Oespel

Beiträge zum Thema Oespel

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

BSV Oespel-Kley schießt neuen König aus

Das 38. Oespel-Kleyer Schützenfest startet am Sonntag (1.9.) mit dem Vogelschießen und schmückt sich dazu 2 Wochen lang in grün und weiß Traditionell beginnt das Oespel-Kleyer Schützenfest mit dem Vogelschießen 5 Tage vor dem eigentlichen Festwochenende. Dazu finden sich Schützen und Bürger am kommenden Sonntag ab 11 Uhr auf der Festwiese des BSV an der Brennaborstraße ein. Das Schießen auf die Insignien ist für Jedermann (Kosten € 0,50 je Schuss), das Schießen auf die Krone ist den Frauen...

  • Dortmund-West
  • 29.08.13
Vereine + Ehrenamt
Vorstandsmitglieder des BSV und des Fördervereins beim Spatenstich am 20.7.13
3 Bilder

Der BSV Oespel-Kley hat seinen Festplatz befestigt.

Ab sofort „Gummistiefel-frei“ zum Schützenfest Nach langwierigen Verhandlungen mit der Stadt Dortmund konnte die Zuwegung zum Festzelt befestigt werden, um es damit nun „trockenen“ Fußes zu erreichen. Der Umwelt zu Liebe wurde der Boden dabei nicht verdichtet, sondern die Wegebefestigung in einer wasserdurchlässigen Oberfläche erstellt, so dass das Niederschlagswasser dem Grundwasser weiterhin zugeführt werden kann. Gleichzeitig wurde eine Vogelstange errichtet, die ständig auf dem...

  • Dortmund-West
  • 21.08.13
Politik
3 Bilder

Bebauungsplan Lü 148n - Steinsweg wird erneut öffentlich ausgelegt

Der Bebauungsplan-Entwurf, die Begründung und die umweltbezogenen Informationen und Stellungnahmen liegen einen Monat vom 12.08.2013 bis 12.09.2013 einschließlich beim Stadtplanungs- und Bauordnungsamt der Stadt Dortmund zu folgenden Zeiten zur Einsicht öffentlich aus: montags bis mittwochs 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr, donnerstags 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, freitags 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr Während dieser Zeit ist es möglich, sich...

  • Dortmund-West
  • 12.08.13
Politik
23.06.13 - linke Nord-Süd-Achse - zuerst wurden die Randsteine gesetzt
20 Bilder

Der Endausbau des Westerwaldweges in Oespel hat begonnen

Mitte Juni hat der Endausbau des Westerwaldweges in Dortmund-Oespel begonnen. Der Westerwaldweg ist Teil des geplanten Baugebietes Lü 148n - Steinsweg. Der Vorgänger - der Lü 148 - Steinsweg - wurde vom Bundesverwaltungsgericht Leipzig wegen mangelhaftem Lärmschutz für unwirksam erklärt. Der Bebauungsplan muss neu aufgestellt und der Lärmschutz verbessert werden. Die Straße - ohne Gehweg - entsteht aus Betonsteinpflaster. Einzelne Parkflächen im Straßenraum und Baumscheiben runden...

  • Dortmund-West
  • 29.07.13
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Schreibmaschinen - elektronisch und elektrisch - abzugeben

Der Stenografenverein Hellweg 1950 E. V. trennt sich von seinem Schreibmaschinenpark. Das Tastschreiben wird heute natürlich auf der PC-Tastatur erlernt. Daher gibt der Verein diese Schreibmaschinen ab. Das heißt jedoch nicht, dass sie auf dem Müll landen sollen. Denn es gibt immer noch Interessierte, die aus den verschiedensten Gründen ("Datenschutz", Briefhüllen beschriften, Sammelleidenschaft usw.) solch eine Maschine haben möchten. Es handelt sich um verschiedene Marken, und zwar...

  • Dortmund-West
  • 23.07.13
Politik
16 Bilder

Verlosung Baugebiet Wandweg in Dortmund-Oespel

Alle Grundstücke reserviert Am ersten Tag (5.07.13) der Immobilienbörse der Stadt Dortmund in der Berswordthalle wurden um 13.00 Uhr die Grundstücke des Baugebietes Wandweg in Oespel verlost. Das Baugebiet Wandweg liegt zwischen Indupark und dem Ortskern Oespel gegenüber dem Hellweg- Baumarkt. Es wurden 12 Grundstücke für Doppelhaushälften und 12 für Einfamilienhäuser verlost. Die Grundstücke sind zwischen 257 und 702 qm groß. Es besteht keine Bauträger- und Architektenbindung. Die...

