Norbert Römer

Beiträge zum Thema Norbert Römer

Politik
25.02.2018- Kranzniederlegung Römer und Dettmann. Rede Römer. Publikum.
5 Bilder

Jahresempfang „Dialog für Eving“ der SPD Eving und Kranzniederlegung am „Friedrich Ebert Denkmal“

Unter dem Motto „Dialog für Eving - gemeinsam Stadtbezirk weiterentwickeln“ fand im Saal der AWO Seniorenwohnstätte, Süggelweg 2-4, der diesjährige Jahresempfang der SPD Eving statt. Der Jahresempfang war als Dialogveranstaltung geplant, zu der fast 70 Evinger Akteure aus Vereinen, Gewerbe, Sozialverbänden, Gewerkschaften, Kirchen und den Evinger Ortsvereinen erschienen. Das Kennenlernen und der zwanglose Austausch der verschiedenen Evinger Akteure stand im Mittelpunkt der gelungenen...

  • Dortmund-Nord
  • 27.02.18
Politik
Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion

Empfang: SPD lädt Evinger zum Austausch ein

Erst Kranz am Denkmal, dann Dialog. Am Sonntag, 25. Februar, ab 11 Uhr findet im Großen Saal der AWO-Seniorenwohnstätte, Süggelweg 2-4, der diesjährige Jahresempfang des SPD-Stadtbezirks Eving statt. Zunächst legen die Evinger Sozialdemokraten um 10.30 Uhr anlässlich des 93. Todestages von Friedrich Ebert am Denkmal im Süggelweg einen Kranz nieder. Am 28. Februar 1925 verstarb der Sozialdemokrat Ebert, der erste demokratisch gewählte Präsident Deutschlands, im Alter von nur 54 Jahren. Das...

  • Dortmund-Nord
  • 19.02.18
Politik
"Dass Volksvertreter von einem Unternehmen zehntausende Euro kassieren, ist schwer verständlich“, so abgeordnetenwatch.de-Sprecher Roman Ebener. „Denn hier sind massive Interessenkonflikte vorprogrammiert. Wir müssen endlich eine öffentliche Diskussion darüber führen, ob Nebeneinkünfte für Abgeordnete nicht verboten werden sollten.“
4 Bilder

NRW-Landtagsabgeordnete kassierten mehr als 2,4 Millionen Euro an Nebeneinkünften

Nordrhein-Westfalens Landtagsabgeordnete haben seit Anfang 2015 mindestens 2,4 Millionen Euro nebenher verdient. Das berichtet die Transparenzorganisation abgeordnetenwatch.de an diesem Mittwoch unter Berufung auf die Selbstauskünfte, die die Parlamentarier auf der Internetseite des Landtags gemacht haben. Einige Volksvertreter verfügen über zum Teil beträchtliche Einkünfte aus der Wirtschaft. Zwei Beispiele: -Der SPD-Fraktionsvorsitzende Norbert Römer erhielt als Aufsichtsratsmitglied...

  • Düsseldorf
  • 10.12.16
  •  8
  •  1
Politik
Auf dem Foto von links: Norbert Meesters MdL, Wolfgang Matenaers, Annette Dohrmann-Burger, Uta Schneider, Norbert Römer MdL.

SPD-Landtagsfraktionsvorsitzender Norbert Römer auf Reise: Wichtiger Besuch im Haus Esselt

Im Rahmen einer „Regionale“ - Bereisung besuchte der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW Norbert Römer gemeinsam mit dem heimischen Landtagsabgeordneten Norbert Meesters das Otto-Pankok-Museum in Hünxe. Es war schon der zweite Besuch des Fraktionsvorsitzenden. Bereits vor ungefähr anderthalb Jahren hatte er das erste Mal Gelegenheit, sich noch zu Lebzeiten von Eva Pankok über das Museum und dessen zukünftige Neuaufstellung zu informieren. Norbert Meesters war stolz, ein...

  • Wesel
  • 13.10.16
  •  1
Politik
Die Mündung der Emscher in den Rhein wird umgestaltet.

Hübner auf Sommertour Teil IV: „Wir können Wandel"

Emscherland | Michael Hübners Sommertour führte ihn am gestrigen Donnerstag zu einer Besichtigung des ehemaligen Geländes der Zeche Lohberg und der Baustelle für die neue Emschermündung, beides in Dinslaken. Er begleitete dabei, wie an den drei Tagen zuvor, den Vorsitzenden der SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag, Norbert Römer. Vier Tage besuchten sie verschiedene Stationen entlang des Flusses, an den ersten beiden Tagen begleitet von Vizekanzler Sigmar Gabriel, SPD-Vorsitzender...

  • Gladbeck
  • 19.08.16
Politik
SPD-Chef Sigmar Gabriel mit Norbert Römer und Michael Hübner beim Pressegespräch

„Hübner auf Sommertour mit Gabriel und Römer - Teil II“

Zweiter Tag der Sommertour von Sigmar Gabriel im Ruhrgebiet. Erster Halt „Schacht One“ in Essen Gemeinsam mit Norbert Römer und Michael Hübner besuchte Gabriel zunächst Schacht One auf der Zeche Zollverein in Essen. Ihnen wurde von Dirk Müller, CEO Schacht One, eine Erfolgsgeschichte vorgetragen - wie das ehemalige Familienunternehmen Haniel sich in den vergangenen Jahren radikal von alten Geschäftsmodellen verabschiedet und neu aufgestellt hat. Und wie in diesem Prozess sicher eines der...

