Oespel

Beiträge zum Thema Oespel

WirtschaftAnzeige
An der Borussiastraße bieten David Greene (l.) und Sami Saleh die Physiotherapie-Praxis „Physio for life“ verschiedene Therapiemöglichkeiten an, wie hier zum Beispiel an speziellen Geräten. (Schütze)

„Physio for life“ in Oespel: Spezielle Therapie dank großer Erfahrung

Bandscheibenvorfälle, Knie- oder Schulterbeschwerden sowie andere orthopädische Erkranungen sind bei den zwei erfahrenden Therapeuten der Praxis für Physiotherapie „Physio for life“, Borussiastraße 22, in guten Händen. Sami Saleh und David Greene sammelten während ihrer bisherigen Tätigkeit in Krankenhäusern Kenntnisse im Bereich der Unfallchirurgie, Neurologie und Orthopädie, die sie jetzt bei ihrer Arbeit einsetzen. In ihrer Praxis „Physio for life“ decken die Physiotherapeuten viele...

  • Dortmund-West
  • 10.09.12
Vereine + Ehrenamt

Den "eigenen" Van Gogh malen! - Noch sind Plätze frei!

Farben mischen, verändern, ausprobieren, bis der Farbton stimmt. Und dann kann es schon mit dem richtigen Malen losgehen, denn die großen Meister haben wundervolle Vorlagen geliefert. Es sind noch Plätze frei im Malkurs; wasserlösliche Ölfarben ermöglichen es, ohne Probleme wie die großen Vorbilder zu malen. Die Dortmunder Künstlerin Bettina Köppeler leitet den Kurs in der Hauptschule Kley. Der Beginn ist auf den 18. September festgesetzt. An insgesamt 8 Unterrichtsabenden (von 17:30...

  • Dortmund-West
  • 05.09.12
Kultur

Neuer Malkurs im Dortmunder Westen

Faszinierende Bilder mit Ölfarben Malkurs für Anfänger Im Westen. Wer möchte nicht schöne Bilder malen können! Voraussetzungen dazu sind: zumindest Interesse für das Malen, gute Farben, sehr gute Vermittlung der erforderlichen Kenntnisse für die Arbeit mit den Farben und die Bildaufteilung. Das Wichtigste ist der Wille, sich die Zeit für das persönliche "Mal-Projekt" zu nehmen. Die Gelegenheit hierzu bietet das Weiterbildungswerk des gemeinnützigen Stenografenvereins Hellweg 1950 e. V....

  • Dortmund-West
  • 28.08.12
Vereine + Ehrenamt

Malen mit faszinierenden Ölfarben!

So einfach ist das Malen mit diesem Material: Wie mit Acrylfarben kann das Malen mit Öl ausgeführt werden. Dafür faszinieren Ölfarben durch ihre hohe Leuchtkraft und Farbintensität. Durch ihre besondere Konsistenz eignen sie sich hervorragend für plastische Ausarbeitungen sowie für lasierende Farbaufträge. Mit wasserlöslichen Ölfarben kann auf die Anwendung von Lösungsmitteln zum Reinigen und Verdünnen vollständig verzichtet werden. Gleichzeitig bieten wasserlösliche Ölfarben alle Vorzüge der...

  • Dortmund-West
  • 24.08.12
Vereine + Ehrenamt

"Ein Baum ist ein Baum." - Faszination Chinesische Kalligraphie

Der Stenografenverein Hellweg 1950 bietet in seinem Weiterbildungswerk einen ganz besonderen Kurs an. Chinesische Kalligraphie ist viel mehr als eine Schönschreibkunst. Sie ist ursprünglich eine Bilderschrift, in der die dargestellten Objekte immer weiter abstrahiert wurden und sich zur heutigen Schrift entwickelten. Wird z. B. auf Chinesisch "Baum" geschrieben, so wird ein stilisierter Baum gemalt. Als eine besondere Ausprägung der Schriftkultur ist chinesische Kalligraphie zusammen mit der...

  • Dortmund-West
  • 10.08.12
Kultur

Farbenfreude im Wickeder Haus Lucia

Hund Paul und andere Werke der Oespeler Künstlerin Inge Menzel sind bis zum 20. September in einer Ausstellung im Wickeder Seniorenhaus Lucia zu sehen. Seit 2007 experimentiert Inge Menzel mit den Maltechniken großer Meister. 2010 gestaltete sie ihre erste Ausstellung bei der „Kunst in der Kaue“ in Mengede. Ihr Faible gilt ebenso kräftigen und leuchtenden Acrylfarben. Die Ausstellung kann täglich zwischen 10 und 18 Uhr besichtigt werden. Künstler, die ihre Werke im Haus Lucia präsentieren...

