Nordtriathleten

Beiträge zum Thema Nordtriathleten

Sport
Kowalski hatte am guten Feld schwer zu knapsen

Nordtriathlet Kowalski mit pers. Bestzeit bei Westdeutschen Meisterschaften

Ausgeschlafen einen Lockerungslauf absolviert und schon einmal im Start- und Zielbereich umgeschaut. So macht man das, wenn man wie Nordtriathlet Sascha Kowalski an den westdeutschen Meisterschaft in Traben-Trarbach am vergangenen Sonntag teilnehmen darf. Es ging über die Halbmarathon-Distanz von 21,1 Kilometer. 16 Grad, bedeckt, kaum Wind, die gesamte Strecke asphaltiert - optimale Voraussetzungen für einen Rennen der Hochgeschwindigkeitsklasse. Keine Bruttozeit, hier ist alles netto....

  • Oberhausen
  • 25.09.14
Sport
Nordtriathlet Kriegel (re. in gelb) hatte schwer zu beißen

Sieg für Nordtriathleten Kriegel bei Halbmarathon in Köln

Bei wechselnd starkem Nieselregen ging am Sonntag René Kriegel auf der Halbmarathon-Distanz an die Startlinie beim "Lauf um den Fühlinger See" in Köln. Ein weiterer Leistungstest für den Marathon am Baldeneysee in ein paar Wochen. Die Regattabahn wartete neben den üblichen kleinen Steigungen an den Brücken noch kurz vor Schluss mit einer Rampe und an diesem Tag mit spürbar starken Gegenwinden auf, so dass für keinen der Teilnehmer ein schnelles Rennen zu erwarten war. Nachdem er nach dem...

  • Oberhausen
  • 23.09.14
Sport

Nordtriathlet Hänel in Bielefeld am Start

Letzte Woche Sonntag war Nordtriathlet Dominik Hänel beim Stadtwerke Cup in Bielefeld am Start und kam auf der hügeligen Strecke mit 1:01:00 ins Ziel. Der gebohrene Neusser hat eine harte Saison hinter sich. Gestartet mit über 125 Kilo ist er kaum 9 Monate später mit knapp 30 Kilo weniger nahezu nicht wiederzuerkennen. Das ist noch beeindruckender, wenn man bedenkt, dass er im Frühjahr wegen Gürtelrose im Gesicht fast zwei Monate ausfiel.

  • Oberhausen
  • 22.09.14
Sport

Kriegel mit Bestzeit als Zugläufer

Wenn man noch nie 3:45 auf einen Marathon gelaufen ist, ist es wahrscheinlich, dass man seine persönliche Bestzeit einstellt, wenn man sich zu traut, als Zugläufer andere auf diese Zeit zu bringen. So geschehen am vergangenen Sonntag beim Kölnmarathon, bei dem die beiden Nordtriathleten René Kriegel und Sascha Kowalski als "Pace-Läufer" (3:45/3:30 Std.) dabei waren. Beide befinden sich in der Vorbereitung auf den Baldeneysee-Marathon in ein paar Wochen und beide trainieren seit Monaten hart,...

  • Oberhausen
  • 20.09.14
Sport
Alkoholfreies Feierabendbier: Kodjayan (li.) und Meier nach einer erfolgreichen Saison

Nordtriathleten Meier und Kodjayan auf Mitteldistanz in Amsterdam

Letzten Samstag traten knapp 500 Starter beim Challenge Almere Amsterdam Triathlon an. Mit Jens-Oliver Meier und Patrick Kodjayan waren unter ihnen auch zwei Nordtriathleten. Die beiden nahmen am Tag ihres Saisonhöhepunktes die Mitteldistanz mit 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und abschließendem Halbmarathon über 21,1 km unter die Hufe. Da alle Distanzen gleichzeitig gestartet wurden, gab es beim Schwimmen zu Beginn einen großen Kampf um gute Schwimmpositionen, bei dem sich beide...

  • Oberhausen
  • 19.09.14
Sport
Vor dem Start noch ein wenig schüchtern: Triathlon-Rookies Alexander Erdt (li.) und Thorsten Kerkhoff

Mein erster Triathlon

(von Thorsten Kerkhoff) Erster Triathlon Am Sonntag sollte es dann also soweit sein. Am Vortag schon die Startunterlagen abgeholt, konnte es also ganz entspannt in Richtung Angerbad Ratingen gehen. Recht entspannt wurde dann die Wechselzone eingerichtet, etwas rumprobiert, damit mein Rad - ein Mountainbike - auch ja stehen bleibt, um danach viel zu viel Zeit zu haben, noch richtig nervös zu werden. Wunderbar, alles Bestens also! Noch ein kleiner Plausch mit Alex und Jens und zack war...

