OB-Kandidat

Beiträge zum Thema OB-Kandidat

Politik

Kandidat Hollstein verabschiedet sich mit einem persönlichen Brief an die CDU-Mitglieder
Hollstein sagt Tschüss und übt Kritik an der Dortmunder CDU

Wird ein Kleingartenverein besser geführt als de Dortmunder CDU? Kann die Dortmunder CDU überhaupt Kommunalpolitik? Kleinbürgerliches Denken ist der Hemmschuh warum die Partei in Dortmund - nie – eine Großstadtpartei werden kann! Im Schlafwagen an die Macht, wird immer ein Traum bleiben! Wer an die Macht will muss dem Bürger eine Alternative anbieten. Von den Grünen lernen, bedeutet siegen lernen! Wer in den letzten Jahren der SPD gedient hat, wird vom Bürger nicht als eigenständige politische...

  • Dortmund-West
  • 03.10.20
Politik
Oliver Kern vor einem Bild von Marie Juchacz in der Zentrale des AWO-Kreisverbandes in den Cranachhöfen in  Holsterhausen.

Süd Anzeiger Interview mit dem Essener OB-Kandidaten Oliver Kern
Freiräume schaffen und Dinge von Grund auf kennenlernen

Der SÜD ANZEIGER im Gespräch mit OB-Kandidat Oliver Kern Sie bewundert er: Marie Juchacz, die Gründerin der AWO. Foto: P. de Lanck Kern wuchs mit neun Geschwistern in einer Zwei-Zimmer-Wohnung im Sulzbachtal in Kray-Leithe auf. "Das erforderte starke Nerven", erinnert er sich. Doch die beengte Wohnsituation zwang ihn quasi zur Solidarität. Mit Menschen zu arbeiten ist bis heute sein Ding und hat ihn in seiner beruflichen Laufbahn immer beeinflusst. Mit unserer Redaktion traf sich der OB...

  • Essen-Süd
  • 30.08.20
  • 1
  • 1
Politik

Kommunalwahl
Demokratie beginnt in der Nachbarschaft

Die Einladung zur Diskussion in den Raum der Kirche als Versammlungsstätte sollte genutzt werden. Es darf aber nicht der Eindruck entstehen, dass die Kirche als Institution das Geschehen trägt oder prägt. Nur durch den Besuch der Versammlung kann dem Eindruck entgegengewirkt werden. https://unser-quartier.de/oberhausen/2020/08/demokratie-beginnt-in-der-nachbarschaft-und-endet-nicht-am-wahltag/

  • Oberhausen
  • 26.08.20
Politik
Horst Bilo findet deutliche Worte für die Mülheimer Kommunalpoltik.

Kommunalwahlkampf 2020
OB-Kandidat Bilo nimmt Stellung zu politischen Entscheidungen

Im Kommunalwahlkampf um das Amt des Mülheimer Oberbürgermeisters meldet sich nun auch der parteilose Kandidat Horst Bilo zu Wort und kritisiert einige der jüngsten Entscheidungen in der Lokalpoltik. „Die schier unglaublichen Vorfälle rund um das Projekt am Schlippenweg sind ein weiteres schönes Beispiel dafür, was hier in dieser Stadt ganz fürchterlich schief läuft“, erklärt Horst Bilo, der als einer von zehn Kandidaten in das Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters geht. „Das ist ganz genau...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.08.20
  • 2
  • 2
Politik
Marc Buchholz folgt der Aufforderung der BI Selbeck an alle OB-Kandidaten, ihre Meinung bis Mitte des Monats zu dem Thema Gewerbeflächen zu äußern.

OB-Kandidat Marc Buchholz (CDU) zu möglichen Gewerbeflächen
"No go" für vier Flächen

Seit Januar schwelt die Diskussion um mögliche Wirtschaftsflächen, die für Gewerbe nutzbar gemacht werden könnten, denn der Mangel an Flächen ist in Mülheim hoch - die Wirtschaftsförderung beziffert den Bedarf mit 88 Hektar Land. Am 31. August soll im Wirtschaftsausschuss eine Matrix vorgestellt werden, anhand derer die Flächen bewertet werden sollen. Parallel dazu engagieren sich verschiedene Bürgerinitiativen für den Erhalt der einiger dieser Grünflächen. Jetzt gibt auch OB-Kandidat Marc...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.08.20
Politik
Die wewole-Stiftung stellt Herner Lokalpolitiker vor der Kommunalwahl bei Gesprächsrunden im wewole-Forum auf den Prüfstand.

