Nostalgie

Beiträge zum Thema Nostalgie

Natur + Garten
5 Bilder

Eisenbahnbrücke in Essen-Kettwig

Am Ende des Stausees führt die Eisenbahnbrücke über die Ruhr. Die erste Strecke über diese Brücke wurde 1872 von der Bergisch-Märkischen Eisenbahngesellschaft eröffnet.

  • Essen-Kettwig
  • 14.09.20
Kultur
2 Bilder

Nostalgie - Vergleich der Generationen
Großmütter, vorgestern - heute

Großmütter vorgestern - heute Schau ich mich heute im Städtchen um scheinen mir die Großmütter meist recht jung. Stell ich dazu meinen Gefühlen diese Frage, hör ich sie laut und deutlich sagen: „Das Leben ist wie es ist und es wandelt sich - du hast es in vielen Jahrzehnten erlebt ganz sicherlich.“ Wenn ich dies so überleg, hab ich gerade, wie ich mein, den Durchblick gewonnen, so mir scheint. Doch wen kann ich meinerseits noch leise fragen, wenn von der Vergangenheit ich will...

  • Schwelm
  • 14.06.20
Kultur

Mitsingen unvermeidbar!
THE BEST OF BRITAIN NL - Musikspektakel der besonderen Art

Am Donnerstag, 19.März 2020 - 20.00Uhr - im Heinz-Hilpert-Theater Lünen, nimmt eine musikalische Show der besonderen Art, die Zuschauer mit auf eine nostalgische Reise. "THE BEST OF BRITAIN" ist ein abendfüllendes Musikspektakel mit den allergrößten Hits aus Great Britain, von den 60ern bis heute. Jeder Song ein Welthit, eine geniale Mischung populärer Lieder legendärer Gruppen und Interpreten, alle jedes Jahr in der Jahresbesten - Liste Top 2000. Viele der beste Musiker und deren Hits...

  • Lünen
  • 23.02.20
Kultur
In der neuen Ausstellung „Nostalgie und Zahn der Zeit“ präsentiert der Künstler Norbert Lackmann ganz besondere Stillleben. Er lässt Gegenstände von früher wieder aktuell werden.
2 Bilder

Nostalgie und Zahn der Zeit im Naturforum
Norbert Lackmann zeigt in seinen Bildern Gegenstände vergangener Zeit

„Nostalgie und Zahn der Zeit“, so heißt die neue Ausstellung mit Werken von Norbert Lackmann im NaturForum Bislicher Insel in Xanten.  Ob Petroleumlampe oder rostiger VW-Käfer, Lost Place oder alte Taschenuhr, Norbert Lackmann versteht es meisterhaft aus den Gegenständen vergangener Zeiten eindrucksvolle Stillleben zu komponieren. In seinen naturalistisch gemalten Aquarellen präsentiert der Künstler aus Hamminkeln viele Dinge die aus der Zeit gefallen scheinen und beim Betrachter...

  • Xanten
  • 20.02.20
Reisen + Entdecken
Das Foto zeigt das Haus Hohenlinden bei Remagen, vor langer Zeit ein beliebtes Erholungs- und Schullandheim der Stadt Duisburg. 
Foto: Stadtarchiv

Vortrag über die Anfänge der Jugendarbeit in Duisburg von 1911 bis 1918
Echte Schullandheim-Nostalgie - "Reiseabenteuer früher mal...!"

Das Stadtarchiv Duisburg lädt am Donnerstag, 6. Februar, um 18.15 Uhr in die DenkStätte am Karmelplatz 5 im Innenhafen zu einem Vortrag über den Beginn der städtischen Jugendarbeit in Duisburg ein. Lisa Hampel, Mitarbeiterin des Stadtarchivs Duisburg, wirft einen Blick auf die Zeit, in der sich der preußische Staat veranlasst sah, aktiv in die Freizeitgestaltung junger Menschen einzugreifen. Damit wollte er die „Kontrolllücke zwischen Schul- und Kasernentor“ schließen. Die Referentin...

  • Duisburg
  • 02.02.20
Sport

Nostalgie pur

Der kürzlich verstorbene Pitter Danzberg als Gästetrainer auf der Platzanlage des SV Lintfort an der Konradstraße. Es war ein Spiel der Verbandsliga Niederrhein; die Aufnahme entstand Ende der 1980er Jahre.

