oberliga

Beiträge zum Thema oberliga

Sport
Aufsteiger: Die 4. Mannschaft des BC Colours Düsseldorf. Richard Wunder, Melanie Brüsseler, Wienke Thamsen (+ 12.04.2020) und Ralf Maaßen

Poolbillard beim BC Colours Düsseldorf
Billardverbände brechen Poolbillard Saison vorzeitig ab

Nachdem der Dachverband DBU in seiner außerordentlichen Mitgliederversammlung am 27.06.2020 die Saison für die drei obersten Spielklassen vorzeitig beendet hatte, folgte zum 01.07.2020 die Entscheidungen des Landesverbandes Mittleres Rheinland (BLMR)und des Bezirksverbandes Mittelrhein (PBVM). Gewertet werden jeweils die Spielergebnisse der Hinrunde. Die sich daraus ergebenden Tabellen entscheiden über Auf- und Abstiege der einzelnen Mannschaften. Für den BC Colours bedeuten die...

  • Düsseldorf
  • 06.07.20
Sport
Das neue Trainerteam des TVD-Oberligisten startete am Wochenende mit neun Neuzugängen sowie etablierten Stammspielern in die Saisonvorbereitungen: (oben, von links) Cheftrainer Marc Bach, Justin Härtel, Max Nawrath, Marvin Oberhoff, Robin Fechner, Co-Trainer Marvin Schneider und Co-Trainer Stefan Jäger, außerdem (unten, von links) Paul Hollstein, Florian Schikowski, Fabio di Gaetano, Leon Janberk Anadol und Marius Heck.

Vorbereitungen für die Fußball-Saison haben begonnen
Trainingsauftakt beim TVD Velbert

Die Oberliga-Mannschaft des Turnvereins Velbert Dalbecksbaum (TVD) ist am Wochenende mit dem kompletten Kader in die Saison-Vorbereitungen gestartet. Cheftrainer Marc Bach und sein Trainerteam konnten dabei insgesamt 23 Spieler begrüßen. Unter ihnen sind neben etablierten Stammspielern auch neun Neuzugänge. Weiterhin dem Verein treu ist Torwart-Trainer Dustin Paczulla. Einzig Jeffrey Tumanan fehlte nach einer kürzlich erfolgten, erfolgreichen Kreuzband-Operation. Trainingslager,...

  • Velbert
  • 06.07.20
Sport
Symbolbild: Annca auf Pixabay

Ali Daour verlängert bei den Sportfreunden Baumberg
Angreifer bleibt in der Oberliga

Ali Daour (29) wechselte 2012 von der Reserve des Wuppertaler SV an die Sandstraße. Der Angreifer blieb seitdem den Sportfreunden Baumberg (SFB) treu und feierte mit dem Gewinn des Niederrheinpokals und dem Einzug in die erste DFB-Pokal Hauptrunde 2013 großartige Erfolge. Die erfolgreiche Zusammenarbeit soll nun wenigstens für eine weitere Saison fortgesetzt werden, denn die Sportfreunde einigten sich mit Daour auf eine vorzeitige Verlängerung des auslaufenden Vertrages bis zu 30. Juni...

  • Monheim am Rhein
  • 24.06.20
Sport
Nicht nur sportlich setzen Duisburgs Vereine auf die Zukunft. Hamborn 07 bekommt endlich einen neuen Kunstrasenplatz. Der erste Spatenstich dafür wurde jetzt  im Holtkamp ist vollzogen. Auf dem Foto v.l. Christoph Hagenacker, Helmut Wille, Mahmut Özdemir, Martina Herrmann und Ernst Schneider.
Foto: Markus Oeste
  3 Bilder

Duisburger Teams profitieren von den Regelungen nach dem Abbruch
Vielfach Grund zum Jubeln

Der MSV kämpft noch um den Aufstieg in die 2. Liga. Bei anderen Duisburger Fußball-Teams sind die Würfel längst gefallen. Zumindest faktisch. Juristisch kommt das gesamte „Auf- und Nicht-Abstiegspaket“ des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) am kommenden Mittwoch, 24. Juni, beim außerordentlichen Verbandstags in der Sportschule Wedau in trockene Tücher. Bis auf wenige Ausnahmen profitieren die Duisburger Teams von einer neuen, großzügigen Regelung für die kommende Sasion. Der VfB Homberg...

