Nostalgie

Beiträge zum Thema Nostalgie

Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

Komm an Bord! Herzenswunsch Niederrhein und Michel van Dam laden ein und hier gibt's 2x2 Tickets zu gewinnen

Was macht der Niederrheiner im Sommer besonders gerne? Genau, es zieht in immer mal wieder an den Rhein, am liebsten mit einem gut gefüllten Picknickkorb und einem kleinen Radio. Und dann: Seele baumeln lassen und Schiffe gucken. Aber das ist ja noch gar nichts! Denn jetzt laden Michel van Dam und Herzenswunsch Niederrhein zu einem ganz besonderen Event ein. Jeweils am 25.08.2018 und am 22.09.2018 ab 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) stechen sie mit dem großen Fahrgastschiff Germania ab Emmerich in...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.08.18
  • 6
  • 11
Sport

Geschichten, die das Herz zum Rasen bringen - mit Herzblut geschrieben für Euch / Sie von WM-Aktiven und Lesern der Anzeigenblätter

Auch der ehemalige Pfarrer von Donsbrüggen, Bernhard Weskamp, ist mit einer humorvollen Episode vertreten!  Am Valentinstag diesen Jahres hatte die Redaktion Steilpass hier im Lokalkompass die LeserInnen in einem Beitrag dazu aufgerufen, für das geplante Buch Herz-Rasen, welches im Klartext-Verlag erscheinen sollte, Geschichten einzureichen. Geschichten, die die Begeisterung während einer Fußball-WM widerspiegeln, querbeet durch die Jahre 1954 - 2014. Und somit einen emotionsgeladenen Rückblick...

  • Kleve
  • 12.06.18
  • 6
  • 14
Ratgeber
112 Bilder

In Einbeck gibt es nicht nur Bier

Ein besonders süffiges Getränk, weit über die Grenzen seines Geburtsortes bekannt, hat die südniedersächsische Stadt Einbeck in der Nähe von Göttingen - etwa einwohnermäßig so groß wie Goch - bekannt gemacht, das Einbecker Bockbier. Zu Besuch bei alten Bekannten aus meiner Göttinger Studentenzeit hatte ich Gelegenheit, wieder einmal dieses schöne Städtchen zu besuchen. Diesmal nicht wegen des Bieres wie zu früheren Zeiten, sondern wegen eines im Juli 2014 eingeweihten Verkehrsmuseums, dem...

  • Goch
  • 23.02.18
  • 81
  • 1
Kultur
24 Bilder

Mittelaltermarkt auf Schloss Graefenthal von Karsamstag bis Ostermontag

Heute lass ich Bilder sprechen :-) Wie jedes Mal bisher zogen die schönen Gewandungen viele Blicke auf sich, wurde bei der großen Feldschlacht mitgefiebert und den musikalischen Darbietungen der Gaukler gelauscht. Es wurde mit Pfeil und Bogen scharf geschossen, ein Seifenblasenkünstler und ein mongolischer Raubadler sorgten für Aufsehen und - selbst David und Goliath waren anwesend.

  • Goch
  • 15.04.17
  • 15
  • 26
Kultur
35 Bilder

So schön ist es auf dem Weihnachtsmarkt am Kloster Graefenthal!

Eine tiefstehende Sonne warf ein tolles Licht auf das Geschehen rund um den Weihnachtsmarkt bei Kloster Graefenthal. Nachdem ich letztes Jahr so begeistert war vom Besuch des Mittelaltermarktes, wurde wir auch diesmal nicht enttäuscht. Ein Mix aus mittelalterlichen Aktivitäten und "normalen" Ständen bot für jeden Geschmack das Richtige. Apropos Geschmack, man konnte sich auf angenehme Art und Weise durchfuttern! Wir starteten bei den kleinen Reibeküchlein und landeten später bei den Champions...

