeiten sollte auf die schöne Tradition der Nikolaus-Fahrt für die Kinder und Altenheimbewohner von Iserlohn Rheinen und Hennen nicht verzichtet werden. So haben sich Klaus Walde von den Pferdefreunden Fröndenberg und seine Kollegen darum bemüht, auch unter Corona-Bedingungen für die Jungen und Alten einen Besuch des Nikolauses möglich zu machen. Am ersten Dezember-Wochenende spannte nun Klaus Walde seine Stute Tosca vor die festlich geschmückte Kutsche und startete mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.12.20
Kultur
Der Nikolaus überraschte die fünften Klassen der Gesamtschule Hamminkeln mit einem Besuch.

Nikolaus besucht die fünften Klassen der Gesamtschule Hamminkeln
Hamminkelns Gesamtschüler freuen sich über faire Nikolaus-Überraschung

Auch in diesem Jahr überraschte der Nikolaus die fünften Klassen der Gesamtschule Hamminkeln mit einem Besuch.Selbstverständlich hatte er sein goldenes Buch dabei und die Schüler waren sichtlich erstaunt, was darin alles über ihre Klasse geschrieben steht. Neben einigen tadelnden Worten gab es vom Nikolaus großes Lob für die Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit der Schüler. Zuvor erinnerte der Nikolaus die Kinder an die guten Taten des Bischof Nikolaus, der sich in seiner Zeit gegen soziale...

  • Hamminkeln
  • 17.12.20
Kultur
Der Nikolaus beschenkte die Lucia-Heimbewohner.
2 Bilder

Im Advent in Wickede ist nicht alles anders
Nikolaus und Engel zu Besuch im Seniorenhaus Lucia

Die Vorweihnachtszeit - vor dem Krisenjahr 2020 war dies meist die Zeit der Adventsmärkte, der Geschenkekäufe und der Pläne für das Weihnachtsfest sowie für Silvester. Nun ist alles anders. Doch ist wirklich alles anders? Nicht in Wickede: Im Comunita-Seniorenhaus Lucia laufen wie jedes Jahr die Vorbereitungen für das große Fest auf Hochtouren. Die Adventszeit wurde gebührend zelebriert, das Haus festlich geschmückt, der Weihnachtsbaum aufgestellt. Schließlich kam sogar ein Nikolaus zu den...

  • Dortmund-Ost
  • 17.12.20
Vereine + Ehrenamt
Was für eine schöne Idee! Der Weihnachts-Drive-In bescherte Jugendwartinnen Paula Schröder und Alina Altena, die den Nikolaus vertraten, viele dankbar strahlende Kinderaugen.
2 Bilder

Dinslaken - Weihnachts-Drive-In beim TSV Kastell Dinslaken
"Leider kann ich in diesem Jahr nicht mit Euch feiern, aber..."

Nikolaus schickte Geschenke zur Abholung Am 6. Dezember erreichte die Kinder des Tanzsportvereins Kastell Dinslaken eine Videobotschaft vom Nikolaus: „Leider kann ich in diesem Jahr nicht mit euch feiern, aber ich habe euch eine Kleinigkeit geschickt. Schaut doch am 12. Dezember mal im Weihnachts-Drive-In vorbei!“ Vereinsheim wurde zum Weihnachts-Drive-In Am Samstag, 12. Dezember, war es dann so weit. Das Vereinsheim an der Jägerstraße war geschmückt und statt bei der üblichen Weihnachtsfeier...

  • Dinslaken
  • 14.12.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Zahlreiche Kinder der Barbaraschule schmückten jetzt wieder den Weihnachtsbaum vor dem Schmidthorster Dom.
Fotos: Gemeinde Herz-Jesu
2 Bilder

Die Neumühler Herz-Jesu-Kinder hatten ihre Freude
Nikolaus und Weihnachtsbaum

Alle Jahre wieder kommt der Heilige Nikolaus gerne in die Neumühler Herz-Jesu-Gemeinde zu den Taufkindern im Alter von drei bis sechs Jahren. Das war auch jetzt der Fall.. Pater Tobias und seine Mitarbeiterinnen hatten zu einer kleinen Nikolausandacht in die Kirche eingeladen. Beim Lied „Nikolaus, komm in unser Haus“, kam er durch das Mittelschiff in die Kirche. Nikolaus brachte allen Kindern Schoko-Nikoläuse mit. Aber „richtige“ Schokoladen-Nikoläuse mit Mitra und Stab und Stola. Die Kids...