  • Duisburg
  • 19.06.20
Sport
Symbolbild: Lorenzo Cafaro auf Pixabay

Nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach
Youngster Tim Scharpel spielt weiter im Oberliga-Team der Sportfreunde Baumberg

Die Sportfreunde Baumberg (SFB) haben die Vertragsverlängerung mit einem weiteren Youngster bekannt geben. Tim Scharpel (20) erhielt einen neuen Vertrag bis 30. Juni 2021. „Schön das Tim bei uns weiter macht. Er wurde in der Mannschaft gut aufgenommen und er hat sich auch selbst gut integriert, obwohl er eher ein recht schüchterner Typ, was ich aber nicht unbedingt als Nachteil ansehe.“, freut sich SFB-Trainer Salah El Halimi. Scharpel, der 2017 von Viktoria Köln aus der...

  • Monheim am Rhein
  • 03.06.20
Sport
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV.

Herner EV will Oberliga-Lizenz
Niklas Heyer und Valentin Pfeifer wechseln an den Gysenberg

Gleich mehrere Neuigkeiten hat der Herner EV zu verkünden. Zum einen hat der Verein die Lizenzierungsunterlagen zur Teilnahme an der Oberliga-Nord fristgerecht beim Deutschen Eishockey Bund (DEB) eingereicht. Zum anderen wechseln der Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer und Stürmer Valentin Pfeifer zum Herner EV. „Auch wenn die derzeitige Nachrichtenlage um unsere Nachbarclubs Duisburg und Essen alles andere als gut ist und das Verhältnis zueinander nie besser war, haben wir uns dennoch...

  • Herne
  • 03.06.20
Sport
Burak Yerli kehrt zu seinem Heimatverein zurück.
  2 Bilder

Neuzugänge bei der SG
Wattenscheid verstärkt sich für die neue Saison

Bis zum Start der neuen Oberliga-Saison stellt die SG Wattenscheid 09 alle zwei Tage einen Spieler vor. Neu dabei sind Leon Gensicke und Burak Yerli. Die Wattenscheider Fußballer stellen sich für die kommende Oberliga-Saison neu auf. Nun hat der Verein einen Neuzugang und einen Rückkehrer bekannt gegeben. Mit dem 23-jährigen Leon Gensicke kommt frischer Wind in die Offensive, der sich nicht nur auf beiden Seiten wohlfühlt, sondern auch im Sturmzentrum Akzente setzen kann. Leon...

  • Wattenscheid
  • 02.06.20
Sport
Maximilian Kulesca und der VfB 03 Hilden schauen jetzt nach vorn.
  2 Bilder

Corona macht dem VfB 03 Hilden arg zu schaffen /Saison 2019/20 beendet / Hoffen auf weitere Lockerungen
Maximilian Kulesza: "Das ist alles ziemlich doof"

Die Meinung war eindeutig: Die überwältigende Mehrheit der Vereine des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) hat sich für einen Abbruch der Saison 2019/2020 ausgesprochen. "Die Weiterführung der Saison hätte aus unserer Sicht gar keinen Sinn gemacht", sagt der Vorsitzende des VfB 03 Hilden, Maximilian Kulesza. Die Oberligamannschaft des VfB liegt auf Platz Acht. "Wir hatten einen guten Lauf", sagt der Vorsitzende. Das ausgegebene Ziel des Vereins, die Saison einstellig zu beenden, hat der VfB...

