nimwegen

Beiträge zum Thema nimwegen

Reisen + Entdecken
  29 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (4)
Der alte Feldofen in De Groenlanden

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich diese alten Orte mag? ;-) Ich fürchte, nicht nur einmal! Aber jedes Mal, wenn ich einen dieser meist geschichtsträchtigen Plätze besuche, habe ich das Gefühl, sie könnten jeden Moment loslegen und eine spannende Geschichte erzählen.  Diesmal hat es uns an den Ooijpolder verschlagen und an das Naturreservat De Groenlanden. Welches ganz in der Nähe der niederländischen Stadt Nimwegen liegt. Dieses schöne Fleckchen Erde beheimatete früher einige...

  • Kleve
  • 05.02.20
  •  6
  •  4
Natur + Garten
Tage 1 - 4 - Start und Ziel in Nimwegen an der Kaserne
  24 Bilder

Nijmeegse Fiets4daagse 2018 - ein Nachbericht in Bildern!

Die 3. Auflage der Fiets4daagse der Neuzeit in und um Nimwegen war auch 2018 ein voller Erfolg für alle, die gerne mit dem Rad die Natur erleben wollten verbunden mit tollen Haltpunkten. Jeder Teilnehmer konnte die Geschwindigkeit und die Länge der Wunschroute von 25 bis 75 Kilometer selbst bestimmen und in seinem persönlichen Tempo an 4 Tagen in unterschiedlichen Richtungen rund um Nimwegen Natur, Geschichte und Delikatessen genießen. Die neue Regelung von Donnerstag bis Sonntag bietet auch...

  • Kleve
  • 04.09.18
Natur + Garten
  31 Bilder

Steigende Pegel auch im Nachbarland bei Nimwegen an der Waal

Eine Wanderung am freien Tag auf dem Waaldeich von Leuth über Ooiy nach Nimwegen. Auch die Waal ist über die Ufer getreten und hat neue Wasserlandschaften geformt. So bekamen selbst die Fietsen nasse Füße (Räder). Die Bisonbaai ist zur Zeit gesperrt, damit die Tiere, die an höher gelegene Stellen geflüchtet sind, nicht gestört werden. 

  • Kleve
  • 08.01.18
  •  5
  •  14
Natur + Garten
  18 Bilder

Das Liebesspiel der Pfauenaugen auf der Waalinsel vor der Kamillestadt Nijmegen

Eine kleine Wanderung sollte es sein an unserem letzten Urlaubstag. Das Wetter würde halten, da waren sich Wettergott und Bauer einig und meldeten Temperaturen größer gleich 20 Grad. Um also noch ein paar verirrte Sonnenstrahlen zu tanken, machten wir uns auf Richtung Nimwegen, um diesmal das andere Ende der nicht mehr ganz neuen Waalinsel zu erwandern. Äh, na gut, er-spazieren trifft es wohl eher! An den Liegestühlen vorbei leuchtete es uns schon von weitem weiß entgegen. Bevor wir...

  • Kleve
  • 30.06.17
  •  15
  •  22
Kultur
  2 Bilder

Zauber der Realität, Maler Jos van Riswick in Nimwegen

Der Maler Jos van Riswick widmet sich den Dingen wie sie wirklich sind. Die realistische Malerei des 19. Jahrhundert führt er in seinem kleinen Atelier in der Houtstraat in Nimwegen vor. In dieser kleinen Straße, wo sich das bekannte Antiquariat van Hoorn mit seinen mehr als eine Million Bücher befindet, hat der Maler das allerkleinste Schaufenster. Ist er nicht da, läuft eine Präsentation seines Schaffens auf einem Bildschirm. Ist er anwesend erzählt er gerne über seine Kunst ohne die Pinsel...

  • Bedburg-Hau
  • 17.06.17
  •  1
  •  1
Kultur

Nimwegen erwacht... Gemälde von Peter Job

Natürlich nicht wie eine Großstadt wie Paris (“il est cinq heures, Paris s'éveille“), sondern wie eine Provinzstadt vor dem Krieg. Damals sah man noch viele Kirchtürme, die Peter Job getreu im Mondlicht malte. Das Rheinwasser floss in seiner Mächtigkeit an ihm vorbei, die vertäuten Schiffe schaukelten, in der Ferne beleuchteten Laternen die Waalkade. Die „alte Kaiserstadt“, wie Nimwegen sich gerne nannte, erlebte ruhige Zeiten. Im ersten Weltkrieg war Holland neutral geblieben, doch bald nach...

