Notbremsung

Beiträge zum Thema Notbremsung

Blaulicht
Bei der Bremsung stürzte ein Fahrgast durch eine Scheibe.

Neun Verletzte bei Notbremsung der Straßenbahn
Tritte gegen die Türe

Am Freitag, 20. September, gegen 21 Uhr, fuhr in der U-Bahnstation Steinsche Gasse" die Straßenbahn der Linie 903 an, um die Fahrt Richtung Norden fortzusetzen. In diesem Moment traten Personen aus einer Gruppe von sieben Jugendlichen von außen gegen eine geschlossene Türe der Bahn. Diese wurde beschädigt und öffnete sich. Dies löste ein Warnsignal aus, aufgrund dessen die 50-jährige Fahrerin der Bahn umgehend eine Notbremsung durchführte. Hierdurch kamen mehrere Fahrgäste in der Bahn zu...

  • Duisburg
  • 20.09.19
  •  2
Blaulicht

Autofahrer zwingt Linienbusfahrer in Marl zu Notbremsung

Montag, gegen 15 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Linienbusfahrer aus Marl auf der Bergstraße. Als in Höhe der Einmündung Kinderheimstraße ein 30-jähriger Autofahrer aus Herne von einem Tankstellengelände auf die Bergstraße fuhr, musste der Linienbusfahrer eine Vollbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei splitterte die Trennscheibe im Bus, wobei der 46-Jährige durch herumfliegende Splitter leicht verletzt wurde. Zusätzlich wurde eine 16-jährige Marlerin im Bus leicht verletzt....

  • Marl
  • 04.06.19
Blaulicht
An der BMW R1100 R entstand beim Unfall nicht unerheblicher Sachschaden in einer geschätzten Höhe von mehreren tausend Euro.

Wegen Notbremsung verunglückt
Scharf gebremst, schwer gestürzt

Durch eine Notbremsung vor einer Geschwindigkeitsmessanlage der Polizei stürzte ein 27-jähriger Motorradfahrer und verletzte sich schwer. Am Donnerstag, um 17.45 Uhr, war der 27-Jähriger aus Essen mit seiner BMW R1100 R, auf der Rottberger Straße unterwegs. Er war in Fahrtrichtung Bökenbuschstraße unterwegs und überholte dabei in Höhe des Autobahnanschlusses A44 einen Zeugen, der mit seinem Pkw in erlaubter Höchstgeschwindigkeit in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war. Nur einige hundert...

  • Velbert
  • 15.02.19
Blaulicht

Fahrer und verletzte Frau gesucht
Auto zwingt Straßenbahn in Holsterhausen zur Notbremsung

Am Donnerstagnachmittag, 6. Dezember um 16.45 Uhr, zwang ein bislang unbekannter Fahrer eine Straßenbahn auf der Martin-Luther-Straße zur Notbremsung. Die Straßenbahn der Linie 101 fuhr in Fahrtrichtung Westbahnhof. Dann soll ein Auto aus der Bunsenstraße rechts vor der Bahn auf die Martin-Luther-Straße abgebogen sein. Damit zwang der Wagen den Straßenbahnfahrer zu einer Notbremsung, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Aufgrund des Bremsvorgangs verletzte sich eine Frau in der Bahn...

  • Essen-West
  • 10.12.18
Überregionales

Xanten: Radfahrer stürzt - Autofahrerin fährt einfach weiter

Xanten.  Am Dienstag, 18. September, gegen 18 Uhr fuhr ein 36-jähriger Rennradfahrer über den Fuß- und Radweg an der Weseler Straße in Richtung Rheinberger Straße. An der Parkplatzausfahrt eines Discounters und eines Sportvereins musste der Radfahrer eine Notbremsung machen, um einen Zusammenstoß mit einem dunklen VW Golf zu verhindern, der vom Parkplatz auf die Weseler Straße in Richtung Bundesstraße 57 abbog. Bei der Notbremsung verlor der Radfahrer die Kontrolle über sein Rad, stürzte zu...

