Oberbürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Oberbürgermeisterwahl

Politik
Marc Buchholz (CDU) und Dr. Monika Griefahn (SPD) treten zur Stichwahl am 27. September an.

Kommunalwahl 2020
Wichtiges zur Stichwahl

Der Wahlausschuss der Stadt Mülheim an der Ruhr hat am Montag, 15. September, getagt und das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl formell festgestellt. Da keiner der Kandidaten mehr als die Hälfte der abgegebenen, gültigen Stimmen erzielt hat, findet eine Stichwahl statt. Kandidaten der Stichwahl sind Marc Buchholz (CDU) und Dr. Monika Griefahn (SPD). Die Stichwahl findet am 27. September in denselben Wahlräumen statt wie die Hauptwahl. Bürgerinnen und Bürger können erneut die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.09.20
Politik
Um 23.16 Uhr stand fest: Amtsinhaber Thomas Kufen wurde mit 54,27 Prozent der Stimmen wiedergewählt als Essener Oberbürgermeister. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Aktuelle Kommunalwahl-Berichte
Essen hat Kufen gewählt

Spannende Kommunalwahlen. Wie haben die Menschen abgestimmt? Thomas Kufen soll in den nächsten fünf Jahren Essener Oberbürgermeister sein. Er könnte im Rat auf eine schwarz-grüne Mehrheit zurückgreifen. Morgens um 8 Uhr öffneten die Wahllokale. Um 18 Uhr wurden sie geschlossen, dann begann die Auszählung der abgegebenen Stimmen. 446.384 Essener waren dazu aufgerufen, ihrem Bürgerrecht nach zu kommen und zu wählen. Sicherlich bedingt durch die Covid19-Einschränkungen hatten sich rund 93.000...

  • Essen
  • 13.09.20
  • 12
  • 3
Politik
Glaubt nicht an Wahlprognosen, sondern an seine "Kern"-Themen für die Stadt: SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Oliver Kern. Foto: Archiv

OB-Wahl in Essen - Oliver Kern (SPD)
"Ich bleibe optimistisch"

SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Oliver Kern zeigt sich weiter kämpferisch. Als langjähriger Geschäftsführer des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., und als amtierender AWO Essen-Geschäftsführer weiß Oliver Kern wovon er spricht, wenn es darum geht, um Chancengleichheit für alle in Essen zu kämpfen. Aufgeben kommt für ihn da nicht infrage und so hält er es auch mit seiner Kandidatur bei der Oberbürgermeisterwahl. "Umfragen sind keine Wahlergebnisse"...

  • Essen-Steele
  • 10.09.20
  • 2
  • 1
Politik
Wahlkampf- eine Momentaufnahme mit drei von zwölf KandidatenInnen zur OB-Wahl.
6 Bilder

5 Fragen an 5 der Dortmunder OB-Kandidaten vor der Kommunalwahl am Sonntag
Wer wird Oberbürgermeister*in?

Das ist sicherlich die spannendste Frage bei den Kommunalwahlen am 13. September. Der Stadt-Anzeiger hat einen kurzen Check durchgeführt - per Interview mit fünf Fragen an die wohl fünf aussichtsreichsten Kandidaten, im Bild mitten im Wahlkampf (v.l.) Daniela Schneckenburger von Bündnis 90 /Die Grünen, Thomas Westphal von der SPD und Dr. Andreas Hollstein, der für die CDU antritt. Die Länge der Antworten war vorgegeben. Sie finden die Antworten der Befragten jeweils per Link in einem eigenen...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
"Stärke Dortmunds sind die vielen leistungsbereiten Menschen". Kandidat Michael Kauch (FDP).

Michael Kauch: Mehr Investitionen in Bildung und Sozialarbeit
Ranklotzen für neue Jobs

Name: Michael Kauch Partei: FDP Alter: 53 Beruf: Selbständiger Volkswirt in der Medizintechnik-Branche Familie: verheiratet, eine Tochter Wohnort: Innenstadt-Ost Internetauftritt: www.fdp-dortmund.de 1. Sie sind neuer Oberbürgermeister: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Ich will ranklotzen für neue Jobs, gerade nach der Corona-Krise. Ich will die Digitalisierung vorantreiben und ihre Chancen nutzen. Und ich will eine Verkehrswende für mehr Klimaschutz – besserer ÖPNV,...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
Kita- Ausbau beschleunigen, die Lebensbedingungen für Kinder und Familien verbessern. Kandidatin Daniela Schneckenburger (Bündnis 90/Die Grünen).