  • Hilden
  • 20.05.20
Sport
Stolz präsentiert Shun Terada an der RWO-Geschäftsstelle sein zukünftiges Dress.

Torjäger kommt vom SV Straelen
RWO verpflichtet Shun Terada

Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat den ersten Sommertransfer getätigt. Vom Oberliga-Spitzenreiter SV Straelen wechselt Shun Terada an die Lindnerstraße. Der 26-jährige Japaner gilt seit Jahren als extrem torgefährlich. Allein in der Saison 2019/20 traf der ehemalige Wuppertaler in 22 Ligaeinsätzen 20 Mal für den SV Straelen und hat damit maßgeblichen Anteil aktuellen Erfolg der Grenzstädter in der Oberliga Niederrhein. "Ein echter Torjäger" „Shun ist ein echter Torjäger, der...

  • Oberhausen
  • 19.05.20
Sport
Der Lüner SV stieg heute vor 20 Jahren wieder in die Oberliga auf. Das Bild zeigt (v. l.) Trainer Uwe Hüttemann, Masseurin Anja Schröder, Marc Waßmann, Christian Hampel, Ferid Ziga, Rainer Mattukat, Sascha Richter, Fifi Nkrumah, Geschäftsführer Peter Marx, Marcus Reis, Sportlichen Leiter Udo Schräder, Milan Mikuljanac, Ahmet Kayha, Vorsitzenden des Wirtschaftsrates Dirk Hartmann, Umut Elik, Anthony Yeboah, Nicolaos Savvidis, Philipp Langer, Betreuer Georg Appelt, Vorsitzender Dr. Dieter Wiefelspütz, (u. v. l.) Thomas Poytka, Christian Brücker, Björn Möller, Konstantin Schawlochow, Alexander Dabrock, Christoph Parossa, Mario Schott und Andreas Bolst. Foto Janning

Lüner SV feierte vor 20 Jahren den Oberliga-Aufstieg

Von Bernd Janning Lünen. Am heutigen Donnerstag, 14. Mai 2020, erinnern sich die Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV gern an ihren letzten Oberliga-Aufstieg. Diesen feierten sie in der Saison 1999/2000. Schon am drittletzten Spieltag stand mit dem 2:1 bei Westfalia Rhynern einer der größten Erfolge in der Geschichte des jetzt 75 Jahre alten Vereins fest. Vor fast 700 Zuschauern trafen Fifi Nkrumah und Marcus Reis zum verdienten Sieg. Die Saison beendete der LSV mit 69 Punkten und 72:33...

  • Lünen
  • 14.05.20
Sport
Malek Fakhro (l.) ist bereits seit seiner Jugend Spieler bei ETB. Nun verlässt der Angreifer den Verein.

Malek Fakhro begründet Wechsel
ETB SW Essen verliert seinen Top-Torjäger

Bereits seit der Jugend schnürt Malek Fakhro seine Fußballschuhe für den ETB Schwarz-Weiß Essen. Doch nach fünf Jahren im Seniorenbereich verlässt der Angreifer den Oberligisten und schließt sich dem SV Straelen an. Damit verlieren die Essener einen echten Leistungsträger.  Zwar ruht der Spielbetrieb aufgrund der Corona-Krise derzeit auf allen Fußballplätzen in der Republik, aber das Transferkarussel dreht sich weiter. Mit dem Abgang von Fakhro verlässt der beste Torschütze den ETB. Elf...

  • Essen-Süd
  • 12.05.20
Sport
Leon Enzmann war bereits 2014 bis 2016 beim TuS Ennepetal.
  6 Bilder

Neuzugänge beim TuS
Ennepetaler Verein stellt Kader für kommende Oberliga-Saison zusammen

Der TuS Ennepetal hat an seinem Kader für die kommende Oberliga-Saison gebaut. Dazu zählen sechs Neuzugänge, von denen zwei im Bremenstadion bereits bekannt sind: Leon Enzmann und Adrian Schneider. Leon Enzmann hatte von 2014 bis 2016 bereits zwei erfolgreiche Jahre in Ennepetal. Und er kennt nicht nur das Bremenstadion bestens, sondern auch seinen neuen Trainer: Enzmann und Alex Thamm haben in der Regionalliga sowohl bei Rot-Weiss Essen als auch bei der SG Wattenscheid 09 noch gemeinsam in...