  • Xanten
  • 20.09.18
Überregionales

Überruhr: PKW-Fahrerin zwang Linienbus zur Vollbremsung - eine Businsassin schwer verletzt

Am vergangenen Montag, 10. September, gegen 7.45 Uhr zwang eine Renault-Fahrerin einen Bus auf der Kreuzung Eskenshof/Klapperstraße zur Vollbremsung. Dabei wurde ein Fahrgast schwer verletzt. Der Bus befand sich auf der Klapperstraße, als die 40-jährige Autofahrerin aus der Straße Eskenshof fuhr und dem Bus so die Vorfahrt nahm. Der Busfahrer musste sofort eine Notbremsung einleiten. Bus und Auto berührten sich nicht. Durch die entstandenen Schleuderkräfte wurde jedoch eine 48-Jährige...

  • Essen-Ruhr
  • 12.09.18
Überregionales

Frau aus Voerde läuft vor Linienbus am Bahnhof in Dinslaken - Keiner verletzt, Fahrerin unter Schock

Am Montag, 9. April, gegen 10.25 Uhr trat eine 34-jährige Frau aus Voerde in Dinslaken auf dem Bahnhofsplatz unmittelbar vor einem sich nähernden Linienbus (Linie 19) auf die Fahrbahn. Die Busfahrerin, eine 30 Jahre alte Frau aus Duisburg, leitete daraufhin eine Notbremsung ein, stieß jedoch noch leicht mit der Fußgängerin zusammen. Zwei Fahrgäste, eine 21 Jahre alte Frau aus Dinslaken mit ihrer vierjährigen Tochter, die auf den Sitzen hinter der Fahrerin Platz genommen hatten, wurden nach...

  • Dinslaken
  • 10.04.18
Überregionales

Fahrgast im Bus der Vestischen nach Notbremsung verletzt

Recklinghausen: Fahrgast in Linienbus nach Notbremsung verletzt - Polizei sucht flüchtigen Kleinwagenfahrer. Mittwoch, gegen 9 Uhr, bog ein 58-jähriger Linienbusfahrer aus Marl von der Bochumer Straße nach rechts in die Theodor-Körner-Straße ab. Nach wenigen Metern fuhr ein unbekannter Autofahrer mit einem schwarzen Kleinwagen vom Fahrbahnrand auf die Theodor-Körner-Straße, ohne auf den herannahenden Bus zu achten. Der Linienbusfahrer musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem...

  • Marl
  • 23.03.18
Überregionales

Essen-Kray: Bus-Notbremsung, fünf Verletzte, Zeugen gesucht!

Die Polizei Essen berichtet: Mittwochnachmittag (21. Februar) gegen 15.10 Uhr musste eine Busfahrerin (23) eine Vollbremsung durchführen um einen Zusammenstoß mit einem Kleinwagen zu verhindern. Dadurch verletzten sich fünf Mitfahrer. Die Busfahrerin erlitt einen Schock. Der Bus der Linie 146 befuhr den Sonderfahrstreifen mittig der A40 und musste an der Kreuzung "Krayer Platte" an der rot zeigenden Ampel warten. Bei Grünlicht ist die Fahrerin dann auf die Krayer Straße in Richtung Steele...

  • Essen-Steele
  • 22.02.18
  •  2
Ratgeber
Am Sonntagmorgen musste der komplette Zugverkehr in Haltern gestoppt werden. Fotos: Blaudau
13 Bilder

Zugführer bemerkt Person im Gleisbett: Bahnverkehr in Haltern gestoppt

Haltern. Am Sonntagmorgen musste der komplette Zugverkehr in Haltern gestoppt werden. Gegen 11.14 Uhr bemerkte ein Zugführer der Regionalbahn 42, die von Münster in Richtung Essen unterwegs war, im Bereich Westufer Parks, nach ersten Erkenntnissen eine Person vor seinem Zug im Gleisbett und leitete nachdem er einen lauten Knall hörte eine Notbremsung ein. Der RE 42 kam dann im Bereich der Recklinghäuser Straße noch vor dem Bahnhof Haltern zum Stillstand. Die alarmierten Einsatzkräfte von...

