Oberbürgermeister

Beiträge zum Thema Oberbürgermeister

Ratgeber
Sarah Lampe, Wirtschaftsbetriebe Duisburg, Lisa-Marie Adelhart und Melanie Hartings vom Bürger- und Ordnungsamt sowie Oberbürgermeister Sören Link werben für ein sauberes Duisburg.
Foto: WBD

Duisburger Aktionswoche "Nur eine saubere Stadt ist eine liebenswerte Stadt"
"Behandle deine Stadt nicht wie ein Hundeklo!"

Mach mit. Mach’s rein! - Angelehnt an die aktuelle Sauberkeitskampagne der Wirtschaftsbetriebe Duisburg findet seit Montag eine Aktionswoche speziell zum Thema Hundekot statt. In Duisburg leben rund 27.000 Hunde. Geschätzt landen so rund 6,8 Tonnen Hundekot jeden Tag auf unseren Gehwegen und in den Grünanlagen. Es gibt bereits Hundehalterinnen und Hundehalter, die mit gutem Beispiel vorangehen und diese Hinterlassenschaften entfernen. Leider gibt es aber auch viele Tierfreundinnen und –freunde,...

  • Duisburg
  • 16.10.21
Politik
6 Bilder

Tag des offenen Rathauses
Präsentation der Verwaltung top, Darstellung der Stadtpolitik flop

Am 18.09. präsentierten sich Stadt und Politik beim Tag des offenen Rathauses. Der Verwaltung gelang das gut, die Darstellung der Stadtpolitik war mau und wurde entsprechend kaum besucht. Das sollte beim zweiten Mal besser werden. Jedoch steht die Mehrheit im Rat Ideen zum live Erleben von Stadtpolitik eher ablehnend gegenüber, wie die Ablehnung der Open-Air-Ratssitzung zeigt. Das historische Bochumer Rathaus macht schon was her. Es ist ein imposantes Gebäude. Allerdings wirft es als...

  • Bochum
  • 15.10.21
  • 1
Ratgeber
Volker Weißhuhn von der Medl, OB Marc Buchholz, Patrick Gronath von Elektro Folkenborn, Natalia Balcazar von der Initiative für Klimaschutz und Ulrike Marx, Leiterin der Stabsstelle Klimaschutz (v.l.) verdeutlichten auf dem Rathausmarkt, dass es viele Möglichkeiten gibt, eine klimafreundliche Mobilität auf den Weg zu bringen.
Foto: PR-Foto Köhring

Mülheim will weiter mit gutem Beispiel vorangehen
OB Buchholz wirbt für klimafreundliche Mobilität

„Nicht selten sind es kleine Schritte, die einen langen Weg zu einem großen Ziel beschreiten und vor allem in die richtige Richtung weisen“, meint Mülheims Oberbürgermeister Marc Buchholz. Eine den CO2-Ausstoß verringernde Mobilität mit emissionsarmen Fahrzeugen sei ein solcher Schritt zur Klimaneutralität, die sich die Stadt auf ihre Fahnen geschrieben hat. Der Rat hat längst beschlossen, dass die Stadt im Jahr 2035 klimaneutral sein soll und will. In vielen Bereichen werden entsprechende...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.10.21
LK-Gemeinschaft
Sie halten den symbolischen Schlüssel für eine gute Zukunft in den Händen. V.l. Carolina Korioth (Pflegedirektion), Johannes Stubbs (Ludes Architekten), Birger Meßthaler (Klinikgeschäftsführer) und Dr. Wolfgang Lepper (Ärztlicher Direktor).
2 Bilder

Neubau der Helios St. Johannes Klinik übergeben – Stärkung des Gesundheitsstandorts Duisburg
Zwei „Schlüsselerlebnisse“

Der Betrieb läuft bereits, zum Wohl der Patienten, aber auch der Mitarbeitenden. Jetzt gab es im Neubau der Hamborner Helios St. Johannes Klinik in kleiner Runde eine nachträgliche, aber offizielle Feierstunde mit symbolischer Schlüsselübergabe. Die Konzern-Geschäftsführung und Oberbürgermeister Sören Link waren mit von der Partie. Nicht nur einen, sondern gleich zwei Schlüssel übergab Architekt Johannes Stubbs an Klinikgeschäftsführer Birger Meßthaler, denn die Verbindung zwischen altem und...

