OB Sören Link

Beiträge zum Thema OB Sören Link

Ratgeber
Dezernent Carsten Tum, GEBAG-Chef Bernd Wortmeyer, Oberbürgermeister Sören Link und Ratsfrau Andrea Demming-Rosenberg freuen sich über den Ankauf
  35 Bilder

GEBAG kauft Theisen-Gelände

Schon seit einigen Jahren ist die rund 18.000 Quadratmeter große Fläche der Theisen Kabelwerke an der Musfeldstraße in Duisburg-Hochfeld von öffentlichem Interesse. Immer wieder wurde die Frage aufgeworfen, was man aus der Fläche machen kann. Nun hat die Duisburger Wohnungsbaugesellschaft GEBAG die Fläche gekauft. Mitte Oktober wurde der Kaufvertrag unterschrieben und am 1. Januar 2018 geht das Gelände in den Besitz der städtischen Tochter über. Seit 2016 ist die GEBAG auch im Bereich...

  • Duisburg
  • 26.11.17
  •  1
Ratgeber
  4 Bilder

Städtebaulicher Entwurf für das Mercator Viertel Duisburg fertiggestellt

Im Zuge der Umsetzung des Masterplans für die Innenstadt Duisburg wird das Areal des ehemaligen Schulzentrums zwischen Ober- und Gutenbergstraße zu einem hochwertigen innerstädtischen Wohnquartier entwickelt. Auf der Grundlage des Wettbewerbsergebnisses aus dem Jahr 2010 wurde der neue städtebauliche Entwurf für das Quartier durch das Büro Gewers Pudewill in Zusammenarbeit mit den städtischen Planern überarbeitet und liegt nun vor. Dabei werden auch die Ergebnisse der archäologischen...

  • Duisburg
  • 22.03.17
Politik
Am Montag starteten die Bauarbeiten an der Bahnhofsplatte: Bezirksbürgermeister Reinhard Meyer, Baudezernent Carsten Tum, OB Sören Link, Gerrit Pannenborg und Thomas Pfeifer (beide Amt für Stadtentwicklung) sowie Detmar Jahn von der Baufirma Benning griffen symbolisch zur Schüppe.
  2 Bilder

"Würdiges Entree": Neugestaltung der Duisburger Bahnhofsplatte ist endlich gestartet

"Einen Tag nach der wunderbaren Auftaktveranstaltung 'Ihre Ideen. Unsere Stadt.' setzen wir direkt eine Idee um, auch wenn diese schon älter ist." OB Sören Link zeigte sich am Montag beim Start der Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes bester Dinge. "Ich freue mich sehr auf ein neues, ein schönes Stück Duisburg." Die Baumaßnahme werte nicht nur die Innenstadt, sondern ganz Duisburg auf, so das Stadtoberhaupt. Auch Baudezernent Carsten Tum ist hochzufrieden, dass diese Fläche bis Herbst 2017...

  • Duisburg
  • 20.04.16
  •  2
Ratgeber
  18 Bilder

„The Curve“ - das Leuchtturmprojekt für den Duisburger Innenhafen wurde vorgestellt

Das von der Projektgesellschaft „die developer“, die zum "Preferred Bidder" ernannt worden ist, geplante Ensemble im Bereich des Holzhafens soll die Gestaltungskonzeption des Innenhafens komplettieren. Die besondere städtebauliche Bedeutung für Duisburg wurde nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Baubeginn soll voraussichtlich im 1. Quartal 2018 sein. Besondere Ausblicke, direkte Wasserlage Mit dem Gebäudeensemble „The Curve“ soll Duisburg ein neues architektonisches Aushängeschild in...

  • Duisburg
  • 25.03.16
  •  1
Ratgeber
Erika Magar (links) im Gespräch mit OB Sören Link
  2 Bilder

AWO-Ortsverein Wanheimerort fordert barrierefreie Haltestelle „Im Schlenk“

Erika Magar geht langsam die Geduld aus. Die Vorsitzende des AWO-Ortsvereins Wanheimerort appelliert eindringlich an Oberbürgermeister Sören Link. Ihre Forderung: eine barrierefreie Straßenbahnhaltestelle Im Schlenk für die U79! "Geplant hat man lange genug. Die Fördergelder vom Land und VRR sind auch vorhanden. Was behindert jetzt noch den Umbau?", fragt Erika Magar. Eindringlich sagt sie weiter: "Es wäre schön, wenn man den Bewohnern in Wanheimerort mitteilen könnte, dass mit dem...

  • Duisburg
  • 15.06.15
  •  1
Ratgeber
Bildunterschrift:
Der erste Brunnenpate ist gefunden: (v.i.) Beigeordneter Carsten Tum, Hafen-Chef Erich Staake und Oberbürgermeister Sören Link vor dem Mercator-Brunnen

duisport übernimmt Patenschaft für den Mercator-Brunnen

Die 23 Brunnen in Duisburg verbessern während der Brunnensaison von April bis Ende September nicht nur das Stadtklima, sie sind auch ein beliebter Treffpunkt und verschönern das Stadtbild. In Anbetracht der angespannten Haushaltslage der Stadt Duisburg gestaltet sich der Betrieb der Brunnenanlagen jedoch immer schwieriger. Für deren Betrieb sind im städtischen Haushalt lediglich 80.000 Euro veranschlagt. Die Stadt Duisburg sucht daher Brunnen-Paten für die über das gesamte Stadtgebiet...

