Nisthilfen

Beiträge zum Thema Nisthilfen

Ratgeber
Holznistkasten vor der Reinigung
13 Bilder

Haussperling Meisen Hausrotschwanz Rotkehlchen Zaunkönig
Mit Nisthilfen Vögel in den Garten einladen

Jetzt im Oktober oder November wird es Zeit, die Nisthilfen für die gefiederten Freunde zu reinigen und/oder an den Erwerb und Bau  weiterer Nistkästen zu denken. Im nächsten Jahr wird man damit belohnt, Meise, Rotkehlchen und Co. bei ihrem emsigen Brutgeschäft beobachten zu können und hat einige kostenlose biologische Schädlingsbekämpfer im Garten, die für eine wurmfreie Obsternte sorgen. Die  Vögel, die auf Nischen  am Haus und auf Höhlen angewiesen sind, werden diese  Einladung in  der...

  • Essen-West
  • 14.10.20
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Wildbienen-Nisthilfe im „Treffpunkt Garten“ besitzt drei Funktionen: Sie ist Nisthilfe sowie Sichtschutz und enthält Pflanzkästen für Kräuter. Zahlreiche blühende Pflanzen in der Umgebung bieten Nahrung für Insekten.Fotos (2): Stefan Büschken
2 Bilder

Nisthilfen im eigenen Garten für Wildbienen selber bauen
Bienchen und Blümchen

Auf der Landesgartenschau sind sie immer wieder zu entdecken: Wildbienen-Nisthilfen in verschiedenen Größen und Formen. Sie sollen den wichtigen, jedoch stark gefährdeten, Nützlingen alternative Nistmöglichkeiten für eine erfolgreiche Fortpflanzung geben. Gartenexperte Dirk Middendorf erklärt, was beim Bau einer Nisthilfe für den eigenen Garten beachtet werden sollte. Auch wenn es in der Herbstzeit besonders wichtig ist, den Garten winterfest zu machen und sich das Leben mehr und mehr in...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.10.20
Natur + Garten
Der Steinkauz ist zurück in Dellwig. Der Borbecker Hobby Ornithologe Uwe van Hoorn beobachtet die Tiere seit April in ihrer neuen Heimat auf einem Hof im Stadtteil. Die Bedingungen, die sie dort vorfinden, seien ideal.
2 Bilder

Eulenvögel brüteten auf einem Reiterhof in Dellwig - Freude bei Ornithologen
Steinkauz kehrt zurück in den Essener Nord-Westen

Uwe van Hoorn ist überglücklich: Endlich gibt es wieder ein Steinkauzpärchen im Essen Nord-Westen. Auf einem Dellwiger Reiterhof hat sich das Vogelpaar niedergelassen. "Und in diesem Jahr zum ersten Mal auch dort erfolgreich gebrütet", berichtet der in Borbeck wohnende Hobby Ornithologe beim NABU. Seit April beobachtet er die Tiere. von Christa Herlinger "In der Vergangenheit waren die Steinkäuze in fast jeder Landwirtschaft im Essener Norden anzutreffen", weiß Uwe van Hoorn. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 10.08.20
  • 1
Natur + Garten
Sonja Leidemann, Eva-Maria Krüger (Betriebsamt), Johannes Einig (AHE), Klaus Flores (Präsident Rotarier Witten-Hohenstein), Rolf Ostermann (Möbelhaus Ostermann), Mirko Schulze (Lebenshilfe Witten) mit Sabine Rogmann (Leiterin Kita Bachschule) und den Kita-Kindern, die den Bausatz bereits zusammengestellt haben (v.l.).

Unterschlupf für Bienen
Wildbienenhotels an Wittener Kitas übergeben

Aktion der Stadt Witten: Sie sind klein, sie sind unauffällig – und sie sind sehr wichtig für die Natur: die Wildbienen. Gerade in Städten ist es für die Insekten teils schwierig, Nistplätze zu finden. Um ihnen die Suche zu erleichtern, übergibt die Stadt Witten nun den Kitas in der Stadt je ein Wildbienenhotel. „So helfen wir den Tieren und können gleichzeitig bei den Kindern ein Bewusstsein für ihre Bedeutung schaffen“, freut sich Bürgermeisterin Sonja Leidemann, die das Projekt angestoßen...

