Nordwestbahn

Beiträge zum Thema Nordwestbahn

Politik
Der Dorstener, Zug der NordWestBahn an der Endhaltestelle Essen Hbf

RB44 ab September ohne Ersatzverkehr
Der Dorstener fährt wieder im Regelbetrieb

Zum 1. September 2019 werden die Linien RB 44 „Der Dorstener“ und RB 45 „Der Coesfelder“ von der Nordwestbahn wieder im Regelbetrieb bedient. Der Ersatzverkehr mit Bussen findet dann ein Ende. Zeitweise wurde außer dem ersten und letzten Zug eines Tages der gesamte Tagesverkehr als Ersatzverkehr gefahren. Hierzu erklärt Jörg Jedfeld (CDU), Mitglied des Verwaltungsrats des Verkehrs­verbunds Rhein-Ruhr (VRR AöR): „Bei allem Ärger für unsere Fahrgäste freut mich dennoch sehr, dass es nach viel...

  • Dorsten
  • 22.08.19
Politik
Zug der NordWestBahn

Kein Schienenersatzverkehr mehr für Regionalbahn RB 36
Der Ruhrorter fährt ab September wieder im Regelbetrieb

Zum 8. September 2019 wird die Linie RB 36 (Ruhrortbahn) von der Nordwestbahn wieder im Regelbetrieb bedient. Der Ersatzverkehr mit Bussen findet dann ein Ende. Zeitweise war jeder zweite Zug durch Busse auf der Strecke zwischen Oberhausen Hbf und Duisburg-Ruhrort ersetzt worden. Hierzu erklärt Frank Heidenreich (CDU), Mitglied des Verwaltungsrats des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR AöR) und Vorsitzender der CDU-Fraktion im VRR: „Bei allem Ärger für unsere Fahrgäste freut mich dennoch sehr,...

  • Duisburg
  • 22.08.19
Ratgeber
Auf den Linien RB 44 (Der Dorstener) und RB 45 (Der Coesfelder) fahren die Züge ab Sonntag, 1. September, wieder nach dem Regelfahrplan.

Neue Triebwagenführer eingestellt
Nordwestbahn fährt bald wieder nach dem Regelfahrplan

Das Ersatzkonzept in den Netzen Niers-Rhein-Emscher (NRE) und Emscher-Münsterland (EM) wird aufgehoben. Auf den Linien RB 44 (Der Dorstener) und RB 45 (Der Coesfelder) fahren die Züge ab Sonntag, 1. September, wieder nach dem Regelfahrplan, auf der Linie RB 36 (Ruhrortbahn) ab Montag, 9. September. „Der Schienenersatzverkehr war eine Übergangslösung, um planbare und verlässliche Fahrzeiten anzubieten. Jetzt haben wir wieder genügend Triebfahrzeugführer, um den Regelfahrplan mit Zügen zu...

  • Dorsten
  • 19.08.19
  •  1
Kultur
Der Bahnhof Dorsten feiert in diesem Jahr sein 140-jähriges Jubiläum.
2 Bilder

Aktionstag am 1. September
140 Jahre Bahnhof Dorsten – auf dem Weg zum Bürgerbahnhof

Der Bahnhof Dorsten feiert in diesem Jahr sein 140-jähriges Jubiläum. Die über "Wir machen MITte" geplanten Maßnahmen sind noch nicht abgeschlossen, aber würdigen möchte die Bahnhofsfamilie diese Jubiläumsjahr schon. Am Sonntag, 1. September, wird die Bahnhofsfamilie mit einem Aktionstag von 13 Uhr bis 18 Uhr rund um das Bahnhofsgebäude „140 Jahre Bahnhof Dorsten – auf dem Weg zum Bürgerbahnhof“ einen Rückblick und Ausblick zum Bahnhof Dorsten geben und das 140-jährige Jubiläum...

  • Dorsten
  • 06.08.19
Politik

Verspätungen und Ausfälle bei der Bahnlinie RB31

Der branchenweit festzustellende Lokführermangel hat in den vergangenen neun Monaten zu teils erheblichen Ausfällen auf der linksrheinischen Bahnlinie RB 31 geführt. Aber auch seitdem der Lokführermangel auf der Strecke durch die NordWestBahn behoben ist, kommt es weiterhin zu Verspätungen und Ausfällen, die letztlich die klimafreundliche Zielrichtung des kreiseigenen Mobilitätskonzeptes gefährden. Die GRÜNE Kreistagsfraktion möchte, dass die Kreispolitik zu informiert wird, welche...