  • Duisburg
  • 15.06.15
Ratgeber
  37 Bilder

Machbarkeitsstudie zeigt - das Mercatorhaus kann gebaut werden

Historisches Mercatorhaus – Ein Haus für Duisburg, für Wissen, für Zukunft und Integration So ist die Studie über die Möglichkeiten des Nachbaus überschrieben, die nun von der Bürgerstiftung Duisburg vorgestellt wurde. Wo sich heute noch die alte kaufmännische Berufsschule an der Oberstraße in Duisburg befindet soll der Nachbau des alten Wohnhauses von Gerhard Mercator errichtet werden. Im Rahmen der Präsentation wurde eine Zeichnung des Nachbaus an OB Sören Link überreicht....

  • Duisburg
  • 09.07.14
  •  2
Politik
OB Sören Link versprach das Aussetzen der Baumfällmassnahme bei der Übergabe der Unterschriften
  10 Bilder

Umbau der Mercatorstraße - Stadt Duisburg lädt zur Informationsveranstaltung ein

Der geplante Umbau der Mercatorstraße wird derzeit intensiv in Öffentlichkeit diskutiert. Im Fokus der Kritik steht dabei die mittlerweile durch die Bezirksvertretung Mitte beschlossene Fällung der zum Teil über 100 Jahre alten Straßenbäume in dem Bereich des Neubaus von "Multi Development". Alle Interessierten sind herzlich zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, in der die Planungen erläutert werden. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 17. Juli, 19 Uhr im...

  • Duisburg
  • 12.07.13
  •  3
Kultur
  21 Bilder

OB Sören Link wünscht sich Duisburger Altstadt zurück - Wiederaufbau des Mercatorhauses ist machbar

So kann man das Resumee der Veranstaltung, zu der nun die bürgerschaftliche Vereinigung proDuisburg in das „filmforum“ am Dellplatz eingeladen hatte, ziehen. Gut 200 Interessierte waren gekommen, um mit den geladenen Experten über den möglichen Wiederaufbau des Mercatorhauses an alter Stelle sowie über Möglichkeiten zur Finanzierung und einen groben Zeitrahmen zu diskutieren. Man sah den neuen Kulturdezernenten der Stadt Thomas Krützberg, sowie viele Vertreter namhafter Duisburger Vereine...

  • Duisburg
  • 30.04.13
  •  3
Ratgeber
Oberbürgermeister Sören Link als gefragter Gesprächspartner bei der MIPIM 2013
  2 Bilder

MIPIM 2013: Positives Fazit von Stadt und Wirtschaft

„Mein Eindruck von der MIPIM: eine hervorragende Messe, die sehr erfolgreich für Duisburg verlaufen ist. Geschäftliche Anbahnungsgespräche finden hier am Rande statt: beim von der Wirtschaftsförderung organisierten Marktfrühstück und beim Boule-Turnier“, resümiert Sören Link, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg. Erstmals in Cannes dabei, hat er Duisburger Entwicklungsflächen mit Akteuren der Immobilienbranche besprochen. Beim Austausch mit Investoren hat er sich davon überzeugt, dass diese...

  • Duisburg
  • 27.03.13
Ratgeber
  62 Bilder

Duisburger Entwicklungsflächen und Immobilien mit Potenzial - Mit neuer Stadtspitze und guten Plänen in die Zukunft

Am vergangenen Montag und Dienstag konnte ich bei der EXPOREAL 2012 in München dabei sein. Über die Eindrücke auf der Messe möchte ich hier berichten. Der Montag sah einige Presse-Gespräche vor, die nach dem kurzen Flug in die Isar Metropole, einen ersten Einstieg in die vielseitige Materie geben sollten. Die Stadt Duisburg teilte sich mit anderen Ruhrgebietsstädten den Gemeinschaftsstand „metropoleruhr“. Nach der Reise wurde ein Mittags-Imbiss von der Duisburger „Frank Schwarz Gastro...

  • Duisburg
  • 12.10.12
Politik
  38 Bilder

Stadtspitze gab Startsignal zur Vorbereitung der Zwischennutzung des Bahnhofsvorplatzes in Duisburg

Am vergangenen Freitagmorgen präsentierten Oberbürgermeister Sören Link, Stadtdirektor Dr. Peter Greulich, Beigeordneter Carsten Tum und Citymanager Klaus-Peter Tomberg vor Ort die Pläne zur temporären Nutzung des Bahnhofsvorplatzes.   Die Planungen zur endgültigen Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes sind kurzfristig nicht umsetzbar. Die Ausschreibungen haben kein wirtschaftliches Angebot erbracht, so dass eine Umsetzung der Planungen in diesem Jahr nicht möglich ist. Die am 18. Juni der...

  • Duisburg
  • 31.07.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.