OGS

Beiträge zum Thema OGS

Wirtschaft

Rat beschließt Verzicht auf OGS-Beiträge für Juni und Juli

Die Stadt Unna verzichtet nach einem Beschluss des Rates auf die Elternbeiträge für den offenen und gebundenen Ganztag sowie außerunterrichtliche Ganztags- und Betreuungsangebote im Primarbereich und Sekundarstufe I. Diese Regelung gilt für den Zeitraum zwischen dem 1. Juni bis 31. Juli 2020 und geschieht unabhängig davon, ob in diesem Zeitraum eine Notbetreuung oder Regelbetreuung in Anspruch genommen wird. Die zuständige Beigeordnete Kerstin Heidler hat die Entlastung für die Familien...

  • Unna
  • 28.06.20
Politik
Die Stadt Velbert will auch im Juni keine Kita- und OGS-Gebühren erheben. Foto: Pixabay

Keine Kita- und OGS-Gebühren
Stadt Velbert will auch im Juni verzichten

Eltern in Velbert müssen auch im Juni keine Elternbeiträge für Kita-Plätze und den Offenen Ganztag bezahlen. Zumindest, wenn der Rat den Plänen in seiner nächsten Sitzung zustimmt.  Wegen der Coronavirus-Pandemie und der weiterhin angebotenen Notbetreuung in den Kindertagesstätten (Kitas) und der eingeschränkten Offenen Ganztagsschulen (OGS), plant die Stadt Velbert, auch im Juni auf die Elternbeiträge zu verzichten. Dem muss der Rat in seiner Sitzung am 26. Mai allerdings noch...

  • Velbert
  • 15.05.20
Politik
Kitas und Ganztagsschulen sind geschlossen. Die Eltern müssen auch im Mai keine Gebühren zahlen.

Kita und Offener Ganztag
Eltern zahlen auch im Mai keine Gebühren

Auch im Mai müssen Eltern in Nordrhein-Westfalen keine Gebühren für die Betreuung ihrer Kinder in Kitas oder im Offenen Ganztag bezahlen. Das teilt die Landesregierung mit.  Landesweit verzichten Kommunen und das Land auf die Erhebung von Elternbeiträgen für die Kindertagesbetreuung sowie Ganztags- und Betreuungsangebote in Schulen.  Der stellvertretende Ministerpräsident, Kinder- und Familienminister Joachim Stamp sagte: „Wir haben die Notbetreuung ausgeweitet und auch für die Kinder von...

  • Velbert
  • 29.04.20
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Gut besuchter Upcycling-Markt

Der Upcycling-Markt der Offenen Ganztagsschule St. Markus in Kooperation mit der Caritas war ein voller Erfolg. Die adventliche Dekoration sowie diverse Geschenkartikel – allesamt aus Wegwerfmaterialien kreiert – waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Ebenso fanden nachhaltige Produkte, aus dem eigenen Schulgarten eingekocht und von der Genussbotschafter-AG zubereitet, reißenden Absatz. Selbstgemachtes Spülmittel, Lippenbalsam und Haarseifen der kleinen Forscher fanden ebenfalls viele...

  • Bedburg-Hau
  • 05.12.19
Vereine + Ehrenamt
Annika Brölsch, Gruppenleiterin der Offenen Ganztagsschule (OGS), mit Kindern der dritten und vierten Klasse der Regenbogenschule in Neviges, die nach der letzten Schulstunde noch weiter betreut werden.

Neues aus der Regenbogenschule in Neviges
Awo kümmert sich um die Mittags- und OGS-Angebote

Durch eine Vergaberechtsänderung musste die Stadt Velbert für das neu angelaufene Schuljahr 2019/2020 die Trägerschaften für die Mittags-Betreuung und Offene Ganztagsschule (OGS) neu vergeben. Während sich in den meisten Grundschulen dieselben Träger und Mitarbeiter wie zuvor um die Jungen und Mädchen kümmern, gibt es drei Einrichtungen, bei denen ein Wechsel stattfand. Die Regenbogenschule in Neviges ist eine davon. "Die Aufgaben, für die vorher die Bergische Diakonie zuständig war, werden...