  • Kamp-Lintfort
  • 08.01.20
Kultur
Tolle Mucke.
13 Bilder

Nostalgie pur
Im Brinkhoffs stets gut aufgelegt

In ruhigen Phasen ... Im Brinkhoffs in Bochums Brüderstrasse ist man noch richtig auf Scheibe. Hier dreht sich allabendlich noch der Plattenteller wenn es die Zeit erlaubt. Das heißt: Zwischendurch keine Konserve - sondern frisch aufgelegt. Herrliche Mucke aus den 70igern lassen dich eine kleine Zeitreise machen. Einfach nur zum Träumen schön ...

  • Bochum
  • 03.12.19
  • 9
  • 3
LK-Gemeinschaft
Tolle Deko ...

Heißer Ofen
Eigener Herd ist Goldes Wert

Heißer Ofen: Ein eigener Haushalt war stets wertvoll;und zu allen Zeiten erstrebenswert. "Eigener Herd ist Goldes Wert" so sagt ein altes Sprichwort- und drückte zu jeder Zeit die Geborgenheit aus,die ein Herd so ausstrahlte. Mich erinnert so ein Herd immer an meine Kindertage ,ich höre noch das Knistern der Holzscheite,denke an das nachlegen der Kohle ,dass schüren des Feuers. Ich denke aber auch  darüber nach - was mir so ein Ofen alles erzählen würde - wenn er könnte? Kann er nicht?...

  • Bochum
  • 30.11.19
  • 9
  • 3
Kultur
Aus der Schatztruhe des unsterblichen Schulfilms sind einige Raritäten am Samstag auf großer Leinwand zu sehen. In analoger Projektion, versteht sich.

Kinonostalgie erleben
"Alt, aber nicht veraltet": Alte Unterrichtsfilme im Herdecker ONIKON

Das Programmkino ONIKON setzt seine im vorletzten Jahr mit Erfolg gestartete Reihe mit alten Schulfilmen fort. In der 6. Folge werden am Samstag, 23. November um 18 Uhr, Originalfilme aus den 50er bis 80er Jahren mit einem analog ratternden 16mm-Projektor im Kinosaal gezeigt. Zunächst nehmen die Veranstalter Christian Bönisch, Lothar Handge und Uli Weishaupt die Zuschauer mit in die Unterwelt der heimischen Steinkohle. Dann kann man drei Filmkomponisten bei der musikalischen Vertonung des...

  • Hagen
  • 21.11.19
  • 2
  • 2
Kultur
Am morgigen Donnerstag, 21. November, startet er - der "Iserlohner Weihnachtszauber". Neben zahlreichen weihnachtlich geschmückten Hütten mit unterschiedlichsten Angeboten wird auch ein nostalgisches Holzriesenrad seine Runden drehen.
2 Bilder

Nostalgie im Advent: Iserlohner "Weihnachtszauber" beginnt am Donnerstag
Ab morgen wird es "magisch"

Aus dem „Märchenhaften Iserlohn“ wird der „Iserlohner Weihnachtszauber“, und mit dem neuen Namen sind auch einige Veränderungen verbunden: Der Weihnachtsmarkt wird am Donnerstag, 21. November, um 18 Uhr auf dem Alten Rathausplatz eröffnet. Von Hilde Goor-Schotten Iserlohn. Neuer Blickfang ist – anstelle der großen Bühne – das Holzriesenrad, eines der ältesten in Deutschland. Das nostalgische Fahrgeschäft soll für ein besonderes Flair zwischen den Weihnachtshütten sorgen. Die laden wie...

  • Iserlohn
  • 20.11.19
  • 1
  • 2
Kultur
2 Bilder

Kaffeezeit
Wieder entdeckt

Die alte Kaffeemühle, jahrelang als Dekoration gedient, ich habe sie für mich wiederentdeckt. Wieder mal Kaffee trinken wie früher, richtig auf selbst gemahlenem Kaffee aufbrühen. Es ist wie eine Zeremonie, dazu der intensive Duft der frisch gemahlenen Bohnen, gemütlich ist es, fast wie früher bei Mutti in der Küche. 