  • Duisburg
  • 09.10.21
Politik
Das alte Kesselhaus soll zukünftig an einem See stehen.
Visualisierung: StudioVlayStreeruwitz & PlanSinn Planung
5 Bilder

Jury krönte Siegerentwurf für die Parkstadt Mülheim
Arbeiten, Wohnen und Leben

Der Startschuss ist gefallen für die Entwicklung der rund 13,4 Hektar großen ehemaligen Zentrale des Unternehmensgruppe Tengelmann zu einem gemischt genutzten Quartier für Wohnungen, Gewerbe, Büro, Gastronomie, Bildung und Kultur. In dem vom Projektentwickler Soravia und der Stadt Mülheim initiierten städtebaulichen Wettbewerb wählte die Jury aus zehn Entwürfen aus, die namhafte Architektenteams aus ganz Europa eingereicht hatten. Einstimmig wurde für das Wiener Kooperationsprojekt des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.10.21
  • 1
  • 1
Politik
Um nachhaltige Mehrwerte zu generieren und andere Kommunen an dem Projekt teilhaben zu lassen, wurde die Vorgehensweise für die Erstellung der Studie in einem Handbuch festgehalten. Die Studienergebnisse sowie das Handbuch sind unter www.ewg.de/wasserstoff abrufbar.

Machbarkeitsstudie zum Aufbau eines Wasserstoff-Ökosystems
Großes Potenzial zur CO2-Einsparung

Eine Ende September veröffentlichte Studie attestiert Essen ein "hervorragendes Potenzial für den Aufbau eines Wasserstoff-Ökosystems". Vor allem im Mobilitäts- und Wärmesektor aber auch in der Industrie kann die Verwendung von grünem Wasserstoff aus Erneuerbaren Energien zu großen Einsparungen von CO2 führen. Erste Projekte befinden sich bereits in der Vorbereitung. Insgesamt ist das Konzept richtungsweisend für den gesamten Ballungsraum Ruhrgebiet. Die Machbarkeitsstudie "H2-Ecosystem für...

  • Essen
  • 05.10.21
Politik
Aktuell laufen im Abbruch-Objekt Im Bocksbart 2 Entkernungsarbeiten.
Foto: GEBAG

GEBAG startet Abbruch einer weiteren Problemimmobilie
"Schrottimmobilien sind eine Gefahr"

Die GEBAG hat mit dem Abriss einer Problemimmobilie im Duisburger Dellviertel begonnen. Aktuell laufen im Objekt Im Bocksbart 2 Entkernungsarbeiten, darauf folgt die Schadstoffsanierung und schlussendlich der eigentliche Abbruch. Die Arbeiten sollen im Dezember 2021 abgeschlossen sein. Bernd Wortmeyer, Geschäftsführer der GEBAG, begrüßt die laufenden Arbeiten: „Für die GEBAG als größtes kommunales Wohnungsunternehmen liegt uns die zukunftsfähige Entwicklung unserer Stadt natürlich am Herzen....

  • Duisburg
  • 03.10.21
Politik
Ein Jahr im Amt als Mülheimer Oberbürgermeister: Marc Buchholz.
Foto: PR-Fotografie Köhring
2 Bilder

Mülheims OB Marc Buchholz mit zufriedener Bilanz
Ein Jahr Oberbürgermeister

Seit einem Jahr ist Marc Buchholz Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr. Sein Dank gelte der gesamten Belegschaft des Rathauses. Unter erschwerten Bedingungen hätten die Mitarbeiter ihre Arbeit gut gemacht: „Eine tolle Mannschaft.“ Wenn er das erste Jahr als OB Revue passieren lasse, lasse die Bilanz sich durchaus sehen: „Wir sind vieles angegangen, aber noch nicht alles. Das kann aber auch gar nicht sein.“ Marc Buchholz betonte den engen Schulterschluss mit Stadtkämmerer Frank...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.10.21
  • 1
Wirtschaft
Oberbürgermeister Sören Link, Alexander Tiemann, Leiter des Kompetenz-Centers Hamborn sowie die Sparkassen-Vorstände Marcus Budinger und Helge Kipping (v.l.) sind überzeugt, dass mit der planmäßigen Fertigstellung des jüngsten Kompetenz-Centers ein weiterer Meilenstein im Voranschreiten der Konzeptumsetzung gesetzt wurde.
3 Bilder