  • Velbert-Neviges
  • 11.10.19
Politik
Rüdiger Weiß, Mitglied im Schulausschuss des Landtags stellte das SPD-Konzept für die Weiterentwicklung der Ganztagsschule vor.
9 Bilder

SPD-Landtagsabgeordnete diskutierten mit Fachleuten über die Weiterentwicklung der Offenen Ganztagsschule
Die Ganztagsschule braucht Standards

Wie sieht ein gelungener Ganztag aus? Diese Frage bewegte die SPD-Landtagsabgeordneten Anja Butschkau und Volkan Baran, die zu diesem Thema zu einer Podiumsdiskussion einluden. Rund 30 Gäste, darunter viele Fachleute, folgten der Einladung ins Wilhelm-Hansmann-Haus und diskutierten über Standards für Offene Ganztagsschule (OGS) und die Finanzierung dieser. Soziale Herkunft entscheidet über Bildungserfolg „Solange die soziale Herkunft über den Bildungserfolg von Kindern entscheidet, wird die...

  • Dortmund-West
  • 02.10.19
Vereine + Ehrenamt

„Kleine Forscher“ haben Umweltschutz im Blick

Bereits mehr als 5.000 Einrichtungen in Deutschland zählen zu den "Häusern der kleinen Forscher". Sie wurden für ihr kontinuierliches Engagement in den MINT-Bereichen zertifiziert. So wurde auch der Offene Ganztag der Gemeinschaftsgrundschule St. Markus im vergangenen Jahr mit der offiziellen Plakette und der dazugehörigen Urkunde ausgezeichnet. Damit im kommenden Jahr die Folgezertifizierung gelingt, haben sich die Kinder und Verantwortlichen das Thema „Umweltschutz“ auf die Fahnen...

  • Kleve
  • 07.08.19
LK-Gemeinschaft
Schöner Besuch in der Nachbarschaft: An der Borbecker Dürerschule startete der Rot-Weisse Ganztag ins neue Jahr.
Fotos: Capitain/EC
3 Bilder

Rot-Weisser Ganztag feiert Comeback in Borbeck

Am Dienstag startete der „Rot-Weisse Ganztag“ von Jugendhilfe (JHE) und Rot-Weiss Essen sowie Essener Chancen an der Dürerschule ins neue Jahr. Neben der RWE-Nachwuchshoffnung Simon Skuppin waren in Borbeck auch der neue Rot-Weiss-Vorstand Marcus Uhlig und JHE-Geschäftsführer Thomas Virnich zu Gast, um das bunte Treiben hautnah zu erleben. Gemeinsam mit rund 75 Kindern des Offenen Ganztags ging es erst einmal zum Pizza-Essen in den OGS-Bereich der über 125 Jahre alten Schule. Beim...

  • Essen-Borbeck
  • 09.02.18
Politik
Schule, OGS, die AWO als Träger und die Stadt Dorsten kamen an einen runden Tisch, um Lösungen für den Platzmangel in der OGS zu schaffen.

Verbesserungen erwünscht: Bürgermeister besucht die OGS der Antoniusschule

Holsterhausen. Am Freitag, 12. Januar war es endlich so weit: Der Bürgermeister Tobias Stockhoff besuchte den offenen Ganztag der Antoniusschule in Holsterhausen. Grund für die Besichtigung war der Status Quo in der OGS. Sowohl die Mitarbeiter als auch die Familien mit ihren Kindern empfinden diesen als suboptimal. Es fehlt vor allem an Platz. Denn die OGS in Holsterhausen ist an ihrer Kapazitätsgrenze. Dabei deckt sie gar nicht den Bedarf an Plätzen ab. Mitgebracht hatte Tobias Stockhoff...

  • Dorsten
  • 15.01.18
Überregionales
Auch die Caritas-Mitarbeitenden der Offenen Ganztags(grund-)schulen setzten sich im Rahmen der Kampagne „Gute OGS darf keine Glückssache sein“ in Düsseldorf gegen Ungleichheit und Ungerechtigkeit ein.

„Gute OGS darf keine Glückssache sein“

Unter diesem Motto stand die Kampagne der Freien Wohlfahrtspflege, an der sich zahlreiche Mitarbeitende des Caritasverbandes Kleve aktiv beteiligten. Um den notwendigen Veränderungsbedarf deutlich zu machen und die Zukunftsfähigkeit der Offenen Ganztags(grund-)schulen (OGS) sicherzustellen, nahmen auch vierzig Mitarbeitende des Caritasverbandes Kleve an der Abschlussveranstaltung vor dem Düsseldorfer Landtag teil. Dazu bemalten die Kinder im Vorfeld T-Shirts, auf denen sie ihre Wünsche für...