  • Bochum
  • 12.11.19
  • 5
  • 2
LK-Gemeinschaft
Rotbäckchen. ..

Früher einmal
Rotbäckchen damit du groß und stark wirst

1952 Rotbäckchen kommt in den Handel. In der frühen Nachkriegszeit war die Angst unter den Müttern weit verbreitet, dass ihr Kind unter Eisenmangel leidet. Rotbäckchen: Beworben wurde der für Kinder konzipierte Fruchtsaft mit der Aussage,dass er den Appetit fördere. Kaum denkbar in der heutigen Zeit zwischen Pommes,Burger und Pizza.  Schön,das die Kleine mit dem Kopftuch immer noch in den Regalen steht und mich manchmal an meine Kindheit erinnert. Jeden Morgen hörte ich. Trink...

  • Bochum
  • 02.11.19
  • 51
  • 2
Kultur

Who is WHO der Gruselszene trifft sich zu Halloween auf der ehemaligen Rollerbahn
4 Tage Rollschuhspektakel in Sinsen

Am 31. Oktober (Halloween) trifft sich das Who is Who der Grusel-Szene auf der ehemaligen Rollerbahn in Sinsen. Dracula, Frankenstein, die Frau in Weiß, sie alle werden da sein, um gemeinsam die blutrünstigste Halloweenparty des Jahres zu feiern. Was die Party zu etwas ganz besonderem machen wird ist der Umstand, dass man nicht nur im Gruselkostüm sondern auch auf Rollen durch die Nacht gleiten kann. Die große Halloweenparty ist der Auftakt für ein 4-tägiges Rollerbahn-Revival-Festival, bei...

  • Marl
  • 26.09.19
Kultur
Hingucker wie diese gab es am Samstag richtig viele. Neuauflage erwünscht, so das Urteil der Besucher.
3 Bilder

Zeitreise in Moers / Das war gelebte Nostalgie: "Wir wollen mehr davon"
Ein bißchen "verrückt" geht immer

Es war, als hätte man die Uhr ein wenig zurückgedreht: Übergroße Sonnenbrillen, ganz viel Tüll und Taft, eine Unmenge Zucker in den verschiedensten Varianten (ja, die gab es auch in Tüten und am Stiel) und unglaublich beachtenswerte kleine Großartigkeiten: Am Wochenende war mal irgendwie alles anders in Moers. Von Monika Meurs Das Straßenfest "Nostalgiezauber auf der Neustraße" lockte zum dritten Mal Retro-Fans und solche, die einfach nur gucken und verzaubert werden wollten, in die...

  • Moers
  • 20.08.19
Kultur

Nostalgisch
Kopflos in Moers

Am Samstag, 17. August, geht es im Herzen von Moers nostalgisch zu: Das dritte Straßenfest „Nostalgiezauber auf der Neustraße“ will - und wird - verzaubern. Live-Musik, Cake- und Candy-Stände, Weinverkostungen, kulinarische Köstlichkeiten, Steampunks, Aktionen vom Grafschafter Museum, Stelzenläufer, Oldtimer, Berliner Weiße aus dem VW-Bulli, ein Nostalgie-Karussell für Kinder, eine "Kamera auf Achse", Kinderschminken und Spiele wie früher für sorgen Spannendes und Kurioses. Nostalgie...

  • Moers
  • 14.08.19
Kultur
Auch dieses Kettenkarussell, immerhin schon 75 Jahre alt, wird beim "Nostalgischen Jahrmarkt" auf dem Marktplatz seine Runden drehen.

Historische Fahrgeschäfte beim Appeltatenfest
Gladbeck: Ganz viel Nostalgie auf dem Marktplatz

Das dürfte bei vielen Gladbeckern Erinnerungen an ihre Kinderzeit auslösen: Im Rahmen des Jubiläumsjahres und in Verbindung mit dem Appeltatenfest präsentiert sich von Freitag, 6. September, bis Sonntag, 8. September, auf dem Marktplatz in Stadtmitte ein "Nostalgischer Jahrmarkt". Das Appeltatenfest gehört auch im Jubiläumsjahr "100 Jahre Stadt Gladbeck" zu den absoluten Programmhöhepunkten. Dabei dürfte der Markplatz an der Horster Straße zu einem Publikumsmagneten werden. Die Stadt...

