NRW-Schulministerin

Beiträge zum Thema NRW-Schulministerin

Wirtschaft
Karen Schneider im Kreis der Ausgezeichneten.
2 Bilder

Ministerin Gebauer zeichnet „MINT-freundliche Schulen“ und „Digitale Schulen“ in NRW aus
Ehrung für das Konrad-Duden-Gymnasium Wesel

150 Schulen aus NRW wurden heute als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. 44 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 106 Schulen, zu denen auch das Konrad-Duden-Gymnasium in Wesel zählt, wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt, denn das KDG in Wesel konnte nachweisen, dass es weiterhin die 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllt. Darüber hinaus wurden das Konrad-Duden-Gymnasium und weitere 48 Schulen als...

  • Wesel
  • 06.11.19
Vereine + Ehrenamt
Hoher Besuch in der Förderschule Altes Pfarrhaus: Schulrätin Vera Besser, Schulgründerin Angela Voith, Ministerin Yvone Gebauer und Herdeckes Bürgermeisterin Katja Strauß-Köster.

Hoher Besuch in Herdecke
Anerkennung für Förderschule: NRW-Schulministerin Gebauer besucht Schule im Alten Pfarrhaus Kirchende

Große Aufregung im Alten Pfarrhaus am Kirchender Dorfweg, Lehrer wie Kinder sind gleichermaßen hibbelig. Die Förderschule mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung erwartet hohen Besuch: Jeden Moment wird NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer um die Ecke biegen. Von Gernot Noelle Wenige Minuten später ist es dann soweit. Eine schwarze Limousine mit Düsseldorfer Kennzeichen fährt vor. Die Ministerin steigt aus und scheint vom Anblick des altehrwürdigen Gemäuers von 1820...

  • Hagen
  • 05.04.19
Politik
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer besuchte zusammen mit Landrat Thomas Gemke und der Landtagsabgeordneten Angela Freimuth die Hemeraner Regenbogenschule.Fotos: Günther
2 Bilder

Als die Raben noch bunt waren
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer holte ihr Vorleseversprechen an der Regenbogenschule nach

Eigentlich wollte Yvonne Gebauer schon 2017 zu einem Besuch nach Hemer kommen, aber damals musste die Landtagsabgeordnete aufgrund einer Plenarsitzung absagen. Jetzt hat sie diesen Besuch im Amt der Schulministerin in der Regenbogen- Förderschule nachgeholt. Von André Günther Mit drei Kinderbüchern im Gepäck und der Landtagsabgeordneten Angela Freimuth und Landrat Thomas Gemke als Verstärkung hat Yvonne Gebauer ihr Versprechen am Mittwoch nachgeholt. Zwei Gruppen aus den Klassensprechern...

  • Hemer
  • 30.03.19
  •  1
  •  1
Politik
Die Neugier der Flüchtlingskinder war riesengroß, als NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann den Inhalt der großen Lese- und Medienbox präsentierte.
4 Bilder

NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann übergab Lesestart-Sets in ZUE Deilinghofen

Hohen Besuch erhielt gestern die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Deilinghofen. NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann übergab dabei Lesestartsets an die Kinder sowie eine Lese- und Medienbox an die von den Maltesern geleitete Landeseinrichtung."Im vergangenen Jahr haben wir alle Abläufe im Bereich Flüchtlinge optimiert", so Sylvia Löhrmann. Jetzt müsse man dafür sorgen, dass die folgende Phase der Integration so intensiv wie möglich gestaltet werde. "Die...

  • Hemer
  • 13.07.16
  •  1
Politik
7 Bilder

NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann zu Gast beim Berufskolleg

„Ich finde toll, wie hier das Konzept des Raumes als dritter Pädagoge umgesetzt wird“, zeigte sich Sylvia Löhrmann begeistert von den grundlegend sanierten Räumlichkeiten des Gebäudes 6 am Castrop-Rauxeler Berufskolleg. Im Vorfeld einer Feierstunde zur offiziellen Einweihung nutzte die NRW-Ministerin für Schule und Weiterbildung die Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild von den Möglichkeiten zu machen, die sich nun für den Unterricht bieten. Während eines etwa einstündigen Rundgangs, an...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.06.14
Politik
2 Bilder

"Bildungsschätze heben" - 25 Jahre Gesamtschule

Soziale Spaltung überwinden“, das ist für NRW- Schulministerin Sylvia Löhrmann der zentrale Beitrag, den die Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen im Bildungsbereich leisten. So sieht Löhrmann die Gesamtschulen als Hauptfaktor, um sozialem Gefälle entgegenzuwirken. „Es besteht eine Wichtigkeit und Notwendigkeit in Nordrhein-Westfalen für das Konzept Gesamtschule“, lautete daher das Urteil in ihrer Rede in der Aula der Gesamtschule Velbert-Mitte zum feierlichen Anlass des 25-jährigen Bestehens....

  • Velbert
  • 24.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.