  • Dortmund-West
  • 08.07.13
Kultur
Wie geht es weiter mit dem ev. Gemeindehaus in Oespel? Genaue Auskunft konnten (v.l.) Pfarrer Thomas Weckener, Superintendent Michael Stache, Jochen Schade-Homann (VKK), Presbyteriumsvorsitzender Gert Steding und Pfarrerin Stefanie Elkmann bei einer Gemeindeversammlung nicht geben. Foto: Stephan Schütze
6 Bilder

Abriss droht: Oespeler Gemeindehaus kaum noch zu retten

Zu alt, zu groß, zu baufällig: Dem evangelischen Gemeindehaus in Oespel droht die Abrissbirne. Was danach kommt, ist ungewiss. Sicher ist dagegen, dass der Elias-Kindergarten erweitert wird. Es war nicht viel Konkretes, was die Verantwortlichen der Elias-Gemeinde bei einer Gemeindeversammlung vorzutragen hatten. „Im Moment ist alles im Fluss. Wir prüfen Alternativen“, so Pfarrer Thomas Weckener bei einer Pressekonferenz im Vorfeld. Fakt ist: Das Gemeindehaus an der „Linnert“ ist kaum...

  • Dortmund-West
  • 21.06.13
WirtschaftAnzeige
An der Borussiastraße bieten David Greene (l.) und Sami Saleh in ihrer Physiotherapie-Praxis „Physio for life“ verschiedene Therapiemöglichkeiten an,  zum Teil auch an entsprechenden Spezialgeräten.Foto: Schütze

Praxis für Physiotherapie „Physio for life“: Spezielle Therapie dank großer Erfahrung

Bandscheibenvorfälle, Knieprobleme, Schulterbeschwerden? Dann sind Sie bei den erfahrenden Therapeuten der Praxis für Physiotherapie „Physio for life“, Borussiastraße 22, in guten Händen. Sami Saleh und David Greene sammelten während ihrer früheren Tätigkeit in Krankenhäusern Kenntnisse im Bereich der Unfallchirurgie, Neurologie und Orthopädie, die sie jetzt bei ihrer Arbeit einsetzen. In ihrer Praxis „Physio for life“ decken die Physiotherapeuten viele Behandlungsbereiche ab. Klassische...

  • Dortmund-West
  • 10.06.13
Politik
Westerwaldweg März 2010

Endausbau des Westerwaldweges in Oespel soll im Mai beginnen

Endausbau erfolgt ohne rechtskräftigen Bebauungsplan Schon im Juli 2011 teilte Stadtrat Lürwer den Mitgliedern der Bezirksvertretung Lütgendortmund mit, dass der Endausbau des Westerwaldweges vorraussichtlich im Frühjahr 2012 erfolgen soll. Im November 2011 wurde dann die Straßenbeleuchtung installiert. Gerne nennen einige Mitgliedern der Bezirksvertretung Lütgendortmund den fehlenden rechtskräftigen Bebauungsplan als Grund dafür, dass der Westerwaldweg immer noch nicht...

  • Dortmund-West
  • 15.05.13
Natur + Garten
3 Bilder

Große Beteiligung an Fledermausführung im Dorney

Fast 50 Teilnehmer warteten gespannt auf die Ankunft der Fledermäuse. Im Oespeler Dorney machte die Biologin Meike Hötzel die Besucher in einem Kurzvortrag und anhand von Schaukästen mit ausgestopften Fledermäusen, Plakaten und einem Fledermaus-Skelett mit dem Leben dieser Säugetiere in unseren Gebieten vertraut. Fledermäuse orientieren sich per Echoortung: d. h. sie geben Ultraschalllaute ab, die in einer bestimmten Weise reflektiert werden. Durch dieses Echo können sie sich ein Bild von...

