NRW Bank

Beiträge zum Thema NRW Bank

Überregionales
Der Oberbürgermeister als Baggerfahrer - allseits beste Stimmung herrschte beim Spatenstich am Heinrich-Heine-Gymnasium. Foto: OGM

Anbau am Heinrich-Heine-Gymnasium

Freude am Oberhausener Heinrich-Heine-Gymnasium: Mithilfe einer Baggerschaufel hat Oberbürgermeister Daniel Schranz symbolisch die Bauarbeiten zu einem zweigeschossigen Anbau am Heinrich-Heine-Gymnasium gestartet. Im Rahmen des jährlichen Schulfestes zum Abschluss der Projektwoche wurde die Maßnahme von der OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH als Projektleiterin den Schülern, Lehrern, Eltern und anwesenden Gästen vorgestellt. Der unterkellerte Anbau mit einer Grundfläche von etwa 300...

  • Oberhausen
  • 11.09.18
Politik
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (r.) besuchte Uniq, Betreiber des online-Portals Urlaubsguru. Gründer Daniel Marx (2.v.l.) und Daniel Krahn (M.) begrüßten auch Landrat Michael Makiolla (2.v.r.) und Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.Bank, und stellten die aktuellen Reiseangebote zum Schnäppchenpreis vor.
5 Bilder

Wirtschaftsminister Pinkwart beim Urlaubsguru

Von St.Reimet Inmitten der Verhandlungen um die Zukunft des Billigfliegers Air-Berlin fand der neue NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) Zeit für einen Besuch bei dem Start-up Uniq im ecoport Holzwickede. "Wo drückt der Schuh?", wollte der Landespolitiker vom Betreiber des erfolgreichen Online-Reiseportals Urlaubsguru wissen, das 2016 den Start-up-Gründerpreis des Landes NRW gewann. Den Weg von der Idee, individuelles Reisen zum Schnäppchenpreis anzubieten, bis zum Jungunternehmen...

  • Holzwickede
  • 16.08.17
Überregionales
NRW Bank presentieren stolz die Gewinne

Magazin gewinnt Auszeichnungen - OB Eiskirch: Innovativer Integrationsbeitrag

Die Online-Version des Magazins „here“, ein Kooperationsprojekt des Kommunalen Integrationszentrums, hat beim 5. Ideenwettbewerb der NRW Bank den zweiten Platz belegt, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Auch der Publikumspreis mit 1.000 Euro ging an „here“. Ausgewählt wurde das Projekt aus ursprünglich 61 eingereichten Ideen und 17 Finalisten. „Das Magazin will nachhaltige Integrationsarbeit leisten und gibt geflüchteten Menschen in unserer Stadt eine Plattform für den Austausch mit den...

  • Bochum
  • 07.02.17
Politik
Hannelore Kraft hat eine neue Initiative gestartet: Gute Schule 2020.

Investitionsprogramm von Hannelore Kraft: Zwei Milliarden Euro für Schulen in NRW

Dorsten. „Das Milliarden-Investitionsprogramm von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist eine gute Nachricht für NRW und Dorsten. In den kommenden vier Jahren werden insgesamt zwei Milliarden Euro bereitgestellt, um Schulen zu sanieren und optimal auszustatten“, begrüßen einhellig die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Michael Hübner und Hans-Peter Müller die Initiative der Ministerpräsidentin. „Auch für Dorsten bietet das Programm die große Chance, sich daran zu beteiligen. Jetzt geht es...

  • Dorsten
  • 07.07.16
Überregionales
Für den Komplex „Stadtmittelpunkt“ gibt es einen Sanierungsstau von knapp 31 Millionen Euro. Foto: Stadt Castrop-Rauxel (Bereich Vermessung und Geoinformation)

31 Millionen Euro Sanierungsbedarf

Am Ende einer knapp dreistündigen Ratssitzung am Donnerstag (18. September) gab es eine Mitteilung der Verwaltung – und die hatte es in sich: Für den Komplex „Stadtmittelpunkt“ gibt es einen Sanierungsstau von knapp 31 Millionen Euro. Laut eines Gutachtens weisen Rathaus, Tiefgarage und Forumsplatz einen Sanierungsbedarf von 12 bis 13 Millionen Euro auf. Dies teilte Bürgermeister Johannes Beisenherz mit. Da aber auch die Hallen am Stadtmittelpunkt in die Jahre gekommen seien, belaufe...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.09.14
Überregionales
Michael Schirmer (Rheinischer Sparkassen- und Giroverband, links) gratuliert Wilfried Röth (Sparkasse Kleve) zum Erfolg im Fördergeschäft

Auszeichnung für Sparkasse Kleve im Fördergeschäft

Freudige Überraschung für Sparkassen-Vorstand Wilfried Röth bei einer Tagung der NRW.Bank und des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes in Remscheid: Die Sparkasse Kleve hat im gewerblichen Fördergeschäft 2012 unter den rheinischen Sparkassen mit einer Bilanzsumme von bis zu 1,6 Mrd. € das beste Ergebnis erzielt, dafür wurde sie von Simon Sdahl (Leiter Förderberatung Rheinland NRW.Bank) und Michael Schirmer (Abteilungsdirektor RSGV) ausgezeichnet. Grundlage für die Auszeichnung war der...

  • Kleve
  • 25.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.