  • Bedburg-Hau
  • 21.09.16
  •  1
Kultur
  11 Bilder

Nijmeegse fiets4daagse - es gibt sie wieder!

Nach 8 Jahren Pause wurden in diesem Jahr die "fiets4daagse" in Nimwegen unter neuer Regie und mit neuen Routen und neuem Konzept erfolgreich durchgeführt. Neu waren die Tage der Veranstaltung von Donnerstag bis Sonntag, neu auch der Start- und die Finishpunkte, Routenverlauf und Routenlängen wurden geändert und waren eine Teilnahme auf jeden Fall wieder wert. Die Teilnehmerzahl wurde auf 2000 beschränkt um die Veranstaltung überschaubarer zu machen, die Routen auf eine längere und eine...

  • Kleve
  • 31.08.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
  39 Bilder

Flyboarding an der Sprok Beach bei Nimwegen

Günter van Meegen hatte uns mit seinem Bericht hier im Lokalkompass schon vor einiger Zeit angeregt, auch einmal den Sprok Beach in der Nähe von Nimwegen zu besuchen. Eine Strandbar mit eigenem Strandabschnitt an der Waal, das klingt doch vielversprechend. Im Gegensatz zum Wetter, das schon nach einer Sonnenstunde wieder Schluss mit lustig, äh, Sommer machte, hielt Sprok Beach, was es versprach. Liegen direkt am Wasser, auch Hunde sind dort erlaubt. Dicke gemütliche Kissen auf Paletten...

  • Kleve
  • 07.08.16
  •  19
  •  19
Natur + Garten
im Hintergrund "de Oversteeg"
  25 Bilder

Abstecher nach Nijmengen!

Schon länger nicht mehr da gewesen, sieht so aus als wäre Alles fertig, hat ja auch ein paar Jahre gedauert.

  • Kleve
  • 09.06.16
  •  11
  •  14
Natur + Garten
  8 Bilder

Nimwegen von oben gesehen

Einen herrlichen Ausblick über Nimwegen hat man von der Aussichtsterasse der Stevenskerk in Nimwegen. Ob Innenstadt, Brücken, Eltenberg, Arnheim, in jede Richtung - außer Kleve, liegt leider hinter der Endmoräne, sieht man in die Niederung der Waal. Ein Aufstieg der sich lohnt!

  • Kleve
  • 13.05.16
  •  1
  •  2
Kultur
Kokoschka. Der Maler des erwähnten Bildes ist leider unbekannt.

Nackt in Nimwegen

Vor hundert Jahren war die alte Stadt Nimwegen kurz im Aufruhr wegen einer Kunstausstellung in „de Waag“, am Großen Markt. Was war geschehen? Die Organisatoren einer Ausstellung hatten vor der Eröffnung einen Akt aus dem öffentlichen Teil entfernt und in einem nicht öffentlichen Saal aufgehängt, zugänglich nur für Mitglieder des Vereins. Darüber erboste sich der Kunstmaler Leo Niehorster, Kunstkritiker der "Provinciale Geldersche en Nijmeegsche Courant". Das Werk sei keineswegs schlüpfrig...

  • Bedburg-Hau
  • 27.04.16
  •  2
Natur + Garten
  35 Bilder

Daumen hoch für einen Lieblingsort: Die neue Insel in der Waal bei Nimwegen (2)

Ich habe mich verliebt in einen ganz besond'ren Ort, Wellen, Wind, Sonne und Wolken tragen alle Sorgen fort. Vieles ist noch in Entstehung, wartet gespannt auf seine Erstbegehung. Ruhig und dennoch voller Leben, die Insel in der Waal hat ihren Menschen viel zu geben. Stehst Du am Ufer - dann spürst Du die Magie, hoffentlich verlässt sie dieses Fleckchen Erde nie. Auf Bänken, Treppen, unter Brücken lässt es sich gut sitzen, immer wieder Sonnenstrahlen durch die Wolken...