Die Duisburger Sparkasse bringt ihr Strategiekonzept der Zukunft weiter auf den Weg
Hamborner Kompetenz-Center ist ein „Hingucker“

In jedem Duisburger Stadtbezirk wird es künftig ein Flaggschiff geben, das den Kunden als große, zentrale Anlaufstelle dienen wird. Damit wird das auf die Zukunft ausgerichtete Strategiekonzept des städtischen Geldinstituts schrittweise auf den Weg gebracht. Jüngstes Boot in der Flaggschiff-Flotte ist das Hamborner Kompetenz-Center, das jetzt offiziell eingeweiht wurde. Seit Mitte September läuft der Geschäftsbetrieb in der neuen Hamborner Sparkasse an der Duisburger Straße gegenüber dem...

  • Duisburg
  • 28.09.21
  • 1
  • 1
Politik
Wahlleiter Martin Murrack und OB Sören Link informierten diesmal nicht im, sondern vor dem Duisburger Rathaus, über den Ausgang der Bundestagswahl. Aus Duisburg haben gleich fünf Kandidaten das Ticket nach Berlin bekommen.
2 Bilder

Künftig gibt es fünf Duisburger Abgeordnete im Bundestag
Hoffnung auf mehr Einfluss

Die Würfel sind gefallen. So viele Duisburger Abgeordnete gleichzeitig haben noch nie dem Deutschen Bundestag angehört. Gleich fünf sind es, die künftig nach dem Wunsch von Oberbürgermeister Sören Link dafür sorgen können und sollen, dass Duisburg noch mehr Einfluss in Berlin gewinnt. Direkt gewählt wurden wieder die bisherigen SPD-Abgeordneten Bärbel Bas im Wahlkreis Duisburg I (Duisburg-Süd, Teile der Innenstadt und Stadtbezirk Rheinhausen) sowie Mahmut Özdemir im Wahlkreis Duisburg II (Nord,...

  • Duisburg
  • 27.09.21
Wirtschaft
Bei einem Rundgang durch die Hallen des neuen Logistikzentrums am Goldammerweg sprachen Oberbürgermeister Daniel Schranz und Peter Wagener, Geschäftsführer der EDEKA Rhein-Ruhr, von einem "Meilenstein" in Sachen Strukturwandel.
17 Bilder

EDEKA Rhein-Ruhr eröffnete offiziell das neue Logistikzentrum in Oberhausen
Musterbeispiel für gelungenen Strukturwandel

Das neue Logistikzentrum der EDEKA Rhein-Ruhr ist jetzt offiziell eröffnet worden. Zwar war das Tiefkühllager in dem Großprojekt am Goldammerweg schon seit Juni im Betrieb, doch nun geht der Umzug von Moers nach Oberhausen schrittweise, aber unter Volldampf weiter. Bei der kleinen Eröffnungsfeier am Mittwochnachmittag wurde viel von Rekordzeiten und Rekordzahlen gesprochen. Oberbürgermeister Daniel Schranz und Peter Wagener, Geschäftsführer der EDEKA Rhein-Ruhr, waren sich einig. Das neue...

  • Oberhausen
  • 23.09.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

700 Jahre Bochum
Das Versprechen unseres Oberbürgermeisters : Das Stadt-Picknick für Bochumer*innen findet statt

Schauspiel, Tanz, Musik Akrobatik und eine mitreißende Show gab es am Mittwochabend im Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr. 350 Gäste feierten bei einem dreieinhalbstunden Programm. Wenn 700 Jahre Bochum  gefeiert werden darf doch keiner fehlen oder? Für alle die Zuhause bleiben mussten gab es nun ein Versprechen unseres Oberbürgermeisters Thomas Eiskirch . Hört zu liebe Bochumer*innen: 2022 soll unser der Corona-Pandemie zum Opfer gefallendes Stadt-Picknick in der Bochumer Innenstadt nachgeholt...