  • Dortmund-Ost
  • 30.07.12
Vereine + Ehrenamt

Nin Hao! = Guten Tag! - Chinesisch für Anfänger

Fremd – aber viel einfacher als gedacht. Das ist das Fazit vieler Teilnehmer an Anfängerkursen in Chinesisch. Ob als Tourist oder im Wirtschaftsleben: Kenntnisse in der Landessprache des Gesprächspartners sind immer gute "Türöffner". Und mit der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung Chinas erlangt Chinesisch auf dem internationalen Handels- und Arbeitsmarkt eine immer wichtigere Bedeutung. Der Kurs richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse. Neben einer kurzen Einführung in die...

  • Dortmund-West
  • 30.07.12
WirtschaftAnzeige
An der Borussiastraße haben David Greene (l.) und Sami Saleh die Physiotherapie-Praxis „Physio for life“ neu eröffnet und bieten hier verschiedene Therapiemöglichkeiten an. Foto: Schütze

„Physio for life“: Spezielle Therapie dank großer Erfahrung

Zwei erfahrene Therapeuten haben Anfang des Monats die Praxis für Physiotherapie „Physio for life“ an der Borussiastraße 22 in Oespel neu eröffnet. Sami Saleh und David Greene verfügen über große Berufserfahrung und haben während ihrer bisherigen Tätigkeit in Krankenhäusern Kenntnisse im Bereich der Unfallchirurgie, Neurologie und Orthopädie sammeln können. Zudem haben sie zahlreiche Fortbildungen besucht. In ihrer Praxis „Physio for life“ decken die Physiotherapeuten viele...

  • Dortmund-West
  • 17.07.12
Kultur
Die ev. Kirchen in Lütgendortmund, Oespel und Mengede sind Sonntag Abend geöffnet. (Archivfoto: Schütze)

Nacht der offenen Kirche: Auch der Westen ist dabei

Zur Nacht der offenen Kirche laden die ev. Gemeinden in Westfalen am Sonntag (27.5.) ein. Auch die Gemeinden im Kirchenkreis West beteiligen sich. Veranstaltungen sind in der Bartholomäus-Kirche in Lütgendortmund, der ev. Remgius-Kirche Mengede, der ev. Kirche Oespel sowie im Martin-Luther-King-Haus in Lütgendortmund geplant. Hier eine Programmübersicht: Mengede Remigius-Kirche, Wiedenhof Motto: „Kirche, Kultur und Kanapees“ 19.30 Uhr: Meditative und musikalische Einstimmung; Sologesang...

  • Dortmund-West
  • 25.05.12
Überregionales
Die Einbruchserie in Oespel und Kley ist aufgeklärt.

Serie von Geschäftseinbrüchen in Oespel-Kley aufgeklärt

Eine Serie von insgesamt vier Geschäftseinbrüchen in Oespel und Kley ist aufgeklärt. Wie die Polizei mitteilte, konnte nach umfangreichen Ermittlungen ein 19-Jähriger festgenommen werden. Der junge Dortmunder gab bei seiner Vernehmung zu, gemeinsam mit zwei Mittätern am 29. Dezember sowie am 7. und 10. Januar in den Edeka-Supermarkt am Steinsweg eingebrochen zu sein. Hierzu hatte das Trio mit Steinen die Glasscheiben der Eingangstür eingeworfen und anschließend Zigarteten und Alkoholika im...

  • Dortmund-West
  • 10.01.12
Vereine + Ehrenamt

Der BSV Oespel-Kley wünscht frohe Weihnachten

Zeit innezuhalten, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, das mit Höhen und Tiefen, aber auch einigen Überraschungen wie im Fluge verging. - WEIHNACHTSZEIT - Zeit natürlich auch, nach vorne zu schauen, neue Ziele zu formulieren; um sie zuversichtlich zu realisieren. - WEIHNACHTSZEIT - Gelegenheit, Danke zu sagen. Danke sagen möchte der Bürger-Schützen-Verein Oespel-Kley allen Lesern des Lokalkompass, seinen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Partnern, für ein...