  • Witten
  • 06.07.20
Natur + Garten
Männlicher Haussperling im Prachtkleid: graue Kopfplatte, schwarze Kehle, brauner Nacken, und weiße Kopfseite.
8 Bilder

Haussperling / Spatzen
Spatzenhirn?

Spatzen sind ungeheuer anpassungsfähig  und haben sich seit Jahrtausenden dem Lebensraum der Menschen angepasst. Mit weltweit 540 Millionen Brutpaaren sind sie die am weitesten verbreitete Wildvogelart. Doch ausgerechnet bei uns droht den Spatzen das Aus. Auch wenn sich die Bestände etwas erholt haben,  stehen sie bereits auf der Vorwarnliste. Gründe für den Rückgang  Versiegelung der Böden, Modernisierung der Gebäude, kurzgeschorene Rasenflächen, bei denen  die Gräser nicht mehr zur...

  • Essen-West
  • 25.05.20
  • 5
  • 2
Natur + Garten
8 Bilder

Singvögel
Meisenpärchen

Meisenpärchen leistet zurzeit wieder Schwerstarbeit. Eine seit Jahren gern gesehene Vogelart zieht regelmässig in die vorhanden Nistkästen ein. Ihr vorübergehendes Zuhause, umgeben von vielen Obstbäumen, bietet ihnen reichlich ein vielfältiges Insektenangebot.

  • Herne
  • 05.05.20
  • 4
  • 4
Natur + Garten
6 Bilder

Beispiel Mehlschwalbe
Erste Hilfe für Gebäudebrüter

Noch gehören die kunstvollen Flüge der Schwalben am blauen Himmel für uns zu den gewohnten Sommerfreuden. Doch die Zeiten für diese Langstreckenzieher sind härter geworden. Moderne glatte Hausfassaden, die den Nestern keinen hinreichenden Halt geben, fehlende Dachüberstände, die Schutz bieten könnten, Bodenversiegelung, die das Material für den Nestbau zur Mangelware macht und vor allem die Abnahme fliegender Kleinlebewesen (Luftplankton) lassen ihre Bestände zurückgehen. Um so erfreulicher,...

  • Essen
  • 05.08.19
Natur + Garten
Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Derner Kita St. Aloysius präsentierten gemeinsam mit dem Derner Rewe-Kaufmann Hubert Kuhlmann (2.v.r.), Nicolas Bräutigam (2.v.l.), Leiter der Verkaufsberatung der Rewe Dortmund, un Andreas Katthöfer (r.), Rewe-Verkaufsleiter für das Gebiet Ost, das neue Insektenhotel an der Altenderner Straße neben dem Supermarkt. Es soll bedrohten Wildbienen, Wespen und anderen Insekten als Nisthilfe dienen.

Gemeinsamer Einsatz für den Bienen- und Insektenschutz // Kinder verteilen Samen-Bomben
Rewe Kuhlmann und Kita St. Aloysius eröffnen Insektenhotel in Derne

Ein Hotel der besonderen Art hat am Mittwoch (20.3.) in Derne neben dem Rewe-Supermarkt von Hubert Kuhlmann an der Altenderner Straße 18 eröffnet. Es wird, so hoffen der Rewe-Kaufmann und die Kinder und Erzieherinnen der Derner Kita St. Aloysius, künftig Wildbienen, Wespen und andere Insekten beherbergen, deren Lebensraum stark bedroht ist. Das 1,80 Meter hohe und 1,70 Meter breite Insektenhotel nebst Info-Tafel wurde gemeinsam mit den Kindern der katholischen Derner Kindertageseinrichtung...