  • Haltern
  • 15.01.17
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Volbremsung: Businsassin verletzt

Am Donnerstag, 1. Dezember, ereignete sich gegen 13 Uhr in Langenfeld auf der Richrather Straße ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus der Rheinbahn, bei der eine Businsassin durch einen Sturz verletzt wurde. Im Linienbus 785 Der Linienbus (Linie 785) der Rheinbahn befuhr die Richrather Straße in Richtung Langenfeld-Richrath. Vor ihm fuhr ein PKW und vor diesem ein Fahrradfahrer. In Höhe der Einmündung mit der Straße Martinplatz fuhr Fahrradfahrer unvermittelt und ohne dass...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.12.16
Überregionales
Diese Kleidungsstücke fand die Polizei unweit der tragischen Unfallstelle. Fotos (3): Polizei
3 Bilder

Zugunglück: Mann überrollt - Die Polizei ermittelt

Ein mittlerweile identifizierter Mann wurde am gestrigen Montagabend (19. Septmeber) auf der ICE-Strecke Dortmund-Münster in Höhe der A2 von einem Zug überrollt und starb. Obwohl der Lokführer sofort eine Notbremsung eingeleitet wurde, konnte der Zug nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Mann starb unmittelbar an den Folgen der erlittenen Verletzungen. In Nähe der Unglücksstelle fand die Polizei abgelegte Kleidung, darunter eine schwarze Hose und ein T-Shirt mit dem Aufdruck...

  • Kamen
  • 20.09.16
Ratgeber
2 Bilder

Notbremsung der S-Bahn 9 bei Marl Hamm

Die S-Bahn 9 befand sich gestern Nachmittag (12. Juli) auf der Fahrt von Marl Hamm nach Haltern am See, als der 46-jährige Triebfahrzeugführer wegen einer vermutlich betrunkenen Person im Gleisbereich eine Schnellbremsung einleiteten musste. Schutzengel - Triebfahrzeugführer reagierte schnell und verhinderte einen Personenunfall Nach Angaben des 46-jährigen Bahnmitarbeiters hatte er einen ca. 25-30 Jahre alten Mann, torkelnd, im Gleisbereich erkannt. Um ein Überfahren der Person zu verhindern...

  • Marl
  • 13.07.16
Ratgeber

Notbremsung eines Güterzuges auf der Bahnstrecke Marl-Gelsenkirchen

Am Dienstagnachmittag (28. Juni) versuchte ein 17-jähriger Syrer seinen Fußweg über die Bahnstrecke Gelsenkirchen - Marl abzukürzen. Dabei achtete er nicht auf den Zugverkehr und durchquerte den Gleisbereich ohne die nötige Vorsicht. Hierdurch begab er sich in Lebensgefahr. Der Triebfahrzeugführer eines Güterzuges leitete eine Notbremsung ein um den Jugendlichen nicht zu überrollen. Bevor es zu einem Unfall kommen konnte flüchtete der Syrer aus dem Gleisbereich. Der Zugverkehr erhielt deshalb...

  • Marl
  • 29.06.16
  •  2
Ratgeber

Notbremsung im Bus: Acht Fahrgäste verletzt

Immer gut festhalten, das gilt nicht nur für Ältere: Acht Leute wurden verletzt, als ein Busfahrer in Frohnhausen eine Notbremsung einleiten musste. Die Polizei berichtet: Gegen 15.40 Uhr war ein Bus der Linie 160 aus Richtung Mülheimer Straße kommend auf der Berliner Straße unterwegs. An der Kreuzung Aachener Straße missachtete der Fahrer einer VW-Caravelle (51) die Vorfahrt des Linienbusses. Dessen Fahrer (47) musste eine Notbremsung einleiten, um die Kollision zu vermeiden....

  • Essen-West
  • 24.06.16
Überregionales
Foto: Polizei

Bei Notbremsung im Bus schwer verletzt

Als Folge einer Notbremsung stürzte am Montagmittag eine 15-Jährige im Bus der Linie 722, durchbrach eine Trennscheibe und verletzte sich so schwer, dass sie zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden musste. Das teilt die Polizei mit. Ein 60-jähriger Erkrather sowie seine 49-jährige Ehefrau verließen um 13.30 Uhr eine Straßenbahn an der Haltestelle Harkortstraße. Im Anschluss traten sie hinter der Tram auf die Fahrbahn der Harkortstraße, ohne auf den fließenden Verkehr...

  • Düsseldorf
  • 22.03.16
Überregionales
Sie blinkt schon seit Wochen nicht mehr: Die Warn-Ampel auf der Schultenstraße vor der Kreuzung Möllerstraße.

Gefahrenstelle: Defekt? Außer Betrieb?