Kommunalwahl
wewole-Stiftung stellt Herner Lokalpolitiker auf den Prüfstand

Welche politische Schwerpunkte und Pläne in Bezug auf Menschen mit Behinderungen haben die Herner Ratsparteien? Was wollen sie für Menschen mit Behinderungen in der kommenden Legislaturperiode erreichen? Antworten auf diese Fragen erhofft sich die wewole-Stiftung in fünf offenen Gesprächsrunden, in denen sich Vertreter der Herner Ratsparteien vor der Kommunalwahl am 13. September präsentieren werden. Den Auftakt macht am Mittwoch, 12. August, SPD-Ratsherr Patrick Steinbach, der ab 18 Uhr im...

  • Herne
  • 10.08.20
Politik

Mehr Sicherheit für Mülheim - Stellungnahme des parteilosen OB-Kandidaten Jochen Hartmann

Mehr Sicherheit für Mülheim „Eine Großstadt wie Mülheim muß den Anspruch erheben, über ein eigenes Polizeipräsidium zu verfügen. Das war immer meine Auffassung“, so der parteilose Stadtverordnete und Oberbürgermeisterkandidat, Jochen Hartmann. Es sei ein großer Fehler der damals politisch Verantwortlichen in Mülheim-Oberbürgermeisterin und Stadtrat- gewesen, den Wegfall dieser wichtigen Institution so klaglos hinzunehmen. Verantwortlich sei im übrigen die schwarz-gelbe Landesregierung unter...

  • Mülheimer Woche
  • 21.07.20
Politik
Dem Arbeiter Horst Bilo fehlt in Mülheim das lösungsorientierte Handeln.
2 Bilder

Der Unternehmer Horst Bilo kandidiert bei der Kommunalwahl
Verzicht auf OB-Gehalt

Horst Bilo ist seit über 40 Jahren in Mülheim tätig. Wohl jede Mülheimerin und jeder Mülheimer kennt die blau-weißen Fahrzeuge mit dem Bilo-Schriftzug. Nun hat der erfolgreiche Unternehmer seine Kandidatur für das Amt des Oberbürgermeisters bekanntgegeben. Die allgemein schlechte hiesige Stimmungslage und die desaströse Finanz-Situation der Stadt hätten ihn zu diesem Schritt bewogen. „Seit 40 Jahren heißt es, die Stadt sei arm. Da muss man sich doch endlich mal fragen, woher diese Armut kommt,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.07.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

BIGWAM - Bürgerversammlung am 25.6.20
OB-Kandidat Oliver Kern, SPD, bei BIGWAM

Ein Stück „Normalität“ kehrte ein, bei der ersten Bürgerversammlung unter Corona-Pandemie-Regeln. 25 Menschen wollten unter freien Himmel auf dem Hof des Kreuzer vom OB-Kandidaten der SPD, Oliver Kern, wissen wie er sich die Zukunft am „wilden Automarkt“ im Essener Norden vorstellt, falls er als Sieger aus der Wahl im September hervorgeht. Themen und Kontroversen in der heutigen Lage gab es genug, die Oliver Kern von den beiden Vorsitzenden der BIGWAM Olaf Müller und Klaus Barkhofen gestellt...

  • Essen-Nord
  • 30.06.20
  • 2
Politik
 Die OB-Kandidaten wollen mit Kreativität und neuen Ideen die Stadt auflockern. Foto: PR-Foto Köhring/AK

Einigkeit zwischen OB-Kandidaten Andy Brings und Monika Griefhahn
Kreativität für Mülheim