  • Dortmund-Nord
  • 22.03.19
Natur + Garten

Neue Wohnstuben für Vögel, Fledermäuse und Insekten

"Alle Vögel sind schon da" - außer Mauersegler, Wachtel, Pirol und einigen anderen erst spät heimkehrenden Zugvögeln - aber nicht alle finden hier im Kreis Wesel einen geeigneten Nistplatz. Vor allem Baumhöhlen als Niststätten für Spechte, Eulen, den Star und insbesondere für Fledermäuse, sind in ein recht seltenes und umso wertvolleres Gut geworden. Zugleich ist das Anbringen künstlicher Nisthöhlen, wie es seit Jahrzehnten von Privatpersonen und Vereinen erfolgreich praktiziert wird, zu einer...

  • Wesel
  • 03.05.18
  • 1
Natur + Garten
Kreuzspinne im Netz
6 Bilder

Grüne: Artenvielfalt in Witten fördern

Die Grünen setzen sich für einen Beitritt Wittens zum Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt e.V. ein, um der Stadt bei ihren Bestrebungen im Natur- und Artenschutz zu unterstützen. Einen entsprechenden Antrag haben die Grünen für den Umweltausschuss am 16.11. 2017 gestellt. Dazu erklärt Dr. Ralf Schulz, sachkundiger Bürger der Grünen Ratsfraktion: „Die Artenvielfalt geht zurück, dramatisch ist auch der Rückgang der Insekten und der Bienen. Gut gedämmte Häuser verfügen kaum noch über...

  • Witten
  • 07.11.17
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Kinder bauen Nisthilfen

Nicht nur Menschen wohnen in Häusern und Wohnungen. Auch Tiere wollen ein gemütliches Zuhause haben. Doch in der heutigen, vom Menschen geprägten Landschaft, finden viele kleine Tiere keine Unterkunftsmöglichkeiten. Das soll sich ändern. Bei diesem Angebot des Kinder- und Jugendbüros bauen Kinder Nisthilfen für Wildbienen und andere Insekten, damit diese wieder ein Zuhause haben. Gewerkelt wird am Mittwoch, 22. März, von 15 bis 17.30 Uhr am Lehnemannshof, Sydowstraße 32. Teilnehmen können alle...

  • Datteln
  • 14.03.17
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über den Preis (v. li.): Bürgermeister Mike Rexforth, Gudrun Gerwien, Dirk Krämer (Innogy) und Dieter Schmitt (GaGu-Zwergenhilfe).

Klimaschutzpreis für die GaGu-Zwergenhilfe

Schermbeck. Die GaGu-Zwergenhilfe hat den Klimaschutzpreis der Innogy gewonnen. Kommunalbetreuer Dirk Krämer und Bürgermeister Mike Rexforth haben die Siegerurkunde und das Preisgeld von 1000 Euro jetzt im Rathaus an Gudrun Gerwien und Dieter Schmitt als Vertreter des Vereins übergeben. Gewonnen haben die Ehrenamtlichen den Preis mit ihrem Nistkästen-Bauprojekt. Zusammen mit in der Gemeinde lebenden Flüchtlingen hat Kurt Gerwien die Nisthilfen für Meisen gebaut. Projekt mit Flüchtlingen...

  • Schermbeck
  • 14.12.16
Vereine + Ehrenamt

KGV Johannestal - Zukunft durch neue Nistkästen im grünen Tal

Es ist kalt geworden in der Kleingartenanlage Johannestal. An einem frostigen Samstag, den 12.03., trafen sich einige Mitglieder unter der Leitung von Fachberater und Jungimker Tim Kaprol zur Nistkastenaktion. Im Laufe der letzten Monate wurden in Handarbeit eine große Anzahl Nistkästen verschiedenster Arten hergestellt. Vom Mündener Hornissenkasten, über Baumläuferhöhlen, bis hin zum Fledermauskästen ist alles vertreten. An den 15, teilweise mächtigen Bäumen des Gemeingrüns sollen die...