  • Kleve
  • 14.07.17
Überregionales
33 Bilder

Gute OGS darf keine Glückssache sein - Protest-Veranstaltung der AWO vor dem Bürgermeister

Hervest. Bunte Ballons, Seifenblasen, bemalte T-Shirts, viele Kinder und deren Eltern und ein Megaphon - so sah es am Donnerstag Nachmittag vor dem Rondell des Dorstener Rathauses aus. Die AWO als Träger von fünf Ganztagseinrichtungen hatte zum Protest aufgerufen. Und dem schlossen sich die Eltern und Kinder gerne an. Nach den Protest-Listen für eine bessere Ganztagsbetreuung war dies eine weitere Möglichkeit, seinem Unmut kundzutun. Und das taten sie auch. So wurden im Vorfeld Wünsche...

  • Dorsten
  • 30.06.17
Politik
Viele Eltern wünschen sich eine flexiblere Betreuung in der offenen Ganztagsschule.

Bürgermeister begrüßt Ankündigung von Ministerin Löhrmann, die OGS flexibler zu gestalten

Dorsten. Bürgermeister Tobias Stockhoff begrüßt die Ankündigung von NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann, im Falle der Wiederwahl den offenen Ganztagsbetrieb an Grundschulen im Sinne der Eltern flexibler zu gestalten: „Gegenüber der bisherigen Haltung ist das eine Kehrtwende der Ministerin, zu der auch die Proteste von Dorstener Eltern und die vom Rat verabschiedete Resolution beigetragen haben.“ Bislang gilt nach einem Erlass aus Löhrmanns Ministerium, dass die Teilnahme an der „Offenen...

  • Dorsten
  • 20.02.17
Überregionales
Ulrich Ernst: „OGS und Ganztag sind seit Jahren Thema. Wir geben viel Geld dafür aus. Jetzt ist Qualität gefragt.“  Archiv-Foto: Walter Schernstein

Modellprojekt "Guter Ganztag" - was bedeutet das?

Am kommenden Montag, 30. Januar, kommt das Modellprojekt „Guter Ganztag“ in den Bildungsausschuss. Daher lag es der Stadtverwaltung am Herzen, die wichtigsten Fakten und Ergebnisse schon vorab vorzulegen. Dezernent Ulrich Ernst: „Wir haben den Wunsch, den Auftrag zu erhalten, so – wie bisher – weiterzumachen.“ Seit 1 ½ Jahren haben sich acht engagierte Schulleiter zusammen mit OGS-Kräften auf den Weg gemacht, an der Qualität des Offenen Ganztags zu arbeiten. Zur Zeit werden 2.300 Schulkinder in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.01.17
LK-Gemeinschaft
Ein genialer Empfang: Kamil Bednarski (li.) und Kai Druschky überreichen Schulleiterin von der Stein einen RWE-Ball und die Einladung zum Derby gegen Wuppertal. Fotos: Capitain/EC
6 Bilder

Gänsehautmomente beim Rot-Weissen Ganztag am Reuenberg

Dauerbrenner mit Überraschungspotenzial. Die 15. Station der RWE-Tour durch die Ganztage der Jugendhilfe Essen ist die Schule am Reuenberg in Essen-Dellwig. Für die Fußballer Kamil Bednarski und Kai Druschky ist die von den Essener Chancen organisierte Aktion eine Premiere, die zu Herzen geht: „Ein genialer Empfang und ein toller Rahmen, den die Kinder hier für uns geschaffen haben“, zeigt Bednarski die Gänsehaut auf seinem Unterarm. Der Klassenraum sieht aus wie die Devotionalien-Kammer von...

  • Essen-Borbeck
  • 10.12.16
Überregionales
Notärztin Frauke Dryden erläutert im Hellmig-Krankenhaus Kindern der Feriengruppe des offenen Ganztags Wiederbelebungstechniken. Foto: privat
2 Bilder

OGS-Schüler retten Herrn Müller - Wiederbelebung im Hellmig-Krankenhaus trainiert

Kamen. Herrn Müller geht es gar nicht gut. Keine Atmung feststellbar und auch auf lautes Ansprechen reagiert er nicht. Zum Glück ist Herr Müller nur eine Übungspuppe. Die Besucher des Offenen Ganztags der Diesterwegschule und weiterer Grundschulen setzten sich bei einem Tagesbesuch am Hellmig-Krankenhaus Kamen trotzdem mit hohem Engagement für ihn ein. Frauke Dryden - selbst erfahrene Notärztin - erklärte, was in einem echten Notfall zu tun sei. Die Feriengruppe des Offenen Ganztags hörte...

