Nordstadt

Beiträge zum Thema Nordstadt

Politik

Keine Toleranz den Intoleranten! - Die Nordstadt bleibt nazifrei!
Nordstadtgrüne rufen zum Protest gegen den Naziaufmarsch am Montag auf

Die Grünen in der Nordstadt nehmen mit dem folgenden Aufruf Stellung zu den montäglichen Demonstrationen von Rechtsextremisten in ihrem Stadtteil: Keine Toleranz den Intoleranten! - Die Nordstadt bleibt nazifrei! Seit Wochen demonstrieren Nazis in der Dortmunder Nordstadt. Jeden Montag bis Weihnachten soll es weitere Demonstrationen geben. Das ist eine unerträglichle Situation für die Bewohnerinnen und Bewohner der Nordstadt. Fremdenfeindliche und antisemitische Parolen der Nazis vor...

  • Dortmund-City
  • 13.10.19
Politik

Aufruf zu Demonstrationen gegen Antisemitismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit
Versammlungen gegen Rechte am Montag in der Nordstadt

Am kommenden Montag, 14. Oktober, wollen Neonazis in der Dortmunder Nordstadt erneut auf die Straße gehen. Nach den Morden in Halle und den vorausgegangenden Märschen der Rechtsextremen in Dortmund wollen Bündnisse gemeinsam den Nazis entgegentreten. Um die Vielfalt des Protestes deutlich zu machen, gibt es am Montagabend  jeweils ab 19 Uhr bis dato drei Versammlungen und Demonstrationen an verschiedenen, aber eng beieinander liegenden Orten. Denn der rechte Aufmarsch soll nach den...

  • Dortmund-City
  • 11.10.19
Politik
Der Landtagsabgeordnete Volkan Baran, Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann, der Ratsmitglied Torsten Heymann, Wirtschaftsförderer Thomas Westphal und die Dortmunder Integrationsratsvorsitzende Aysun Tekin wurden von Yusuf Turgay, dem stellv. Vorsitzenden der Gemeinde, dem Imam Cengiz Ares und Sekretär Ismail Hizir durch die Räume geführt, während ihnen das Gemeindeleben erläutert wurde. Dazu kamen Imame aus anderen Gemeinden, wie Emre Gülec aus Huckarde.

SPD-Politiker lernen Gemeindeleben in der Zentralmoschee kennen
Tag der offenen Moschee an der Kielstraße gefeiert

Am Tag der Offenen Moschee haben SPD-Politiker die Zentralmoschee an der Kielstraße besucht. Die zeigten sich sichtlich beeindruckt und interessiert. Vor und nach der Führung gab es Gespräche rund um gesellschaftliche Repräsentanz, interreligiöse Zusammenarbeit, aber auch die Weiterentwicklung der islamischen Religionsausübung in Deutschland im Unterschied von der ersten zur heute dritten Generation. „Ich finde es sehr passend, dass der Tag der Offenen Moschee am Tag der Deutschen Einheit...

  • Dortmund-City
  • 07.10.19
Politik
2024 bis 2025 wird laut Stadtplanern wohl erst diese heutige erhöhte Parkfläche hinter den Gleisen des Hauptbahnhofes mit dem nördlichen Bahnhofsausgang als neuer Busbahnhof umgestaltet.
6 Bilder

Nach dem Umbau der Gleise am Hauptbahnhof soll der Hinterausgang zum Highlight werden
Grün statt Beton: Neues Tor zur Nordstadt

Lange gewartet haben die Dortmunder auf die Mordernisierung ihres Hauptbahnhofes. "Was dabei herauskommt mit dem neuen Durchgang, Aufzügen und Barrierefreiheit hat hohe Qualität", sagt Planungsdezernt Ludger Wilde und hofft, dass auch der wenig attraktive Nordausgang zukünftig zum wahren Tor zur Nordstadt wird. Heller, höher und breiter wird der oft volle Durchgang des Hauptbahnhofes durch die Modernisierung. Zu sehen ist dies schon auf dem Weg zum Bahnsteig 26/31, welcher bereits neu...

  • Dortmund-City
  • 05.10.19
Vereine + Ehrenamt
Ganz schön gelenkig: Die jungen Turnerinnen und Tänzerinnen präsentierten am Concordia Tag der Offenen Tür ihr Können.