  • Goch
  • 03.12.16
  • 17
  • 20
Kultur
3 Bilder

Einbruch bei Omma

Ihr erinnert / Sie erinnern sich sicherlich noch an Jana und ihre Oma beim Mensch-ärgere-dich-nicht, oder? Nun, mit ihrer Oma wird es Jana so schnell nicht langweilig. Daher gibt es heute die nächste Geschichte mit den beiden, soviel sei verraten, diesmal wird es... spannend! Jana wundert sich. Oma hat heute Abend noch gar nicht angerufen. Nicht, dass sie sich jeden Tag melden würde, aber sie war mindestens ebenso gespannt darauf wie Jana zu erfahren, wie deren Abi-Prüfung in Bio am Morgen...

  • Kleve
  • 29.05.16
  • 10
  • 15
Überregionales
Erinnerungen an alte Zeiten werden wach: Wer hat auch Philippchen gesammelt, oder ging noch in den guten alten Tante Emma Laden zum Einkauf? Hattet Ihr auch eine Minipli und wer war sonntags nach dem Kirchgang zum Frühschoppen noch in der Eckkneipe? Wir freuen uns auf Eure Erinnerungen. Fotos aus dem Lokalkompass (von links). Oben: Gitte Hedderich und Peter Stor. Unten: Elisabeth Schmidt und Hannes Kirchner
113 Bilder

Foto der Woche: Gutes von gestern

Heute setzen wir unsere Foto der Woche-Reihe fort, indem wir wieder den ersten Vorschlag umsetzen, der aus den Reihen unserer Teilnehmer stammt. Die Idee von Gudrun Wirbitzky aus Bochum bildet den Auftakt für 2016: "Dinge von Gestern die verschwunden sind obwohl sie schön waren." Das wird spannend. Unter dem Motto "Gutes von gestern" dürft Ihr in Erinnerungen schwelgen, längst vergessen gedachte Dinge aus Kindertagen wieder hervorrufen, in Omas Fotoalbum wühlen... Foto der Woche: die...

  • 25.01.16
  • 29
  • 33
LK-Gemeinschaft
52 Bilder

Ritterliche Action, schmeichelnde Flötenklänge und tolle Gewandungen auf dem Mittelaltermarkt am Kloster Graefenthal

Endlich haben auch wir es einmal geschafft. Einen Mittelaltermarkt zu besuchen, und das ganz hier in der Nähe in Asperden bei Goch. Es ist selten, dass beim ersten Mal die Erwartungen nicht nur erfüllt sondern sogar noch übertroffen werden - kurz gesagt, wir waren begeistert! Als wir zum Parkplatz eigenwiesen wurden, riss auch der Himmel auf und tauchte das Schloss und das bunte Treiben dort in malerische Farben. Der erste Blick galt den zahlreichen weißen Zelten, Schwaden von Rauch trieben...

  • Goch
  • 19.09.15
  • 18
  • 21
Vereine + Ehrenamt
53 Bilder

Formel 1 der Landmaschinen in Hommersum: 10. Treckertreff über Pfingsten

Hätte mir jemand vor kurzem gesagt, ich würde mich mal für Trecker begeistern können, hätte ich vermutlich ungläubig mit dem Kopf geschüttelt. Andererseits - schon als Kind gab es für mich kaum etwas schöneres, als vom benachbarten Landwirt mit seinem Trecker mitgenommen zu werden :-) Und so fuhren wir heute, nach einem schönen Spaziergang an der Niers, noch Richtung Hassum / Hommersum. Das Gocher Wochenblatt hatte nicht zuviel versprochen! Ehrlich gesagt dröhnen mir immer noch die Ohren. Ein...

  • Goch
  • 24.05.15
  • 8
  • 17
Überregionales
Was steckt wohl in dieser bunten Schachtel, die wir in den kommenden Tagen an einige BürgerReporter verschicken werden?

5 Jahre Lokalkompass: eine tolle Sammlung schöner Erinnerungen

Der Lokalkompass - Nachrichten-Community Eures Heimatorts, Bürger-Plattform Eures Anzeigenblatts - feiert dieses Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass haben wir durch einen ersten Aufruf einige der schönsten Erinnerungen aus der Community zusammengestellt. Nostalgie, Stolz, Zusammenghörigkeit, kreative Energie - das alles und noch viel mehr verdeutlichten die unzähligen Reaktionen auf unseren Aufruf Schreibt uns Eure schönsten Erinnerungen. Christiane Bienemann aus Kleve...