  • Gladbeck
  • 17.08.16
  •  1
Politik
Mehrdad Mostofizadeh (GRÜNE), Vorsitzender der grünen Landtagsfraktion NRW

„Laschet blockiert Modernisierung der Landesverfassung“

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Armin Laschet, hat eine umfassende Reform der Landesverfassung Nordrhein-Westfalens abgelehnt. Dazu erklären Mehrdad Mostofizadeh und Norbert Römer, Fraktionsvorsitzende GRÜNEN und SPD: Mehrdad Mostofizadeh (GRÜNE): „Die Fraktionen von SPD und GRÜNEN sind mit einem weitreichenden Kompromissangebot auf die Oppositionsparteien zugegangen. Zentrale Forderungen von CDU und FDP wären von uns mitgetragen worden. Es ist deshalb sehr bedauerlich, dass der...

  • Düsseldorf
  • 19.04.16
Politik
Mehrdad Mostofizadeh, Vorsitzender der Grünen Landtagsfraktion und Landtagsabgeordneter aus Essen

„Laschet blockiert Modernisierung der Landesverfassung“

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Armin Laschet, hat eine umfassende Reform der Landesverfassung Nordrhein-Westfalens abgelehnt. Dazu erklären Mehrdad Mostofizadeh und Norbert Römer, Fraktionsvorsitzende GRÜNEN und SPD: Mehrdad Mostofizadeh (GRÜNE): „Die Fraktionen von SPD und GRÜNEN sind mit einem weitreichenden Kompromissangebot auf die Oppositionsparteien zugegangen. Zentrale Forderungen von CDU und FDP wären von uns mitgetragen worden. Es ist deshalb sehr bedauerlich, dass der...

  • Düsseldorf
  • 12.04.16
  •  2
Überregionales

GdP-Mitglieder aus dem Kreis Unna besuchen den Landtag

Mitglieder der Gewerkschaft der Polizei (GdP) aus dem Kreis Unna waren auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke im Landtag Nordrhein-Westfalens zu Gast. Neben einer Einführung in parlamentarische Arbeit stand auch die Teilnahme an der Plenarsitzung mit den Haushaltberatungen des Landeshaushalts 2016 auf der Tagesordnung. Vor der Diskussion zeigte sich die Gruppe bei einem Rundgang durch das Parlament angetan von der Architektur des Landtagsgebäudes. Neben Hartmut Ganzke...

  • Unna
  • 04.12.15
Kultur

„Mal Art“-Ausstellung im Haus Lucia

Jedes Bild bedeutet für ihn eine neue Herausforderung: Bis zum 28. Februar können Werke des Dortmunder Malers Norbert Römer täglich zwischen 10 und 18 Uhr in der Ausstellung „Mal Art“ im Comunita Seniorenhaus Lucia, Wickeder Hellweg 93, besichtigt werden. Der Mitbegründer der Künstlergruppen „Spektrum 80“ und „Franowi“ sieht seinen Lernprozess als noch nicht abgeschlossen an. Er versucht, ein Motiv nicht genau abzumalen, sondern den Eindruck, den er beim Betrachten, empfindet,...

  • Dortmund-Ost
  • 14.01.13
  •  1
Politik

SPD - Festveranstaltung mit Ehrung der Jubilare

Norbert Römer in Brauck Zum Abschluss der 100-Jahr-Festwoche lädt der SPD Ortsverein Brauck am Sonntag, den 20. Januar 2013, für 15:00 Uhr in der AWO – Tagesstätte zu einer Festveranstaltung ein. Der Ortsvereinsvorsitzende Dieter Knappmann freut sich, fast schon traditionell zu Jubiläen, als Festredner wieder einen Spitzenpolitiker der Landes - SPD gewonnen zu haben. Norbert Römer, der Vorsitzende der SPD Landtagsfraktion und Schatzmeister der Landes - SPD hat seine Zusage gegeben. Denn...

  • Gladbeck
  • 12.01.13
Politik
Die Gelsenkirchener Gespräche der NRW SPD gibt es seit zehn Jahren. Aus diesem Anlass haben der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Norbert Römer sowie die Gelsenkirchener SPD-Landtagsabgeordneten Heike Gebhard und Markus Töns auf die Hilfen des Landes für die verschuldeteten Kommunen hingewiesen. „Die Teilnahme von Gelsenkirchen am Stärkungspakt II, die gestern mit allen demokratischen Fraktionen beschlossen worden ist, zeigt: Das Land nimmt seine Verantwortung gegenüber den Kommunen wahr“ erklärte Markus

Gelsenkirchen tritt Stärkungspakt bei. Parteien planen gemeinsam.

Der Gelsenkirchener Konsens der Fraktionen von SPD, CDU, Bündnis90/Die Grünen und der FDP hat weiter Bestand. Die vier Fraktionen hatten vereinbart, dass der Antrag zum Eintritt in den Stärkungspakt Stadtfinanzen gestellt werden soll. Dies soll durch einen gemeinsamen Antrag und Ratsbeschluss am 22. März auf den Weg gebracht werden. Ein nicht immer einfacher Abwägungsprozess in dem die Vor- und Nachteile der Teilnahme am Stärkungspakt abgewogen wurden, hatte dazu geführt, die Entscheidung zu...

  • Gelsenkirchen
  • 07.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.