Odyssee

Beiträge zum Thema Odyssee

Kultur
Die Band RasgaRasga bietet den musikalischen Auftakt der Reihe „Odyssee: Musik der Metropolen“ in Hagen.

Mittwoch beim Muschelsalat
Musikalische Charmeoffensive zwischen Balkan und Worldbeats: „Odyssee: Musik der Metropolen“ startet mit RasgaRasga

Im Rahmen des Sommerfestivals „Muschelsalat“ können musikbegeisterte Hagenerinnen und Hagener am Mittwoch, 14. Juli, um 19.30 Uhr die internationalen Klänge der Band RasgaRasga erleben. In der Kampfbahn Boelerheide, Kapellenstraße 30, spielt die Band das erste Hagener Konzert in der Reihe „Odyssee: Musik der Metropolen“. Sechs Musiknomadinnen und -nomaden, zwölf Instrumente, fünf Sprachen und ein Feuerwerk aus Emotionen: RasgaRasga strotzt vor Energie und Lebensfreude. Mit ihrer Show bringen...

  • Hagen
  • 13.07.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Dinger gehören ja mittlerweile zum üblichen Hausgebrauch - bei uns jedenfalls.
5 Bilder

Plötzlich Covid-19 positiv - was nach drei fehlerhaften Schnelltest passieren kann ...
Alles wie immer - und doch überwiegend seltsam: Drei Tage Corona-Präventions-Quarantäne

Man meint ja immer, es trifft nur die anderen. Da nehme ich mich selber nicht aus. An diesem besonderen Samstagabend vor Muttertag war es aber völlig anders - da traf es nämlich mich! Dachte ich jedenfalls - ziemlich einsame drei Tage lang.  Am Mittwoch zuvor hatte ich in der Titelkolumne meines Lieblingsblattes noch vollmundig verkündet, meine Mutter zum Frühstück besuchen zu wollen. Natürlich nicht, ohne vorher einen Covid-Schnelltest absolviert zu haben. Und genau das tat ich auch....

  • Wesel
  • 29.05.21
  • 5
Reisen + Entdecken
Endlich daheim! Große Freude bei den Heimkehrern Yvonne Pasalk-Knauf (r.), ihrem Mann Sven Knauf (2.v.r.) und ihren Eltern Regina und Harry Pasalk (hinten). Erleichtert und glücklich sind auch Yvonnes Schwester Sarah (vorne) und ihr Mann Jörg (l.) mit den beiden Kindern.
3 Bilder

Gestrandet in Simbabwe
Nach 30-stündiger Odyssee endlich zuhause!

Das Adrenalin hat ihnen zwischendurch den Schweiß auf die Stirn getrieben. Nach einer Odyssee von 700 Kilometern und zehn Polizeikontrollen bis zum Flughafen und mehreren Stunden in zwei Fliegern ist Familie Pasalk/Knauf endlich zuhause angekommen. Die Urlauber aus Unna-Lünern und Kamen waren schon vor dem bekannten Ausmaß der Corona-Krise ins Ausland geflogen. Durch Ausgangssperren und Flugstornierungen saßen sie schließlich in Simbabwe fest, und warteten auf die Rückholaktion des Auswärtigen...

  • Unna
  • 05.04.20
Kultur
18 Bilder

Sommer im Park
„Odyssee“ Musik der Nationen

Im Stadtgarten am Ruhrfestspielhaus gastiert das Weltmusikfestival Odyssee. Die energiegeladene Berliner Band Footprint Project steht am Donnerstag, den 18. Juli gemeinsam mit der mexikanischen Rapperin Niña Dioz auf der dortigen Bühne. Das Quartett Rosa Neon aus Brasilien, das gerade richtig durchstartet, ist am Donnerstag, den 25. Juli zu erleben. Ein Quartett mit zwei starken Sängerinnen und sinnlich-lässigem Latino-Sound. Die kreolische Sängerin und Banjospielerin Morgane Ji und ihre Band...