  • Bochum
  • 17.09.21
  • 5
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen des Festes wurde den Fluthelfern gedankt.
11 Bilder

Oberbürgermeister Thomas Kufen kam zum Sonnenblumenfest nach Kupferdreh
Dank an die Fluthelfer

Viel Wertschätzung gab es für die Helfer der Flutkatastrophe in Kupferdreh. Im Rahmen des Sonnenblumenfestes dankte ihnen Oberbürgermeister Thomas Kufen persönlich im Namen der Stadt für den großen Einsatz. Das Juli-Hochwasser hat Kupferdreh hart getroffen. Hier stand die Ruhr tief im Stadtteil und verursachte große Schäden. Viele Helfer waren unermüdlich im Dauereinsatz und gaben alles. Dafür bedankte sich jetzt persönlich Oberbürgermeister Thomas Kufen beim Sonnenblumenfest.

  • Essen
  • 14.09.21
Vereine + Ehrenamt
Dr. Bernhard Leidinger ist aktueller Präsident des Lions Clubs Mülheim/Ruhr Hellweg.
Foto: Leidinger
2 Bilder

Festakt und Benefizkonzert des Lions-Clubs Mülheim/Ruhr-Hellweg
Alle Menschen werden Brüder

Der 1969 gegründete Lionsclub Mülheim/Ruhr-Hellweg ist mit seinen 45 Mitgliedern einer von drei Lions Clubs in Mülheim. Der ursprünglich fürs Jubiläumsjahr geplante Festakt musste verschoben werden. Nun endlich kann er stattfinden. Die Festrede wird Dr. Ulf Köller halten, der zum Zeitpunkt des ursprünglichen Jubiläumstermins noch Präsident war. Auf einen Vortrag von Bürgermeister Markus Püll darf man ebenso gespannt sein wie auf die Grußworte befreundeter Rotary und Lions Clubs. Am Abend gibt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.09.21
  • 1
  • 1
Politik

OB Westphal bei Sommertour in Asseln
"Dortmund hält zusammen"

Am vierten Tag und damit zur Halbzeit der Sommer Tour 2021 von Oberbürgermeister Thomas Westphal, ging es um die Dortmunder*innen persönlich, ihre Verbindung zueinander und das Leben in dieser Stadt. Der Weg führte zu S-Bahn-Stationen, weiter zu einer Kleingartenanlage und für nachbarschaftliche Thekengespräche auch in den Dortmunder Osten. Im Asselner Bürgerkrug wurde es zum Tagesabschluss gemütlich. Menschen vor Ort nutzten die Gelegenheit, bei einem Getränk mit dem Oberbürgermeister über...

  • Dortmund-Ost
  • 30.08.21
Ratgeber
CORONA... mag ich gar nicht!!!
9 Bilder

Düsseldorfer Kliniken und Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller rufen gemeinsam zum Impfen auf
Landeshauptstadt Düsseldorf - Appell zum Impfen - Macht bitte mit! - Inzidenz heute: 167.6

26.08.2021, 15:55 Uhr Düsseldorfer Kliniken und Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller rufen gemeinsam zum Impfen auf Uniklinik Düsseldorf, Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD), Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf (EVK), Paracelsus-Klinik Düsseldorf Golzheim, Kaiserswerther Diakonie, St. Martinus-Krankenhaus, Sana Kliniken, LVR-Klinikum Schön Klinik Düsseldorf sie alle beteiligen sich am gemeinsamen Impfappell In Düsseldorf steigt die 7-Tage-Inzidenz (heute: 167.6) und auch in den...