  • Dortmund-West
  • 12.05.13
Vereine + Ehrenamt

Russisch lernen – ganz in der Nähe

Der Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V. startet in Kürze für den Dortmunder Westen einen neuen Anfängerkurs in Russisch. In der Steinhammerschule, Schulte-Heuthaus-Str. 28, in Dortmund-Marten wird donnerstags ab 18:30 Uhr nicht nur die Sprache, sondern auch die kyrillische Schrift erarbeitet. Die Dozentin Frau Klingspohn versteht es, neben den Sprach- und Schriftkenntnissen natürlich auch das interkulturelle Verständnis zu fördern. Zum Schluss des Kurses sollen die Teilnehmer die Aussprache...

  • Dortmund-West
  • 09.05.13
Vereine + Ehrenamt

Einführungskurs Tabellenkalkulation - nur noch wenige Plätze frei!

Wer sich bisher noch nicht an dieses Programm getraut hat, kann nun ganz unverbindlich, das heißt KOSTENLOS, beim Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V. an zwei Abenden das grundlegende Handling mit einem solchen Programm kennenlernen. In insgesamt 4 Unterrichtsstunden werden die Teilnehmer mit den Grundlagen vertraut gemacht und wissen zum Schluss, wie Daten eingegeben, formatiert und berechnet werden. Die wichtigste Frage ist aber: Was kann ich damit alles machen? Hier werden an einigen...

  • Dortmund-West
  • 06.05.13
Vereine + Ehrenamt

Vampire im Oespeler Dorney? - Führung am 3. Mai abends

Ja, es gibt sie wirklich, allerdings nicht in Deutschland. Vor allen Dingen in Mittel- und Südamerika sind die blutsaugenden Fledermäuse zu finden, die sich von dem Blut anderer Säugetiere oder Vögeln ernähren. In unseren Breiten sind die Flugkünstler mehr auf Insekten spezialisiert, hinter denen sie ab der Dämmerung hinterherjagen. Am 3. Mai können Interessierte mit zur Beobachtung in den Dorney kommen. Die Biologin Meike Hötzel wird in einer kleinen Einführung über die hier vorkommenden...

  • Dortmund-West
  • 26.04.13
Vereine + Ehrenamt

Spanisch, Russisch, Chinesisch im Weiterbildungsverein lernen

Schlüsselqualifikation für den Beruf, Grundlage für den Urlaub im Ausland, Aktivierung der grauen Zellen: Gründe gibt es also genug, mit dem Erlernen von Sprachen etwas für sich zu tun. Wer dieses Tun nicht länger hinausschieben möchte, kann nun im Weiterbildungsverein Hellweg1950 E. V. aktiv werden. Bereits im April beginnen neue Lehrgänge im Dortmunder Westen. In der Steinhammerschule in Marten, Schulte-Heuthaus-Str. 28, beginnt ab 16.04. ein Spanisch-Kurs und am 18.04. wird dort der...

  • Dortmund-West
  • 04.04.13
Vereine + Ehrenamt

Jahreshauptversammlung im Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V.

Der Verein für Weiterbildung im Dortmunder Westen führt am 16. März 2013 seine diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Im Hause Sämannweg 20 in Dortmund-Oespel kommen die Mitglieder ab 16 Uhr zusammen, um den Vorstand für das nächste Jahr zu wählen. In seinem Jahresbericht wird der Vorstand auf die bisherigen und geplanten Aktivitäten eingehen. In den westlichen Vororten Dortmunds werden neben Sprachkursen auch Mal- und PC-Kurse angeboten. Weitere Informationen zur...

  • Dortmund-West
  • 13.03.13
Vereine + Ehrenamt
Bild von Anne Ronneburg

Neuer Malkurs in Dortmund für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Farben des Frühlings mit eigenen Bildern einfangen. In einer netten Gruppe, in denen andere Anfänger und leicht Fortgeschrittene nach den Ratschlägen der Dortmunder Künstlerin Bettina Köppeler eigene Werke schaffen. Wie in den abgelaufenen Kursen werden die besten Ergebnisse mit wasserlöslichen Ölfarben erzielt (siehe Bild einer früheren Teilnehmerin). Zunächst werden die wesentlichen Schritte erklärt und geübt. Schritt für Schritt kommen die Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit schon zu...

  • Dortmund-West
  • 06.03.13
Vereine + Ehrenamt

Kostenlos am 1. Abend: Chinesisch lernen

Oft werden solche Lehrgänge nicht angeboten. Der Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V. hat nun diesen Kurs im Programm. Am Dienstag, 29.01.13, können alle Interessenten in der Hauptschule DO-Kley, Kleybredde 44, zunächst einmal hineinschnuppern, und das völlig unverbindlich. Gründe für das Lernen der chinesischen Sprache gibt es genug: wirtschaftliche Kontakte, Reisen nach China oder auch private Kontakte erleichtern, begünstigen die Kommunikation. Ziel des Kurses ist es, bereits...