  • Gladbeck
  • 09.08.19
LK-Gemeinschaft
Was sind schon 50 Jahre.

Früher im Kohlenpott
Damals in Crange❤

50 Jahre Crange heißt es in diesem Jahr für uns - auf jeden Fall für mich. Das große Volksfest im Revier hat längst begonnen und ein kleiner nostalgischer Rückblick ist sicher erlaubt. Früher: Mit 17 hat man bekanntlich noch Träume und mein Traum hieß damals Cranger Kirmes in Wanne. Ab zum Kanal hieß es für unsere Clique . Sorgloses flanieren kaum ein Freund und Helfer in Sicht -damals noch möglich im Pott . Damals: Der nette Schuppo von nebenan kreuzte in Richtung Kirmes unseren...

  • Bochum
  • 03.08.19
  • 20
  • 7
LK-Gemeinschaft
Große Teile der ehemaligen WVW-Zentralredaktion sind bereits abgerissen.
23 Bilder

Bildergalerie
Hier verschwindet ein Stück Zeitungsgeschichte

1948 gründeten Erich Brost und Jakob Funke die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) und legten damit den Grundstein für die heutige Funke Mediengruppe. 70 Jahre war die Heimat des Konzerns das Areal rund um die Bert-Brecht-, Sachsen- und Friedrichstraße auf dem sich mit den Jahren auch die neu dazu gekommenen Titel niederließen. So war es ab Dezember 1976 auch die Heimat unserer WVW-Anzeigenblätter. Doch das ist bald Geschichte. Auf dem Weg in den Feierabend noch einmal in Erinnerung...

  • Essen
  • 01.08.19
  • 3
  • 1
Kultur
1974 Nostalogisch angehaucht.

Volksfest Cranger-Kirmes Donnerstag 1. August -Montag 11. August
Motto 2019 : Sei Crange .... mach ich doch schon immer ❤

Cranger Kirmes - mit 16 erstmals dabei - wehmütig schaue ich zurück. 50 Jahre später .... Bald geht es wieder los. Früher: 1974 entstand dieses Nostalgie Foto auf dem Festplatz. Damals der Renner und eine teure Mark für damalige Verhältnisse.  Wanne -Eickel: Im Folgejahre 1975 war es soweit, die Stadt Wanne-Eickel im Ruhrgebiet wurde durch eine neue Gebietsreform 1975 mit der Nachbarschaft  Herne eine gemeinsame Kommune.  Umbenennung : Von da an hieß es für uns immer ab...

  • Bochum
  • 09.07.19
  • 14
  • 5
Fotografie
3 Bilder

Dampflok in Unna +++mit Video+++

Dampfzug im Bahnhof Unna... Am Samstag 15.06.2019 hielt dieser nostalgische Zug mit der Dampflok 01 519 im Bahnhof Unna. Die Weiterfahrt lief hier noch planmäßig nach Cochem. Später gab es leider Probleme mit der Lok und es musste eine, zuvor mitgekomme Diesellok 218 155, den Zug weiter nach Cochem ziehen.

  • Unna
  • 06.07.19
  • 2
  • 1
Kultur

Geschichten aus dem Paulusviertel
Beteiligen Sie sich an einer Ausstellung zur Geschichte des Paulusviertels der letzten Jahrzehnte bis heute !

Ein kleines einfaches Küchengerät kann einen ganz besonderen, ja sogar nostalgischen Wert für uns haben. Dieser Dosenöffner aus der Sowjetzeit stammt beispielsweise aus Kasachstan. Von dort ist er über Sachsen-Anhalt nach Recklinghausen mitgereist. Nie ging er verloren, noch immer erfüllt er seinen Zweck. Es ist ein Ding, dass ein Stückweit Kultur transportiert und vor allem eine Geschichte erzählt. In diesem Fall erzählt es die Geschichte einer Spätaussiedlerfamilie, die ihr neues – altes...

  • Recklinghausen
  • 27.06.19
Sport

Trikot-Nostalgie

Dieses MSV-Trikot (man beachte den Werbepartner) dürfte mittlerweile für Liebhaber interessant sein. Mich interessierte seinerzeit aber mehr die Frau namens Aruni...

  • Duisburg
  • 24.06.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.