Notfalldose

Beiträge zum Thema Notfalldose

Vereine + Ehrenamt
 Bild: SU Monheim

Freude bei der Monheimer Senioren Union
Notfalldosen überreicht

Die Vorsitzende der Senioren-Union, Ursula Klomp (vorne links), freute sich über 100 Notfalldosen, gestiftet von Dr. Cornelia Geißler (vorne rechts), Inahberin der Rhein-ApothekeDie Notfalldosen sind zwischenzeitlich an die Mitglieder der Senioren Union verteilt und gerne angenommen worden.

  • Monheim am Rhein
  • 18.09.19
Ratgeber
Notfalldosen sollten bei zumindest bei erkrankten und pflegebedürftigen Menschen nicht im Kühlschrank fehlen, könne sie doch lebensrettend sein.
  3 Bilder

Seniorenbüro Brackel und NetzWerk Senioren im Stadtbezirk Brackel
Notfalldosen und Ehrenamtsbörse ergänzen den 9. Aktionstag „Zu Hause älter werden“.

Impfpässe, Medikamentenplan, Patientenverfügung usw. begleiten immer mehr Menschen in ihrem Alltag. Doch wehe der Notfall tritt ein und die Retter wissen hiervon nichts oder finden den Aufbewahrungsort der Unterlagen nicht. Die Lösung findet sich dann hoffentlich im Kühlschrank, da dieser in (fast) jeder Wohnung in der Küche zu finden ist. Dort – genauer, in der Kühlschranktür -steht die sogenannte Notfalldose. Aufkleber an der Innenseite der Wohnungstür und der Kühlschranktür jeweils mit dem...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.19
Politik
Foto (v.l.n.r.): Petra Vorwerk, Leiterin der städtischen Engagementförderung, Frank Schemmer, Notfallsanitäter, Jens Christian Festersen, unter anderem beim Thema "Notfalldose" engagiert tätiger Seniortrainer, Leonie Kohnke, Rettungssanitäterin, Bürgermeister Ralf Paul Bittner sowie Ralf Luig, Wachabteilungsleiter des Rettungsdienstes, präsentieren die Notfalldose. Foto: Stadt Arnsberg

Stadt Arnsberg startet Infokampagne
„Notfalldose“ kann Leben retten

Herzinfarkt, Schlaganfall, allergische Reaktion – wenn ein medizinischer Notfall eintritt, ist schnelle Hilfe wichtig, denn jede Minute zählt. Doch was, wenn der Patient nicht ansprechbar ist und damit wichtige Informationen – regelmäßig eingenommene Medikamente, Allergien, Kontaktpersonen, allgemeiner Gesundheitszustand – nicht weitergeben kann? Um hier für schnellstmögliche Transparenz zu sorgen, führen immer mehr Städte „Notfalldosen“ ein. Auch die Stadt Arnsberg bewirbt das Konzept der...

  • Arnsberg
  • 08.09.19
Ratgeber

Verein Generationencafé lädt zu Infoveranstaltung ein
Notfalldose kann Leben retten

Der Verein Generationencafé setzt am Donnerstag (16. Mai) ab 9 Uhr im Haus der Begegnung (HadeBe), Lange Straße 51, im Rahmen des Frühstücks seine Informationsreihe fort, diesmal mit dem Thema: “Notfalldose kann Leben retten!“ Maria Prediger, Krankenschwester im Evangelischen Krankenhaus, wird das Konzept der Notfalldose vorstellen und für Gespräche zur Verfügung stehen. Die Bereitstellung der Notfalldosen gehört zum Konzept des EVR-Netzwerks Geriatrie und wurde mit dem Seniorenbeirat und...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.05.19
Ratgeber
Ob jüngere oder ältere Menschen in Ein- oder Mehrpersonenhaushalten, einen medizinischen Notfall können alle erleiden.

Manchmal entscheiden Sekunden ...
Die Notfalldose als Lebensretter

Fröndenberg. Wie wichtig diese kleine Dose ist, wissen auch die 33 Damen des Lions Clubs Iserlohn-Hemendis und haben daher das Fröndenberger Bündnis für Familie und Generationen mit einer Spende in Höhe von 400 Euro unterstützt. Bisher wurden die Dosen im Fröndenberger Rathaus zum Selbstkostenpreis von 2 Euro abgegeben. „Dank der großzügigen Spende können wir nun 200 Notfalldosen kostenlos an bedürftige Menschen ausgeben,“ freut sich Birgit Mescher als Koordinatorin des Lokalen Bündnisses....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 18.04.19
Ratgeber
Marion Nagel-Dönneweg, Leiterin der Sozialstation Hüsten, nahm zusammen mit den Vorständen des Caritasverbandes, Christian Stockmann und Marek Konietzny, die wertvollen Lebensretter von Andreas Schäfer, Fachdienstleiter Rettungsdienst/Feuer- und Katastrophenschutz beim HSK, Karsten Müller, Ärztlicher Leiter des HSK-Rettungsdienstes, und Karsten Rosinke in Empfang. Sie nutzten auch die Gelegenheit, die Leitstelle und die Kreisschirrmeisterei im ZFR zu besichtigen.