  • Ennepetal
  • 07.05.20
Sport
Zu diesem Duell könnte es auch in der kommenden Saison kommen: Niederwenigern-Stürmer Maximilian Golz (9) hier im November bei der 0:1-Niederlage gegen den Cronenberger SC. Obwohl beide Vereine auf einem direkten Abstiegsplatz stehen, könnten sie durch einen Saisonabbruch durch den Fußballverband Niederrhein (FVN) profitieren.
  2 Bilder

Niederwenigern könnte profitieren
Fußball-Oberliga wird wohl abgebrochen

Die Oberligen stehen wie der gesamte Amateurbereich im Fußball unmittelbar vor dem Abbruch. Während die Pläne beim Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) schon sehr weit sind, holt sich der Fußballverband Niederrhein (FVN) weitere Meinungen von Vereinen ein. Der Hattinger Oberligist Sportfreunde Niederwenigern könnte von einem Abbruch indes profitieren. Gerade einmal elf Zähler haben die Sportfreunde Niederwenigern in der laufenden Oberliga-Saison auf dem Konto - und das nach...

  • Hattingen
  • 07.05.20
Sport
André Huebscher, hier noch im Trikot der Füchse Duisburg, hat seinen Vertrag in Essen verlängert.

Eishockey
Wohnbau Moskitos verlängern mit André Huebscher

Nachdem Eishockey-Oberligist ESC Wohnbau Moskitos bereits die Vertragsverlängerungen mit Enrico Saccomani und Toni Lamers vermelden konnte, haben die Essener einen weiteren Stürmer an den Verein gebunden. André Huebscher wird auch in der kommenden Spielzeit am Westbahnhof auflaufen. Der 31-Jährige kam vor der abgelaufenen Saison vom EV Duisburg nach Essen und etablierte sich von Beginn an als Führungsspieler im Team. In 41 Einsätzen erzielte Huebscher elf Tore und bereitete 27 weitere...

  • Essen-West
  • 06.05.20
Sport
Das Team um Trainer Marvin Leisen hatte bis zum Abbruch eine hervorragende Saison hingelegt.
Foto: Gohl
  3 Bilder

Die Kettwiger Handballer legten nun Einspruch ein gegen die Aufstiegsregelung
Warum nicht die Oberliga aufstocken?

Wegen Corona wurde die Saison in der Verbandsliga abgebrochen. Die Kettwiger Handballer fühlen sich aber durch eine willkürlich scheinende Aufstiegsregelung benachteiligt. Nach der durch den DHB-Bundesrat beschlossenen Regelung wurde der Bergische HC II zum Meister und Aufsteiger in die Oberliga gekürt. Die Entscheidung in der Verbandsliga Gruppe 2 hat jedoch ein juristisches Nachspiel. Der Zweitplatzierte HSG Bergische Panther II und der Tabellendritte Kettwiger SV legten Einspruch ein....

  • Essen-Werden
  • 05.05.20
Sport
Leon Enzmann war bereits 2014 bis 2016 beim TuS in Ennepetal.
  2 Bilder

Neuzugänge beim TuS Ennepetal
Leon Enzmann und Hendrik Brauer kommen vom FC Brünninghausen

Unabhängig von der völlig unklaren Situation im Amateurfußball läuft die Kaderplanung für die kommende Saison beim TuS Ennepetal auf Hochtouren. Dazu zählen auch zwei Neuzugänge, von denen einer im Bremenstadion bereits bekannt ist: Leon Enzmann kehrt aus Brünninghausen nach Ennepetal zurück – und bringt seinen Teamkollegen Hendrik Brauer mit zum TuS. Leon Enzmann hatte von 2014 bis 2016 bereits zwei erfolgreiche Jahre in Ennepetal. Und er kennt nicht nur das Bremenstadion bestens, sondern...

