November

Beiträge zum Thema November

Überregionales
Neues zum Nahversorgungszentrum in Heiligenhaus, das auf dem Hitzbleck-Areal entstehen soll. Der Abriss der ehemaligen Gießerei ist im November erfolgreich abgeschlossen.
30 Bilder

Unser Jahresrückblick – Teil IV: Oktober, November und Dezember

Großeinsätze für die Velberter Feuerwehr, Neues von den Abrissarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Gießerei Hitzbleck in Heiligenhaus und die Proklamation des Velberter Stadtprinzenpaares Manuel I. und Sandra I. am Tag des Hoppeditz-Erwachens - in den Monaten Oktober, November und Dezember ist in der Region Niederberg viel passiert. Darunter gab es schöne Momente, wie Ausstellungseröffnungen und Auftritte im Rahmen von Weihnachtsfesten und -märkten, aber auch an "Aufregern" fehlte es nicht....

  • Velbert
  • 05.01.18
Überregionales
Detlef Schmidt ist ein Tausendsassa... Foto: Privat
2 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Detlef Schmidt

Ob Schützenfest, Karneval oder Live-Events in seiner Umgebung: Detlef Schmidt ist immer dabei und hält alles mit seiner Kamera fest. Die Fotografie ist die große Leidenschaft des Meisters für Schutz und Sicherheit aus Duisburg. Seit den Lokalkompass-Anfängen in 2010 bereichert er die Community mit seinen Beiträgen. Höchste Zeit, ihn zum BürgerReporter des Monats November zu ernennen.  Du bist ein Tausendsassa, lässt nach eigenen Aussagen kaum eine Veranstaltung aus. Brauchst Du denn nie...

  • Velbert
  • 01.11.17
  • 35
  • 29
Überregionales
3 Bilder

Jahresrückblick 2011: September bis Dezember

Über vieles konnten sich die Velberter und Heiligenhauser Bürger in den letzten zwölf Monaten freuen. Über vieles haben sie sich allerdings auch geärgert. So wurde der Panoramaradweg Niederbergbahn feierlich eröffnet und auch die Entflechtungsstraße in Heiligenhaus wurde für den Verkehr freigegeben. Allerdings wurde das Tierheim in Velbert wegen hygienischer Mängel geschlossen und ein Giftfund sorgte für viel Aufregung. September: -Neues zum Marktzentrum: Die beiden größten deutschen...

  • Velbert
  • 31.12.11
Kultur

Trauermonat November begann nebelig

Der November begann mit dem typischen Wetter für den Trauermonat: Dichter Nebel saß über dem Land. An Allerheiligen zogen zahlreiche Menschen, vornehmlich katholischen Glaubens, auf die Friedhöfe, um der Toten zu gedenken. Auf dem evangelischen Friedhof (hier das Kreuz für die Kriegsopfer) werden erst am 21. November die Gräber geschmückt, die Protestanten gedenken traditionell am Totensonntag, eine Woche vor Beginn der Adventszeit, ihrer Toten.

  • Velbert
  • 03.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.