  • Kleve
  • 09.04.16
  •  25
  •  26
Kultur
  44 Bilder

Über viele Brücken musst Du gehen: Die neue Insel "Veur Lent" in der Waal bei Nimwegen

Eine neue Insel in der Waal bei Nimwegen gäbe es, meinte mein Mann an diesem ersten richtig vielversprechenden Frühlings-Sonntag. In den letzten Jahren gebaut zum Hochwasserschutz. Ob wir uns die nicht mal ansehen und den Wind um die Nase wehen lassen sollten? Na klar, da sind wir doch dabei :-) Ich muss sagen, wir waren wirklich beeindruckt. Neben Hochwasserschutz auf jeden Fall auch Naherholungsgebiet! Ein El Dorado für Fotografen, die sich an verschiedenster Brücken-Architektur mit...

  • Kleve
  • 03.04.16
  •  23
  •  32
Politik
Die Verwaltungsspitzen der Städte Nimwegen und Kleve trafen sich in der Hochschule Rhein-Waal, um die Kooperation der Verwaltungsvorstände zu intensivieren.

Deutsch-Niederländisches Treffen in der Hochschule Rhein-Waal

Der Burgermeester und die Wethouder der Stadt Nijmegen besuchten am vergangenen Dienstag den Verwaltungsvorstand der Stadt Kleve. Im Senatssaal der Hochschule Rhein Waal nutzten die Verwaltungsvorstände den Besuch zum gegenseitigen Informationsaustausch und Kennenlernen. Als Ergebnis des von beiden Seiten als sehr positiv bewerteten Gesprächs verabredeten die Bürgermeister, Hubert Bruls und Theodor Brauer dass sich zum Zweck der Intensivierung der interkommunalen und internationalen...

  • Kleve
  • 05.02.15
  •  2
  •  1
Politik
Reaktivierung eine zündende Idee?

Ist die Reaktivierung der Bahnstrecke Kleve-Nimwegen sinnvoll?

Es gibt vielleicht eine Methode die Zustimmung der Menschen, die schließlich von dieser Verbindung Gebrauch machen sollen, zu ermitteln. Dazu ruft die Euregio eine Lotterie ins Leben. Wenn die Reaktivierung realisiert wird, kann man mit einem Los, das etwa 5 € kosten soll, die Hälfte der Summe der verkauften Lose gewinnen (Hauptgewinn), die anderen Gewinne sind Jahreskarten für die Strecke Kleve-Nimwegen. Als Bonus gibt es eine Sonderverlosung wobei der Gewinner einen Namen für die Strecke...

  • Bedburg-Hau
  • 03.12.14
  •  1
  •  4
Politik

Bundestagswahl wird auch in Nimwegen begleitet

Nach dem Riesenerfolg vom letzten Jahr wird in der Woche um den 21. September 2013 erneut in ganz Europa der Tag der Europäischen Zusammenarbeit gefeiert. Zahlreiche EU-Programme präsentieren die Resultate der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Regionen. Mehr als 100 Events in 30 verschiedenen Ländern sind geplant. Auch das INTERREG IV A Programm Deutschland-Nederland beteiligt sich mit verschiedenen Aktivitäten an dem European Cooperation Day. Anlässlich der am Sonntag...

  • Kleve
  • 21.09.13
Kultur
Die Augustinerkirche in Nimwegen, die dem amerikanischen Bombardement im Februar 1944 zum Opfer fiel.

Nimweger erinnern sich an Bombardement vor 69 Jahren

Precies 69 jaar geleden, 22 februari 1944 vond het bombardement op Nijmegen plaats, de Amerikanen bombardeerden Nijmegen in de veronderstelling dat het Kleef was, een catastrofe voor deze historische stad, zowat de hele oude binnenstad lag daarna in puin. Ca. 800 mensen zijn daardoor omgekomen. Op de foto de Nijmeegse Augustijnenkerk op de Augustijnenstraat (de straat die van de Grote Markt met de Hema op de hoek naar het Plein 1944 loopt.)Alle 6 RK parochiekerken uit de binnenstad, werden zo...

  • Kleve
  • 27.02.13
  •  1
Politik
  7 Bilder

Es kommt ein Zug aus Nijmegen ...