  • Bottrop
  • 14.03.16
  • 1
Natur + Garten
Hereinspaziert ins Insektenhotel
7 Bilder

Insektenhotel mit Rezeption für die Wildbienen

Ein Insektenhotel - eine künstlich geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten, die seit den 1990er Jahren vor allem bei naturnahen Gärtnern und in der Schulbiologie zunehmend Verbreitung findet. Erste „Wildbienenkästen“ wurden von Privatleuten in England bereits im 19. Jahrhundert gebaut. Diese dienten damals vorwiegend Beobachtungszwecken, können aber als Vorläufer der heute für mehrere Insektengruppen geeigneten Insektenhotels gelten. Der Begriff „Insektenhotel“ entstand in...

  • Arnsberg
  • 02.05.14
  • 2
  • 11
Überregionales

Familientag auf der Ökologiestation Bergkamen

Das Umweltzentrum Westfalen und die Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna laden am Sonntag, 24. November, zum Familientag auf die Ökologiestation ein. Ab 14 Uhr gibt es hier für Kinder und Eltern verschiedene Angebote, handwerklich aktiv zu werden oder mit Naturmaterialien zu basteln. Im Forum der Ökologiestation können große und kleine Besucher u.a. Kerzen aus Bienenwachs rollen und gießen, mit Heu und anderen Naturmaterialien basteln, Windlichter gestalten oder Percussion...

  • Kamen
  • 15.11.13
Natur + Garten
28 Bilder

Rettung für den Steinkauz: Ein Heim für die bedrohte Eule!

Uedem. Rettung für den Steinkauz: Um einen Beitrag zur Erhaltung der Steinkauzpopulation am Niederrhein zu leisten, wird der likk e.V. gemeinsam mit der KLJB Uedem e.V. Nisthilfen für die seltenen und bedrohten Eulen in Obstbäumen anbringen. 50 Eulenkästen zum diesjährigen 50 jährigen Vereinsjubiläum ist das Ziel, dass sich die Landjugend Uedem gesteckt hat. 50 Eulenkästen zum Jubiläum Die Auftaktveranstaltung fand am Samstag auf dem Hof der Familie van de Loo - van Bebber, Kirsel 123...

  • Goch
  • 25.05.13
Natur + Garten
5 Bilder

48 neue Nisthilfen für Vögel in Barkenberg

Die Mitarbeiter der Dorstener Arbeit haben in den letzten Tagen insgesamt 48 neue Vogelnistkästen in Barkenberg aufgehängt. Die Nisthilfen wurden in Eigenarbeit selbst hergestellt und sogar mit einem eigenen Logo versehen. Die Vogelkästen wurden von den Mitarbeitern der Dorstener Arbeit auch selbst im Bereich des bisher zurückgebauten Wittenberger Damms aufgehängt. Kurz zuvor wurde hier noch massiv der Grünbewuchs zurück geschnitten. Mit Hilfe dieser Nisthilfen sollen die Vögel nun wieder ein...

  • Dorsten
  • 11.03.13
Natur + Garten
Stolz präsentieren die "Gladbecker Umweltsheriffs" die von ihnen gebauten Nistkästen.

"Umweltsheriffs" waren wieder im Einsatz

Gladbeck. Gemeinsam mit dem „NUR“ bauten jetzt auch die „Gladbecker Umweltsheriffs“ Nisthilfen für heimische Vogelarten. Bei den „Umweltsheriffs“ handelt es sich um um eine Umweltschützergruppe des Caritasverbandes. Die Gruppe hat sich bereits vor 20 Jahren gegründet und ist im gesamten Stadtgebiet aktiv. Regelmäßig wird das Engagement der „Umweltsheriffs“ beim Wettbewerb „Gladbecker Umweltpreis“ gewürdigt. In den nächsten Wochen werden die neuen Nistkästen an ausgesuchten Standorten...

  • Gladbeck
  • 04.02.13
Natur + Garten
Peter und Katharina Schikorra, NUR, beladen den Anhänger mit „Reihenhäusern für Sperlinge“ (für 25 Euro) und Fledermauskästen (für 28 Euro) aus witterungsbeständigem Material.