Ein Jahr erfolgreiche Angebote und Kooperation im Treff am Borsigplatz
Concordia-Sommerfest feierte gute Nachbarschaft

Gute Nachbarschaft wurde beim Sommerfest im „Quartierstreff Concordia: gemeinsam am Borsigplatz“ gefeiert. Von Spiel- und Sportangeboten für die Kinder und Jugendlichen, wie hier beim Spagat, über internationale Leckereien bis zum offiziellen Willkommen – das Programm beim Tag der Offenen Tür im Quartierstreff Concordia am Borsigplatz bot für alle Besucher etwas. Der Treff ist ein Kooperationsprojekt der Spar- und Bauverein eG und des Planerladens. Vielfältige Angebote werden hier montags bis...

  • Dortmund-City
  • 30.09.19
Politik
Cornelia Wimmer, Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord

Rat sagt Ja zu neuem Einkaufstempel in der Hildastraße, aber:
Linke & Piraten lehnen neues Möbelhaus in der Nordstadt ab

Innenstadt-Nord. Eine Weile war es ruhig um das geplante Möbelhaus in der Nordstadt. Die Bewohner der Bornstraße und der anschließenden Derner Straße konnten allerdings nicht aufatmen – denn unerträglich laut und von Verkehr durchtost ist es dort auch jetzt schon. Jetzt aber müssen sich die Menschen in diesem Bereich der Nordstadt aber doch wieder auf zusätzlichen Lärm, auf mehr Auto- und Lkw-Verkehr und auf jede Menge schmutziger Luft vorbereiten. Denn das „Möbelhaus Hildastraße“ (nördlich der...

  • Dortmund-Nord
  • 27.09.19
Blaulicht

Nach gefährlicher Körperverletzung sucht die Polizei Zeugen
Dortmunder Mordkommission ermittelt

Eine Mordkommission der Dortmunder Polizei ermittelt nach einer gefährlichen Körperverletzung in der Stahlwerkstraße und Schüssen an der Beurhausstraße in der Nacht zu Samstag, 14. September. Als die Polizei gegen 1:30 Uhr wegen einer Schlägerei zur Stahlwerkstraße gerufen wurde, trafen die Beamten an der Ecke Stahlwerk- / Borsigstraße sechs blutIge, teilweise Verletzte. Ein 31-jähriger aus Lüttich musste wegen einer Bauchverletzung sofort ins Krankenhaus. Laut Staatsanwaltschaft wurden ein...

  • Dortmund-City
  • 16.09.19
Kultur
Jetzt haben die Veranstalter wieder mit einem Auftakt am 12. September auf dem Nordmarkt für neun Orte ein volles Programm zusammen gestellt.

Neun Tage volles Programm; es wird diskutiert und gefeiert
Roma-Kulturfestival „Djelem Djelem“

Den Reichtum der Roma-Kulturen kennenlernen und ein Zeichen gegen Stigmatisierung der Roma zu setzen,  darum geht es in Dortmund bei „Djelem Djelem“ vom 12. bis 20. September. Zum sechsten Mal lädt das Kulturfestival zu Konzerten, Theater und Filmen, Ausstellung, Diskussion, Lesung sowie einem Familienfest an neun Orten ein. Mit dabei sind das Depot, das Keuning-Haus und das domicil, das Literaturhaus und die Auslandsgesellschaft. Über 30 Partner wirken am Programm mit, das fast vollständig...

  • Dortmund-City
  • 04.09.19
Politik
Über Digitalisierung und die Auswirkungen auf die Gesellschaft diskutierte der Münchener Soziologe Armin Nassehi mit Schülern im Helmholtz-Gymnasium.

Helmholtz-Gmynasium setzt auf lebendige Gesprächskultur: Schüler finden die Talks spannend
Schülertalk: Die Aula wird zur Diskussions-Bühne

Der „Talk im DKH“ ist mittlerweile fester Bestandteil der Nordstadtkultur: Mit gesellschaftspolitischen Themen und hochkarätigen Gästen nimmt die Veranstaltungsreihe viermal im Jahr im Keuning-Haus (DKH) nationale und internationale Ereignisse in den Fokus. Doch nicht nur im Keuning-Haus wird angeregt diskutiert. An den „Talk“-Tagen jeweils um 14 Uhr kommen Schüler in der Aula des Helmholtz-Gymnasiums in der Nordstadt zum Schülertalk zusammen. Der Referent, der abends im DKH mit Moderator...

  • Dortmund-City
  • 02.09.19
Blaulicht

Polizei stellt an der Gewerkenstraße Schreckschusspistole und Munition sicher
Schüsse beim Hochzeitskorso in der Nordstadt

Einzelne Schüsse und ganze Salven meldeten Zeugen am Freitag, 30. August, der Polizei bei einem Hochzeitskorso an der Gewerkenstraße.  Als die Beamten dort acht Fahrzeuge kontrollierten, gab ein 28-Jähriger laut Polizei an, mit einer Schreckschusspistole geschossen zu haben.  Eine Überprüfung ergab, dass der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Erlaubnis für die Waffe ist. Wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde der Schütze angezeigt und Waffe sowie...