Eigentlich soll das gelb aufblinkende Licht die Autofahrer, die die Schultenstraße in Schultendorf in Richtung Stadtmitte befahren, ja warnen. Warnen vor dem Rückstau, der sich bei Rotlicht zeigender Ampel eigentlich regelmäßig an der Kreuzung Schulten-/Möllerstraße ständig bildet. Doch seit Wochen gibt es keine Warnung mehr, denn die Warnampel leuchtet nicht mehr. Ob ein technischer Defekt vorliegt, oder ob die Ampel bewusst außer Betrieb genommen wurde, ist nicht bekannt. Der...

  • Gladbeck
  • 21.07.15
  •  1
Überregionales

Mann an Gleisen: Notbremsung eines Intercity

Auf der Intercity-Strecke zwischen Dortmund und Essen ruhte am Donnerstagabend für einige Zeit der Verkehr. Der Grund: Eine Notbremsung. Eine Person hatte sich im Bereich zwischen Wattenscheider Bahnhof und Ottostraße an den Gleisen bewegt. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Als die alarmierte Polizei einen 52-jährigen Mann im Bereich der Ottostraße aufgriff, gab er an, er habe lediglich ein Brötchen essen und sich die vorbeifahrenden Züge anschauen wollen. Der Lokführer hatte...

  • Wattenscheid
  • 05.01.13
Überregionales

Zug hätte Frau fast überfahren: Notbremsung

Riesiges Glück hatte eine 44-jährige Dortmunderin. Sie überquerte einen Bahnübergang, obwohl die Halbschranke geschlossen war und das rote Warnlicht blinkte. Der Triebfahrzeugführer der S-Bahn 5 musste eine Schnellbremsung einleiten. Sonst hätte der Zug die Frau überfahren. Dramatische Sekunden am Haltepunkt Dortmund-Kruckel. Aufgrund des abrupten Bremsmanövers stürzte mindestens ein Reisender in der S-Bahn. Obwohl sie die Notbremsung verursacht hatte, stieg die 44-Jährige in die S-Bahn ein....

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.12
Überregionales

Notbremsung: Mann mit 1,96 Promille auf Bahngleisen am Signal-Iduna-Park

Voll in die Eisen musste Montagabend, 11. Juni, der Lokführer einer Eurobahn steigen, weil sich an der Haltestelle Signal-Iduna-Park ein Mann auf den Bahngleisen befand. Der Mann hatte Glück, kam mit dem Leben davon: Die Bahn blieb kurz vor ihm stehen. Wie die Bundespolizeidirektion Dortmund mitteilt, wollte der 42-Jährige aus Werl wohl zum anderen Bahnsteig wechseln, benutzte aber nicht die Fußgängerbrücke, sondern den kürzeren Weg über die Gleise. Eine Streife der Bundespolizei konnte den...

  • Dortmund-Süd
  • 12.06.12
Politik
Einen schweren Unfall mit der Linie 104 hatte eine 77-jährige Frau.

Frau fällt aus Straßenbahn

Den 18. Oktober des vergangenen Jahres wird Ursula K. nie wieder vergessen. An jenem Dienstag will die 77-Jährige gegen 13 Uhr von der Haltestelle Stadtmitte in die Straßenbahn der Linie 104 einsteigen. „Ich öffne die Tür und reiche einer unbekannten Frau meine Gehhilfen. Als ich mit beiden Füßen auf der Stufe stehe, schließen sich plötzlich die Türen und die Bahn fährt an“, erklärt die Rentnerin gegenüber der MW. Sie sei aus der Tür gefallen und auf dem Pflaster gelandet, erinnert sich die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.01.12
Überregionales
Die Polizei geht von einem Freitod aus, da der Fußgänger, unmittelbar bevor der Zug anrollte, aus einem Gebüsch auf die Gleise trat.

Unbekannter Mann von Zug überrollt

Am Samstag (30. Oktober) wurde auf der Bahnstrecke Richtung Kamen, in der Höhe von Methler, ein Mann von einem Zug erfasst und überrollt. Die Polizei geht nach ersten Angaben von einem möglichen Freitod aus, da der Fußgänger unmittelbar bevor der Zug mit hoher Geschwindigkeit anrollte, aus einem Gebüsch auf die Gleise getreten war. Nach dem Unglück wurde die Bahnstrecke von 17 Uhr für etwa anderthalb Stunden gesperrt. Während dieser Zeit, versuchte die Spurensicherung die Unglücksursache...

  • Kamen
  • 02.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.