Nominierung

Beiträge zum Thema Nominierung

Politik
Sabine Weiss während ihrer Rede anlässlich der offiziellen Nominierung als Wahlkreiskandidatin für die Bundestagswahl.

CDU-Kreisverband informiert vor der Bundestagswahl 2021
Sie macht's nochmal: Sabine Weiss im Wahlkreis 113 (Wesel I) offiziell als Kandidatin aufgestellt

Eine wichtige personelle Entscheidung im Hinblick auf die am 26. September stattfindende Wahl des Deutschen Bundestages trafen am vergangenen Samstag in Neukirchen-Vluyn Vertreter der CDU aus dem Kreis Wesel. Mit 93,2 Prozent Zustimmung nominierten die Vertreter aus den insgesamt 10 Städten und Gemeinden des Bundestagswahlkreises 113 (Wesel I) die Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss erneut als Wahlkreiskandidatin. Zu Beginn ihrer Rede blickte Sabine Weiss auf die Arbeit der vergangenen Jahre in...

  • Wesel
  • 27.04.21
Politik
Rainer Keller im Kandidatenmodus.
4 Bilder

Interview mit Rainer Keller, designierter SPD-Kandidat für die Bundestagswahl 2021
"Eine Herzensangelegenheit ist es für mich, dass wir mehr miteinander reden und nicht übereinander."

Fast ist der Vorstoß ein wenig untergegangen im allgemeinen Pandemie-Frust. Dabei ist es der Weseler SPD gelungen, mit einer interessanten Personalie aufzutrumpfen. Damit hat die Partei die Kandidatenkür für die Bundestagswahl im Herbst 2021 am Niederrhein sehr früh eingeläutet. Während die Christdemokraten im Kreis Wesel auf die allseits bekannte Sabine Weiss aus Dinslaken setzen, ging die SPD in Wesel jetzt mit einer interessanten Personalie an die Öffentlichkeit: Sie schickt Rainer Keller...

  • Wesel
  • 02.12.20
Politik
Das Weseler Rathaus wurde 1974 wurde feierlich eröffnet.
Hier im Portal und bei Facebook läuft eine Umfrage zum Wettbewerb.
Aktion

Weseler Rathaus nominiert für landesweiten Wettbewerb (mit Umfrage-Modul im Beitrag)
Spieglein, Spieglein an der Wand, wo steht das schönste Rathaus im Land?

Kaum dass die Sache die Runde macht, zerreißen sich erste Lautsprecher die Mäuler darüber: Die Stadt Wesel ist nominiert - nämlich für einen NRW-Wettbewerb, bei dem das schönste Rathaus im Land gesucht wird. In den Sozialen Medien ist die Rede vom einem Schildbürger-Streich (eine der gemäßigteren Meinungsbekundungen). Auch unsere Redaktion startete eine Umfrage zum Thema. - - - - - - - - - - - - - Hier lesen Sie die offizielle Pressemitteilung ... Seit einigen Monaten sucht das Ministerium für...

  • Wesel
  • 21.01.20
  • 2
Überregionales
Auf dem Bild zu sehen sind (v.l.) Ulrike Westkamp, Gertrud Liman und Susanne Kuper mit der Auszeichnung sowie der Ehrenamtskarte.

Mehr Würdigung für das Ehrenamt: Erneute Verleihung des Ehrenamtspreises an Weseler Freiwillige

Den Ehrenamtlern einen Dank aussprechen - das ist das Ziel des städtischen Ehrenamtspreises. Bereits zum sechsten mal wird er in diesem Jahr verliehen. Um das ehrenamtliche Engagement in der Stadt Wesel zu würdigen und die Unverzichtbarkeit dieser Menschen zu zeigen, wurde der Preis im Jahr 2013 zum ersten Mal verliehen. Seitdem sind Ansehen und Bekanntheit der Auszeichnung deutlich gestiegen, merkte Bürgermeisterin Ulrike Westkamp an. Sechs Kriterien sind es, die ein potentieller Preisträger...