1.000 Notfalldosen für Caritas-Sozialstationen in Arnsberg und Sundern

Im Notfall zählt jede Sekunde. In einer Notfalldose werden Gesundheitsdokumente an einem festen Ort griffbereit hinterlegt. Die Dose, die in der Kühlschranktür aufbewahrt wird, enthält ein Infoblatt mit allen wichtigen gesundheitlichen Daten und Kontaktpersonen. "Das erleichtert den Notfallsanitätern und dem Notarzt vor Ort die Arbeit, da sie sofort mögliche Unverträglichkeiten von Medikamenten oder Vorerkrankungen erkennen können", erklärt Karsten Müller, der auch selbst als Notarzt oft...

  • Arnsberg
  • 17.03.19
Ratgeber
  2 Bilder

Notfalldosen
Notfalldosen auch im Quartiersbüro Weitmar erhältlich

Die Notfalldose ist ein kleiner grüner-weißer Behälter. Sie mit einem Notfall-Infoblatt z. B. über den Gesundheitszustand, Vorerkrankungen, Operationen und Medikamente bestückt. Im Haushalt werden an der Wohnungstür und am Kühlschrank der betroffenen Person Aufkleber mit Hinweis auf die Notfalldose,  angebracht. In der Notfalldose sollten die Kontaktdaten zu Verwandten oder Angaben zu Haustieren hinterlegt sein, die zu versorgen sind. Ab sofort ist die Notfalldose auch im Quartiersbüro...

  • Bochum
  • 19.02.19
Ratgeber

Vorsorge ist Fürsorge

Vorsorge ist Fürsorge Beim offenen Montagstreff des Hospizkreises Menden am 07.01.2019 stellte Eva-Maria Schulze , die Mitglied des Hospizkreises ist, die Notfalldose und den von ihr selbst verfassten Notfall-Ordner vor. Die Notfalldose enthält ein Notfall-Infoblatt über Gesundheitszustand, Vorerkrankungen, Medikamente, Kontaktpersonen und andere Einzelheiten und zwei Aufkleber. Das Notfall-Infoblatt sollte nach bestem Wissen ausgefüllt und in der Dose gut sichtbar in die Kühlschrank-Tür...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.01.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
1500 Rotkreuzdosen sind verteilt. Ein super Ergebnis und es geht weiter.

Die Rotkreuzdose - Eine KLeine Dose die Leben retten kann
1500 Rotkreuzdosen sind verteilt

1500 Rotkreuzdosen sind verteilt Eine kleine Dose, die Leben retten kann Das ist die Rotkreuzdose Man kann jubeln und sich freuen, die Rotkreuzdose des Deutschen Roten Kreuzes Gladbeck ist ein Volltreffer geworden. Bis Jahresende 2018 wurden 1500 Rotkreuzdosen verteilt. Gerade vor der Weihnachtszeit kamen viele Besucher in DRK Informations- und Beratungszentrum Bottroper Str. 6 und wollten eine Rotkreuzdose. Die Nachfragen ergaben, dass die Rotkreuzdose für die Tante, Oma und Opa und...

  • Gladbeck
  • 07.01.19
  •  1
Ratgeber
Der weiß-grüne Plastikbehälter hat sich in vielen Regionen Deutschlands bereits bewährt.

Notfalldose in der Apotheke
Lebensretter im Kühlschrank +++ Notfalldose auch in Hagener Apotheken erhältlich

Der Notarzt kommt in die Wohnung, der Patient ist nicht ansprechbar. Es muss schnell gehen, aber die Retter wissen nicht, welche Medikamente der Patient braucht, ob er Allergien oder Vorerkrankungen hat. Beim mühsamen Zusammensuchen von Pillen und Dokumenten geht wertvolle Zeit verloren. Eine einfache Lösung: die Notfalldose. „In der Kühlschranktür aufbewahrt, finden sich in ihr alle wichtigen Patientendaten auf einen Blick“, sagt Anja Beier, Sprecherin der Hagener Apothekerschaft. Der...

  • Hagen
  • 19.12.18
Ratgeber
Der optimale Aufbewahrungsort für die "Notfalldose" ist der heimische Kühlschrank. In jedem Haushalt sollte die "Notfalldose" vorhanden sein - pro Familienmitglied jeweils ein Exemplar.
  2 Bilder

Nun auch in allen Gladbecker Apotheken erhältlich
'Notfalldosen" gehören in jeden Kühlschrank

Gladbeck. Die "Notfalldose" setzt ihren Erfolgsweg fort: Ab sofort sind die kleinen Behältnisse nicht nur in der DRK-Geschäftsstelle an der Bottroper Straße in Stadtmitte sondern auch in allen Gladbecker Apotheken erhältlich. Denn im Ernstfall können sich die Dosen als wahre Lebensretter entpuppen. Zum Beispiel dann, wenn der Notarzt in die Wohnung kommt, der Patient nicht ansprechbar ist. Dann muss es natürlich schnell gehen, doch die Retter wissen nicht, welche Medikamente der Patient...