  • wap
  • 30.04.20
Sport
 Aktuell haben 16 Spieler aus dem aktuellen Oberligakader des TUS Ennepetal ihre Zusage für ein weiteres Jahr gegeben.

Kommende Saison des TUS Ennepetal
Kaderplanungen für Oberligamannschaft weit fortgeschritten

Der TuS Ennepetal hat seine Kaderplanungen für die kommende Saison schon weit vorangetrieben. Aktuell haben 16 Spieler aus dem aktuellen Oberligakader ihre Zusage für ein weiteres Jahr im Bremenstadion gegeben. Hinzu kommen vier Jungs aus der U19. Marc Becker aus der sportlichen Leitung verspricht „die eine oder andere spannende Neuverpflichtung“. Verlassen werden den TuS Stand jetzt sechs Spieler. Gleich 16 Spieler aus dem aktuellen Kader haben ihre Zusage für einen Verbleib im...

  • wap
  • 18.04.20
Sport
Die T-Shirts können zum Stückpreis von 19 Euro erworben werden.

Mit Supporter T-Shirts
ETB unterstützt das SOS-Kinderdorf Essen

Die Fußballabteilung von Oberligist ETB Schwarz-Weiß hat jetzt Supporter-T-Shirts herausgebracht. Durch den Verkauf der Shirts erhalten das SOS-Kinderdorf Essen und der ETB Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten. Von jedem verkauften T-Shirt spendet der ETB über die die App der I do-Spenden Community fünf Euro an das Projekt „Mittagstisch für sozial benachteiligte Kinder“ vom SOS-Kinderdorf Essen, in dem 60 Mädchen und Jungen montags-freitags die Möglichkeit haben, ein warmes gesundes...

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
Sport
In der zweiten Bundesliga herrscht ein anderes Niveau als es Idil Aydeniz und Carlotta Strube aus der Oberliga kannten. Über kurze Einsätze haben sich die beiden rangearbeitet.
  2 Bilder

Essenerinnen wagten 2019 den Schritt aus der Oberliga
Für Aydeniz und Strube geht es in zweite Bundesligasaison mit den Pottperlen

Idil Aydeniz und Carlotta Strube schlagen auch in der Saison 2020-2021 für den VC Allbau Essen auf. 2019 sind die beiden vom TUSEM beziehungsweise dem VV Humann Essen zu den #pottperlen gewechselt. Für die 18- und 19-jährigen Sportlerinnen ist es ihre zweite Saison in der Volleyball Bundesliga. Die 19-jährige Ididl Aydeniz und die 18-jährige Carlotta Strube wagten 2019 jeweils den Schritt aus der Oberliga zum VC Allbau Essen in die 2. Volleyball Bundesliga. Die zurückliegende Spielzeit war...

  • Essen-Borbeck
  • 14.04.20
Sport
Christian Britscho (50) und Co-Trainer Timo Janczak (38) werden die 1. Herrenmannschaft in der Oberliga Westfalen in der Saison 2020/21 betreuen.

SG Wattenscheid 09 stellt neues Trainer-Duo vor
Britscho und Janczak übernehmen zur neuen Saison die 1. Herrenmannschaft

Die SG Wattenscheid 09 präsentiert das neue Trainerteam für die kommende Saison: Christian Britscho (50) und Co-Trainer Timo Janczak (38) werden die 1. Herrenmannschaft in der Oberliga Westfalen in der Saison 2020/21 betreuen. Britscho und Janczak sind aktuell für die sportlichen Geschicke beim Oberliga-Drittplatzierten Rot Weiss Ahlen verantwortlich. Der A-Lizenzinhaber kann darüber hinaus auf viele erfolgreiche Jahre im Nachwuchsbereich des VfL Bochum zurückblicken, wo er als Cheftrainer...