  • Kamen
  • 27.07.16
Ratgeber
Mit dem FSJ kann man Erfahrung im Offenen Ganztag sammeln. Foto: JBH

FSJ in Kitas, Offenem Ganztag und Senioreneinrichtungen

Schon seit 2012 organisiert die Jugendhilfe Essen (JHE) das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) in Senioreneinrichtungen und Kindertagesstätten, ganz neu ist die Chance auf einen Einsatz an Offenen Ganztagsschulen (OGS). Jeweils ab dem 1. September gewährt das FSJ jungen Menschen bis 27 Jahren in zwölf Monaten Einblick in den Arbeitsalltag von Altenpflegern, Betreuungs-Assistenten und Erziehern. Ab sofort kann man sich auf einen der Plätze bewerben. „Wer sich beruflich orientieren oder...

  • Essen-Süd
  • 01.06.16
LK-Gemeinschaft
Monstermäßig Spaß: Kiki Radicke, Geschäftsführerin MedienMonster und Marketingleiterin ADACOR, JHE-Erzieherin Ariana Mohadjeri, MedienMonster-Mitarbeiter Marc Velten, JHE-Erzieher Robert Knapp und Boris Denkler, Fachberater Jugendhilfe Essen, übergeben den Medienkoffer an die Kinder der Reuenbergschule. Foto: Capitain/JHE
3 Bilder

Rasende Reporter am Reuenberg

Eigentlich sind die Kurzen im Offenen Ganztag der Jugendhilfe Essen (JHE) an der Dellwiger Reuenbergschule in Sachen Medien längst mit allen Wassern gewaschen, haben sie doch seit längerer Zeit das Radio Reuenberg am Start. Trotzdem ist neuer Input stets willkommen! Den gab’s im letzten halben Jahr durch die MedienMonster: Kinder wie auch Erzieher wurden im kreativen Umgang mit der digitalen Welt geschult, als nachhaltiges Abschiedspräsent stiftete der Verein der OGS am Mittwoch einen Koffer...

  • Essen-Borbeck
  • 23.05.16
  • 1
Sport
Rot-Weisse Reporter: Kniffelige Fragen stellen die Borbecker Nachwuchsjournalisten. Fotos: Capitain/JHE
5 Bilder

Rot-Weisses Spektakel an der Schlossschule

Heimspiel in Borbeck: Die Grundschüler der Schlossschule luden die RWE-Profis Gino Windmüller und Tom Gubini zum ersten „Rot-Weissen Ganztag“ des Jahres 2016 ein. Es wurde gemeinsam getafelt, gefachsimpelt, gesungen – und natürlich gekickt! Essener Chancen und Jugendhilfe Essen (JHE) haben das Projekt für die Kinder im Offenen Ganztag im Frühling 2015 auf die Beine gestellt, in Borbeck besuchten nun zum elften Mal Hafenstraßenfußballer eine Essener Grundschule. Die Schlossschüler schmückten...

  • Essen-Borbeck
  • 04.02.16
Politik

CDU fordert Nachbesserung: „Das Familienleben findet in der offenen Ganztagsschule zu wenig Beachtung“

Dinslaken. Durch die Gemeindeprüfungsanstalt des Landes Nordrhein Westfalen wurde festgestellt, dass zur Erhebung der Elternbeiträge im Rahmen der „OGS“ eine Satzung zwingend erforderlich ist, da es sich bei den Abgaben um solche eigener Art handelt, die nur auf Grundlage einer Satzung erhoben werden dürfen. Hier ist die Stadt Dinslaken nun in der Pflicht zu handeln. Auch gegen die Schaffung weiterer Einkommensgruppen und die moderate Erhöhung der Beiträge ist in der Sache selber nichts...