  • Wesel
  • 13.06.18
Sport
Fabienne Nitkowski mit ihrer Trainerin Iris Schulten.

Ein Traum wird wahr: Fabienne Nitkowski nominiert für Europameisterschaft in Ungarn!

Nach dem Preis der Besten in Warendorf erhielt Fabienne Nitkowski die Nominierung für die Europameisterschaft in Kaposvar (Ungarn).In Warendorf beim Preis der Besten kam die U-18 Voltigierelite zusammen, um für die Tickets zur EM zu kämpfen. Die erste Pflichtprüfung lief für Fabienne Nitkowski auf ihrem Wallach Dantéz an der Longe von Iris Schulten nicht ganz so rund. „Dantéz war sehr zügig unterwegs, das macht das Turnen direkt schwieriger“, so Schulten. Somit platzierte Nitkowski sich erstmal...

  • Wesel
  • 29.05.18
  • 1
Politik
Norbert Meesters mit NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

Genosse Norbert macht's noch einmal: Meesters tritt für die SPD zur Landtagswahl 2017 an

Norbert Meesters will's ein drittes Mal wissen: Er kandidiert für die NRW-Landtagswahl 2017 und ist damit die Hürde, an der Beseitigung sich seiner CDU-Gegnerin Charlotte Quik messen lassen muss. Meesters informierte die Medien: "In knapp einem Jahr finden die nächsten Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen statt. Damit geht meine zweite Wahlperiode, die ich als Abgeordneter für die Menschen in Hamminkeln, Hünxe, Voerde, Wesel und Schermbeck in Düsseldorf arbeiten darf, dem Ende entgegen. Ich...

  • Wesel
  • 27.05.16
Politik
9 Bilder

Kirche, Kolping, Karneval: Martin Kuster, VWG-Kandidat für die Landratswahl 2014

Im Rahmen unserer Serie mit Interview, Statements und Berichten über die Kandidaten für die Kommunalwahlen am 25. Mai stellen wir Ihnen heute Martin Kuster vor. Der Voerder wurde von den Vereinigten Wählergemeinschaft im Kreis Wesel nominiert. Unserer Bitte nach einer Selbstvorstellung begegnet er mit einem sachpolitisch formulierten Statement. Martin Kuster schreibt ... "Zugegeben - als Landratskandidat der VWG, einer der kleineren politischen Fraktionen im Kreistag Wesel, sind meine Chancen,...

  • Wesel
  • 02.05.14
  • 2
Politik
4 Bilder

Ulrike Westkamp geht zum dritten Mal ins Rennen als Bürgermeister-Kandidatin der SPD Wesel

Ulrike Westkamp bleibt die Nummer Eins, das Aushängeschild, die Galionsfigur der Weseler Sozialdemokraten. Zum dritten Mal ist die amtierende Bürgermeisterin höchstoffiziell zur SPD-Kandidatin für das Amt der politischen Chefin gekürt worden: Mit 72 (also allen) Stimmen der Delegiertenkonferenz fuhr sie mit 100 Prozent das bestmögliche Ergebnis ein und tritt mit gestärktem Rückgrat zur Bürgermeisterwahl am 25. Mai an. Fraktions- und Parteichef Ludger Hovest (Ratsmitglied seit 1984) kündigte an,...

  • Wesel
  • 14.03.14
  • 3
  • 1
Politik

Kreis der Landtagswahl-Kandidaten wird größer

Die Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe nominiert Arnd Cappell-Höpken für eine Landtagskandidatur im Wahlkreis 58 (Hünxe; Hamminkeln, Schermbeck, Voerde und Wesel). Der 47-jährige selbstständige Landwirt aus Drevenack, der Vorsitzender des Agrarausschusses des CDU-Kreisverbandes Wesel ist und Stellvertretender Vorsitzender des Landesagrarausschusses der NRW-CDU, wurde von den 24 stimmberechtigten Mitgliedern einstimmig nominiert. . Zusammen mit Norbert Neß (Hamminkeln) und...

  • Wesel
  • 27.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.