  • Oberhausen
  • 18.09.14
Sport

Kowalski beim Firmenlauf in Essen

Mittwoch vergangener Woche wurde in Essen der Firmenlauf nachgeholt, der wegen des Pfingst-Unwetters im Juni nicht hatte ausgetragen werden können. Grade mal zwei Tage nach seinem guten fünften Platz in Bochum nutzte dies Nordtriathlet Sascha Kowalski, um in der Vorbereitung für den Baldeneysee-Marathon als 5,1km-Einheit für entsprechende Temposchärfe. Anhand des Teilnehmerfeldes war klar, dass dieses Rennen kein Bummelzug werden würde. Wie Bochum beginnt auch Essen mit einer langen...

  • Oberhausen
  • 16.09.14
Sport

Nordtriathleten mit bester Mannschaftsleistung der Saison

Nachdem Blaualgen im vergangenen Jahr das Schwimmen in der Xantener Südsee unmöglich gemacht hatten und der Nibelungen-Triathlon zu einem Duathlon (Laufen-Radfahren-Laufen) degradiert werden musste, hatten sich Stadt und Veranstalter professionelle Hilfe gesucht, um diesem Problem Herr zu werden. Mit Schallimpulsen wurden die lästigen Störenfriede über's Jahr bekämpft, so dass am vergangenen Sonntag der Wettkampf wie geplant stattfinden konnte. Wie jedes Jahr standen auch die Nordtriathleten...

  • Oberhausen
  • 16.09.14
Sport
Sascha Kowalski ging zur Vorbereitung auf den Essen-Marathon in Bochum auf die 10 Kilometer

Nordtriathlet Kowalski: "Die Form stimmt."

Sascha Kowalski ist es nicht gewohnt, auf 10 Kilometer Zeiten um die 39 Minuten zu laufen. Entsprechend war er ein bisschen enttäuscht, als genau das am Sonntag in Bochum beim GLS-Bank-Lauf eintrat. Die Strecke in Bochum beginnt mit anderthalb Kilometern stetiger Steigung. "Direkt am Anfang zieht's einem da direkt die Kraft aus den Beinen", so Kowalski, "da waren manche einfach besser drauf vorbereitet." So musste der Tackenberger schon gleich in den ersten Minuten drei Läufer ziehen lassen....

  • Bochum
  • 10.09.14
Sport
Im Schatten des Doms: Nordtriathleten bei "Ironman" in Köln
8 Bilder

Nordtriathleten beim "Ironman-NRW" in Köln

Am Sonntag traten die Nordtriathleten beim Köln-Triathlon auf der Langdistanz als Staffel an. Das hieß 3,8 km Schwimmen im Fühlinger See für Sebastian Bauer, 180 km Radfahren im Kölner Umland für Florian Marbach und ein abschließender Marathon am Rhein für Kevin Pietschmann, der den verletzten Peter Borin ersetzte. Beim Schwimmen ging es vom Start weg hoch her. Bauer musste einiges an Tritten und Schlägen einstecken, bevor man ihn seinen Schwimmrythmus finden ließ. Die Lunge brannte, aber...

  • Oberhausen
  • 08.09.14
  • 1
Sport
Mit der Staffel Dritter: Sebastian Bauer (1. v.r.)

Nordtriathlet Bauer auf dem Krefelder Treppchen

Der Bayer Triathlon kann sich normalerweise tausender treuer Zuschauer erfreuen. Am letzten Augustwochenende waren jedoch aufgrund von Gewittern in der Umgebung weniger Mitgereiste an den Strecken rund um den Elfrather See erschienen, um die 1.000 gemeldeten Athleten zu unterstützen. Bis auf einen Schauer blieb die Veranstaltung aber trocken, so dass es für die Teilnehmer ein nahezu optimaler Tag für den sportlichen Wettkampf zu Wasser, zu Rade und in den Laufschuhen wurde. Gleich fünf...

  • Oberhausen
  • 08.09.14
Sport
Viel Freude auf das bevorstehende Event: (vorne v.l.) Sascha Kowalski, Norbert Schmitz, Florian Marbach, Björn Esser, Sebastian Bauer - (hinten v.l.) Carsten Hoffmann, Patrick Kodjayan, Jens-Oliver Meier, Victor, Olivier Zimmer, Sven Lawrenz
6 Bilder

Nordtriathleten schwimmen quer durch Oberhausen

Zur Feier seiner Eröffnung vor 100 Jahren war im Rahmen der Aktion "KanalLeben" am vergangenen Samstag der Rhein-Herne-Kanal vollständig für den Schiffsverkehr gesperrt. Von Duisburg bis Henrichenburg fanden vielerlei kulturelle und sportliche Aktionen statt. Auf den sieben Kanal-Kilometern in Oberhausen nutzten die Nordtriathleten dieses Event zu einer sportlichen Herausforderung: begleitet von den besten Wünschen der angereisten Zuschauer gingen die Triathleten auf der Stadtgrenze Dellwig...