  • Dortmund-City
  • 02.09.19
Kultur
Zum Still-Leben laden die Organisatoren des Runden Tisch BVB und Borsigplatz ein, dazu zählen: Borsigplatz VerFührungen, BVB, Freundeskreis Hoeschpark, Hoesch-Museum, Kirche Heilige Dreifaltigkeit, Kocatepe Moschee, Stadtteil-Schule, Lydia-Gemeinde, Machbarschaft Borsig11, Vincenz Jugendhilfe-Zentrum, Fleischerei Zimmermann, Stiftung Soziale Stadt, GrünBau und Quartiersmanagement.

Runder Tisch BVB und Borsigplatz laden zu „BORSIG – nehmen Sie – PLATZ“ ein
Beim 4. Still-Leben sind noch Tische frei

Es ist immer wieder faszinierend, wenn Autos eine Zeit lang von einer vielbefahrenen Straße verschwinden, wie am 8. September am Borsigplatz: Dann gehört der zweispurige Kreisverkehr von 13 bis 18 Uhr den Bewohnern und Besuchern beim großen Nachbarschaftsfest „BORSIG – nehmen Sie – PLATZ“ mit viel Kultur, Kulinarischem und Aktionen. „Zum Still-Leben kommen die Menschen, die den Borsigplatz lieben. Sie sorgen für eine einmalige Atmosphäre,“ ist Oberbürgermeister Ullrich Sierau von der Aktion...

  • Dortmund-City
  • 28.08.19
Sport

Freude bei Radrennsportlern des RSV Nord
Zwei Siege eingefahren

Zwei Siege fuhren die Radrennsportler vom RSV Dortmund-Nord im August bereits ein. In der Amateurklasse im 67. Großer Erdinger Preis in Bellheim überquerte Jan Deutschmann nach 140 Kilometern als erster die Ziellinie. Noch höher zu bewerten ist der Erfolg von Marcel Fröse bei der Tour de Guadeloupe. Bei der über neun Etappen laufenden Rundfahrt über die französische Insel in der Karibik war das Team der Nordstädter mit sechs Fahrern am Start. Auf der fünften Etappe erreichte Marcel...

  • Dortmund-Nord
  • 21.08.19
Kultur
Ein volles Programm mit über 100 Veranstaltungen in acht Stunden haben die Organisatoren des Hafenspaziergangs mit Hilfe von Sponsoren, der Stadterneuerung, des Quartiersmanagements und vielen engagierten Akteuren im Hafenviertel für den 31. August zusammen gestellt.

Über 100 Veranstaltungen an 53 Orten im Hafenquartier
Vielfältiger Hafenspaziergang

 Konzerte in Parks, Kunst in Speichergebäuden, Jazz am Wasser, der Gang über das Wasser, auf Bäume klettern oder Erlebnistouren in sozialen Einrichtungen – der Hafenspaziergang bietet mal wieder ein außergewöhnliches und facettenreiches Erlebnis- und Mitmachprogramm. Dabei steht es außer Frage, dass der Hafenspaziergang der Höhepunkt im Hafenquartier und mittlerweile ein Kulturevent mit Strahlkraft weit über die Nordstadt hinaus ist. Zum neunten Mal laden Akteure des Hafenquartiers am...

  • Dortmund-City
  • 21.08.19
Kultur
Der Musikzug Feuerwehr Dortmund ist ein rund 30-köpfiges Bläser-Ensemble. Jetzt tritt er wieder einmal im Rahmen des "Musiksommers im Fredenbaum-Park" auf.

Sonntagskonzert am Musikpavillon in Lindenhorst
Musikzug der Feuerwehr spielt im Fredenbaum-Park

Nein, auch wenn sie ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr sind, Uniform tragen und an der Feuerwache Eichlinghofen proben, Feuer löschen müssen die rund 30 Mitglieder zwischen 16 und 76 Jahren nicht! Der Musikzug Feuerwehr Dortmund ist ein Orchester in Harmoniebesetzung, bestehend aus Holz- und Blechbläsern. Geleitet wird das Orchester von Torsten Wilhelm und Andreas Frey. Ihr sehr umfangreiches Repertoire, das von Märschen über böhmischen Stücke, Dixie, Schlager, konzertante Musik und...

  • Dortmund-Nord
  • 15.08.19
Blaulicht
60 Einsatzkräfte der Feuerwehr  sowie des Rettungsdienstes waren an der Bülowstraße im Einsatz, wo eine Wohnung brannte.

