NRZ Kleve

Beiträge zum Thema NRZ Kleve

Politik
Seit vier Jahren schon ist die Schleuse in Brienen nicht mehr in Betrieb. Um den Erhalt der ältesten Schleuse Deutschlands setzt sich der Schleusen Verein Brienen e.V. ein.

Schleuse in Brienen von höchstem Denkmalwert
Denkmalschützer sind empört

Der Deichverband Kleve-Xanten informiert in seinem jüngsten "Deichbrief" u.a. über den aktuellen Stand der Deichsanierung Kleve-Griethausen bis Verbandsgrenze und den Stand der Dinge nach Offenlage der Planunterlagen. "Da die Planungen auch einen Abbruch der seit mehreren Jahren stillgelegten Schleuse in Brienen beinhalten, stieß das Planfeststellungsverfahren auf vergleichsweise großes öffentliches Interesse. Planungen Dritter, z. B. eine von der Stadt Kleve geforderte Sportbootschleuse,...

  • Kleve
  • 21.01.20
  • 3
Kultur
20 Bilder

Tollitäten bei NRZ und Wochenblatt
Das große Miteinander-Treffen

Sie befinden sich im Endspurt, die Karnevalisten im Kleverland. Seit Wochen reisen die Prinzen und Prinzessinnen mit ihrem Gefolge durch die Städte und verbreiten gute Laune. Am Freitag machten die Abordnungen auch einen Zwischenstopp beim traditionellen Prinzentreffen von NRZ, Klever Wochenblatt und Gocher Wochenblatt. Die Redaktionen aus Kleve und Goch luden die Karnevalisten diesmal in den Klapheckenhof des SOS-Kinderdorfes und feierten in gemütlicher Atmosphäre. SOS-Chef Peter Schönrock...

  • Kleve
  • 24.02.19
  • 1
Kultur
Über dem Haupteingang des Hallenbades begrüßt ein Backsteinrelief die eintretenden Schwimmer.

Klinkerkunst am alten Hallenbad: Keine Rettung für das Relief von Sabisch?

Die Tage des alten Hallenbades sind gezählt, der Abriss beschlossene Sache. Verliert Kleve damit auch ein großes Kunstwerk? Über dem Haupteingang begrüßt sein 60 Jahren ein Backsteinrelief des Kalkarer Bildhauers Alfred Sabisch die Badegäste. "Rote, braune und sandfarbene Kliniker zeigen drei menschliche Figuren im typischen Stil der Fünfziger Jahre, die in ihrer Erhabenheit eine Brücke zwischen Wasser und Schwimmer bauen", beschrieb vor vier Jahren die NRZ die Klinkerkunst am Hallenbad. "Nach...

  • Kleve
  • 20.10.18
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Dieses (Autoren-) Team stellte gemeinsam das neu erschienene Werk der Öffentlichkeit vor: Helga Ullrich-Scheyda, Susanne Huschka, Andreas Daams, Wilhelm Diedenhofen, Andreas Gebbink, Bert Thissen, Wiltrud Schnütgen und Ralf Daute (v. l.n.r.).
2 Bilder

Klever Stadtgeschichte to go

Kleves Bürgermeisterin Sonja Northing ist begeistert: „Das ist übersichtlich, knapp und einfach schön gemacht. Toll“, sagte sie beim Empfang des ersten Buchexemplares: „Kleve - Schlaglichter der Stadtgeschichte“. Von Andreas Gebbink Künftig müsse sie nicht mehr lange suchen, wenn sie sich schnell über ein historisches Thema der Stadt informieren möchte. „Das ist das kompakteste Werk, welches wir bislang besitzen“, so Northing. Moderne Stadtgeschichte Überreicht wurde ihr das Exemplar von...

  • Kleve
  • 17.10.18
Überregionales
7 Bilder

Nachgefragt: Wer erinnert sich noch an die alten Schulzeiten?

Jeansjacken waren in Mode und große Brillen, lange Haare sowieso und dicke Wollpulllover. Der ein oder andere trug einen khakifarbenen Parka und fast alle hatten Converse Chucks an den Füßen. Schulbilder aus den 70er Jahren sind herrlich anzuschauen. Die Jugend wirkt auf den Fotos noch ein bisschen schlunzig, schnöselig gar und weniger zielstrebig als die heutigen 13- bis 17-Jährigen. In der Grundschule gab es liebevolle Erstlesebücher und der Schultornister war noch kein Rucksack. Die...

  • Kleve
  • 02.09.17
  • 1
Kultur
Die Kavariner Straße in Kleve im Jahre 1921

Exklusiv: Hier sehen wir die Kavarinerstraße im Jahr 1921

Es sind Aufnahmen von einer ungewöhnlichen Qualität aus einer ungewöhnlichen Zeit: Die NRZ Kleve veröffentlicht in ihrer Ausgabe am Samstag (19. August 2017) erstmals mehrere kolorierte Fotoaufnahmen des niederländischen Unternehmers und Fotografen Andries Nielen. Das hier veröffentlichte Bild zeigt die Kavarinerstraße in Richtung Große Straße, es ist 1921 entstanden. Stadtarchivar Bert Thissen schreibt, dass er diese Ecke überhaupt noch niemals so abgebildet gesehen hat. Der Fotograf Nielen...

  • Kleve
  • 18.08.17
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.