  • Recklinghausen
  • 26.07.19
Kultur
Die mexikanische Rapperin Niña Dioz wird zusammen mit der Berliner Band Footprint Projekt auftreten und für gute Stimmung sorgen.
4 Bilder

Open Air Festival
Odyssee: Musik der Metropolen

Ab dem 17. Juli ist das Open Air Festival Odyssee wieder in Mülheim. Die Konzerte sind wie immer kostenlos auf der Open-Air-Bühne am Ringlokschuppen zu sehen. Auch im 21. Jahr der erfolgreichen Festivalgeschichte tourt die Odyssee zwölf Mal durchs Ruhrgebiet und sorgt mit ihren Open Air Konzerten für unverwechselbaren Sommer-Sound. An drei Freitagen kann auch in Mülheim gefeiert werden. FrauenpowerZum besonderen Highlight dieses Sommers wird das ambitionierte Odyssee-Projekt: Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.07.19
  • 1
  • 1
Kultur
"Umsonst & draußen" heißt es wieder vom 17. Juli bis 28. August beim Muschelsalat 2019. ^Foto: Stadt Hagen

Mittwochs, umsonst und draussen
Muschelsalat 2019: "Odyssee: Musik der Metropolen" und weitere Highlights in Hagen

"Mittwochs, umsonst und draußen" lautet auch in diesem Jahr die herzliche Einladung des Kulturbüros der Stadt Hagen zu einem abwechslungsreichen Kultursommer. Und trotz des traditionellen Namens "Muschelsalat" findet dieser an sieben Terminen vom 17. Juli bis 28. August wie in den Vorjahren auf den unterschiedlichsten Plätzen im Hagener Stadtgebiet statt.  Gestartet wird mit drei Veranstaltungen der Weltmusikreihe des WDR Cosmo: "Odyssee: Musik der Metropolen", jeweils um 19.30 Uhr im Volkspark...

  • Hagen
  • 12.06.19
Kultur
Ob auf den Zuschauerrängen oder direkt vor der Bühne, das Publikum erschien auch zum zweiten Konzert der Odyssee 2017 zahlreich in der Freilichtbühne, um sich in den musikalischen Sommer entführen zu lassen.

Odyssee für alle Generationen auf der Freilichtbühne

Auch die zweite Veranstaltung der Odyssee-Reihe lockte am vergangenen Samstag wieder viele tanzfreudige Besucher auf das Areal der Freilichtbühne. Bei warmen Temperaturen sorgte die Band Banda Senderos aus Essen für treibenden Rhythmus und brachte das Publikum ins Schwitzen. Dabei spielte das Alter keine Rolle: Vorne an der Bühne drehten sich ausgelassen die kleinsten Musikfans und dahinter ein kunterbunt durchmischtes Publikum, das die Hip-Hop-Latin-Sounds unter freiem Himmel sichtlich genoss....

  • Wattenscheid
  • 01.08.17
Kultur
Am kommenden Samstag gibt es wieder Musik der Metropolen umsonst und draußen.

Tanzbare Beats auf der Wattenscheider Freilichtbühne

Der Auftakt der Odyssee-Reihe auf der Wattenscheider Freilichtbühne konnte sich sehen lassen. Zahlreiche Besucher strömten am vergangenen Samstag zu der Open-Air-Veranstaltung, bei der Musik der Metropolen zu hören war. Künstler aus Mosambik, Angola, Guinea-Bissau, São Tomé, Príncipe und von den Kapverden sind nie in Europa zu sehen. LusAfro schafft diese Begegnung. Im April hatten afrikanische, portugiesische und deutsche Musiker auf den Kapverden die Chance, gemeinsam zu arbeiten und zu...

  • Wattenscheid
  • 25.07.17
  • 1
Kultur
Bei "Tanz Bochum, tanz" kann man die Körperbeherrschung der Tänzer bewundern.

"Tanz Bochum, tanz" lockt vom 24. März bis zum 13. April mit vielfältigem Angebot

„Mit Beginn der Intendanz Anselm Webers im Jahre 2010 startete die wunderbare Kooperation des Schauspielhauses mit dem Herner Tanzensemble Renegade“, blickt Stephan Wasenauer, Künstlerischer Betriebsdirektor des Hauses an der Königsallee, zurück. Mit dem Festival „Tanz Bochum, tanz“ blicken Renegade, das unter dem Dach des Vereins Pottporus arbeitet, und das Schauspielhaus nun auf ihre Zusammenarbeit zurück und zeigen einige erfolgreiche Choreographien erneut. Doch auch drei Uraufführungen...

  • Bochum
  • 18.03.17
  • 1
LK-Gemeinschaft
Gibts da Alkohol an Bord?
33 Bilder

Ein Highlight des diesjährigen Muschelsalats

Ein Highlight des diesjährigen Muschelsalats ist wieder eine Aufführung im Ennepepark Haspe. Die Odyssee des Königs Odysseus von Ithaka und seinen Gefährten. Der einäugige Cyklop Polyphem (wer schreibt den mit K?) nimmt die Gemeinschaft gefangen. Sie machen ihn betrunken, blenden ihn und entkommen durch eine List mit Hilfe von Schafen. (Ein Schelm, wer jetzt an Erdogan denkt) Die Irrfahrt geht weiter und Circe (Kirke) kommt ins Spiel. Sie verwandelt die Männer in Schweine. (Das finde ich jetzt...

