NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst

Beiträge zum Thema NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst

Wirtschaft
V. l. n. r.: Dr. Roland Pütz, Geschäftsführer Hutchison Ports Duisburg; Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der duisport-Gruppe; Hendrik Wüst, Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen; Feng Haiyang, Generalkonsul der Volksrepublik China in Düsseldorf, auf dem Gelände des Hutchison Ports Duisburg (ehemals DeCeTe).

Ausreiseverbot aufgehoben
Erste Güterzüge aus Wuhan rollen wieder nach Duisburg

Rund zwei Monate waren die chinesische Millionenstadt Wuhan, die seit 1982 Partnerstadt Duisburgs ist, sowie die gesamte Provinz Hubei für Güter- und Personenverkehre abgeriegelt. Wuhan gilt als Ausgangspunkt der weltweiten Corona-Pandemie. Nach deren "Eindämmung", so der Duisburger Hafen, finde Chinas Industrieproduktion wieder zu alter Stärke zurück, steige der Warenverkehr wieder deutlich an. Gemeinsam mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, dem Generalkonsul der Volksrepublik China in...

  • Duisburg
  • 14.04.20
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
Stück für Stück zum modernen Bürgerbahnhof: Dorsten entwickelt sich zur neuen Drehscheibe zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Foto: Deutsche Bahn/Stefan Deffner

Modernisierung der Strecke und der Bahnhöfe rund um Dorsten laufen nach Plan
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst informiert sich vor Ort über die Bauarbeiten

Dorsten. Die Arbeiten am Dorstener Bahnhof befinden sich auf der Zielgeraden: Im Mai soll die Modernisierung der Verkehrsstation fertig sein - anschließend beginnt die Stadt Dorsten mit der Entwicklung des Empfangsgebäudes und des Bahnhofsumfelds. Schon seit letztem Jahr laufen die Arbeiten an der Modernisierung des Streckennetzes rund um Dorsten. Für NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst ein Paradebeispiel für integrierte Bahn-Entwicklung: „Am Bahnhof Dorsten arbeiten Land, Deutsche Bahn,...

  • Dorsten
  • 13.02.19
  •  2
Politik
8 Bilder

NRW-Verkehrsminister Wüst befürwortet schnellen RS1-Weiterbau in Essen

Auch ein Provisorium im Eltingviertel denkbar, damit RS1 bald nutzbar wird Auf seiner Mobilitätstour radelte Hendrik Wüst heute auf dem vielbesungenen (zukünftigen) Rad-Schnellweg RS1 zwischen Mülheim und Essen, um sich selbst ein Bild zu machen. Unter den Anwesenden waren auch Thomas Semmelmann, der Landes-Vorsitzende, und Christina Wolff, die Pressereferentin des ADFC NRW aus Düsseldorf. Beim Halt in der „Radmosphäre“ am Niederfeldsee, wo die Gruppe vom Betreiber Holger Kesting...

  • Essen-West
  • 24.10.18
  •  1
  •  4
Ratgeber
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (2.v.l.) und Thomas Oehler, Regionalleiter Autobahnen Straßen.NRW (2.v.r.) räumen mit Unterstützung die Baustellenbaken zur Seite.
4 Bilder

A46: Nach 100 Tagen steht die erste Lego-Brücke (Jetzt auch mit VIDEO)

Minister Wüst: Erfolgreiche Innovation im Brückenbau Hier geht es zum Video. Schneller bauen mit weniger Behinderungen für den Verkehr, diesem Ziel haben sich das Verkehrsministerium und der Landesbetrieb Straßen.NRW verschrieben. Mit dem innovativen Pilotprojekt „Bausteinbrücke“ ist dabei eine Punktlandung gelungen: 100 Tage nach Abriss der alten Brücke ist der Neubau der Brücke Hammacherstraße, die in Hagen über die A46 führt, für den Verkehr freigegeben worden. Hätte man in...

  • Hagen
  • 30.07.18
  •  2
Politik
Unterschrieben im Beisein von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (6. v. l.) die Gründungsunterkunde des Bündnisses für Mobilität: Vertreter der SIHK zu Hagen, der IHK Arnsberg, der Unternehmerinitiative Pro A46, des Deutschen Gewerkschaftsbundes sowie der Kreise und Kommunen. Foto: Schulte
3 Bilder

"Wir wollen bauen!" - Bündnis für Mobilität gegründet

 Nur Kombilösung Lückenschluss A46 und Ausbau B7 möglich "Jetzt geht's los! - Geht's jetzt los?" Zu 100 Prozent überzeugt schien am vergangenen Freitag auch Stefan Marx bei seinen einführenden Worten zur Gründung des Bündnisses für Mobilität nicht zu sein. Von Christoph Schulte Hemer. Verständlich, hat doch auch der Geschäftsführer des Deutschen Gewerkschaftsbundes Region Ruhr Mark in den vergangenen vier Jahrzehnten bereits viele Versprechungen zum Lückenschluss der A46 erlebt und...

  • Hemer
  • 22.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.