  • Düsseldorf
  • 27.08.21
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am Mahnmal für die deportierten jüdischen Kinder blickten (v.l.) Oberrabbiner David Geballe, Stadtdechant Roland Winkelmann, Pfarrerin Ute Sawatzki, Superintendent Dr. Christoph Urban, Oberbürgermeister Sören Link und Gäste zurück, aber zugleich nach vorne.
3 Bilder

Gedenken an die deportierten jüdischen Kinder und ein Blick ins jüdische Leben Duisburgs
Momente der Stille und des Schweigens

Es regnete. Der Wind pfiff auf die Brücke der A 59 am Harry-Epstein-Platz. Trotzdem war jetzt knapp 50 Menschen gekommen, um am dortigen Mahnmal der 130 jüdischen Kinder zu gedenken, die zwischen 1938 und 1945 vom Duisburger Hauptbahnhof aus in die Konzentrationslager deportiert wurden. Christen und Juden waren gemeinsam unterwegs, um zu klagen, zu mahnen und zugleich in eine Zukunft des menschlichen Miteinander zu schauen. Eingeladen hatten der Evangelische Kirchenkreis Duisburg, die...

  • Duisburg
  • 20.08.21
  • 2
Wirtschaft
Ralf Lützenrath, OB Sören Link und Walsums Bezirksbürgermeister Georg Salomon (v.l.) sprachen beim Aktionstag zum öffentlich geförderten Wohnungsbau von einen rundum guten Tag. Bei der Vorstellung der Klimaschutzsiedlung „Vierlinden-Höfe“ zeigten sie sich überzeugt, dass das Projekt Modellcharakter für die Gesamtstadt hat.
7 Bilder

Vorzeigeprojekt im Duisburger Wohnungsbau hilft sparen und trägt zum Schutz des Klimas bei
„Das ist so etwas wie ein Drei-Liter-Auto“

Klimaschutz kann auch im öffentlich geförderten Wohnungsbau Akzente für die Zukunft setzen. Das wurde am vergangenen Freitag in Walsum-Vierlinden deutlich, als zum bundesweiten Aktionstag für die öffentliche Wohnraumförderung zahlreiche Interessenten einen Blick auf und in die Vierlinden-Höfe warfen. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEBAG bringt dort eine Siedlung auf den Weg, die nach Überzeugung von Oberbürgermeister Sören Link Vorzeigecharakter für die Gesamtstadt hat. 98 Wohnungen...

  • Duisburg
  • 17.08.21
Kultur
Der Generalmusikdirektor der Dortmunder Philharmoniker, Gabriel Feltz, dirigiert die Konzerte.

Open-Air-Event vom 27. bis 29.8. auf der Terrasse des Opernhauses
Die Cityring-Konzerte Dortmund sind zurück

Mit drei Open-Air-Events kehren die Dortmunder Philharmoniker vom 27. August bis 29. August 2021 zusammen mit hochkarätigen Gästen aus Oper und Musical aus der Zwangspause zurück. Präsentiert werden die Cityring-Konzerte von der Sparkasse Dortmund. Interessierte können die Eintrittskarten zum Preis von 35 Euro bequem von zu Hause aus über www.cityringkonzerte.de buchen.   „Aufgrund der Corona-Maßnahmen werden die Konzerte in diesem Jahr allerdings nicht wie üblich auf dem Friedensplatz, sondern...

  • Dortmund-City
  • 15.08.21
Ratgeber
Die jetzt in Duisburg aufgestellten, mehrsprachigen Warnschilder weisen auf das Badeverbot im Rhein hin, verdeutlichen aber vor allem die Gefahren, die sich aus der Missachtung des Verbots ergeben.
Foto: Stadt Duisburg

Badeverbot im Rhein
Mehrsprachige Warnschilder aufgestellt

Gemeinsam mit der Entwicklungsgesellschaft Duisburg hat die Stadt Duisburg mehrsprachige Warnschilder durch das MarxlohForum erstellen lassen, die nun an fünf Stellen entlang des Rheinufers vor dem Baden und Schwimmen im Rhein warnen. Neben einem Piktogramm warnen die Schilder in insgesamt sechs verschiedenen Sprachen vor der Lebensgefahr, in die sich Menschen beim  Schwimmen und Baden im Rhein begeben. „Die tragischen Unglücksfälle dürfen sich nicht wiederholen. Die Warnschilder werden dazu...