  • Dortmund-West
  • 24.12.11
Ratgeber
In die S-Bahn-Stationen wird Geld investiert.

Aufzüge für S-Bahn-Stationen Oespel und Kley sollen 2013 fahren

Was schon seit Jahrzehnten auf dem Wunschzettel der Bahnfahrer steht, soll im Jahr 2013 endlich wahr werden: Die S-Bahn-Stationen in Oespel und Kley sollen Aufzüge erhalten. Schon Ende nächstens Jahres werden die Arbeiten aufgenommen, teilte die Bahn mit. Die S-Bahnhöfe in Oespel und Kley sind die einzigen Dortmunder Stationen, die 2012 im Rahmen der Modernisierungsoffensive der Bahn auf Vordermann gebracht werden. In Kley sind dabei folgende Arbeiten vorgesehen: Neuer Aufzug, neue...

  • Dortmund-West
  • 16.12.11
Vereine + Ehrenamt

BSV Oespel-Kley trauert um Margarete Reichert

Der BSV Oespel-Kley betrauert den Tod seiner ehemaligen Königin Margarete (I.) Reichert. Grete Reichert verstarb am Sonntag, dem 23. Oktober 2011 im Alter von 82 Jahren nach langer schwerer Krankheit. Sie war unsere Schützenkönigin von 1998 bis 2001. Wir gedenken Ihrer in Trauer und Dankbarkeit. Unsere besondere Anteilnahme gilt ihrer Familie. Die Trauerfeier zur Einäscherung findet am Freitag, den 4. November 2011 um 10.30 Uhr in der Evangelischen Kirche Dortmund-Oespel statt. Der...

  • Dortmund-West
  • 24.10.11
Vereine + Ehrenamt
Königspaar Thomas II. und Barbara I. (Foto: Stephan Schütze)
8 Bilder

So war das Oespel-Kleyer Schützenfest

Festtage warteten mit neuen Zuschauerrekorden auf Zu Beginn der Schützenfestwoche gedenkt der Schützenverein seiner verstorbenen Mitgliedern mit einer Kranzniederlegung am Mahnmal am Dorney. Im Anschluss an diese Kranzniederlegung fand im Festzelt an der Brennaborstraße der ökumenische Gottesdienst durch unsere örtlichen Geistlichen, der neuen evangelischen Pfarrerin und Pastor Michael Vogt statt. Nach Beendigung des Gottesdienstes ging dann die Regentschaft unseres Königspaares Martin I....

  • Dortmund-West
  • 15.09.11
Vereine + Ehrenamt
Jubel dem neuen König Thomas II.
3 Bilder

BSV Oespel-Kley hat neuen Schützenkönig

Thomas Hense regiert die kommenden 2 Jahre als Thomas II. mit seiner Frau Barbara in Oespel-Kley. Das trotz Regenschauer sehr gut besuchte Vogelschießen zog sich fast bis 20 Uhr hin. Nach dem Schützenumzug mit dem Spielmannszug Dortmund-Höchsten durch Oespel, wurde das Vogelschießen vom amtierenden König Martin I. pünktlich bei schwülem, aber trockenen Wetter eröffnet. Die Schützenbrüder Uwe Bahl und Dirk Göckler hatten wie schon in den Jahren zuvor den Vogel gefertigt und verziert....

  • Dortmund-West
  • 07.09.11
Politik
Schmucke Häuser, tristes Umfeld: Weil der neue Bebauungsplan Lü 148n seit Jahren auf sich warten lässt, gleicht das Umfeld der Neubauten im Westerwaldweg in Oespel einer Baustelle. (Foto: Meier)

Neue Oespeler Siedlung: Arbeiten ruhen - Ärger wächst

Die Arbeiten ruhen und der Ärger wächst: Eigenheimbesitzer in einer neuen Siedlung in Oespel leben seit Jahren wie auf einer Baustelle. Der Grund: Das Gericht stoppte 2007 den Bebauungsplan Lü 148, mit einer Neufassung kommt die Stadt nicht in die Gänge. Der Traum vom Eigenheim, für manchen ist er zum Alptraum geworden: Seit Jahren leben die Eigenheimbesitzer am Westerwaldweg im Umfeld einer Baustelle. Die Straße vor der Tür: eine holprige Baustraße, die bei Trockenheit mächtig staubt,...

  • Dortmund-West
  • 12.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.