Feuerwehr löscht morgens Feuer in der Wohnung
Dachgeschoss brannte in der Bülowstraße

Hohe Flammen schlugen aus dem Fenster der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses,  zu dem die Feuerwehr am frühen Morgen an der Bülowstraße gerufen wurde.  Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun die Ursache.  Ein Großteil der Mieter hatte sich vorm Eintreffen der Feuerwehr bereits in Sicherheit gebracht.  Nachdem der Brand  gelöscht war, kontrollierten die Einsatzkräfte den Spitzboden auf Glutnester und entrauchten das Gebäude mit Hochleistungslüftern.  Zur...

  • Dortmund-City
  • 15.08.19
Natur + Garten
Sichtlich stolz präsentierten (v.r.n.l.) Museumsdirektorin Dr. Dr. Elke Möllmann, Adolf Miksch, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Dortmunder Naturkundemuseum, der führende europäische Mammut-Experte Dick Mol aus den Niederlanden und Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Dirk Schaufelberger das Mammut-Skelett in der ersten Etage.
5 Bilder

Im sanierten Dortmunder Naturkundemuseum wird die neue Ausstellung eingerichtet
Deutschlandweit einzigartiges Skelett-Puzzle einer Mammut-Kuh ist neuer Anziehungspunkt

Eine „Mammut-Aufgabe“ geht dem Ende entgegen: Im Dortmunder Naturkundemuseum, zwischen Eving und Nordstadt gelegen, hat die Wiedereinrichtung begonnen. Und auch ein Wettbewerb zur Neubenennung des Hauses wurde gestern (13.8.) beim Besichtigungstermin angekündigt. Die Bauarbeiter sind verschwunden, die Sanierung des seit fünf Jahren geschlossenen Baus ist weitestgehend abgeschlossen: Im umgebauten, räumlich erweiterten und sanierten Naturkundemuseum hat nun die Einrichtung einer komplett...

  • Dortmund-Nord
  • 14.08.19
Vereine + Ehrenamt
Das Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC.

Angebot des ADFC startet am Fredenbaum-Park
Radtour zur Zechensiedlung Teutoburgia nach Herne-Börnig

Die unter Denkmalschutz stehende Zechensiedlung Teutoburgia im Herner Stadtteil Börnig ist Ziel einer öffentlichen Halbtages-Radtour, die der ADFC-Kreisverband Dortmund am Donnerstag, 22. August, mit Start um 10 Uhr am Haupteingang des Fredenbaum-Parks im Dortmunder Norden anbietet. Rund fünf Stunden sind für die mittelschwere Strecke über rund 45 Kilometer hin und zurück einzuplanen. Treffen mit Tourenführerin Gela S. (Tel. 0176-50939884) ist auf dem Parkplatz des Klinikzentrums Nord, Ecke...

  • Dortmund-Nord
  • 14.08.19
Politik
Symbolgrafik.

Fertigstellung rechtzeitig vor dem Lichter-Weihnachtsmarkt im nahen Fredenbaumpark geplant
Festplatz Eberstraße wird saniert: Erstmals Beleuchtung geplant

Der Fachbereich Liegenschaften der Stadt hat in enger Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt die Sanierung des Dortmunder Festplatzes an der Eberstraße beauftragt. Die notwendigen Maßnahmen umfassen die Sanierung der Abwasserkanäle, der Trinkwasserleitungen und des Bodenbelags sowie die erstmalige Herstellung einer Beleuchtung. Die Abwasserkanäle und die Trinkwasserleitungen aus den 60er-Jahren sind marode und dringend erneuerungsbedürftig. Eine komplett neue Asphaltdecke und die Anpassung...

  • Dortmund-Nord
  • 09.08.19
Sport
Das Türkspor-Team tritt am Sonntag um 15 Uhr im Hoeschpark gegen TuS Hannibal beim Derby an.

Auch TuS Hannibal und FC Roj mischen in der Bezirksliga mit
Schafft Türkspor den Durchmarsch?

Neben dem TuS Hannibal und dem FC Roj kämpft ab Sonntag (11.8.) in der Fußball-Bezirksliga mit Türkspor Dortmund ein dritter Nordstadt-Klub um Punkte. Der Aufsteiger gilt dabei gleich als einer der Mitfavoriten. Von Dietmar Nolte Dortmund. Zweimal in Folge ist Türkspor Dortmund aufgestiegen. Nicht wenige würden sich wundern, wenn dem ambitionierten Klub auch in der Bezirksliga der Durchmarsch gelingt. Der ohnehin starke Kader wurde nochmals kräftig verstärkt, in Qualität und Breite noch...