  • 16.05.15
  • 17
  • 36
LK-Gemeinschaft
Die Ausbeute ;-)
18 Bilder

Einkaufen einmal anders: Unterwegs auf dem Flachsmarkt in Goch - mit Bilderstrecke!

Ich wollte schon immer mal dorthin. Ein Ereignis, das Massen von nah und fern zu magnetisieren scheint und jeweils am letzten Dienstag im Oktober und November stattfindet. Nun traf es sich günstig, dass unsere Freunde heute auch frei hatten und schon ging es um die Mittagszeit Richtung Goch. Von einem freundlichen Mitglied der Gocher Facebook-Gruppe noch über Parkmöglichkeiten schlau gemacht worden, gelang es uns dann aber doch noch, gleich in der Nähe der Kirche zu parken. Und auf ins Gewühl!...

  • Goch
  • 25.11.14
  • 12
  • 11
Kultur
19 Bilder

Am 13.07.2013 auch auf WDR5: Tolles Kabarett Hart an der Grenze aus der Viller Mühle

Gestern Abend luden der wahnsinnige Puppenspieler Heinz Bömler sowie die Kabarettisten Wilfried Schmickler und Gernot Voltz (besser bekannt als der Herr Heuser vom Finanzamt) zum 43. Kabarett-Abend in die Viller Mühle ein. Wenn man vorher gewusst hätte, dass Petrus Kabarett-Fan ist, hätte man die Veranstaltung auch als Open-Air gestalten können. Petrus, selbst schuld, was brauchst Du auch so lange, das Azorenhoch endlich auf den Weg zu bringen... Klasse war's und der WDR hat's wie immer...

  • Goch
  • 07.07.13
  • 1
Überregionales
40 Bilder

Karneval in Rio? Tanz in den Mai? Nein, Krönung Willem-Alexander am 30.04.2013 mit Bilderstrecke aus Nijmegen!

Ja, manchmal lasse ich mich gern begeistern. Und da heute unser letzter Urlaubstag war, kamen wir im Laufe der letzten Woche auf die Idee, uns mit unseren Nachbarn in Nijmegen die Krönungszeremonie des Willem-Alexander anzuschauen und einfach mitzufeiern. Das weiß ich nämlich aus Erfahrung - feiern können sie, die Niederländer! Also kramte ich heute morgen in den Tiefen des Kleiderschrankes nach einem möglichst orangefarbenen Outift. Wenn schon, denn schon! Wir näherten uns Nijmegen und ich war...

  • Kleve
  • 30.04.13
  • 12
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Die "Girls Only" - Kurzgeschichte zum Wochenende: Nichts anzuziehen!

Die Männerwelt ist aber auch ganz herzlich eingeladen, hierzu ihren Senf abzugeben ;-)) Ein typisches Anzeichen dafür, dass die Tage länger werden und die Temperaturen langsam nach oben klettern, ist das morgendliche Seufzen beim Blick in ihren Kleiderschrank. Die Vögel draußen legen sich gar mächtig ins Zeug und zwitschern was die Schnäbel hergeben, die ersten Osterglocken recken ihre Köpfchen erwartungsvoll der Morgensonne entgegen. Doch heute hat Frau für das, was sie gestern noch zu wahren...

  • Kleve
  • 13.04.13
  • 8
Kultur
4 Bilder

Nostalgie ...

. Plunder, nutzlos, unmodern abgestellt in feuchten Kellern, auf Dachböden vergessen. An welchen Wänden hingen die schön gerahmten Bilder mit gemalten Motiven? In welchen Schubladen schliefen die vergilbten Ansichtskarten mit verblichener Sütterlinschrift? Wer saß neben dem alten Herd, zog an der Meerschaumpfeife, trank Tee aus feinem Porzellan? Wo sind die Damen geblieben, die mit silbernen Täschchen und Fächern die Cafés besuchten? Die Flammen züngeln nicht mehr im gemauerten Marmorkamin vor...