  • Duisburg
  • 13.12.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Nicole Donadt, Andreas Feller und Andree Leonhard (v.r.) überreichen hier Urkunde und Spende. Die Lehrer gaben anschließend ihren fleißigen Schülern alles in den Klassenräumen.
Fotos: Werbering Hamborn
2 Bilder

In Hamborn waren vor allem die Abtei-Grundschüler wieder fleißig
Baumschmücken anders, aber gelungen

„Das Liedersingen entfiel, was allen schon frühzeitg klar war, aber dass das Schmücken von Weihnachtsbäumen auf Abstand nicht so ganz einfach war, wurde uns erst vor Ort bewusst“, sagt Andreas Feller, Vorsitzender des Hamborner Werberings. Aber erfolgreich war die Aktion dennoch. Der Vorstand des Werberings hat auch im „Corona-Jahr“ mit vielen Helfern aus den Mitgliedsfirmen wieder alles daran gesetzt, dass Hamborn schön weihnachtlich oder weihnachtlich schön wird. Zunächst wurden gut 200...

  • Duisburg
  • 13.12.20
Natur + Garten
Die Kinder der Kita am Wald freuen sich über den Besuch des Nikolaus im Klever Reichswald.
Foto: SOS-Kinderdorf/Martina van Offern

Der Heilige Mann besucht die Kita-Kinder im Klever Reichswald
Nikolaus kam in den Wald

Wenn rund 45 Kita-Kinder dick eingepackt mit Winterjacke, Mütze und Stiefeln auf den dicken Baumstämmen zwischen den Tannen im Reichswald Platz nehmen, vor Aufregung mit ihren Füßen durchs Laub rascheln, die Erzieherinnen feierlich Gedichte sprechen und drauß‘ vom Walde ein rotes Gewand immer näher kommt, dann wird Nikolaus in der Kita am Wald des SOS-Kinderdorfs Niederrhein gefeiert. KLEVE. Natürlich hat der Nikolaus mit Mitra, Rauschebart und Bischofsstab ausgestattet, auch eine Kleinigkeit...

  • Kleve
  • 11.12.20
Kultur
Kamen mit großem Geschenkesack in die Schule: Der Nikolaus und sein Engel.
2 Bilder

Nikolaus und Engel in der Wilhelm-Busch-Schule
Hoher Besuch

Am Montagmorgen, einen Tag nach dem Nikolaustag, war es mucksmäuschenstill in den Fluren der beiden Standorte der Wilhelm-Busch-Schule Hilden. Kommt er oder kommt er nicht? Dann klopfte es - von morgens bis mittags - nacheinander laut an die zwölf Klassentüren. Manche Kinderaugen glänzten als der Nikolaus in Begleitung vom Helfer-Engel in den Raum trat. Beide schleppten einen großen Geschenkesack, das dicke Buch mit allen Informationen über die Kinder und einen großen Karton mit...

  • Hilden
  • 11.12.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Eine kleine Alternative zum abgesagten Adventsmarkt
Nikolaus-Rätsel-Rundweg in Hüthum

Wegen der Absage des Adventsmarktes organisierte der Heimatverein Hüthum-Borghees kurzerhand eine kleine, bewusst nicht groß angekündigte Alternative: einen Nikolaus-Rätsel-Rundweg. An 17 wunderbar beleuchteten Stationen quer durchs Dorf galt es weihnachtliche Rätsel zu lösen. Jeder konnte hierfür auf eigene Faust in einem Zeitraum von vier Stunden beginnen. Gestartet wurde an der Hüthumer Kirche, dann ca. 3,5 km von Station zu Station, an denen die Bewohner durch Feuerkörbe, Lichterketten,...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.12.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Als Erfolg verbuchen können sie ihre Nikolausaktion in Grevel auf dem Hof Mertin: Friedrich Mertin (vorne) und hinter ihm seine Frau Kristina.