Daniela Schneckenburger: "Dortmund kann Vielfalt und Veränderung"
Erste klimaneutrale Stadt im Ruhrgebiet

Name: Daniela Schneckenburger Partei: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Alter: 59 Beruf: Beigeordnete der Stadt Dortmund Familie: verheiratet, zwei erwachsene Kinder Wohnort: DO-Brackel Internetauftritt: www.danielaschneckenburger.de 1. Sie sind neue Oberbürgermeisterin: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Als erstes eine wirkungsvolle Dortmunder Strategie gegen den Klimawandel erarbeiten. Und unsere Schulen besser machen, den Kita-Ausbau beschleunigen, die Lebensbedingungen für Kinder und...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
"Offenes Miteinander ist Dortmunds Stärke" Dr. Andreas Hollstein.

Andreas Hollstein: Attraktiverer ÖPNV und mehr und sichere Radwege für bessere Mobilität
Mehr Wohnraum - gerade für junge Familien

Name: Andreas Hollstein Partei: CDU Alter: 57 Beruf: Promovierter Verwaltungsjurist, Hauptamtlicher Bürgermeister Familie: verheiratet, vier Kinder Wohnort: Hoffentlich ab November 2020 in Dortmund Internetauftritt: www.andreas-hollstein.de 1. Sie sind neuer Oberbürgermeister: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Ein attraktiverer ÖPNV und mehr und sichere Radwege für bessere Mobilität, Bau von 2500 Wohnungen pro Jahr für mehr Wohnraum - gerade für junge Familien und die Besetzung...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
"Wir sind wirtschaftlich stark" . Kandidat Thomas Westphal (SPD).

Thomas Westphal: Komplette Reform der offenen Ganztagsschule
Guter Verkehrsmix für alle

Name: Thomas Westphal Partei: SPD Alter: 52 Beruf: Wirtschaftsförderer der Stadt Dortmund Familie: verheiratet, zwei Kinder Wohnort: DO-Körne Internetauftritt: www.westphalfuerdortmund.de 1. Sie sind neuer Oberbürgermeister: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Bei mir stehen drei Dinge ganz oben: 1. „Der fliegende Schulhof“, also die Einrichtung der Dortmunder Kinderkommission für eine komplette Reform der offenen Ganztagsschule. 2. Startsitzung für das Programm „Dortmund muss...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
Zu Klimafragen äußerten sich Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt im Depot auf Einladung von Parents for future.

Dortmunder Bewerber um OB-Kandidatur bezogen Stellung
Klimafragen an OB-Kandidaten- live und im Onlinestream

Samstag stellten sich im Theater im Depot die OB-Kandidaten der SPD, CDU, Grüne, FDP und Die Linke den Fragen der P4F zu Klimathemen. Die Kandidaten erhielten die Fragen der verschiedenen Akteure der Klimabewegung in Dortmund wie Fridays for Future, Campus for Future, Klimabündnis, VCD, VeloCityRuhr und Parents for Future zwar vorab, konnten ihre Positionen aber nur in engen Zeitfenstern voneinander abgrenzen. Kandidaten kennenlernen Das Publikum war begeistert, wie gut man die einzelnen...

  • Dortmund-City
  • 31.08.20
Sport
In einer Turnhalle tauschten sich Vertreter von Sportjugend und Stadtsportbund mit Kommunalpolitikern zum Thema Sport aus.