Am Mittwoch herrschte zwischen den OB-Kandidaten Andy Brings und Monika Griefahn bei einem gemeinsamen Gespräch in der Luftschiffhalle der WDL viel Harmonie. Die von der SPD nominierte deutsche Greenpeace-Gründerin und der bekannte Mülheimer Rock'n'Roller, der für Die Partei ins Rennen geht, verstehen sich bestens. Und sie haben einiges an Gemeinsamkeiten: beide wollen mit Kreativität und neuen Ideen Strukturen in der Stadt auflockern und Dinge zum Besseren verändern. Brings, der zu seinem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.06.20
Politik
Die grünen Vorstandssprecher*innen Kathrin-Rosa Rose und Fabian Jaskolla (r.) mit ihrem OB-Kandidaten Wilhelm Steitz.
Foto: Henschke

Die Mülheimer Grünen nominieren Wilhelm Steitz als OB-Kandidaten
Kommunalwahlprogramm vorgestellt

Parteiversammlung der Mülheimer Grünen zur Kommunalwahl. Die Vorkehrungen im Forum der Otto-Pankok-Schule sind umfangreich. Abstandsmarkierungen für die Warteschlange, wegweisende Pfeile auf dem Boden. Sporadisch verteilte Stuhl-Inseln, auf denen die Teilnehmer erst ihre Schutzmasken lüften dürfen. Vorstandssprecherin Kathrin-Rosa Rose mahnt, auch „unter diesen merkwürdigen Umständen“ Disziplin zu halten. Es sei ja schon die zweite OB-Aufstellung, da sei man doch im Training. Ihr Co-Sprecher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.05.20
  • 2
Politik
Thomas Westphal will die Stadtteile zu Drehscheiben für die umfassende Förderung der Dortmunder Kinder machen.

Das Beste für Dortmunds Kinder:
Thomas Westphal will Schulhöfe fliegen lassen

Kann ein Schulhof fliegen? - Wenn es nach Thomas Westphal geht, lernt er es zumindest bald. Denn der SPD-Kandidat um das Amt des Oberbürgermeisters in Dortmund möchte die Stadtteile für die in ihnen lebenden Kinder zur Drehscheibe eines umfassenden Bildungs- und Förderansatzes machen: der Schulhof soll im übertragenen Sinne mitten im Stadtteil landen! Im Falle seiner Wahl will Westphal dafür ein ganzes Bündel an Maßnahmen schnüren – inklusive Finanzausstattung und Personal. „Unsere Kinder...

  • Dortmund
  • 18.05.20
  • 1
Politik
SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Oliver Kern. Foto: Archiv

Essen - 3 Mann in 1 Müllwagen
OB-Kandidat Oliver Kern: "Geht gar nicht."

Wir alle sollen in Corona-Zeiten zueinander auf Sicherheitsabstand gehen. Alle? Die Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) sitzen oft zu dritt im Lkw-Führerhaus, wenn sie unseren Müll abholen... Deshalb fordert der SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Oliver Kern: "Arbeitsschutz für Beschäftigte in kritischer Infrastruktur konsequenter umsetzen!" Neben dem Gesundheitssektor, der Pflege und der Lebensmittelversorgung gehört auch die Abfallwirtschaft zur kritischen, das heißt unverzichtbaren...

  • Essen-Steele
  • 30.03.20
  • 3
  • 2
Politik
Im November hatten CDU und Grüne die gemeinsame OB-Kandidatin Diane Jägers (3.v.r.) vorgestellt.
Foto: Tempel

Nach ihrem Rückzug als OB-Kandidatin von CDU und Grünen muss Diane Jägers kürzer treten
„Es fühlt sich noch fremd an“

Nach dem Rückzug ihrer gemeinsamen OB-Kandidatin Diane Jägers werden Mülheimer CDU und Grüne sich erst einmal neu sortieren müssen. Auf ihrer Facebook-Seite hatte sie noch berichtet, dass sie schon viele tolle Menschen und Orte in Mülheim hatte kennenlernen dürfen. Doch dann musste Jägers schweren Herzens die Reißleine ziehen, hörte da auf eindringlichen Rat: „Mein Ärzte haben mir ins Gewissen geredet. Ich darf das mit meiner Gesundheit nicht auf die leichte Schulter nehmen.“ Schließlich wolle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.20
  • 1
Politik
Dr. Martin Fritz möchte Mülheimer Oberbürgermeister werden.
Foto: PR-Foto Köhring / SC