Nistkästen helfen heimischen Vogelarten

Gladbeck/Kreis Recklinghausen. Die Vogelwelt ist - auch in Gladbeck - in den letzten drei Jahren um circa 800 bezugsfertige „Einfamilienhäuser“ reicher geworden. Aber der Wohnungsmangel ist immer noch ein großes Problem. Doch mit etwas handwerklichem Geschick und ohne großen finanziellen Aufwand kann hier etwas Abhilfe geschaffen werden. Für eine Vielzahl von Tieren können künstliche Nisthilfen und Unterkünfte die ärgste Wohnungsnot überbrücken helfen. „Der Verlust an natürlichen Brut-,...

  • Gladbeck
  • 18.01.13
Kultur
4 Bilder

Herr und Frau Steinkauz haben Wohnungen im Ruhrkulturgarten bekommen!

Hilfe für die kleinste heimische und vom Aussterben bedrohte Eulenart haben Brigitte Stüwe und Angelika Krumat vom Kunstverein Virtuell-Visuell initiiert: Die kleinen Steinkäuze haben es schwer, in unserer sich täglich verändernder Kulturlandschaft den für sie passenden Lebensraum zu finden. Alte Bäume mit geeigneten Nisthöhlen werden gefällt und durch Umwandlung in Ackerflächen geht in den letzten Jahren auch das Grünland in der Landschaft erheblich zurück. Darum schützen die NABU-Gruppen...

  • Dorsten
  • 19.01.12
Überregionales
Stolz präsentierten die Uhland-Grundschüler ihre neu gebastelten Nisthilfen fürs Insektenhotel, das von den Helfern aus Reihen des KKK im Körner Park wieder aufgebaut wurde.

Insekten können wieder ins eigene "Hotel" im kleinen Körner Park einziehen

Überaus nützliche Insekten wie Wildbienen haben wieder eine Bleibe im kleinen Körner Park zwischen Hellweg und Heilbronner Straße: Das Insektenhotel der Uhland-Grundschule ist nun doch am alten Standort (und nicht wie zwischenzeitlich angedacht auf dem Schulhof) wieder aufgebaut worden, nachdem die Nisthilfen bereits kurz nach der Eröffnung im Mai von Vandalen zerstört und abgebrannt worden waren. Wiederum mit Unterstützung vom Körner Kunst- und Kulturverein (KKK), vom Grünen Kreis und der...

  • Dortmund-Ost
  • 21.10.11
Natur + Garten
Die Übergabe der beiden Spatzenkästen Marke Eigenbau an die KiTa Phantasia mit Heike Müller (Phantasia), Christian Krämer (Biologische Station) und Harald Lindner (hinten v.l.) sowie einigen Kindern, die die Spatzenhäuser am liebsten sofort selbst angebracht hätten.  Foto: Welzel
2 Bilder

Wohnung für Spatzen

Die Spatzenkästen-Aktion der Biologischen Station (das Wochenblatt berichtete) erfreut sich großer Nachfrage. „Das Telefon stand tagelang nicht still“, berichtete Mitarbeiterin Christiane Krämer, die Bestellungen für über 75 Koloniekästen angenommen hat. „Das schafft bei einer Belegung von durchschnittlich zwei Nestern pro Kasten Heimat für gut 150 Spatzenfamilien, und das etwa dreimal pro Jahr“, ist die Naturschützerin vom Engagement der Herner Bürger begeistert. Die bestellten Holzbauten...

  • Herne
  • 14.06.11
Vereine + Ehrenamt
Bau von Nisthilfen
5 Bilder

Eigenheime im Vest zu verkaufen - Vogelwelt braucht Hilfe

300 Eigenheime im Vest zu verkaufen Nisthilfen im gesamten Vest Recklinghausen, Gelsenkirchen und Bottrop NUR im VEST: Die starke Nachfrage im Frühjahr 2010 (über 250 Nisthilfen) hat uns zu einer neuen Aktion „Nisthilfen“ ermutigt. Ab sofort stehen wieder 300 Bausätze für Naturschützer abholbereit. Vest Recklinghausen – Der Wohnungsmangel in der Vogelwelt ist in den letzten zwei Jahren um circa 450 bezugsfertigen „Einfamilienhäusern“ reicher geworden. Aber der Wohnungsmangel ist immer...

  • Herten
  • 17.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.