Die Reaktivierung der Bahnverbindung zwischen Nijmegen und Kleve, die vor 22 Jahren gekappt wurde, ist immer wieder im Gespräch. Wie fühlt es sich eigentlich an, wenn ein Zug aus Richtung Nijmegen in den Bahnhof Kleve einfährt? Die Nordwestbahn hat das heute für alle Menschen ab Jahrgang 1991 auf einer kleiner Teststrecke exklusiv für den LK vorgeführt. Mehr geht nicht. Kleve ist da unten ziemlich zugebaut.

  • Kleve
  • 26.02.13
  •  1
Politik
Mit Messgeräten wurde gestern der Geräuschpegel eines abfahrenden Zuges am Klever Bahnhof gemessen.
  2 Bilder

Wie laut ist ein Personenzug?

Eine Profimessung war es zwar nicht - aber das, was die kleine Gruppe am Schienverkehr Interessierter gestern Vormittag am Klever Bahnhof mitschnitt, soll lediglich ein Anhaltspunkt sein. „Wir möchten den Schieneverkehr zwischen Kleve und Nimwegen reaktivieren“, sagt Andreas Mayer, Bürgerinitiative zur Reaktivierung der Schienenstrecke. Mit dabei auch die Aktiven aus den benachbarten Niederlanden. Marcel Walraven vom Verein für innovativen euregionalen Verkehr erklärt, dass es die Bestrebung...

  • Kleve
  • 08.12.12
Kultur
  2 Bilder

Gebet des Sel. Titus Brandsma

Aus dem Vergleich des Fotos der Plaquette in der Klever Stiftskirche mit der Aufname der Originalhandschrift des Titus Brandsma in der Gedächtniskirche in Nimwegen fällt ein kleiner Unterschied auf. Im Original heißt es... God zegene Nederland God zegene Duitschland Geve God, dat beide volkeren weldra weer in volle vrede en vrijheid naast elkander staan in zijn erkenning en tot zijn eer tot heil en bloei van beide zoo na verwante volken. Sel. Titus Brandsma schrieb...

  • Bedburg-Hau
  • 17.06.12
Kultur
  5 Bilder

Im Verborgenen... Titus-Brandsma-Lesung von Laetitia Aarnink in Nimwegen

. . So nah und doch so fern! Nimwegen und Kleve, die sich gegenseitig große Mengen „Sehleute“ zuschieben, Besucher die durch die Straßen flanieren und wenig kaufen. Am Koninginnentag in die eine Richtung, am ersten Mai in die andere und so weiter und so fort. Aber weil die holländische Jugend schon lange kein Deutsch mehr lernt und die Deutschen ihrerseits das Platt verlernt haben, bleibt es beim Austausch von Münzen und Scheinen. Kulturelle und spirituelle Ereignisse wie die...

  • Bedburg-Hau
  • 12.05.12
Kultur

Sel. Titus Brandsma in Nimwegen

Ein sehr schöner Zugang zu dem Gemälde des sel. Titus Brandsma in der Petrus Canisiuskirche in Nimwegen ist ein Text des Schriftsteller Godfried Bomans aus dem Jahr 1957. Die Künstlerin Mieke Dillo porträtierte den 1942 in Dachau umgebrachten Märtyrer an Hand mehrerer Bilder und sieht darin ein Lächeln, das so auf zeitgenössischen Aufnahmen nicht wahrnehmbar ist, aber mit Sicherheit seine Persönlichkeit gut darstellt. Der weise Mensch lächelt. Er lächelt wie nur eine Mutter lächeln kann,...

  • Bedburg-Hau
  • 26.08.11
Ratgeber

Städtekooperation ANKE präsentiert sich mit neuer Website auf der Tourismus- und Freizeitmesse Rheinberg am 05. und 06. Februar

Wenn sich dieses Wochenende die Tore der Messe Rheinberg für die Tourismus- und Freizeitmesse öffnen, ist die Kooperation der Städte Arnhem, Nijmegen, Kleve und Emmerich am Rhein wieder mit dabei! Ob Radtouren, Stadtführungen, Museen oder Veranstaltungen – am Stand gibt es alles Wissenswerte über die „ANKE“ – Region zu erfahren. Natürlich gibt es auch leckere Katjes zum Probieren und ein Gewinnspiel mit tollen Preisen. Außerdem wird eine Draisine zum Probesitzen bereit stehen. Damit man sich...

  • Kleve
  • 03.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.