  • Dinslaken
  • 09.06.15
Kultur
Gekonnt ist gekonnt: Die Kinder der Grossenbruchschule präsentierten eine anspruchsvolle Choreografie. Fotos: Capitain/JHE
3 Bilder

OGS tanzt: „Ausbruch“ in der Zeche Carl

Die Tanzgruppe der Grossenbruchschule verzauberte am 23. April die Besucher der Zeche Carl mit dem Stück „Ausbruch“. Die Kinder haben im Rahmen des Offenen Ganztags ein gutes halbes Jahr lang geprobt und sich nun in der Festhalle der Zeche Carl einem großen Publikum gekonnt und selbstbewusst präsentiert. Angeleitet wurden sie während des gesamten Projekts von den Tanzpädagogen Pavlina Cerna und Alexeider Abad Gonzalez der Entre Pasos Dance Company, die Aktion wurde unterstützt vom Bundesverband...

  • Essen-Nord
  • 02.05.15
Sport
Ballübergabe als Ritual: Kai Nakowitsch (oben) und Kevin Grund lassen zwei unterschriebene RWE-Bälle an der Höltingschule. Fotos: Capitain/JHE
4 Bilder

Rot-Weisser Ganztag: Neues Projekt von Jugendhilfe Essen und Essener Chancen startet in Bergeborbeck

Essener Chancen und Jugendhilfe Essen (JHE) haben ein neues Projekt für die Kinder im Offenen Ganztag auf die Beine gestellt. Jeden Monat besucht eine Delegation von Rot-Weiss Essen eine Ganztagsschule der JHE, die mit derzeit rund 60 OGS-Standorten in der Stadt vertreten ist. Den Start machte nun die Höltingschule in Nachbarschaft zum Stadion Essen. Der Ganztag beginnt mit dem gemeinsamen Mittagessen, auch für die RWE-Akteure Kai Nakowitsch und Kevin Grund, die zusammen mit Tim Dodt aus der...

  • Essen-Nord
  • 14.03.15
  • 1
  • 1
Politik

Rat beschließt unsoziale Sonderabgabe für Eltern

Eltern mit über 30.000 Euro Einkommen, deren Kinder in der OGS betreut werden, müssen zukünftig eine einkommensabhängige Sonderabgabe* von bis zu 170 Euro pro Monat leisten. Die bisherigen pauschalen Beiträge wird es ab dem 01.08.15 nicht mehr geben. Die Steuern zahlenden Eltern sollen über die Abgabe nicht nur die Kostensteigerungen bei der OGS decken, sondern auch für einen wesentlichen Teil der Beiträge derjenigen Eltern aufkommen, die keine Elternbeiträge zahlen müssen, da kein oder nur ein...

  • Bochum
  • 21.02.15
  • 9
  • 1
Ratgeber
Mit frischen Kräften ins neue Schuljahr: Jugendhilfe Geschäftsführer Jochen Drewitz (re.) begrüßt neue Erzieherinnen für den Offenen Ganztag.

OGS: Jugendhilfe empfängt neue Fachkräfte

Das neue Schuljahr beginnt und die Jugendhilfe Essen (JHE) präsentiert ihre Verstärkungen für die neue Ganztags-Saison. Zum Schulbeginn empfing die JHE in der Zentrale an der Schürmannstraße 20 neue Erzieherinnen. „Wir freuen uns, heute so viele neue Gesichter begrüßen zu dürfen. Die neuen pädagogischen Kräfte leisten eine wichtige Arbeit und sorgen für qualifizierte Bildungsangebote der Kinder an den Grund- und Förderschulen“, hieß JHE-Geschäftsführer Jochen Drewitz die neuen Erzieherinnen...

  • Essen-Süd
  • 20.08.14
Überregionales
4 Bilder

Fit werden mit Spaß am Obst

Der Offene Ganztag der Hellweg-Grundschule in Asseln hat ein Angebot zum Thema „Fit mit Fun“ wahrgenommen. Neben spannenden Spielen in der Turnhalle haben die teilnehmenden Kinder den Wochenmarkt in der Innenstadt besucht. Dort wurde mit viel Begeisterung für eine Frühlingssuppe und einen Obstsalat eingekauft. An vielen Ständen durften die Kinder vor dem Kauf erst mal probieren. Beim anschließenden Picknick wurde jeder satt. Auch der Spaß und Sport kam nicht zu kurz, da die Spielgeräte auf den...

  • Dortmund-Ost
  • 10.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.