  • Wesel
  • 31.07.19
Ratgeber
Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es auf der Linie RB 45 „Der Coesfelder“ vom 15. Juli bis 23. August von Coesfeld nach Dorsten zu früheren Abfahrts- und Ankunftszeiten.

Bauarbeiten der DB Netz AG
Der Coesfelder fährt ab Montag morgens etwas früher

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es auf der Linie RB 45 „Der Coesfelder“ vom 15. Juli bis 23. August von Coesfeld nach Dorsten zu früheren Abfahrts- und Ankunftszeiten. Betroffen ist montags bis freitags die Verbindung um 5:16 Uhr ab Coesfeld mit Ankunft um 5:52 Uhr in Dorsten. Während der Bauarbeiten fährt der Zug um 4:58 Uhr in Coesfeld ab und erreicht Dorsten um 5:30 Uhr. Der Ersatzfahrplan ist auf der Homepage der NordWestBahn im Bereich Baumaßnahmen verfügbar sowie in...

  • Dorsten
  • 10.07.19
Ratgeber
Der Bahnübergang Burenkamp zwischen Dorsten und Coesfeld soll zurückgebaut werden. Damit soll die Sicherheit erhöht und der Lieferverkehr zu den anliegenden Firmen verbessert werden.

Bahnübergang Burenkamp soll geschlossen werden
Bahn spricht von "erhöhter Sicherheit" und "verbessertem Lieferverkehr"

Der Bahnübergang Burenkamp an der Bahnstrecke 2273 zwischen Dorsten und Coesfeld soll zurückgebaut werden. "Damit soll die Sicherheit erhöht und der Lieferverkehr zu den anliegenden Firmen verbessert werden", so die Bahn in einem Schreiben. Die aktuellen Planunterlagen werden seit Dienstag, 11. Juni, ausgelegt. Die Planungen stündem in Zusammenhang mit dem Umbau und der umfassenden Modernisierung des Bahnhofs in Dorsten. In diesem Zusammenhang würde ein Umbau des Spurplans notwendig. Dadurch...

  • Dorsten
  • 11.06.19
Ratgeber
Wenn die Züge der NordWestBahn mal immer so dynamisch unterwegs wären.

Weitere Reparaturarbeiten an der Strecke der Linie RB 31
Die Bahn kommt wieder nicht durch

In der Folge der Güterzugentgleisung in Moers am 25. Februar sind weitere Reparaturarbeiten seitens der DB Netz AG notwendig. Die Arbeiten finden statt von Montag, 15. April, bis Karfreitag, 19. April, statt. Am Niederrhein. In diesem Zeitraum können die Züge der Linie RB 31 „Der Niederrheiner“ nur auf dem Abschnitt zwischen Xanten und Moers in beiden Richtungen verkehren. Zwischen Moers und Rheinhausen setzt die NordWestBahn einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Die Sperrung soll...

  • Xanten
  • 11.04.19
Ratgeber
Die Streckensperrung RB 31 ist vorerst aufgehoben. Ende des Monats müssen aber beschädigte Weichen repariert werden, was zu einer erneuten Sperrung der Strecke führt.

Züge der NordWestBahn fahren wieder nach Ersatzkonzept
RB 31: Sperrung wird aufgehoben

Wie der Bahnbetreiber NordWestBahn mitteilt, wird die Sperrung auf der RB 31 "Der Niederrheiner" aufgehoben. Ab Freitag, 8. März, gilt wieder das bis zum 30. April gültige Ersatzkonzept.  Am Niederrhein. Die Reparaturarbeiten seitens der DB Netz AG aufgrund der Entgleisung eines Güterzugs in Moers am Montag, 25. Februar, sind vorläufig abgeschlossen. Ab Freitag, 8. März, um 6 Uhr wird die Strecke wieder freigegeben. Dann sollen auch die Züge der NordWestBahn wieder nach dem bis zum 30....