  • Duisburg
  • 13.08.21
Wirtschaft
Oberbürgermeister Thomas Westphal zu Gast bei Renja Dropalla in ihrem Mengeder Handarbeitsgeschäft.

OB Westphal zu Gast im Mengeder Handarbeitsgeschäft "Herzblut"
Mutige Einzelhändlerin

Den ersten Tag seiner Sommertour 2021 stellte Oberbürgermeister Thomas Westphal unter das Motto "Dortmund zieht an". In Mengede, Brackel und Hörde traf er Einzelhändlerinnen, die mit innovativen Ideen der Corona-Krise trotzen. Gespräche mit drei Einzelhändlerinnen waren der Start der Sommertour des OB. "'Dortmund zieht an' ist das Motto unseres heutigen Sommertour-Tages, denn ich spreche mit Leuten vor Ort, die den Mut haben, anzupacken und zu zeigen, dass Dortmund eine attraktive Großstadt ist...

  • Dortmund-West
  • 09.08.21
Politik
Die Politikwissenschaftlerin Dr. Daniela Grobe bewirbt sich um die Position der Mülheimer Beigeordneten für Soziales, Gesundheit und Kultur. 
Foto: Bündnis 90 / Die Grünen Mülheim
2 Bilder

Mülheimer Grüne wollen Dr. Daniela Grobe als Beigeordnete
Den Herausforderungen stellen

Am Dienstag, 3. August, ist die Bewerbungsfrist für zwei neu zu besetzende Dezernentenstellen abgelaufen. Für die Nachfolge des als Beigeordneten ausgeschiedenen neuen Oberbürgermeisters Marc Buchholz bewirbt sich Dr. Daniela Grobe. Sie wird dabei von Bündnis 90 / Die Grünen unterstützt. Der Rat hatte am 1. Juli mit den Stimmen der Fraktionen von CDU und Grünen beschlossen, zukünftig wieder fünf hauptamtliche Beigeordnete zu wählen. Damit wurde eine Ratsentscheidung vom 6. November 2011 wieder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.08.21
Politik
Die vorgeschlagenen Maßnahmen wurden mit Oberbürgermeister Thomas Westphal und Polizeipräsident Gregor Lange diskutiert. Die Verwaltung hat die Vorschläge geprüft und ausgewertet und will das Ergebnis bei der Bürger-Information vorstellen. Eines verrät Hördes Bezirksbürgermeister schon vorab: Es geht auch um die Idee die Straße zu unterbrechen.
2 Bilder

BürgerInnen-Dialog am Phoenix See
Lösungen See-Anwohnern vorstellen

Beim Besuch des NRW-Innministers Herbert Reul fragten Dortmunder beim Bürger-Dialog am Ufer auch nach baulichen Lösungen gegen die Poser- und Raserszene, die ihnen nachts trotz vieler Polizeikontrollen den Schlaf raubt. "Die Polizei kann das ewig durchhalten mit den Kontrollen", versprach Reul, dass trotz großem Personaleinsatz weiter auf das Konzept gesetzt werde. Außerdem werde überlegt, dass junge Leute nicht mehr so PS-starke Autos mieten können. Es gebe keine Zauberlösung, betont der...

  • Dortmund-Süd
  • 05.08.21
  • 1
  • 1
Politik
2 Bilder

Niedergang der Stadtteile
Bochum braucht echte finanzielle Hilfe statt Symbolpolitik

Knapp 7 Mio. Euro erhält Bochum vom Land NRW um den Niedergang von fünf Stadtteilen zu stoppen. Ein lächerlich geringer Betrag, mit dem nichts Durchgreifendes bewirkt werden kann. Die Freude Bochumer Politiker*innen über diesen “Geldsegen” erscheint unangebracht. So funktioniert Symbolpolitik, das Land lobt Jahr für Jahr eine auf den ersten Blick hohen Millionenbetrag an Mitteln für Städtebauförderung aus (Städtebauförderung 2021: 368 Mio.), der dann auf Projekte der 214 Städte und Gemeinden...

  • Bochum
  • 31.07.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.