Notfall

Beiträge zum Thema Notfall

Ratgeber
Für den Chefarzt der Notaufnahme an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik, Dr. Dr. Darius Buchczyk, steht fest, dass jeder Leben retten kann.
Foto: Helios
2 Bilder

Notaufnahme-Chefarzt an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik gibt Tipps
Jeder kann ein Leben retten

Als Mitglied der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) beteiligt sich das Helios Klinikum Duisburg an der Woche der Wiederbelebung. Die Aktionstage ab dem 14. September haben das Ziel, weltweit möglichst viele Menschen in der Reanimation zu schulen. In diesem Jahr geben die Helios Kliniken der Region West Corona-bedingt in Videoform Impulse, die zur Hilfe ermuntern, die Herzdruckmassage erklären und Tipps für Kinder, Allergiker und Co. geben. Viele Menschen sind zwar motiviert zu helfen, doch...

  • Duisburg
  • 12.09.20
  • 1
Ratgeber

Notdienste in Duisburg vom 1. September bis 7. September 2018

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Duisburg werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf.  Apotheken Samstag, 1. September: Mercator-Apotheke, Mercatorstr. 10-12, Stadtmitte, Tel. 0203/25970; Apotheke Mattenklotz am Kometenplatz, Kometenplatz 29-33, Walsum, Tel. 0203/491001; Herz-Apotheke, Jägerstr. 3,...

  • Duisburg
  • 31.08.18
Politik

Geld her oder...?!

„Ich kann mir 50 Euro pro Patient vorstellen.“ Mit diesem Satz hat der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung einen Ballon aufgeblasen, aus dem er wenig später selbst die Luft herausgelassen hat. Um überflüssige Besuche in den Notaufnahmen von Krankenhäusern zu vermeiden, sollte man notfalls eine solche Gebühr von „Nicht-Notfall-Patienten“ verlangen. Wenn mitunter 90 Prozent der Patienten in den Notaufnahmen keine Notfälle seien, müsse eine solche „Strafgebühr“ eine Option sein....

  • Duisburg
  • 25.07.18
Ratgeber

Notfall? Tugend!

Pfarrrinnen und Pfarrer der Notfallseelsorge begleiten die Duisburger Polizei und Feuerwehr oft beim Überbringen von Todesnachrichten, leisten Beistand bei plötzlichen Todesfällen und betreuen Menschen mit seelischen Schockreaktionen. Im Wesentlichen wird dieser wichtige Dienst vom Evangelischen Kirchenkreis Duisburg getragen. Der wichtige Dienst ist unter den aktuellen Bedingungen zuverlässig nicht mehr zu besetzen. Abhilfe soll der Einsatz ehrenamtlicher Notfallseelsorgerinnen und...

  • Duisburg
  • 12.06.18
Politik
Sandsäcke werden beim Elbhochwasser 2013 auf die Schiene gebracht.

Frage der Woche: Was tun im Notfall?

Großflächige Klimakatastrophen, Hackerangriffe, ein Nuklear-GAU – solche Notlagen blieben der Bundesrepublik in den letzten Jahren zum Glück erspart. Doch natürlich muss auch Deutschland vorsorgen und mit dem Schlimmsten rechnen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) teilte allerdings kürzlich mit: Es fehlt an Mitteln."Die Nato empfiehlt Betreeungsplätze für zwei Prozent der Bevölkerung. Das wären bei uns 1,6 Millionen. So weit sind wir noch nicht." Mit diesen...

  • 07.12.17
  • 31
  • 9
Überregionales
V. li.: Birgit Menzel (Heimaufsicht), Volker Haasper (Bezirksbürgermeister), Frank Doleysch (Fa. Defib), Sören Link (Oberbürgermeister), Thorsten Hirschel (Geschäftsinhaber), Stefanie Koch (Projektmanagement)

Großenbaum wird herzlicher. Neuer Defibrillator-Standort hilft Leben retten

Die Hirschel Pflegedienste haben ihre Wohngemeinschaft in Duisburg-Großenbaum mit einem automatisierten externen Defibrillator (AED) ausgerüstet. Das für Laien benutzbare Gerät ist ein wichtiger Helfer im Kampf gegen den plötzlichen Herztod. Da die WG durchgehend besetzt ist, steht der Defibrillator den Menschen im Stadtteil Tag und Nacht zur Verfügung. Unter dem Motto „Großenbaum wird herzlicher“ laden die Hirschel Pflegedienste die Großenbaumer ein, sich für Herzgesundheit in der...

  • Duisburg
  • 03.12.15
Ratgeber
Großkontrolle an der Autobahn 1
19 Bilder

Foto der Woche 33: Die Polizei, Dein Freund und Helfer

Bei unserem spielerischen Foto-Wettbewerb widmen wir uns diese Woche einem besonders beliebtem Thema: es geht um Blaulicht, Unfälle und Notfälle, um Gewalt, Streitschlichtung und den Gang zur Wache. Das Thema der Woche lautet: Polizei. Die Meldungen der Kategorie Blaulicht sind selten erfreuliche Meldungen, denn wenn Feuerwehr, Krankenwagen oder Polizei im Spiel sind, ist meist etwas Schlimmes passiert. Trotzdem werden diese Meldungen viel gelesen, weil die Menschen in diesem Bereich bescheid...

  • Essen-Süd
  • 18.08.14
  • 2
  • 7
Natur + Garten
Rettungpunkt im DU - Wald

Notfallpunkt im Wald> Schnelle Hilfe

Laufsportler, Spaziergänger, Radfahrer und viele Andere nutzen den Wald in der Freizeit ohne im Notfall den genauen Standort zu kennen. Im Duisburger Wald gibt es Hinweisschilder über Notfallpunkte als Anfahrtspunkte für Rettung und Polizei. Die Wenigsten beachten diese Schilder -LEIDER-.

  • Duisburg
  • 24.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.