  • Oberhausen
  • 01.09.14
Sport
Picke-packe-voll war die Radstrecke bei den Cyclassics in Hamburg
2 Bilder

Kodjayan bei 100km-Radrennen in Hamburg

Für Autos war im Hamburger Zentrum am Sonntag kein Durchkommen: die Cyclassics waren wieder in der Stadt. Insgesamt über 22.000 Rennradfahrer starteten auf vier verschiedenen Distanzen; unter ihnen Nordtriathlet Patrick Kodjayan auf der 100km-Strecke. "Eng war's!", stellt Kodjayan nach dem Rennen grinsend fest. "Das ist für einen Triathleten schon sehr ungewohnt, wenn man vor und hinter und neben sich nur 20 Zentimeter Platz hat." Beim Triathlon ist Windschatten fahren nur bei speziellen...

  • Oberhausen
  • 27.08.14
Sport
Kowalski in Hamminkeln
2 Bilder

Kowalski und Kriegel mit guten Zeiten bei Testläufen

193 Trainingskilometer in acht Tagen hatte Nordtriathlet Sascha Kowalski abgerissen, als es an Tag neun beim City-Lauf in Hamminkeln auf die 10-Kilometer-Strecke ging. Bei Sonne, besten Lauf-Temperaturen und einer flachen Strecke waren die müden Beine zunächst vergessen. So begann der Oberhausener den Lauf in hohem Tempo in der Gruppe um die spätere Gewinnerin bei den Damen Anna-Lina Dahlbeck. Um Verletzungen vorzubeugen, verabschiedete sich Kowalski nach der ersten von vier Runden von der...

  • Hamminkeln
  • 26.08.14
Sport
Daumen hoch ! Die Nordtriathleten durchschwimmen ihre Stadt...

Nordtriathleten durchschwimmen Oberhausen

Grundsätzlich ist das Schwimmen im Rhein-Herne-Kanal verboten. Auch in den Sommermonaten wird es auf eigene Gefahr nur geduldet. Jedoch wird das Schwimmverbot vor und hinter Brücken sowie in Schleusenbereichen auch in dieser Zeit durchgesetzt. Zu groß sind die Gefahren, die von Schifffahrt und Schleusenbetrieb ausgehen. Nun wird aber "der Kanal" dieses Jahr 100 Jahre alt und das Festkomitee hat für Samstag, den 30. August den Kanal komplett für die Schifffahrt sperren lassen. Zum...

  • Oberhausen
  • 25.08.14
Sport
Vom Pech verfolgt: Jens Hofmann, Dominik Hänel (mit den Überresten seines Fahrrades), Jens Stammen und Winston Knight

Pleiten, Pech und Pannen - Nordtriathleten in Hückeswagen

Am vergangenen Samstag ging es für die Landesliga-Mannschaft der Nordtriathleten im schönen Hückeswagen an den Start. 500 Meter schwimmen in der traumhaft zwischen grünen Hügeln eingebetteten Bevertalsperre, 20 Kilometer radfahren durch die an eben diesen Hügeln gelegenen Wiesen und Felder und abschließend 5 Kilometer laufen zum Laufstadion, dass bei dieser Veranstaltung immer prall gefüllt ist und die Stimmung auf dem Siedepunkt balanciert. Dieses Jahr reiste Routinier Jens Stammen...

  • Oberhausen
  • 20.08.14
Sport

Kowalski auf 9, Kriegel auf 16 - Nordtriathleten erfolgreich in Duisburg

Kowalski auf 9, Kriegel auf 16 - Nordtriathleten erfolgreich in Duisburgun statt. An der Linie auch sechs Starter der Nordtriathleten. Das Wetter spielte mit und so waren zusätzlich zu über fünfeinhalbtausend Teilnehmern auch zehntausende Zuschauer an der flachen 5,9km-Strecke. Fünf Tage nach dem verkorksten Halbmarathon, in denen er es etwas langsamer hatte angehen lassen, brannte Sascha Kowalski auf diese nächste Tempoeinheit. Und auch René Kriegel und Jens-Oliver Meier hatten nicht...

  • Duisburg
  • 19.08.14
Sport

Nordtriathlet Bauer beim Einstein-Triathlon in Ulm

Es war erst der zweite Triathlon, den die Stadt Ulm Anfang August ausrichtete. Und ebenfalls zum zweiten Mal war Sebastian Bauer für die Nordtriathleten zur Olympischen Distanz angereist. Diese besteht in Ulm aus 2,5 km schwimmen in der Donau, 40 km Rad fahren, 10 km laufen. Die normale Schwimmdistanz beträgt 1,5 km, für die Donau als fließendes Gewässer wird jedoch ein Strömungsfaktor eingerechnet. Aufgrund starker Regenfälle im Allgäu waren die Zuflüsse der Donau so stark angeschwollen,...

