Nostalgisch

Beiträge zum Thema Nostalgisch

Vereine + Ehrenamt
Das bedruckte Brillenputztuch gehört zum Sortiment der 1-Euro-Aktion. Foto Hildener Tafel
3 Bilder

Einzelhändler unterstützen den guten Zweck
Mit einem Euro der Hildener Tafel helfen

Die Spendensammlung für die Hildener Tafel geht weiter. Einzelhändler und Wolfgang Engel stellen sämtliche Erlöse aus dem Verkauf bestimmter Artikel zur Verfügung. Sie kosten jeweils einen Euro. Alles für einen EuroBlumen Trimborn an der Dagobertsraße 10 bietet Doppelkarten mit Briefhülle an sie zeigen die Hildener Weihnachtsmotive Eisengasse bei Nacht bzw. Reformationskirche im Winter. Bei Optik Lindemann (Mittelstraße 56) gibt es ein Hildener Brillentuch. Das  Mikrofasertuch ist auf der...

  • Hilden
  • 02.11.20
Wirtschaft
In Corona-Zeiten ein kleines Kreativ-Café im Kreuzviertel zu eröffnen, mögen viele für verrückt halten. Und auch der Name "Mirelda & Herr Bratskartoffel" ist nicht alltäglich. Denn dieser kleine nostalgische Ort an der Schillingstraße 30 heißt wie das Kinderbuch des Paares, welches jetzt auch, trotz Pandemie, Cafébesitzer ist.
2 Bilder

Kreatives Paar eröffnet mitten in der Pandemie nostalgisches Café "Mirelda & Herr Bratskartoffel"
Mut, den Traum zu leben

Dieser Ort mitten im Kreuzviertel ist anders. Natürlich fällt sofort das große rote Sofa ins Auge, aber auch Farben und Stifte in alten Zigarrenschachteln, Blöcke, Papier, Perlen und Tücher. Pinsel in Pötten, bunte Glassteine in Schubladen. Zu Dosen voll bunter Knöpfe und flauschigem Filz in Laden gibt's hier einen Muffin mit dicken Blaubeeren und Schokoladensoße. Schon seit Jahren hatte das Gründer-Paar Apolline und Axel Johr die Idee ein Kreativcafé zu eröffnen, so eine Mischung aus...

  • Dortmund-City
  • 31.08.20
Kultur
74 Bilder

Zwischen Altstadtambiente und Weihnachtsflair

Für die einen ist er der schönste Weihnachtsmarkt in Deutschland, für die nächsten der schönste in NRW und für andere der schönste im Pott. Auf jeden Fall ist er schön! Wie dem auch sei. Am besten wäre es, selbst einmal dort hinzufahren, um zwischen historischen Fachwerkkulissen und Weihnachtsstimmung den Weihnachtsmarkt in Hattingen hautnah zu erleben. Romantisch und festlich geschmückt präsentiert er sich an verschieden fußläufigen nostalgischen Orten. Groß genug ist er auf jeden Fall....

  • Kamp-Lintfort
  • 20.12.16
  • 184
  • 4
LK-Gemeinschaft
Diese Pillendose habe ich vor Jahren auf dem Trödelmarkt erstanden... gleich drin verliebt!!! ♥

Nostalgie pur - meine PillenDose ;-)

* Premiere!!! Dieser Beitrag hier, ist der Erste, den ich vom Handy aus erstelle! Bin mal gespannt, ob es klappt!?! Noch liege ich in Frankfurt ganz gemütlich im Bett. Wach bin ich schon seit 2 Stunden! Habe gelesen, gestrickt und mich entspannt. Gleich geht's los zum Brunchen!!! Allen einen schönen Sonntag wünscht die Bruni :D *Pillen habe ich schon gefüttert! **etwas ergänzt... Fehler stehen gelassen! ;-))) Wieder zurück in Düsseldorf!!!

  • Düsseldorf
  • 31.01.16
  • 8
  • 15
Ratgeber
Arbeiten erfolgreich zusammen: Dr. Andrea Zupancic vom Stadtarchiv Dortmund und Journalist Uwe Schedlbauer.

Neuer historischer DO-Kalender

Zurück in die 30er bis 60er Jahre in Dortmund entführt ein neuer nostalgischer Kalender betrachter. Bei vielen Dortmunder wird der Kalender, den Dr. Andrea Zupancic und Rolf Wiethmann vom Stadtarchiv mit Uwe Schedlbauer gestalteten, die eine oder andere schöne Erinnerung an die guten alten Zeiten wecken. Ein Spaziergang durch die Zeit zeigt das Schloss Romberg in den 30er-Jahren, die Zeche Hansa 1956, die Reinoldikirche und den Bläserbrunnen um 1938, den Tierpark, den Hansaplatz und die...

  • Dortmund-City
  • 06.12.13
Kultur
Blick vom stillgelegten Seitenarm des Rheins in Richtung Ruhrort. Links führt der Rhein in Richtung Neuenkamp weiter
14 Bilder

Winterliche Impressionen aus Homberg

Vor wenigen Tagen zog es mich nach Homberg. Es gibt dort eine etwas abgelegene Fussgängerbrücke zum alten Hafenarm des Rheins, die unter Denkmalschutz steht und wohl in ihren Glanzzeiten als Hubbrücke diente. Sie fasziniert mich immer wieder auf's Neue. Ich stellte schon einige Male Aufnahmen von ihr hier ein zu anderen Jahreszeiten, doch hat diese kleine Brücke einen unwiderstehlichen, nostalgischen Charme, dem ich mich nicht entziehen kann. Gegenüber auf der anderen Rheinseite hat man einen...

  • Duisburg
  • 24.01.13
  • 2
Ratgeber
Nostalgische Fotos, wie dieses vom Nordmarkt, aber auch Bilder der ältesten Weihnachtsmarkttasse teilen Dortmunder in der neuen Facebook-Gruppe.
2 Bilder

Neue Facebook-Gruppe gegründet

DORTMUNDtourismus gründete jetzt im Internet die Facebook-Gruppe „Du lebst schon lange in Dortmund, wenn…“ und schon nach kurzer Zeit wurden viele Erinnerungen geteilt und alte Fotos präsentiert. „Schön nostalgisch“, schrieb eine Dortmunderin und einige machten am Abend gar einen starken Suchtfaktor aus. Knapp 950 Mitglieder hat die Gruppe bereits, Tendenz steigend. So wurde darüber diskutiert, dass die Telefonnummern früher nach Stadtvierteln vergeben wurden, oder darum gewetteifert, wer die...

  • Dortmund-City
  • 19.07.12
Kultur
Fotos aus den goldenen 20-ern vom Dortmunder „Arbeiterdichter“ Erich Grisar gibt es jetzt in einem Kalender.
2 Bilder

Eine Reise durch die Zeit: Neue Kalender zu gewinnen

Da der nostalgische Dortmund Kalender 2011 sehr gut ankam, hat Blundus Media jetzt einen neuen Kalender „Spaziergang durch die Zeit“ für 1012 herausgebracht. Ebenfalls schwarz-weiß mit wunderschönen Motiven aus den goldenen 20-er Jahren ist ein zweiter Wandkalender 2012 mit Motiven von Erich Grisar. Dieser 48 x 60 cm große Wandkalender vereint die schönsten Motive des 1898 in Dortmund geborenen Erich Grisar. Als klassischer Arbeiterdichter wurde der Dortmunder bekannt. Noch unbekannt sind eine...

  • Dortmund-City
  • 02.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.