  • Hagen
  • 11.08.16
  • 20
  • 10
Kultur
Siska bündelt Reggae, Dub, orientalische Klänge und Electronica.

Letzte Odyssee: "Khebez Dawle & Siska" auf der Freilichtbühne

Die "Funkhaus Europa: Odyssee" heizt am Samstag, 30. Juli, ab 19.30 Uhr zum dritten und letzten Mal auf der Freilichtbühne ein. Das Festival bietet den Fans globaler Musik einen furiosen Mix aus Balkanfolk und House, Salsa und Raggamuffin, Akustik-Pop, Syrian Rock, HipHop und Soul – gespeist aus traditionellen südamerikanischen und arabischen Wurzeln. Wie bereits im letzten Sommer wird die brisante politische Weltlage nicht ausgeblendet, auch diesmal gibt es ungewöhnliche Kooperationen. Auf der...

  • Wattenscheid
  • 26.07.16
Kultur
Die stellvertretende Schulleiterin S. Reuen am "Tower of Power".
2 Bilder

Odysseus allein unter Frauen - Eventkultur in der Karl-Ziegler-Schule

Am Freitag, 11. März, zeigten Schülerinnen und Schüler der Karl-Ziegler-Schule zum zweiten Mal ihr Können in den Bereichen Kunst und Tanz. Die Abenteuer der Odyssee waren in diesem Jahr Thema eines riesigen Wandmosaiks und einer eigenwilligen Tanzperformance. Ein Kunst- und ein Sportkurs präsentierten die Highlights, ergänzt durch weitere Schülerarbeiten aus sechs Jahrgangsstufen. Neben den Naturwissenschaften bilden die musischen Fächer den zweiten Schwerpunkt der Karl-Ziegler-Schule....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.16
Kultur

Buchrezension: "Planetenwanderer" von George R. R. Martin

Das große Zukunftsepos vom Autor von "Game of Thrones" "Die Galaxis, in ferner Zukunft. Sternensystem um Sternensystem wurde besiedelt, und in den Weiten des Alls ist die Zivilisation der Erde nur noch ein Mythos. Wäre da nicht Haviland Tuf, der als interplanetarer Problemlöser furchtlos durch den Weltraum reist. Bis er eines Tages vor eine schier unlösbare Aufgabe gestellt wird..." Soweit erstmal der Klappentext. Klingt schon einmal recht interessant, vorallem als Science Fiction Fan und wenn...

  • Dortmund-Süd
  • 27.05.14
Kultur
Turlitawa Band

"Funkhaus Europa: Odyssee 2013" - Das Ruhrgebiet im Groove der Welt

"Funkhaus Europa: Odyssee" heizt erneut mit brandaktuellem Global Pop den Sommer an der Ruhr auf! Vom 17. Juli bis 3. August sorgt die Karawane der Extraklasse in Hagen, Recklinghausen, Bochum und Mülheim open Air für frische, tanzbare Rhythmen. Dabei begeistern Afrobeats und Wüstenblues genauso wie Balkan-Roots; auch Hiphop und Reggae kommen nicht zu kurz. Mit einer explosiven Mischung aus sechs Bands schafft das Festival erneut eine ideale Plattform für globale Musik an der Ruhr und eine...

  • Essen-Süd
  • 17.07.13
  • 1
Kultur
Das Odyssee-Festival ist eine Spielwiese für alle Tanzwütigen. Den Auftakt am Samstag bestreitet die Balkan-Truppe von Dzambo Agusev gemeinsam mit den Duisburger Turlitawa. Foto: Veranstalter

Die Freilichtbühne im Groove der Welt

Dreiteiliges „Odyssee“-Festival startet am Samstag Alle Jahre wieder wird die Wattenscheider Freilichtbühne im Sommer zum El Dorado für Fans der Weltmusik: Das Road-Festival „Odyssee“ bringt auf Einladung des Bahnhofs Langendreer und des Kulturbüros in Zusammenarbeit mit dem Radioprogramm „Funkhaus Europa“ erneut tanzbare Global Sounds auf Bochums wohl schönste Bühne. Afrobeats und Wüstenblues sind dabei ebenso zu hören wie Balkan-Roots und auch Hiphop und Reggae kommen nicht zu kurz. Los geht...