  • Xanten
  • 07.03.19
Ratgeber

Sperrung nach Zugentgleisung wird aufgehoben
RB31 fährt wieder nach Ersatzfahrplan

Am 25. Februar war auf der Strecke zwischen Duisburg-Trompet und Moers ein Güterzug entgleist. Zehn Tage blieb die Strecke gesperrt, nun sind die Reparaturarbeiten vorläufig abgeschlossen. Ab Freitag, 8. März, 6 Uhr fahren die Züge der RB 31 ("Der Niederrheiner") wieder nach dem bis zum 30. April gültigen Ersatzfahrplan. Die DB Netz AG hat bereits angekündigt, dass zur Reparatur durch den Unfall beschädigter Weichen voraussichtlich eine erneute Vollsperrung notwendig sein wird. Ein konkreter...

  • Moers
  • 07.03.19
Politik
Nach Angaben von "Nordwestbahn" mangelt es dem Unternehmen aktuell an Zugführern. Daher wurde der Betrieb der Regionalbahn 44 auf der Strecke Dorsten - Gladbeck - Oberhausen um 50 Prozent reduziert. Das bringt die Gladbecker CDU "auf die Palme" und so fordern die Christdemokraten nun vom zuständigen "VRR" einen Anbieterwechsel.

Gladbecker CDU fordert Anbieterwechsel
Der "Nordwestbahn" den Auftrag entziehen'?

Gladbeck. Heftige Kritik übt die Gladbecker CDU in Richtung der "Nordwestbahn": Bekanntlich hat das Unternehmen mit Wirkung ab dem 18. Februar den Betrieb der Regionalbahn 44 zwischen Dorsten über Gladbeck nach Oberhausen um die Hälfte reduziert. Und das soll voraussichtlich bis Ende April so bleiben. Für diese Kürzung haben die Christdemokraten keinerlei Verständnis, verweisen vielmehr auf das Krisengespräch zwischen der "Verkehrsverbund Rhein Ruhr" (VRR) und der "Nordwestbahn" Ende Januar....

  • Gladbeck
  • 20.02.19
  •  1
Ratgeber
Die Nordwestbahn hat derzeit Probleme, ihren Schienenverkehr im gewohnten Maße aufrecht zu erhalten.

NordWestBahn fehlen die Lokführer
"Der Dorstener" fährt nur noch im Zweistundentakt

Dorsten. In den Netzen „Niers-Rhein-Emscher“ (NRE) und „Emscher-Münsterland“ (EM) kann die NordWestBahn unter anderem aufgrund eines Unterbestands an Triebfahrzeugführern nicht alle im Verkehrsvertrag vereinbarten Leistungen erbringen. Deshalb hat sich die NordWestBahn entschlossen, auf den Linien RB 31 (Der Niederrheiner), RB 36 (Ruhrortbahn), RB 44 (Der Dorstener) und RB 45 (Der Coesfelder) Schienenersatzverkehre mit Bussen in jeweils unterschiedlichem Umfang einzurichten. Die...

  • Dorsten
  • 14.02.19
Wirtschaft

Nordwestbahn reagiert auf Zugausfälle und Verspätungen
Ersatzverkehr auf vier RB-Linien

Wegen eines akuten Mangels an Triebfahrzeugführern beklagt die NordWestBahn zurzeit in den Netzen „Niers-Rhein-Emscher“ und Emscher-Münsterland reichlich zugausfälle und Verspätungen. Nun hat sich das Unternehmen entschlossen, auf den Linien RB 31 ("Der Niederrheiner"), RB 36 ("Ruhrortbahn"), RB 44 ("Der Dorstener") und RB 45 ("Der Coesfelder") Schienenersatzverkehre mit Bussen in jeweils unterschiedlichem Umfang einzurichten. Die Regionalexpress-Linien RE 10 ("Niers-Express") und RE 14 ("Der...

  • Moers
  • 08.02.19
Politik
2 Bilder

Ausfälle bei Nordwestbahn RB31 - Strecke sanieren und so Ausfälle beseitigen!