  • Oberhausen
  • 19.08.14
Sport
Ankunft in Istanbul: Björn Esser (li.) mit Marco Selent

Nordtriathlet Esser erreicht Istanbul

Nordtriathlet radelt nach Istanbul (Teil 3) (Link zu Teil 2) (Link zu Teil 1) 26 Tage und 3.106 Rad-Kilometer nach ihrem Aufbruch in Oberhausen zu Beginn der Sommerferien sind Nordtriathlet Björn Esser und sein Weggefährte Marco Selent in Istanbul angekommen. Keinen Tag Pause haben sich die beiden gegönnt, den Großteil der Nächte verbrachten sie im mitgeführten Zelt. Auf dem Weg zwischen diesen beiden so unterschiedlichen Städten waren sie immer wieder von der Gastfreundschaft,...

  • Oberhausen
  • 15.08.14
Sport

Nordtriathlet Hofmann beim 24-Stunden-Rennen

Rund 2500 Mountainbiker waren gemeldet zu den "24 Stunden von Duisburg". Der 8,5km-Parcours war wahlweise alleine oder als Team zu zwei, vier oder acht Fahrern zu absolvieren. Wer innerhalb der Zeit die meisten Runden absolviert, gewinnt das Rennen. Highlight der Strecke ist der 30 Meter hohe "Monte Schlacko". Jedes Jahr auf's Neue verlangt er den Fahrern alles ab, weshalb diese auf dem Weg hinauf von den Spalier stehenden Zuschauern besonders frenetisch angefeuert werden. Aber auch der...

  • Duisburg
  • 15.08.14
Sport

Kowalski verpasst Treppchen um 12 Sekunden

Mit einem 27-Tonnen-Fällkran war die Stadt Gladbeck den Sturmschäden im Wittringer Wald zu Leibe gerückt. Die Freigabe erfolgte nach acht Wochen Aufräumarbeit gerade rechtzeitig für die 11. Ausgabe des Gladbecker Sparkassenlaufs am vergangenen Sonntag. Stilecht die 12 Kilometer mit dem Rad nach Gladbeck angereist, brauchte sich Nordtriathlet Sascha Kowalski nicht mehr sonderlich viel aufzuwärmen, um zu seinem Test-Halbmarathon an den Start gehen zu können. Das Wetter spielte mit und die...

  • Gladbeck
  • 12.08.14
Sport

Kowalski gewinnt Kölner Altstadtlauf in der AK und wird Gesamtfünfter

Erst seit wenigen Wochen ist Sascha Kowalski nach seiner Verletzungspause wieder im Training. Als erster Formtest diente am gestrigen Donnerstag der Altstadtlauf über die 5 Kilometer in Köln. Die Laufstrecke präsentiert den Läufer/innen die historischen Gebäude der Kölner Altstadt sowie das moderne Rheinau-Hafengebiet. Finaler Höhepunkt des Rundkurses ist der einzigartige Blick von der Rheinpromenade auf die modernen Krangebäude sowie die Streckenführung zum Hafenbecken. Trotz der warmen...

  • Oberhausen
  • 01.08.14
Sport
Björn Esser (li.) und Marco Selent: 3000 km für Elias

Nordtriathlet radelt nach Istanbul (Teil 2): Der Aufbruch

[Link zu Teil 1] Am Freitag brachen Nordtriathlet Björn Esser und sein Reisegefährte Marco Selent zu ihrer vierwöchigen Abenteuer-Radtour auf. Das Ziel ist sowohl der Bosporus als auch die Unterstützung eines kleinen Oberhauseners. Unter dem Motto "Elias bewegt" sammeln die beiden Lehrer Spenden für den 8-jährigen schwerbehinderten Elias, um ihm eine Delfintherapie zu ermöglichen. Am Freitag veranstalteten die Eltern von Elias für die beiden das "Tourbeginn-Fest", bei welchem der...

  • Oberhausen
  • 07.07.14
Sport
Schnelles Sportgerät kam auch in Hennef wieder zum Einsatz

Nordtriathleten beim Siegtal-Triathlon

Für Jens-Oliver Meier und Patrick Kodjayan stand vergangenen Sonntag der Triathlon in Hennef auf dem Programm. Nach ihren guten Ergebnissen zwei Wochen zuvor auf der Mitteldistanz (2/90/21km) im Kraichgau gaben sich die Nordtriathleten an diesem Tag jedoch mit einem Sprint zufrieden. Die 500 Meter Schwimmen im Allner See durften dieses Jahr in Neoprenanzügen geschwommen werden da die Wassertemperatur lediglich 20 Grad betrug. Als es auf den dann folgenden 20 Kilometer Radstrecke dann zu...

  • Oberhausen
  • 05.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.