  • Dortmund-City
  • 07.08.19
Blaulicht
Jetzt gut versorgt in liebevoller Pflege sind die vier Welpen, die von der Polizei aus einer Wohnung an der Brunnenstraße geholt wurden.

Zeugin meldet verwahrloste Labrador-Retriever-Welpen an der Brunnestraße
Polizei befreit Hunde aus Käfig in der Wohnung

Wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz hat die Polizei in Dortmund gestern, 5. August, vier Hundewelpen aus der Wohnung einer 33-jährigen Dortmunderin geholt.  Schon am Samstag hatte eine Zeugin die Polizei über verwahrloste Zustände informiert, in denen die Hunde lebten und aufwuchsen. Polizisten machten sich bei einem ersten Besuch selbst ein Bild, um die Vorwürfe zu verifizieren. "Leider bewahrheitete sich das von der Zeugin beschriebene Schicksal der Tiere: Die insgesamt vier...

  • Dortmund-City
  • 06.08.19
Kultur
Köpfchen ist beim Tischtennis-Spielen  gefragt.

Bei den Summersounds mit DJs auf der Wiese picknicken
Am Naturkundemuseum wird gefeiert

Die Summersounds DJ-Picknicks werden nach einer kurzen Pause heute, 3. August, im Park am Naturkundemuseum fortgesetzt. Damit ist die kostenlose Veranstaltungsreihe um eine Location reicher. Der Park liegt nur zwei Minuten von der Haltestelle Fredenbaumpark entfernt. Von 14 bis 22 Uhr stehen Mr. Fries mit seinem nostalgischen House und Delicious Frequencies hinter den Mischpulten. Mr. Fries schaffte es mit seiner Musik aus angesagten Electronic Beats mit Disco-Elementen schon europaweit in...

  • Dortmund-City
  • 03.08.19
Kultur
Orange Goblin ist eine der legendären Bands der Stonerrock-Welle Mitte der 90er Jahre und seit über 20 Jahren ihrem Stil treu. Sie verwischt die Grenzen zwischen klassischem Stoner, Doom und Crust, ohne die Heavy Metal-Fahne fallen zu lassen.

Am Wochenende, 9. und 10. August zum 5. Geburtstag an der Schlägelstraße
Junkyard Openiar

Fünf Jahre feiert am 9. und 10. August JunkYard mit einem Openair an der Schlägelkstraße 57. Die Londoner Stoner-Rock-Formation Orange Goblin war der erste Headliner, der feststand. Neben ihnen werden auch die deutschen Bands Camel Driver und Burnpilot auf der Bühne am ehemaligen Schrottplatz in der Nordstadt stehen. Das vom Blackplastic, Farbaffäre und JunkYard veranstaltete Openair ist eine feste Institution des jährlichen Dortmunder Musikprogramms. Einst verlieh das Festival dem JunkYard...

  • Dortmund-City
  • 01.08.19
  •  1
Kultur
5 Bilder

Bollywood am Borsigplatz - ein buntes, pompöses Filmprojekt

“Bollywood am Borsigplatz”- ein pompöses, buntes und schräges Filmprojekt zum Thema Liebe. Der Verein Kunstreich im Pott e.V. sucht für die Dreharbeiten im August und September noch Menschen jeden Alters & kulturellen Hintergrundes, mit und ohne Behinderung, die Lust auf Teamwork haben. Je diverser, desto besser - nur als Team funktioniert die Gesellschaft und zwar am besten, wenn jeder seine Sichtweisen und Stärken einbringt. Jedes Thema ist denkbar: Romantische Traumhochzeit,...

  • Dortmund-Nord
  • 31.07.19
Sport
Zwei Tage vor dem ersten Bundesligaspiel des BVB wird der ökumenische Saisoneröffnungsgottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche gefeiert. Die Predigt hält Kai Preißler, Sohn des Fußballers "Adi" Alfred Preißler.

Kai Preißler predigt vor BVB-Fans
„Entscheidend is aufm Platz“

Zwei Tage vor dem ersten Bundesligaspiel des BVB gegen Augsburg wird am Donnerstag, 15. August, der ökumenische Saisoneröffnungsgottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche, Flurstr. 10, gefeiert. Beginn ist traditionell um 19.09 Uhr. „Entscheidend is aufm Platz“, so ein legendärer Ausspruch von "Adi" Alfred Preißler. Der gebürtige Duisburger Alfred Preißler feierte in den 50er-Jahren mit Borussia Dortmund zwei deutsche Meisterschaften und ging mit der berühmten Fußballer-Weisheit „Grau is'...

  • Dortmund-Nord
  • 30.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.