Nach zuletzt vermehrten Ausfällen des „Niederrheiners“ auf der Strecke zwischen Xanten und Duisburg forderte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr einen Notfallplan und damit mehr Personal für den Betreiber der Strecke, die Nordwestbahn. Lukas Aster, Mitglied der Kreistagsfraktion der Grünen ist selbst RB-31-Pendler und sieht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Finanzminister Olaf Scholz in der Verantwortung. „Der ,Niederrheiner’ badet die unsoziale Verkehrspolitik der letzten Jahrzehnte...

  • Wesel
  • 29.01.19
  •  1
Politik
Volle Fahrt voraus: So sehen die Zugfahrer die NordWestBahn am liebsten. Die zahlreichen Ausfälle sorgen jedoch immer wieder für Unmut.

CDU-Fraktion im Weseler Kreistag will im Verkehrsverbund Druck machen
Ärger mit NordWestBahn

Xanten. „Die CDU lässt die Fahrgäste des ,Niederrheiners‘ nicht im Regen stehen“ – das hatte Frank Berger schon im Dezember versichert. Damit verband der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Weseler Kreistag die Ankündigung, im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) Druck zu machen auf die NordWestBahn als Betreiberin der Regionalbahn (RB) 31. Es könne schlechterdings nicht mehr so weitergehen mit massiven Verspätungen und permanenten Zugausfällen, die das Vertrauen der Fahrgäste in die RB 31 als...

  • Xanten
  • 29.01.19
Politik
Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim und René Schneider sowie der Rheinberger SPD-Vorsitzende Peter Tullius sprachen mit dem Chef der NordWestBahn, Dr. Rolf Erfurt.

NordWestBahn-Chef, Dr. Rolf Erfurt, nimmt Zug-Ausfälle auf seine Kappe
Problem: Zu wenig Lokführer

Die Probleme der RB31 zwischen Duisburg und Xanten werden spätestens im Frühjahr merklich nachlassen. Diese Hoffnung haben die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim und René Schneider sowie der Rheinberger SPD-Vorsitzende Peter Tullius nach einem Gespräch mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung bei der verantwortlichen Nordwestbahn. Am Niederrhein. Es gebe leider zu viele Zugausfälle und Verspätungen, gab Dr. Rolf Erfurt zu Beginn des Gesprächs im Landtag unumwunden zu. Während...

  • Xanten
  • 24.01.19
Politik

Zugausfälle
Stephan Haupt (FDP) wirft Nordwestbahn miserables Management vor

Die Zugausfälle der Nordwest-Bahn auf der RE10-Strecke Kleve-Düsseldorf sind nach Meinung des FDP-Landtagsabgeordneten Stephan Haupt Zeichen miserablen Managements. „Sicherlich können Zugausfälle vorkommen, mittlerweile nehmen diese aber derart Überhand, dass das Maß des Erträglichen besonders für Pendler längst überschritten ist.“, macht Haupt deutlich. Damit Menschen regelmäßig die Bahn statt das Auto nutzen seien verlässliche regelmäßige Fahrten unerlässlich. Als Streckenbetreiber stehe die...

  • Kleve
  • 14.01.19
Ratgeber

Nordwestbahn
Darum kommt es auch am Sonntag und Silvester zu Zugausfällen

Aufgrund eines erhöhten Krankenstandes bei den Lokführern kommt es am29. und 30. Dezember sowie am Silvestertag, 31.Dezember, leider zu einigen Zugausfällen, teilt die Nordwestbahn mit.    Das Unternehmen erklärt weiter: "Zumjetzigen Zeitpunkt kann aufgrund der eng verzahnten Planung der Zugumläufe leider noch keine Aussicht auf die konkreten Zugleistungen gegeben werden, die vom Ausfall betroffen sind. Die Fahrgäste werden gebeten sich am Wochenende und am Silvestertag auf der Homepage der...

  • Kleve
  • 29.12.18
Ratgeber

Wer ist betroffen
Schienenersatzverkehr ab 4. Januar auf der Linie RE 10

Der R10 Niers-Express verkehrt ab Freitag, 4. Januar, nicht mehr auf der gesamten Strecke. Schuld sind Brückenarbeiten der DB Netz AG im Bereich Meerbusch-Osterath, teilt die Nordwestbahn mit. Nicht alle Pendler sind jedoch betroffen: Zwischen Krefeld-Oppum und Kleve verkehren die Züge in beiden Richtungen weiter nach dem regulären Fahrplan. Vom 4. Januar bis zum 15. Februar wird es in vier Bauphasen zu einem Schienenersatzverkehr kommen, und zwar in den Zeiten Vom 4. bis 7. Januar, vom 11....