Dr. Martin Fritz vom Bürgerlichen Aufbruch möchte Mülheimer Oberbürgermeister werden
Aufräumen, zupacken und gestalten

Dr. Martin Fritz möchte Mülheimer Oberbürgermeister werden. Der 63-Jährige wirft seinen Hut für die Wählergemeinschaft Bürgerlicher Aufbruch in den Ring: „Meine Ziele für Mülheim sind klar formuliert: Aufräumen, zupacken und gestalten.“ Sein politisches Engagement kommt nicht von ungefähr. Die erste Hälfte seines bisherigen Lebens spielte sich in der DDR ab: „Meine tagtäglichen Erfahrungen auf der Straße hatten so überhaupt nichts gemein mit dem, was der Staatsapparat und die gelenkten Medien...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.03.20
  • 1
Politik
Die Anwohner tauschten sich beim SPD-Ortstermin mit den Scharnhorster Lokalpolitikern um den Scharnhorster Ortsvereins-Chef Olaf Schlienkamp (2.v.r.) und Ratsvertreterin Ulrike Matzanke (4.v.r.) sowie dem OB-Kandidaten Thomas Westphal (5.v.r.) über das andauernde Problem mit parkenden Lkw an der Friedrich-Hölscher-Straße aus.
2 Bilder

Friedrich-Hölscher-Straße: SPD-Ortstermin in Sachen Lkw-Parken am Naturschutzgebiet
"Hier muss was passieren"

Der SPD-Ortsverein Scharnhorst hat beim Ortstermin mit den Anwohnern und dem Dortmunder SPD-Oberbürgermeisterkandidaten im Bereich Friedrich–Hölscher–Straße/Überlaufbecken erneut auf das Problem dort parkender Lkw und des Campierens ihrer Fahrer dort aufmerksam gemacht. Die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst hatte auf Initiative des Ortsvereins bereits im November 2019 ein Lkw-Parkverbot für den Bereich beschlossen. "Eine Umsetzung seitens der Verwaltung der Stadt Dortmund ist leider bis heute...

  • Dortmund-Nord
  • 09.03.20
Politik

Herr Westphal ist der SPD Kandidat als OB in Dortmund
SPD macht OB-Kandidatur offiziell

Kein Interesse der Öffentlichkeit/ des Bürgers für den neuen Heilsbringer der SPD! Ein Häuflein von 50 Genossen bevölkerte den Friedensplatz! - Blamage ! Wann begreift diese Partei, diese Führungsspitze endlich, das mit einer Repräsentation Niveau der 80er/90er Jahre der Wähler nicht erreicht werden kann ! Die Bürger verlangen Antworten für die Probleme vor ihrer Haustür ! Was bieten die Genossen dem Bürger? Allgemeinplätze also nichtssagende Girlanden ! Der Auftritt war ein Flop! Mit was, mit...

  • Dortmund-West
  • 18.09.19
  • 7
  • 1
Politik

Thomas Westphal: "Ich bin einer für alle"
Herr Westphal - Der neue Hoffnungsträger der Dortmunder SPD

Nach dem Motto Haribo macht Kinder froh oder nach der Waschmittelwerbung "Persil macht sauber wie noch nie"! Nennen wir die Fakten: Das bürgerliche Lager kann diesen neuen Hoffnungsträger der Genossen bei der Wahl am 13.09.2020 in die politische Wüste schicken! Kann dieser Kandidat eine Aufbruchsstimmung für Dortmund vermitteln? Wo sind seine Erfolge als Wirtschaftsförderer? Die Monokultur Logistik Branche? Wo zeigten sich in seinen bisherigen Aussagen die sozialdemokratische Überzeugung für...

  • Dortmund
  • 16.09.19
  • 2
Politik

Dortmunder OB-Kandidaten gesucht
Grüne stellen Bedingungen für gemeinsamen OB-Kandidaten mit der CDU

Frische Gedanken gegen verrauchte Hinterzimmer ! Die Chancen für eine politische Zeitenwende in der Stadt sind gestiegen ! Mit welchen Inhalten, mit welchem Personal können die machtverliebten SPDler dagegen halten ! Und nun dieser Vorschlag! Zu uns kommt die NEUE ZEIT ! Dass Grün die Bedingungen stellt, für den gemeinsamen Kandidaten, ist nachvollziehbar! Grün ist in dieser Verbindung politisch der stärkere Partner ! - Siehe Europawahlergebnis ! Eine Parteilose, ein Parteiloser gegen eine...