Austausch zum Themenbereich Sport in Dortmunder Turnhalle
Die Sportjugend und der StadtSportBund Dortmund luden Kommunalpolitiker ein

Die Sportjugend (SJ) und der StadtSportBund (SSB) Dortmund luden am vergangenen Samstag die Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl sowie Vertreter der Kommunalpolitik und der Dortmunder Sportvereine, zu einem gemeinsamen Austausch in die Turnhalle des Heinrich-Schmitz-Bildungszentrum, ein. Unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung, standen die OB-Kandidaten  den Anwesenden Rede und Antwort, zu ausgewählten Themen aus dem Bereich Sport. Die vom J-Team der Sportjugend...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
Politik

Empörung über Spendenankündigung
Eklat um das Gehalt des Oberbürgermeisters

Von Mitgliedern der SPD wird Kritik an der Ankündigung laut, das Gehalt des Oberbürgermeisters zu spenden. Es geht um 165.000 Euro pro Jahr. Worum geht es? Günther Ziethoff, Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters der Partei "Basisdemokratie jetzt" hat in einem Zeitungsartikel angekündigt, im Falle seiner Wahl sein Gehalt in Höhe von €165.000 als Bürgerbudget zu spenden. Das Konzept existiert bereits in vielen Städten und ermöglicht es den Bürgern, eine bestimmte Summe für Projekte...

  • Dortmund
  • 14.05.20
Politik
3 Bilder

Die PARTEI Essen nominiert Annie Tarrach zur Oberbürgermeisterkandidatin

HURRA, wir haben eine Oberbürgermeisterkandidatin! Während andere Parteien und Bündnisse noch verzweifelt ihre Wahlkreiskandidaten zusammen suchen, hat Die PARTEI bereits Nägeln mit Köpfen gemacht. In einem spannenden PARTEIinternen OB-Casting konnte sich Annie Tarrach knapp gegen den bekannten Rüttenscheider Wirtschaftsexperten Stefan Romberg durchsetzen. Letztlich brachte der Ruf der Essener Bürger nach einer neuen Powerfrau für die Stadtspitze den entscheidenden Vorsprung. Annie Tarrach, 27...

  • Essen-Süd
  • 13.03.20
Politik
Oliver Kern zum LOKALKOMPASS: "100 Prozent, mehr geht nicht. Das sind für mich natürlich total emotionale Momente, wenn ich diesen Rückhalt aus der Partei spüre. Jetzt packen wir es an, die Zeit des Schönredens ist vorbei. Ich werde 2020 Essens Oberbürgermeister werden. Das ist nicht abgehoben, das ist mein, das ist unser gemeinsames Ziel." Fotos: AWO / Marnitz
5 Bilder

Die SPD Essen nominierte gestern ihren Herausforderer für die Kommunalwahl 2020
Oliver Kern: Mit 100 Prozent geht's in den OB-Wahlkampf

Unter dem Motto "Sagen, was ist. Anpacken, was angepackt werden muss. Für ein Essener Jahrzehnt der Erneuerung." bewarb sich gestern AWO Essen-Geschäftsführer Oliver Kern in der Aula des Burggymnasiums als Kandidat für die Oberbürgermeister-Wahl im kommenden Kommunalwahljahr.  In einer leidenschaftlichen wie kampfeslustigen Rede riss der 54-Jährige "seine" Genossen förmlich von den Stühlen. Immer wieder brandete Applaus auf, als Kern, der nach eigenem Lebenslauf nicht mit dem goldenen Löffel im...

  • Essen-Steele
  • 08.09.19
  • 3
  • 2
Politik
Der Sitzungssaal des Landtags NRW, hier nicht bei der Debatte zum Aus für die Stichwahl bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr, sondern einer schulfachlichen Anhörung der grünen Landtagsfraktion - am Rednerpult Mehrdad Mostofizadeh grüner Mdl. aus Essen
3 Bilder

Schwarz-gelben Demokratieabbau für NRW stoppen!
Grüne: Stichwahl für Oberbürgermeister-, Bürgermeister- und Landtratswahlen erhalten

Die grüne Landtagsfraktion hatte bereits im vergangenen Jahr kritisiert, dass die Regierungsfraktionen von CDU und FDP die Stichwahl zu den sogenannten Hauptverwaltungsbeamt*innen, in Essen also dem Obermeisteramt, abschaffen wollen. Das hätte erhebliche Auswirkungen auf die Kommunalwahlen im Oktober nächsten Jahres. Grundlage ist ein schwarz-gelber Änderungsantrag zum Kommunalwahländerungsgesetz NRW, der am 15. Februar in einer Sachverständigenanhörung im Kommunalausschuss des Landtags beraten...