  • Kleve
  • 27.12.18
Ratgeber

Warnstreik der Fahrdienstleiter
Chaos auf den Schienen

Ruhrgebiet. Aufgrund des Streiks bei der Deutschen Bahn AG kommt es zu massiven Einschränkungen im Verkehr der NordWestBahn. Im Netz Emscher Münsterland (EM) können die Linien RE 14 (Der Borkener) und RB 45 (Der Coesfelder) nicht verkehren. Im Netz Niers-Rhein-Emscher (NRE) verkehren die Linien RE 10 und die RB 44 nicht. Die RB 31 verkehrt nicht zwischen Duisbug Hbf und Duisburg-Rheinhausen. Die RB 36 fährt bislang ohne Einschränkungen. Im Netz Ostwestfalen-Lippe (OWL) können die...

  • Dorsten
  • 10.12.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Bahnfahrer dürfen sich über mehr Zugverbindungen auf den Linien RE 14 und RB 45 freuen.

Bahnfahrer, aufgepasst! Mehr ,,Flügelzüge" ab Sonntag, 9. Dezember.
"Der Borkener" und der "Der Coesfelder" fahren öfter

Dorsten. Am Sonntag, 9. Dezember steht bei allen europäischen Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) der Fahrplanwechsel auf dem Programm.  Umfangreich sind die Veränderungen im Netz Emscher-Münsterland mit den beiden Linien „Der Borkener“ (RE 14) zwischen Essen und Borken und „Der Coesfelder“ (RB 45) zwischen Dorsten und Coesfeld. Der Fahrplanwechsel fällt zeitlich zusammen mit dem Betriebsstart EM II. Die beiden Aufgabenträger Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und Nahverkehr WestfalenLippe...

  • Dorsten
  • 05.12.18
Ratgeber
Foto: Rüdiger Marquitan

RB 44: ERSATZVERKEHR MIT BUSSEN
Züge fallen aus

Aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG können am Samstag und Sonntag, 17. und 18. November 2018, die Züge auf der Line RB 44 „Der Dorstener“ zwischen Oberhausen Hbf und Oberhausen-Osterfeld-Süd nicht fahren. Die NordWestBahn setzt in beiden Richtungen einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Gesperrt wird lediglich der Streckenabschnitt zwischen Oberhausen Hbf und Oberhausen-Osterfeld-Süd. Die NordWestBahn setzt für den gesperrten Streckenabschnitt einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Auf...

  • Oberhausen
  • 16.11.18
Blaulicht
7 Bilder

Zugführer unter Schock / 14 Fahrgäste unverletzt
Auto auf Bahnübergang von Zug erfasst / Fahrer stirbt am Unfallort

Wulfen. Ein schrecklicher Unfall wird aus Wulfen gemeldet. Dabei kam ein Mensch ums Leben. Heute (15. November), gegen 8.50 Uhr, fuhr ein 63-jähriger Autofahrer aus Dorsten mit seinem Pkw auf einer Verbindungsstraße zwischen Hervester Straße und Verspohlweg. Als der den dortigen unbeschrankten Bahnübergang überqueren wollte, erfasste ihn ein Personenzug der Nordwestbahn. Der Zug kam nach etwa 150 Metern am Bahnübergang Munastraße/Köhlerstraße zum Stehen. Der 63-Jährige Autofahrer starb...

  • Dorsten
  • 15.11.18
Ratgeber

Wegen Bauarbeiten: Ab 1. November fahren keine Züge ab Kleve

Aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG können die Züge auf der Line RE 10 „Niers-Express“ zwischen Kleve und Kempen von Donnerstag, 1. November, bis Sonntag, 4. November, nicht fahren. Die NordWestBahn setzt in beiden Richtungen einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.  Der Ersatzfahrplan gilt bis Sonntag, 4. November. Vereinzelte Spätfahrten am 4. November erreichen aber erst nach Mitternacht, am 5. November, ihren Zielort. Die Busse pendeln passend zu den ankommenden und abfahrenden Zügen...

  • Kleve
  • 26.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.