Nutzungsänderung

Beiträge zum Thema Nutzungsänderung

Politik

Senioren-Begegnungsstätte „Im Bogen“ endgültig perdu?
Sitzung des Sozialausschusses

Der Internetpräsenz der Stadt Wesel ist zu entnehmen, dass der Sozialausschuss am Donnerstag, dem 13. Februar 2020 um 16:30 Uhr im Rathaus Wesel tagt. Einziger Tagungsordnungspunkt im nicht-öffentlichen Teil: Vertrag Senioren-Begegnungsstätte Wesel e.V.. Was sich dahinter verbirgt, bleibt der Öffentlichkeit verborgen. Erinnert werden muss, dass im November 2018 der Bürgermeisterin Ulrike Westkamp 800 Unterschriften für den Erhalt der Senioren-Begegnungsstätte überreicht wurden. Dennoch wurde...

  • Wesel
  • 08.02.20
Kultur
 (V.l.) Diakon Michael van Meerbeck, Holger Gosch, Uwe Reichow und Pfarrer Jürgen Widera möchten an alter Wirkungsstätte eine montane Tradition wieder aufleben lassen: Sie laden ein zum ökumenischen Gottesdienst am 11. August in der ehemaligen Lohnhalle.

Kumpel veranstalten am 11. August ökumenischen Gottesdienst in alter Lohnhalle auf Zeche Lohberg
Geschichtsträchtiger Ort mit neuer Ausrichtung

Unter dem Motto "Tradition wahren, Neues gestalten" möchten ein paar ehemalige Kumpel eine alte Tradition wieder aufleben lassen. Früher hat auf der Zeche Lohberg einmal im Jahr ein Barbaragottesdienst stattgefunden. Für Sonntag, 11. August, 10 Uhr, ist ein ökumenischer Gottesdienst an gleicher Stelle geplant. "Die Lohnhalle", sagt Holger Gosch, Vorsitzender der IG BCE Ortsgruppe Dinslaken Lohberg/Feldmark, "ist ein ganz besonderer Ort in Dinslaken." Noch heute kann er sich bestens an die...

  • Dinslaken
  • 24.07.19
Politik
Die geplante Umwandlung der „Taubenhalle“ an der Haldenstraße in Rentfort zu einer Moschee sorgt nach wie vor für Aufregung.

Widerstand gegen Moschee in Gladbeck-Rentfort wächst

Rentfort. Die Unruhe in Rentfort will nicht weichen: Die Pläne eines Islamischen Kulturvereins, der die „Taubenhalle“ an der Haldenstraße kaufen und in eine Moschee umbauen möchte (der lokalkompass gladbeck berichtete), sorgen für jede Menge Diskussionen und Gespräche. Rentforter Bürger wurden zwischenzeitlich aktiv und auch im Rathaus vorstellig. Die Gespräche verliefen aber keineswegs so, wie es sich die Nachbarn und Stadteilbewohner wohl vorgestellt hatten: Der Kauf der Taubenhalle durch den...

  • Gladbeck
  • 10.05.13
  • 9
Überregionales
Ein Islamischer Kulturverein ist aussichtsreichster Bieter für die „Taubenhalle“ an der Haldenstraße in Rentfort und möchte das Gebäude als Moschee nutzen.

Unruhe in Gladbeck-Rentfort: Wird aus der Taubenhalle eine Moschee?

Rentfort. Die „Brieftauben-Reisevereinigung Gladbeck“ (RV Gladbeck) wird sich von ihrer „Tauben-Einsatzhalle“ an der Haldenstraße in Rentfort trennen. Eine Entscheidung, die den RV-Verantwortlichen nicht leicht gefallen sein dürfte, doch die seit Jahren schon anhaltenden Nachwuchssorgen machen ein Handeln erforderlich. Eine Entscheidung, die nun aber auch Auswirkungen auf ganz Alt-Rentfort haben könnte, denn offenbar ist ein Islamischer Kuturverein aussichtsreichster Bieter und möchte die Halle...

  • Gladbeck
  • 23.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.