NischG

Beiträge zum Thema NischG

Politik
Das Nichtraucherschutzgesetz - hinterfragen lohnt sich

Nichtraucherschutz? - Die gewollte Spaltung

Nichtraucherschutz ist gut und richtig. Das stelle ich nicht in Frage. Und ich kenne auch keinen, der das tut. Aber beim Thema Nichtraucherschutz in NRW muss man schon etwas genauer hinschauen. Man sollte die richtigen Fragen stellen. Man sollte Informationen hinterfragen. Man sollte Absichten erkennen. Und man darf nicht vergessen, dass es hier um ein völlig legales Genussmittel geht. Was soll ein Nichtraucherschutzgesetz bewirken? Für mein Verständnis soll es Nichtraucher schützen. Und...

  • Wesel
  • 26.07.13
  •  49
  •  1
Politik
Die Serie von Demonstrationen in NRW wird immer länger und größer. Wöchentlich kommen weitere Städte hinzu.

Nichtraucherschutz - ...oder lügen Sie einfach?

Besser, als Frau Dr. Müller-Klar könnte ich es nicht sagen. In ihrem offenen Brief als Reaktion auf Herrn Abels Redebeitrag vergangenen Freitag im NRW-Landtag listet sie hervorragend auf, was hier alles falsch läuft. Besser gesagt, was alles vorsätzlich ignoriert wurde, um aus einem Nichtraucherschutzgesetz ein Raucher-Diskriminierungsgesetz zu machen: Offener Brief An Martin-Sebastian Abel Abgeordneter der Grünen im Landtag NRW "Sehr geehrter Herr Abel, ich habe mir die Debatte am...

  • Wesel
  • 26.06.13
  •  11
Politik
Viele Tausend Bürger demonstrierten in Düsseldorf gegen das Rauchverbot  .

Rauchverbote - kleiner lokaler Protest?

Als sich vor kurzem mitten in der Woche über Tausend besorgte Wirte und Bürger, Raucher und Nichtraucher in Köln versammelten, um ihrem Unmut über das neue Rot-Grüne Rauchverbot Luft zu machen, da hieß es hämisch aus dem NRW-Gesundheitsministerium: "So einen kleinen lokalen Protest kommentieren wir nicht!" Gestern versammelten sich erneut die Kritiker dieses 'Nichtraucherschutz' genannten Raucher-Gängelungsgesetzes, diesmal in Düsseldorf. Der Demonstrationszug war ca. 2,5 km lang....

  • Wesel
  • 16.06.13
  •  65
Politik

Raucher, Nichtraucher – Vollidioten

Es gibt Menschen, die diskutieren den GANZEN Tag darüber, ob das neue NischG gerecht oder ungerecht ist. Vehement kämpfen beide Seiten um Zustimmung. Als ob sie dadurch eine Gesetzesänderung vor dem obersten, jüngsten Gericht erzielen könnten. Sie beschimpfen sich, geben mehr oder weniger gute Gründe an für und wider an – rotten sich zusammen und verteidigen ihre Laster. Beispiel Nichtraucher: Was zum Schutze der Nichtraucher und -innen sein soll, ist ein Ausschluss derselben...

  • Essen-Süd
  • 02.01.13
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.