  • Essen-Nord
  • 17.02.19
Kultur
Was ist das denn - Frauenquotenüberschuss...
11 Bilder

Verlockende News beim Neujahrstreffen in der Bockmühle-Aula
Gewusst? Tratsch, Tuscheln, Tolles

Es gibt Ereignisse, auf deren Wiederkehr ist Verlass. Wie Altendorfer Bürgertreff, Bockmühle-Aula; immer am 2. Sonntag Neujahrsempfang im jungfräulichen Januar; der diesmal mit Platschregen „getauft“ wurde. Trotzdem Jubel, Trubel beim wetterharten Einlader Schützenverein Altendorf 1760. Da sitzen Meier und Müller nebeneinander, tauschen Termine aus. Plauschen. Wir lauschten. Eine kleine Nachlese... Der sehr "erschlankte"  Detlef Diel, Vorsitzender Altendorfer Schützen, begrüßt Vertreter der...

  • Essen-West
  • 14.01.19
  • 2
  • 3
LK-Gemeinschaft

Guten Tag! Keine Wahl?

1983 hatte es in sich: Der „Stern“ fiel mit Hitler-Tagebüchern auf eine Fälschung herein. AIDS trat in unser Leben, bleifreies Benzin wurde eingeführt, es gab Protest gegen den NATO-Doppelbeschluss. Am 6. März fanden die Bundestagswahlen statt, sie hievten erstmals die Grünen in das damals noch Bonner Parlament. Und…ich - süße 18 ½ Jahre alt - durfte endlich ran an den Speck, äh, die Urne! Keine Ahnung, wie viele Kreuzchen ich seitdem gemacht habe. Bei sämtlichen Wahlen habe ich immer auf die...

  • Essen-Werden
  • 29.09.15
  • 1
  • 2
Politik

Oberbürgermeisterwahl 2015: So hat Werden gewählt

Mit der geringsten Wahlbeteiligung die Essen je erlebt hat (nur 27,7 Prozent der Essener wollten von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen) ging am Sonntag der Kampf um den Posten des Oberbürgermeisters in Essen zu Ende. Und das Ergebnis war mehr als Eindeutig: Thomas Kufen - Kandidat der CDU - erhielt 62,6 Prozent der Stimmen! Mit einer Wahlbeteiligung von 39, 2 Prozent (Werden), 40 Prozent (Heidhausen) und 43,2 Prozent (Fischlaken) fanden hier zwar mehr Menschen den Weg an die Wahlurne - im Schnitt...

  • Essen-Werden
  • 28.09.15
Politik

Bochums Lebenserwartung sinkt – Eine Diagnose

Abseits von anderen, zahlreichen und meist diskussionswürdigen religiösen Verboten: Wer hat nicht schon einmal Unverständnis darüber geäußert, dass z.B. die Zeugen Jehovas eine medizinische Behandlung wie Bluttransfusionen aus Glaubensgründen verweigern? Ist das Wohl und Leben des Patienten jetzt weniger zu gewichten als ein imaginärer Kodex? Und entscheidet hierüber nur der Patient oder die zugehörige Gemeinschaft? „Jede Medizin schmeckt bitter (sonst wirkt sie nicht)“ ist ein althergebrachter...

  • Bochum
  • 23.09.15
  • 3
Politik
Mitglieder der SPD Frohnhausen mit OB Reinhard Paß und Petra Hinz, MdB

Stichwahl in Essen – Am 27. September 2015 Reinhard Paß wählen!

Die SPD Frohnhausen informiert und berät am Samstag, den 19. September 2015, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr die Bürgerinnen und Bürger zur Stichwahl am 27. September 2015 für das Amt des Essener Oberbürgermeisters. Am Informations- und Beratungsstand am Frohnhauser Markt stellen sich Oberbürgermeister Reinhard Paß, die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz und Bezirksbürgermeister Klaus Persch den Fragen zum Wahlergebnis in Frohnhausen vom 13. September und werben für mehr Beteiligung der...