  • Bochum
  • 15.07.13
Kultur
Paco Mendoza und Don Caramelo aka Raggabund sind die Könige des Reggae, Dancehall und Latin HipHop.

„Funkhaus Europa Odyssee“ startet Samstag mit „Raggabund“ - verlegt in die Stadthalle

Kaum sind die letzten Töne von „Bochum Total“ verklungen, da geht der Festival-Sommer in Bochum in eine neue Runde: Am Samstag startet in Wattenscheid wieder das Global-Sounds-Festival „Funkhaus Europa: Odyssee“ und bietet wieder eine Spielwiese für die Grooves dieser Welt. Wegen der ungünstigen Wetterprognosen wurde die erste Veranstaltung von der Freilichtbühne in die Stadthalle verlegt. Den Auftakt machen am Samstag die Brüder Paco Mendoza und Don Caramelo. Im Doppelpack sind sie in ihrem...

  • Bochum
  • 10.07.12
Kultur
Szene aus "Juwel im Revier" / SevenCent / Nixxxblicker-Film
14 Bilder

Wattenscheider präsentiert ein "Juwel im Revier"

Gestern feierte das neue MusikVideo "Juwel im Revier" von Christian Schipper (Nixxxblicker-Film)auf verschieden Internetportalen seine Premiere. Man nehme Zutaten wie einen Helikopter, einen Ford Mustang Fastback (1967) sowie eine Rock Band mit Namen "Seven Cent" mit deren Fans und Heimatstadt. Die "rohe" Filmmasse gebe man in einem Topf, legt ein Tuch darüber und läuft weg, lacht Schipper. Teamgeist steht ganz "oben" ... Die letzten Wochen waren ein richtig großes Abenteuer, unterstreicht der...

  • Wattenscheid
  • 21.09.11
Kultur
Bomba Estéreo stürmen die Bühne mit ihrem südamerikanischem Temperament.

Odyssee auf neue Füße gestellt

Die Road-Show „Odyssee“, die bereits zum 13. Mal Halt in Mülheim macht, präsentiert sich diesmal in einem ganz neuen Outfit. Besucher dürfen zwischen dem 13. und 30. Juli also gespannt sein. „Weltmusik“, so sagte man früher, wurde im Rahmen von „Odyssee“ gespielt, ein Name, der der Musik schon lang nicht mehr gerecht wird. Und der irgendwie auch veraltet wirkt, wie Claudia Saerbeck vom Ringlkoschuppen findet. „Gerade in Zeiten der Globalisierung der Städte, der multi-kulturellen Entwicklung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.07.11
Kultur
Als Teenager hatte Flo Mega ein Faible für HipHop - seine Begegnung mit den Ruffcats setzte ihn aufs Soul- und Funkgleis. Am Samstag spielt er auf der Freilichtbühne.

Odyssee: Musik der Metropolen

Einiges ist neu beim Festival „Odyssee“ in diesem Jahr - doch vieles bleibt bestehen: Wie immer bietet die Roadshow Raum für musikalische Entdeckungen jenseits des Mainstream - umsonst und draußen. Neu ist mit der Multikulti-Radiowelle „Funkhaus Europa“ ein starker Partner an der Seite des Festivals - und aus der „Odyssee der Kulturen“ wurde in diesem Jahr die „Odyssee - Musik der Metropolen“, die ihren Blick auf die Sounds der Zukunft wirft. Los geht es am Samstag, 16. Juli, auf der...

  • Wattenscheid
  • 13.07.11
Natur + Garten
Fotograf: Peter Escherlor
6 Bilder

Tosendes Meeresrauschen im Café Stilbruch

Gepeitschte Wogen, spielende Wellen, unergründliche Tiefen – am Samstag, den 2.7. tobte ein Sturm durchs Gladbecker Café Stilbruch. Ein literarischer Sturm! Etliche Autoren und Autorinnen der neuen Elbverlaganthologie "Menschen am Meer" fanden sich nachmittags in der kultigen Kulturkneipe ein, um ausgiebig ihre Werke vorzustellen. Die Stilbruch-Lounge platze aus allen Nähten, die Stimmung war von Beginn an prächtig – und aufgrund der verdammt guten Texte sollte beides auch bis zum Schluss so...

  • Gladbeck
  • 07.07.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.