Erfolgreiche Adventsaktion auf dem Hof Mertin in Grevel
Kinderstiefel füllen und Gutes tun

Mit einer Nikolausstiefel-Aktion öffnete der Hof Mertin in Grevel die Herzen von vielen Familien in dieser außergewöhnlichen Zeit. Durch diese Aktion kamen 1.435,00 Euro zusammen, die an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn gespendet wurden. 1.435 Euro für Kinder- und Jugendhospizdienst Passender hätte es zum Nikolaustag nicht sein können: Das Team Mertin hatte erstmals allen Kindern angeboten, eine Woche vor Nikolaus ihren Stiefel auf dem Hof an der Bönninghauser Straße 5...

  • Dortmund-Nord
  • 10.12.20
Kultur

Nikolaus kam auf einem Trecker

Obwohl der Nikolaus in diesem Jahr nicht in den Kindergarten kommen durfte, hatte er alle Stiefel der Kinder des St. Stephanus Kindergarten in Kessel ganz heimlich eingesammelt und mitgenommen. Ganz aufgeregt fragten sich die Kinder, was er wohl mit den ganzen Stiefeln vor hat. Am nächsten Morgen war in Kessel ein lautes Geknatter zu hören. Neugierig liefen alle Kinder und Erzieherinnen nach draußen und trauten ihren Augen kaum. Der Nikolaus kam angefahren. Er saß auf einer Karre, die von einem...

  • Goch
  • 10.12.20
Vereine + Ehrenamt
Der Nikolaus kam ins Stübbeken.
2 Bilder

Strahlende Kinderaugen in der Coronakrise
Nikolausbesuch im Stübbeken

Auch in diesem Jahr hat der Nikolaus die Kinder im Stübbeken nicht vergessen. Auf Einladung der Dorfgemeinschaft Stübbeken ließ es sich der heilige Mann trotz coronabedingter Einschränkungen nicht nehmen, den Kindern im Dorf eine kleine Freude zu bereiten. Dazu fuhr er auf seinem aufwändig geschmückten Nikolausmobil, begleitet von Engeln und weihnachtlicher Musik, durch die ganze Waldsiedlung, um 40 kleine Stübbeker (0 bis 12 Jahre) mit Überraschungstüten zu beschenken. Die von den fleißigen...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 10.12.20
Kultur
Medienpädagogin Birte Bungardt (links) und Bildungskoordinatorin Aline Dopatka haben rund 50 Taschen mit Überraschungen verteilt.
Foto: Birte Bungardt
2 Bilder

Monheimer Bibliothek verteilt Nikolausbeutel
Überraschung gelungen

Junge Besucherinnen und Besucher der Monheimer Bibliothek konnten sich am Wochenende nicht nur über die große Medienauswahl, sondern auch über einen Nikolausbeutel freuen. Medienpädagogin Birte Bungardt und Bildungskoordinatorin Aline Dopatka verteilten rund 50 Taschen mit Überraschungen – darunter Geduldspiele, Stempel, Pixi-Bücher und Fairtrade-Nikoläuse. Die Nikoläuse bestehen aus fair gehandelten Rohwaren wie Kakao und Zucker von Kleinbauernorganisationen in Südamerika und Asien. Sie sorgen...

  • Monheim am Rhein
  • 10.12.20
Kultur
Andreas Mölders, Leiter der Mitarbeitervertretung, überraschte als Nikolaus gemeinsam mit Engel Ilka Prangen aus der Pflegedienstleitung die Kinder auf der Kinderstation im Krankenhaus Bethanien.
2 Bilder

Große Freude am Nikolaustag in der Kinderklinik Bethanien
Nikolaus und Engel überraschten kranke Kinder mit kleinen Geschenken

Für große Freude in der Moerser Kinderklinik Bethanien sorgte am 6. Dezember der Besuch des Nikolauses und seines Engels. Beide überraschten die Kinder und Jugendlichen, die den Nikolaustag im Krankenhaus verbringen mussten, und verteilten unter Einhaltung der Hygieneauflagen kleine Präsente. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren musste der traditionelle Nikolausbesuch in der Kinderklinik diesmal in Rücksichtnahme auf die gebotenen Corona-Maßnahmen stattfinden. Trotz der Einschränkungen in...