  • Essen-Süd
  • 17.09.15
  • 1
  • 1
Politik

Nach der Wahlniederlage: "Posto geht auf die Brücke"

Auf seiner Facebook-Seite räumt der SPD-Kandidat Apostolos Tsalastras seine Niederlage bei der Oberbürgermeisterwahl klar ein. „Das, was wir geleistet haben, war der Versuch einen Trend zu drehen“, so Tsalastras zur der 38-zu-53-Prozent Niederlage gegen den CDU-Kandidaten Daniel Schranz. Ein Teil der Schuld sieht er dabei an der geringen Wahlbeteiligung. „Wenn die Wähler zu Hause bleiben, sind das in der Regel unsere Wähler", schreibt er in dem Internetportal und gibt sich optimistisch, was die...

  • Oberhausen
  • 13.09.15
  • 1
Politik
Stadtdirektor Michael Townsend (li.) und Stadtsprecher Thomas Sprenger gaben im Neuen Gymnasium erste Zahlen und Infos zur OB-Wahl.

Oberbürgermeisterwahl in Bochum: Bislang nur geringe Wahlbeteiligung

Die Oberbürgermeisterwahl in Bochum stößt bislang auf wenig Interesse. Um 11 Uhr hatten gerade einmal 5 % der Wahlberechtigten ihre Stimme persönlich abgegeben, um 14 Uhr waren es 13,4 %. Rechnet man die Stimmen der Briefwähler hinzu, lag die Wahlbeteiligung am frühen Nachmittag bei 23,8 %. Diese Zahlen gab Stadtdirektor Michael Townsend heute um 15 Uhr bekannt. Die Hoffnung, dass die Wahlbeteiligung gegenüber der vergangenen Kommunalwahl (48,5 %) ansteigt, scheint sich damit nicht zu erfüllen....

  • Bochum
  • 13.09.15
Politik
oben links: solid (Linkspartei) mit "Recht auf Faulenzen" und "Still not loving Germany" / oben rechts: SPD Kleinplakat vor Verkehrsschild und Großplakat / unten: AfD mit Werbe-LKW

Optische Wahlwerbung in Bochum – ein Vergleich zwischen SPD CDU Grüne Linkspartei AfD

Im Stadtbild erkennt man vor allem die folgenden drei Präsentationsmethoden: 1. Die klassischen Wahlplakate in Groß- und Kleinformat 2. Wahlkampfaufkleber an Straßenlaternen 3. Innovative Methoden wie Werbefahrzeuge Klassiche Wahlplakate von SPDCDUGRÜNE und vielen Einzelbewerbern Die klasssichen Wahlplakate werden aktuell von allen Parteien und Einzelkandidaten genutzt. Das Stadtbild wird dadurch mehr oder weniger „verschönert“. SPD, CDU und Grüne verwenden dabei neben den Kleinplakaten auch...

  • Bochum
  • 11.09.15
  • 2
  • 2
Überregionales
V.l.n.r.: Lore und Otto Grimm, Marion Masthoff, Petra Hinz, MdB (5.v.l.), Reinhard Paß, OB (4.v.r.) und Hannelore Kraft, NRW-Ministerpräsidentin (2.v.r.)

Petra Hinz besucht Kupferdreher Sonnenblumenfest

Am 12. und 13. September 2015 ist es wieder soweit: Kupferdreh feiert sein beliebtes Sonnenblumenfest. Los geht es am Samstag, den 12. September, um 14.30 Uhr. Auf der Kupferdreher Straße, dem Marktplatz und im Benderpark wird vieles geboten: Es gibt eine Kirmes mit Autoscooter, Losbude und Berg- und Talbahn; Bands spielen; für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt; viele Kupferdreher Vereine und Unternehmen präsentieren ihre Angebote. An dem verkaufsoffenen Sonntag sind alle Besucher von...

  • Essen-Süd
  • 11.09.15
Politik

Oberbürgermeister gesucht

Oberhausen. Am 13. September wählt Oberhausen den Nachfolger von Klaus Wehling als Oberbürgermeister dieser Stadt. Rund 165.000 Bürger sind wahlberechtigt. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Für die Wahl setzt die Stadt Oberhausen etwa 1.400 Helfer ein, ein Drittel davon sind Beschäftigte der Stadtverwaltung. Sofern am Wahlsonntag kein Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhält, wird am 27. September eine Stichwahl unter den zwei Bewerbern stattfinden, die bei der...

  • Oberhausen
  • 11.09.15
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.