  • Wattenscheid
  • 14.04.20
Sport
Gibt es eine faire Aufstiegsregelung für die Kettwiger Handballer?
Foto: Gohl
  2 Bilder

Nach dem Saisonabbruch muss eine faire Lösung für die Kettwiger Handballer her
Führt der Weg in die Oberliga?

Der Handballverband Niederrhein hat die Saison für beendet erklärt. Eine faire Aufstiegsregelung muss her: Führt der Weg die Kettwiger etwa in die Oberliga? Es ist knifflig: In der Verbandsliga liegen drei Teams mit jeweils sechs Verlustpunkten ganz vorne. Das sind Bergischer HC II, Bergische Panther II und der Kettwiger SV. Allerdings haben die bergischen Teams ein Spiel mehr absolviert. Den Kettwigern fehlt noch eine Partie.  Das Spiel gegen den ETB SW Essen wurde in Einvernehmen mit...

  • Essen-Kettwig
  • 11.04.20
Sport
Veit Holzmann hat sein Studium erfolgreich beendet und widmet sich jetzt seiner Karriere fernab des Eishockeys.

Eishockey: Veit Holzmann verlässt die Wohnbau Moskitos und beendet Karriere
Herber Verlust für den Essener Oberligisten

Der Eishockey-Oberligist ESC Wohnbau Moskitos muss einen herben Verlust verkraften: Veit Holzmann beendet seine Karriere.  Im Alter von 28 Jahren beendet er seine aktive Eishockey-Karriere und widmet sich, nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium, einer Karriere fern ab vom Eis.   „Veit hat mir und dem Verein in der letzten Saison extrem geholfen. Er stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite und hat in den wichtigen Momenten die richtigen Impulse gesetzt. Er war ganz klar eine...

  • Essen-West
  • 08.04.20
Sport
Geschafft: Die zweite Mannschaft des VC Borbeck geht nächste Saison in der Oberliga an den Start.

Volleyball: Reserve des VC Borbeck steigt in die Oberliga auf
Entscheidung nach Saisonabbruch drei Spieltage vor Schluss

Nun ist es offiziell: Die zweite Mannschaft des Zweitbundesligisten VC Essen-Borbeck, die aufgrund der Hallenprobleme in Essen seit zwei Jahren in Bottrop als Spielgemeinschaft Bottrop/Borbeck in der Verbandsliga aufschlägt, steigt in die Oberliga auf. Mit 14 Siegen aus 15 Spielen lag das Team um Trainer Florian Rieck zum Saisonabbruch drei Spieltagen vor Saisonende auf dem ersten Tabellenplatz. Nur ein Punkt fehlte der Mannschaft aus den letzten drei Spielen gegen Vereine aus der unteren...

  • Essen-Borbeck
  • 06.04.20
Sport
Ennepetals Trainer Alexander Thamm begrüßt die Aussetzung des Spielbetriebs.

TuS-Ennepetal-Trainer Alexander Thamm über die Spielabsagen des FVN
"Es gibt wichtigere Dinge als Fußball"

Der Spielbetrieb im Westdeutschen Fußballverband (WDFV) ist bis zum 19. April ausgesetzt. Damit reagiert der Verband in enger Abstimmung mit seinen 13 Kreisen auf die jüngste Entwicklung rund um das Thema Coronavirus. "Es war keine leichte Entscheidung, denn eigentlich ist es unser aller Bestreben, Spielbetrieb zu ermöglichen und nicht zu unterbinden. Es gilt die Sorgen der Vereine ernst zu nehmen, die Gesundheit aller steht im Vordergrund“, so WDFV-Präsident Peter Frymuth. Betroffen sind...

  • Ennepetal
  • 13.03.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.