  • Dortmund-West
  • 29.08.19
Politik

Dortmund: OB-Wahlkampf eröffnet!
Wer wird CDU-Kandidat? Ein Prominenter hat abgewunken!

Im Turnanzug auf der Eishockeyfläche! Ist die Katze nun aus dem Sack? Grün/Schwarz gegen Rot. Das bürgerliche Lager gegen die einstigen Roten! FDP/ Bürgerliste als politisches Beiboot! Lagerwahlkampf PUR! Reicht das um die SPD bei den Kommunalwahlen in die politische Versenkung zu verabschieden? Die Genossen haben eine realistische Chance an der Macht zu bleiben! WARUM? Eine Zeitgeist - Partei , mit dem Hang zur Bevormundung des Bürgers, geht eine begrenzte Partnerschaft mit einer konservativen...

  • Dortmund-West
  • 16.08.19
  • 1
Politik

Bochum soll … wieder erstklassig werden

Kann der Trainerwechsel den notwendigen Aufschwung bringen? Ab September soll eine neue Ära beginnen, da wählen die Fans einen neuen Cheftrainer für die Stadt. Doch lange konnten sich Bochumer und Wattenscheider nur selten über Siege freuen. Beim Wettbewerb um die attraktivste Stadt war Bochum am Ende Schlusslicht von 34 Städten. Im Vergleich von 30 Großstädten des Hamburger Instituts HWWI, landete Bochum auf dem vorletzten Platz (WAZ vom 23.11.10). In der Saison 2014 belegte die Stadt beim...

  • Bochum
  • 16.08.15
  • 5
  • 4
Politik
Persönlich adressierte Briefe erhielten jetzt viele Essener vom Oberbürgermeister-Kandidaten der CDU, Thomas Kufen. Doch nicht alle Adressaten wohnen noch an der Adresse, andere sind lange schon verstorben.

Post von Thomas Kufen oder: Über die Schwierigkeit, die Wähler zu erreichen

Ich habe Post von Thomas Kufen. Oder nicht? Das Schreiben liegt in meinem Briefkasten, aber adressiert ist es an meine vor 16 Jahren verstorbene Mutter. Werbebriefe an sie oder auch an meinen vor noch viel mehr Jahren verstorbenen Vater treffen gelegentlich ein. Manchmal schicke ich sie zurück mit einem süffisanten „Na, da hat Ihnen aber jemand ganz alte Adressen verkauft.“ Manchmal bekomme ich eine betretene Antwort, meistens nicht. Aber Thomas Kufen?! Oberbürgermeister-Kandidat, Vorsitzender...

  • Essen-Nord
  • 14.08.15
  • 5
  • 7
Politik

Hol den Oberbürgermeister!

Omid Pouryousefi will seinen Terminkalender von Bürgern mitbestimmen lassen. „Der Terminkalender eines Oberbürgermeisters ist vielfach fremdbestimmt. Viele Veranstaltungen und Treffen sind Pflichttermine, die aufgrund von Verwaltungsabläufen und notwendiger Repräsentanz in den Kalender kommen. Warum sollen dann nicht auch mal die Bürgerinnen und Bürger der Stadt die Möglichkeit bekommen, den Terminkalender des Oberbürgermeisters mitzubestimmen?“ fragt der unabhängige Oberbürgermeisterkandidat...

  • Bochum
  • 05.08.15
  • 3
Politik
www.afdmh.de

AfD Mülheim stellt Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl auf

Die Alternative für Deutschland (AfD) in Mülheim an der Ruhr bringt den 3. Kandidaten für die Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt ins Rennen. Bisher haben SPD und CDU Kandidaten aufgestellt. OB-Kandidat Dr. Martin Fritz, Stadtverordneter der AfD, will in vorderster Linie die zerrütteten Finanzen und die Zuwanderungsfrage thematisieren ( https://afdmh.de/wp/afd-muelheim-stellt-einstimmig-dr-martin-fritz-als-oberbuergermeister-kandidaten-auf/ )

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.