  • Dortmund-West
  • 24.01.13
Vereine + Ehrenamt

Ölmalkurs in Kley

Der Weiterbildungsverein Hellweg 1950 e. V. begann am 22. Januar 13 mit einem neuen Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene in Ölmalerei mit wasserlöslichen Ölfarben. Wer einfach einmal testen wollte, wie einfach es sich mit diesem Material malen lässt und Fragen an die Künstlerin Bettina Köppeler stellen möchte, hatte ab 17:30 Uhr in der Hauptschule DO-Kley hierzu Gelegenheit. Ein neuer Kurs beginnt voraussichtlich nach den Osterferien. An 8 Abenden insgesamt wird der Kurs über je 2...

  • Dortmund-West
  • 20.01.13
Politik
Ein erschreckendes Bild: Diese Neonröhre leuchtet allein durch die unter der Hochspannungsleitung herrschenden Ströme.
3 Bilder

Es werde Licht - auch ohne Strom

Die Initiativen „Pro Oespeler Lebensraum“ und „IG Vorsicht-Hochspannung Dortmund-Süd“ hatten eingeladen, um unter der 380 kV-Hochspannungsleitung am Baugebiet Steinsweg die Neonröhren leuchten zu lassen. Bei strömendem Regen waren rund 30 Interessierte gekommen, um zu sehen, ob tatsächlich Neonröhren ohne Stromanschluss leuchten würden, und zwar nur per Energieübertragung durch die Luft. Doch anfänglich passierte nichts. Verschwörungstheoretiker mutmaßten bereits, dass von interessierten...

  • Dortmund-Süd
  • 19.12.12
Vereine + Ehrenamt

Bescherung für den Geist - Chinesisch lernen

Warum nicht einmal etwas Außergewöhnliches schenken – für den, der ein Faible für Sprachen hat, ist "Chinesisch" vielleicht eine wunderbare Herausforderung. Die wirtschaftlichen Kontakte mit China werden weiterhin stark zunehmen. Sprach¬kenntnisse in der Landessprache sind erfahrungsgemäß "Türöffner" bei Gesprächen mit den Geschäftspartnern. – Auch Touristen machen immer wieder diese Erfahrung. Doch selbst wer nicht nach China fährt, kann die Sprache mit seiner wunderschönen Schrift als...

  • Dortmund-West
  • 14.12.12
Vereine + Ehrenamt

Bescherung für die Seele

Sie kennen jemanden, der seit langem mit dem Malen beginnen wollte, es aber immer wieder hinausschiebt. Oder Sie selbst möchten dieses wunderschöne Hobby ausüben, konnten sich bisher jedoch noch nicht dazu durchringen. Hier gilt auch der Satz von Erich Kästner: "Es gibt nichts Gutes, es sei denn, man tut es!" Wenn Sie also für sich oder andere Gutes tun wollen, dann haben Sie im Weiterbildungswerk des Vereins Hellweg 1950 die Möglichkeit, mit einem Malkurs sich oder andere zu...

  • Dortmund-West
  • 08.12.12
Politik
Das Bauschild steht bereits.  Im Januar sollen die Modernisierungsarbeiten an den S-Bahn-Haltepunkten Oespel (Foto) und Kley beginnen.

Nach 30 Jahren: Aufzüge für S-Bahn-Stationen Oespel und Kley

Fast drei Jahrzehnte blieb es ein Wunschtraum. Jetzt wird er wahr: Die S-Bahn-Stationen in Oespel und Kley erhalten Aufzüge. Die Vorarbeiten haben begonnen, im Januar 2013 soll es dann richtig losgehen. Mit der Fertigstellung der rechnet die Bahn AG in der zweiten Jahreshälfte. Dann sind die Zeiten vorbei, in den Reisende mühsam schwere Koffer oder Kinderwagen nach oben wuchten müssen. Die S-Bahnhöfe in Oespel und Kley sind die einzigen Dortmunder Stationen, die derzeit im Rahmen der...

  • Dortmund-West
  • 05.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.