  • Goch
  • 27.11.12
  • 10
Kultur
ins Auge gefallen (1)
8 Bilder

... ins Auge gefallen und herzgedrückt

herzgedrückt Augen aus der verlorenen Zeit einer längst vergangenen Kinderwelt folgen mir mit nostalgischem Blick Erzählen Geschichten aus besseren Tagen als Kinder sie noch ans Herz gedrückt und auf kleinen Armen wiegten Wo sie prachtvolle Kleider trugen ihre glänzenden Haare noch geflochten und mit Schleifen gebunden wurden Wer kennt noch ihre alten Namen von kleinen, seligen Puppenmüttern plappernd für sie erdacht Ihre kleinen Mütter haben sie längst überlebt – vielleicht schon deren Töchter...

  • Goch
  • 13.02.12
  • 8
  • 2
Kultur
Spannend am Abend
2 Bilder

Nur nicht müde werden!!!!!Sonntags geht die Abstimmung mit den Füssen weiter! FÜRS G O L I !!

Der Sonntag 8.1.2012 war schon so erfolgreich, fast 200 Zuschauer haben sich "geäußert" und sind ins Goli gekommen. SEHR POSITIV! Und jetzt gehts am Sonntag, 29.1.2012 weiter, zunächst mit der Nachmittagsveranstaltung um 15.00 Uhr. Hier einige Infos zum Film: "Auf einem idyllischen Bauernhof lebt so einiges Getier fröhlich miteinander. Darunter befinden sich drei enge Freunde: der eingebildete Franz von Hahn, das naive, aber grundehrliche Schwein Waldemar und der Aufschneider und Abenteurer...

  • Goch
  • 19.01.12
  • 5
Kultur
21 Bilder

GOLI-THEATER GOCH - Aus dem Schlaf erwacht - GOLI-THEATER GOCH

Mein Gott, wie lange waren wir schon nicht mehr im Kino! Wohl einer der Gründe neben vielen anderen, warum unser Lichtspielhaus in Goch zum Verkauf angeboten wird! Nicht nur unseretwegen, nein! WIR ALLE WAREN DAS MIT UNSERER KINO – VERWEIGERUNG Aber muß das sein? Wirklich? Nein, es gibt sehr interessante Ansatzpunkte. Mittlerweile hat sich ein Förderverein zur Rettung des Goli formiert mit vielen ehrenamtlichen Helfern. Ziel: Erhalt des Lichtspielhauses. Und da ich selbst ehrenamtlich tätig bin...

  • Goch
  • 09.01.12
  • 7
Kultur
Joachim Lück
3 Bilder

Stimmen Sie ab!- Am Sonntag!- In Goch! - Mit den Füßen!- Für den Erhalt vom Goli-Theater!

Wer hat´s schon wieder vergessen? Am Sonntag können Sie etwas tun für den Erhalt der Gocher Kinogeschichte! WIE? NA SOOOO! GEHEN SIE HIN Sonntag, 8. Januar, 15 Uhr: Überraschungsfilm für die ganze Familie: Schon lange haben sich Mr. Und Mrs. L. ein Brüderchen für ihren einzigen Sohn George gewünscht. Ein Besuch im Waisenhaus bringt den ersehnten Erfolg. Stuart: Er ist klein, naseweiß - und eine Maus. George beäugt das neue Familienmitglied zuerst mit einer gehörigen Portion Misstrauen... und...

  • Goch
  • 05.01.12
Kultur
Volksschauspieler Peter Millowitsch grüßt die LKler und beantwortet unseren Promifragebogen "5 Fragen-5 Antworten"!
2 Bilder

"5 Fragen-5 Antworten" - der Promifragebogen! Teil 5- Peter Millowitsch

Diese Familie macht uns Rheinländern und ganz Deutschland großen Spaß. Keiner der die Millowitschs nicht kennt: Familienoberhaupt Willy (+1999) spielte in bekannten Stücken wie "der Etappenhase", Tochter Mariele sieht man noch heute oft im TV. Als "Nikola" begeisterte sie Millionen. Und eben Peter Millowitsch, der älteste Sohn von Willy, der schon mit 8 Jahren im familieneigenen Volkstheater in Köln auf der Bühne stand. Peter Millowitsch leitet heute das "Millowitsch-Theater" und hat die Fäden...

  • Rheinberg
  • 14.12.11
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.