  • Moers
  • 09.12.20
Kultur
475 Schokonikoläuse warteten auf die Erich-Fried-Schüler.
2 Bilder

Nikolaus an der Erich-Fried-Schule Gladbeck
Toleranz und Schokolade

Da musste der Nikolaus schwer tragen, um für alle der 475 Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Schule ein kleines Geschenk vorbeizubringen. In den Hauswirtschaftsräumen der Schule, fanden die Lehrerinnen und Lehrer am Montagmorgen eine Schar von Schokonikoläusen mit den besten Grüßen vom Nikolaus selbst. Fleißige Helferlein der 7c verteilten an jede der insgesamt 23 Klassen der Schule die Nikoläuse und seine Botschaft an die Kinder und Jugendliche – eine Botschaft von Nächstenliebe und...

  • Gladbeck
  • 09.12.20
Kultur
Nikolaus war im Familienzentrum "Lilliput" in Unna-Lünern zu Gast "und zwar ganz, wie es sich gehört: Mit Mund-Nasen-Schutz.", schreibt Stephanie Göbeler-Lucan, die Einrichtungsleitung des AWO Familienzentrums.
3 Bilder

AWO Familienzentrum in Lünern freut sich über geglückte Tradition und strahlende Kinderaugen - trotz Corona-Pandemie
Nikolaus im Familienzentrum "Lilliput" in Unna

Nikolaus war im Familienzentrum "Lilliput" in Unna-Lünern zu Gast "und zwar ganz, wie es sich gehört: Mit Mund-Nasen-Schutz.", schreibt Stephanie Göbeler-Lucan, die Einrichtungsleitung des AWO Familienzentrums. Die Kleinen mussten in diesem Jahr schon genug verzichten - da ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen kürzlich persönlich im AWO Familienzentrum "Lilliput" in Unna-Lünern vorbeizuschauen. In Stiefelchen, die die kleinen „Lilliputaner“ vorher selbst mit ihren Familien gestaltet hatten,...

  • Unna
  • 09.12.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Gasthaus-statt-Bank profitiert von Ehrenamts-AG
Robert-Koch-Schüler übergaben Nikolausgeschenke für Menschen ohne Obdach

HOMBRUCH Schülerinnen und Schüler der Robert-Koch-Realschule haben dazu aufgerufen, Geschenkpäckchen für Menschen ohne Obdach zum Nikolaustag 2020 zu schnüren. Die Aktion fand in dem Zeitraum vom16. November bis zum 30. November statt. Die Reaktion auf diesen Aufruf war überwältigend. Die Schülerinnen und Schüler der Robert-Koch-Realschule bedanken sich dafür. Mit Unterstützung der Ev. Philippus-Kirchengemeinde, der Caritas und des Gasthauses-statt-Bankkamen viele Geschenkpäckchen und Säcke mit...

  • Dortmund-Süd
  • 08.12.20
Vereine + Ehrenamt
Andreas Mölders, Leiter der Mitarbeitervertretung, überraschte als Nikolaus gemeinsam mit Engel Ilka Prangen aus der Pflegedienstleitung die Kinder auf der Kinderstation im Krankenhaus Bethanien.

Nikolaus und Engel überraschten kranke Kinder mit kleinen Geschenken
Große Freude am Nikolaustag

Für große Freude in der Kinderklinik Bethanien sorgte der Besuch des Nikolauses und seines Engels. Beide überraschten die Kinder und Jugendlichen, die den Nikolaustag im Krankenhaus verbringen mussten, und verteilten kleine Präsente – selbstverständlich unter strenger Einhaltung von Hygieneauflagen. Denn im Gegensatz zu den vergangenen Jahren musste der traditionelle Nikolausbesuch in der Kinderklinik diesmal in Rücksichtnahme auf die gebotenen Corona-Maßnahmen stattfinden. Trotz der...

  • Moers
  • 08.12.20
Blaulicht
Ein 19-Jähriger in der Badstraße ausgeraubt und geschlagen. Die Polizei sucht mehrere Täter.

