Nordtstadt

Beiträge zum Thema Nordtstadt

Kultur
Viel unterwegs war Peyman Azhari in der Nordstadt mit seiner Kamera.

Porträts der Nordstadt im Klinikum ausgestellt

Mit seiner Kamera besuchte Peyman Azhari 47 Nordstädter für sein Buch „Heimat 132“. Seine Porträts der Menschen aus dem spannenden Stadtbezirk brachten ihn in die neue Image-Broschüre der Stadt Dortmund. Seine beeindruckenden Bilder sind jetzt in der Magistrale des Klinikums an der Beurhausstraße 40 bis Ende April ausgestellt.

  • Dortmund-City
  • 02.02.15
  • 2
Politik
Oberbürgermeister Ullrich Sierau stellte sich im Treffpunkt Stollenpark den Fragen von Jugendlichen aus der Nordstadt.
2 Bilder

Start für neue Reihe: Forum für Jugendliche in der Nordstadt

Gerade in der Nordstadt brennt das Problem der Jugendarbeiotslosigkeit auf den Nägel: Eine hohe Anzahl von Jugendlichen mit Migrationshintergrund, fehlende Schulabschlüsse und mangelnde Sprachkenntnisse können den Einstieg ins Berufsleben erschweren. Ende Februar gab es eine Auftaktveranstaltung für eine neue Diskussionsreihe. Oberbürgermeister Ullrich Sierau diskutierte im Jugendtreff Stollenpark mit Jugendlichen aus der Nordstadt über Jugendarbeitslosigkeit. „Jugendarbeitslosigkeit ist gerade...

  • Dortmund-Nord
  • 08.03.12
Kultur

Paradiesgärten werden neu gestaltet

Zur Neugestaltung eines Teils des Nordmarktes, der sogenannten „Paradiesgärtchen“, wurde ein Kooperationsprojekt unter Beteiligung des Geschäftsbereichs Stadtgrün der Sport- und Freizeitbetriebe Dortmund, der Nordmarkt Grundschule, des Quartiersmanagement Nordstadt, der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V. und der Werkstatt Solidarität gGmbH initiiert. Ein weiterer Projektbeteiligter ist aktuell die Werkstatt Passgenau des Diakonischen Werkes Dortmund und Lünen. Um weitere Akzente zur...

  • Dortmund-Nord
  • 02.08.11
Politik
Zur Eröffnung des neuen Büros an der Mallinckrodtstr. 235 waren Anwohner und Akteure eingeladen.  Die Leiterin des Büros , Heike Schulz, (3.v.l.) freute sich über die Beteiligung.

Quartiersmanagement lädt ein

Neben den Nordstädter-Büros in den Quartieren Nordmarkt und Borsigplatz wurde nun auch das Quartiersbüro Hafen in der Mallinckrodtstraße 235 eröffnet. Auf Grund des guten Standorts des Büros im Kreuzungsbereich Schützenstraße/Mallinckrodtstraße soll das Büro eine zentale Anlaufstelle für Bewohneranfragen und -engagement werden. Zur Eröffnung des Büros waren Bewohnerschaft und Akteure zu einer kleinen Feier mit Musik,Speisen und Getränken eingeladen. Der Bezirksbürgermeister Siegfried Boecker...

  • Dortmund-City
  • 28.07.11
Politik
Nach rund zehn Jahren Leerstand kommt nun endlich wieder Leben in das Haus an der Brunnenstraße 25. Von 15 Wohnungen, die dort entstehen, sind schon einige vermietet.
2 Bilder

Haus mit Symbolwirkung

Das Haus an der Brunnenstraße 25 ist ein ganz besonderes Gebäude. Es steht an einer exponierten Stelle am Flensburger Platz. Jetzt ist es das Symbol für die positive Entwicklung des Viertels. Sozialdezernentin Birgit Zoerner war mit Politikern und Verantwortlichen rund um die Brunnenstraße unterwegs, um sich die Fortschritte vor Ort anzuschauen. Wie lange das Haus leer gestanden hat, wissen die Bewohner des Brunnenstraßenviertel schon gar nicht mehr genau, mindestens zehn Jahre lang. Rund acht...

  • Dortmund-City
  • 28.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.