  • Gladbeck
  • 15.12.18
  •  2
  •  1
Ratgeber
Die Rotkreuzdose und der Aufkleber an der Kühlschranktür für die Helfer im Notfall.
  2 Bilder

DRK Gladbeck - Die Rotkreuzdose - Hilfe im NOTFALL
Die Rotkreuzdose: kleine Dose, große Hilfe

Eine kleine Dose, die Leben retten kann: Das ist die neue Rotkreuzdose Wenn der Rettungsdienst kommt, stellt er viele, oft lebenswichtige Fragen – aber was, wenn man diese Fragen selbst gar nicht mehr beantworten kann? Wenn in dem Moment keine Angehörigen vor Ort sind, kann es kritisch werden. Abhilfe soll hier die Rotkreuzdose schaffen, die alle wichtigen Informationen für Notlagen bereithält. Denn mit einer Rotkreuzdose kann man sich auf solche Notfälle vorbereiten. Man hinterlegt...

  • Gladbeck
  • 11.12.18
  •  1
Ratgeber
EvK-Verwaltungsdirektor Wilfried Diekmann (v.l.), Michael Brudek vom Rettungsdienst, Christa Dreifeld (Seniorenbeirat), Chefarzt Dr. Holger Gespers und Liasonkraft Maria Prediger präsentieren die Notfalldosen.

Evangelisches Krankenhaus hat Notfalldose eingeführt
Lebensrettende Infos im Kühlschrank

Bei einem Notfall zählt jede Minute. Doch oft vergeht wertvolle Zeit, weil die Rettungskräfte wichtige medizinische Infos über den Patienten nicht rasch finden. Im schlimmsten Fall verschlechtern sie seinen Zustand, wenn sie ohne das notwendige Wissen ein Medikament verabreichen. Abhilfe soll die Notfalldose bringen, die das Evangelische Krankenhaus (EvK) eingeführt hat. Mit seiner Initiative richtet sich das EvK vor allem an ältere Menschen mit Vorerkrankungen. Die Kunststoffdose mit grünem...

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 01.12.18
Ratgeber

Auch Gladbeckern kann diese kleine Dose das Leben retten

Auch in Gladbeck ist die "Notfall-Dose" auf dem Vormarsch. Schließlich kann das kleine Behältnis im Notfall Leben retten. Doch es besteht Aufklärungsbedarf, weil noch viele Bürger die "Notfall-Dose" nicht kennen: Es handelt sich um ein Kunstoff-Behältnis mit Schraubverschluss, in dem sich ein Info-Blatt befindet, auf dem der Besitzer ein Portraitfoto seiner Person anbringt und die Rubriken "Persönliche Daten", "Vorerkrankungen", "Medikamentenplan", "Hausarzt", "Kontaktpersonen" sowie...

  • Gladbeck
  • 23.10.18
  •  1
Ratgeber

Notfalldose der Lebensretter aus dem Kühlschrank

Der Leiter Hausnotruf des DRK Hattingen Christian Berenberg stellt die Notfalldose vor.  Eine Notfalldose erhält jeder unserer Hausnotrufkunden als Geschenk zu seinem bestehenden Hausnotrufanschluss dazu. Auch wenn Sie kein Kunde unseres Hausnotrufs sind können Sie eine solche Notfalldose bei uns in der Geschäftsstelle für 2,50 € erwerben. Was ist die Notfalldose ? Alle wichtigen Informationen für (Ihre) Retter Immer mehr Menschen haben zu Hause einen Notfall- und Impfpass,...

  • Hattingen
  • 16.02.18
Überregionales

Notfalldose als Lebensretter

Die Idee ist so genial, wie einfach: Alle wichtigen Informationen zum aktuellen Gesundheitszustand sind konzentriert an einem Ort – und an einem Ort, den jeder Retter sofort finden kann. Im Notfall zählt jede Sekunde. Da kann es lebensrettend sein, wenn den Helfern notwendige Informationen zu Medikamenten und Allergien schnell zur Verfügung stehen. Was aber, wenn der Patient durch Bewusstlosigkeit nicht mehr in der Lage ist, Angaben zu machen? Für diesen gar nicht so seltenen Fall wurde die...

  • Arnsberg
  • 12.04.17
  •  1
Politik

Landtagsabgeordneter Michael Scheffler will Notfalldosen in Iserlohn einführen

„Nach Hinweisen der Iserlohner Feuerwehr sind in 2016 allein 181 Einsätze gefahren worden, bei denen von hilflosen Personen hinter verschlossenen Türen auszugehen war. Für die Einsatzkräfte ist es in solchen Notfällen schwierig, die notwendigen Informationen zu Vorerkrankungen oder Medikamenten der Patientinnen und Patienten zu bekommen“, erläuterte jetzt der heimische Landtagsabgeordnete Michael Scheffler. „Deshalb habe ich unserem Iserlohner Bürgermeister Dr. Ahrens vorgeschlagen, das Projekt...

  • Iserlohn
  • 24.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.