Mit Messer bedroht und ins Gesicht geschlagen
Trauriger Nikolausabend: Mehrere Täter fallen über 19-Jährigen her und rauben ihn aus

Am Sonntag, 6. Dezember, raubten zwei Unbekannte unter Vorhalt eines Messers das Handy eines 19-Jährigen. Gegen 23 Uhr ging ein Hagener die Badstraße in Richtung Innenstadt entlang. Über Kopfhörer hörte er Musik mit seinem Smartphone. Plötzlich kam ein Mann über die Fahrbahn des Kreisverkehrs gerannt und sprang über das Geländer am Gehweg. Ein weiterer Unbekannter kam von hinten über den Bürgersteig auf den 19-Jährigen zugelaufen. Beide Männer hielten ihr Opfer zunächst fest und schlugen es...

  • Hagen
  • 08.12.20
Vereine + Ehrenamt
Der Nikolaus und Knecht Ruprecht besuchten zahlreiche Vereinsmitglieder des BSV Friedrichsfeld in Voerde.

BSV Friedrichsfeld ermöglicht coronakonforme Bescherung in Voerde
Mit dem Trecker durch die Stadt

Nachdem die vereinsinterne Nikolausfeier am ersten Advent sowie der Nikolausmarkt am zweiten Adventswochenende nicht stattfinden konnte, hat sich der Vorstand des Bürgerschützvereins (BSV) Friedrichsfeld "Alter Emmelsumer 1868 " etwas ganz Besonderes für seine jüngsten Mitglieder überlegt. Hierzu wurde zusammen mit dem Nikolaus ein Plan erarbeitet, wie ein Besuch des Nikolaus' bei Einhaltung der aktuellen Hygienebedingungen stattfinden kann. Denn ein Nikolausbesuch sollte und musste in dieser...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 07.12.20
Blaulicht
Die Hagener Polizei hielt den Nikolaus am Sonntag in Boele an.

Erstaunte Hagener Polizisten
Nikolaus gerät in Polizeikontrolle

Mit einer Begegnung der ganz besonderen Art hatte es eine Polizeistreife der Hagener Polizei am Sonntagmorgen (6. Dezember) zu tun. Bei einer gezielten Geschwindigkeitsüberwachung in einem verkehrsberuhigten Bereich im Hagener Stadtteil Boele düste plötzlich der Nikolaus vorbei. Da er mit seinem Schlitten etwas zu schnell unterwegs war, wurde er angehalten und überprüft. Der sichtlich gestresste ältere Herr gab an, dass er noch jede Menge Geschenke verteilen müsse und etwas in zeitlichen Verzug...

  • Hagen
  • 07.12.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder freuten sich sehr über den Besuch des Nikolaus und nahmen die Schoko-Nikoläuse gerne entgegen.

Schokoladen Nikoläuse und Adventslieder sorgten für Stimmung
Nikolaus besucht Herz-Jesu-Taufkinder

Alle Jahre wieder kommt der Heilige Nikolaus gerne auch in die Neumühler Herz-Jesu-Gemeinde zu den drei bis sechsjährigen Taufkindern. Pater Tobias und seine Mitarbeiter hatten zu einer kleinen Nikolausandacht in die Kirche eingeladen. Jedes Jahr werden die vielen Kinder eingeladen, die der Pater vor wenigen Jahren getauft hat. Es wurde die Geschichte vom Heiligen Nikolaus vorgetragen und Nikolaus- und Adventslieder gehört. Beim Lied „Nikolaus, komm in unser Haus“, kam er, der Heilige Nikolaus,...

  • Duisburg
  • 07.12.20
Vereine + Ehrenamt
Kai-Jens Henze übernahm die verantwortungsvolle Aufgabe, allen kleinen Besuchern einen süßen Nikolausgruß zu übergeben.

Eine kleine Nikolausüberraschung in Marxloh
Der Nikolaus trug Maske

Auch für den Nikolaus gelten Regeln, aber das heißt nicht, dass er keinen Zwischenstopp beim Verein Runder Tisch Marxloh gemacht hat. Fix haben ihm die fleißigen Vereins-Helferlein-Elfen alles in drei große Säcke gepackt und auf ging es ins Marxloh Center. Im Heinzeshop übernahm Kai-Jens Henze die verantwortungsvolle Aufgabe, allen kleinen Besuchern einen süßen Nikolausgruß zu übergeben. Diese Tradition bricht auch kein Coronavirus! „Im nächsten Jahr treffen wir uns alle wieder Gemeinsam" sagte...

  • Duisburg
  • 07.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.