Notfall

Beiträge zum Thema Notfall

Ratgeber
Die Bürger in Herne hielten sich am Wochenende an die Vorschriften zur Eindämmung des Coronavirus.

Sonniges Wochenende
Herner hielten sich an die Abstandsregeln

Am Wochenende haben viele Herner das sonnige Wetter genossen und waren in den Parks der Stadt unterwegs. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, haben sich fast alle Menschen dabei an die Abstandsregeln gehalten, waren alleine, zu zweit oder mit ihrer Familie unterwegs. Lediglich auf den Spielplätzen mussten einige Kinder und Jugendliche daran erinnert werden, dass die Anlagen derzeit gesperrt sind. Weitere Vorfälle sind der Polizei und dem Kommunalen Ordnungsdienst nicht bekannt. An den Ostertagen...

  • Herne
  • 06.04.20
Politik
Sandsäcke werden beim Elbhochwasser 2013 auf die Schiene gebracht.

Frage der Woche: Was tun im Notfall?

Großflächige Klimakatastrophen, Hackerangriffe, ein Nuklear-GAU – solche Notlagen blieben der Bundesrepublik in den letzten Jahren zum Glück erspart. Doch natürlich muss auch Deutschland vorsorgen und mit dem Schlimmsten rechnen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) teilte allerdings kürzlich mit: Es fehlt an Mitteln."Die Nato empfiehlt Betreeungsplätze für zwei Prozent der Bevölkerung. Das wären bei uns 1,6 Millionen. So weit sind wir noch nicht." Mit diesen...

  • 07.12.17
  • 31
  • 9
Überregionales
Die Notfallseelsorger stehen Betroffenen unmittelbar nach einer Krisensituation zur Seite.

Hilfe in schweren Momenten

Seit sechs Jahren engagiert sich Margit Nimz als Seelsorgerin und berichtet beim ID55-Mittwochstreff am 6. September ab 19 Uhr über ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Im Restaurant Zille, Willi-Pohlmann-Platz 1, referiert sie über den Seelsorger-Alltag und die dazugehörige Ausbildung. Sie helfen Betroffenen in schwierigen Zeiten: Notfallseelsorger sind dazu ausgebildet, Opfer und Beteiligte in akuten Krisensituationen zu begleiten und zu betreuen. Dies erfolgt bei Tag und bei Nacht, direkt in den...

  • Herne
  • 01.09.17
Überregionales
Die Ausbilder vermitteln den Teilnehmer Fachwissen, welches sie  direkt an der Puppe umsetzen können. Foto: Malteser

Ausbilder gesucht

Der Malteser Hilfsdienst braucht Verstärkung. Gesucht werden Personen, die Ausbilder für Erste-Hilfe-Kurse werden wollen. Interessierte sollten Spaß daran haben, anderen Menschen etwas beizubringen. Von den Maltesern bekommen sie dann das notwendige Fachwissen beigebracht. Als Ausbilder leistet man einen wichtigen Dienst an der Gesellschaft, für den man zudem noch vergütet wird. „Die Erste-Hilfe-Kurse sind so gut besucht wie seit Langem nicht mehr. Damit diese Nachfrage bedient werden kann,...

  • Herne
  • 10.02.17
Ratgeber
In Notfallsituationen schnell handeln und für Hilfe sorgen, kann überlebenswichtig sein.

Im Notfall schnell und richtig handeln

Jährlich erleiden bundesweit rund 200000 Menschen erstmalig und etwa 70000 Menschen wiederholt einen Schlaganfall. Viele Menschen kennen beispielsweise die Symptome eines Schlaganfalls, wissen aber nicht, was im Notfall zu tun ist. „Ein Schlaganfall oder ein akuter Herzinfarkt sind Erkrankungen, bei denen jede Minute zählt. Im Zweifelsfall ist es immer besser, den Rettungsdienst einmal zu viel zu holen“, sagt Jörg Jockisch, Pressesprecher der AOK Nordwest in Herne. Um in Notsituationen...

  • Herne
  • 09.05.16
Ratgeber
Großkontrolle an der Autobahn 1
19 Bilder

Foto der Woche 33: Die Polizei, Dein Freund und Helfer

Bei unserem spielerischen Foto-Wettbewerb widmen wir uns diese Woche einem besonders beliebtem Thema: es geht um Blaulicht, Unfälle und Notfälle, um Gewalt, Streitschlichtung und den Gang zur Wache. Das Thema der Woche lautet: Polizei. Die Meldungen der Kategorie Blaulicht sind selten erfreuliche Meldungen, denn wenn Feuerwehr, Krankenwagen oder Polizei im Spiel sind, ist meist etwas Schlimmes passiert. Trotzdem werden diese Meldungen viel gelesen, weil die Menschen in diesem Bereich bescheid...

  • Essen-Süd
  • 18.08.14
  • 2
  • 7
Ratgeber
Hat keine Freude mit dem neuen Abfallkalender: Bernd Westmeyer, Chef von "entsorgung herne". Foto: Erler

Riesen-Ärger um Abfallkalender

Großen Ärger gibt es mit den Abfallkalendern, die bislang offenbar nur sehr lückenhaft in der Stadt verteilt worden sind. Zahlreiche Bürger berichteten, keinen Kalender bekommen zu haben. Somit fehlen ihnen auch die beiden Coupons, mit denen man Gelbe Säcke nachbestellen kann. Wer leer ausgegangen ist, kann sich einen Kalender bei „entsorgung herne“, Südstraße, abholen. In „Notfällen“ wird der Kalender ausnahmsweise auch zugeschickt. Man kann den Abfallkalender aber auch unter...

  • Herne
  • 28.12.12
  • 1
Überregionales

Notfallpraxis am EvK Herne hat die Arbeit aufgenommen

Wenn plötzlich Schmerzen auftreten oder man sich unwohl fühlt, bleibt nur der Gang zum Arzt. Ab sofort gibt es nun eine zentrale Notfallpraxis in Herne, wo Patienten außerhalb der normalen Sprechstunden versorgt werden. Zu finden ist die neue Einrichtung direkt am EvK in Herne an der Wiescherstraße 24. „Es ist eine echtes Prunkstück“, freut sich Dr. Eckhard Kampe, Bezirksstellenleiter Bochum/Hagen der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe. Diese ist für die personelle und technische...

  • Herne
  • 04.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.