OHG

Beiträge zum Thema OHG

Kultur
Auf dem Programm steht „Schneewittchen“ nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, eine Produktion der Musikbühne Mannheim.

Kinder dürfen mitspielen
"Schneewittchen" wird am 15. September in Dinslaken aufgeführt

Am Sonntag, 15. September, 11 Uhr, präsentiert der städtische Fachdienst Kultur in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums, Hagenstraße 12, eine Aufführung für Kinder. Auf dem Programm steht „Schneewittchen“ nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, eine Produktion der Musikbühne Mannheim. Schneewittchen ist ein wunderschönes Mädchen, mit Haut so weiß wie Schnee, Lippen so rot wie Blut und Haar so schwarz wie Ebenholz. Das weckt die Eifersucht ihrer eitlen Stiefmutter, der bösen Königin. Sie trachtet...

  • Dinslaken
  • 05.09.19
Kultur
" Ingo Oschmann hat viel ausprobiert. Am Ende war klar: Ich möchte Komiker werden.

"Ich bin ich!"
Interview mit Ingo Oschmann - Komiker tritt am 15. Dezember in Dinslaken auf

Ingo Oschmann tritt am Samstag, 15. Dezember, 20 Uhr, in der Aula des Gustav-Heinemann-Schulzentrums, Kirchstraße 63 in Dinslaken. auf. Wir sprachen im Vorfeld mit dem 49-jährigen Komiker aus Bielefeld. Wie würdest du dein berufliches Leben beschreiben? Ingo Oschmann: "Mein berufliches Leben war immer gut, auch vor 'Star Search'. Ich habe immer das gemacht, was ich machen wollte. Ich habe mal eine Diskussion mit meinem Vater gehabt, der sagte:'Warum machst du immer nur deinen Kram? Guck dir...

  • Dinslaken
  • 22.11.18
Überregionales
Die beiden Vorsitzenden des Vereins Atamon: Dr. Hagen Bastian (links) und Engin Altinova.

Monheim am Rhein: Ein gelungenes Projekt

Auch wenn in manchen anderen deutschen und türkischen Städten Partnerschaften aufgrund der aktuellen politischen Lage unterbrochen wurden, ist dieses Vorgehen für Monheim und seine Partnerstadt Atasehir keine Option. Beide halten an ihrem Bündnis, das schon seit zwei Jahren besteht, fest. Damals gründeten Hagen Bastian, Schulleiter des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG), und Engin Altinova, Trainer der Türkisch-Tanz-AG am OHG und Träger des Monheimer Integrationspreises, das Projekt Atamon, um die...

  • Monheim am Rhein
  • 15.12.17
Überregionales
Petra Pesch und ihr Kollege Hagen Bastian betonen die gute Kooperation. Selina und Florian freuen sich schon auf den Wechsel von der Sekundarschule auf das Otto-Hahn-Gymnasium.

Monheim am Rhein: Gelebte Kooperation trägt Früchte

"Eine solche Kooperation, wie wir sie praktizieren, ist vielleicht sogar landesweit einzigartig." Das sagen Petra Pesch, Leiterin der Sekundarschule, und ihr Kollege Hagen Bastian vom Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) nicht ohne Stolz. Im Sommer wird der erste Jahrgang die noch junge Sekundarschule verlassen. Etwa ein Viertel der 100 Jugendlichen wird auf das OHG wechseln, um sich dort auf das Abitur vorzubereiten. "Eine gute Quote", betonen die Schulleitungen. Offensichtlich trägt besagte...

  • Monheim am Rhein
  • 08.12.17
Natur + Garten

Jungbiologen erklären Zweitklässlern der Schillerschule die Natur am und im Ostbach

Seit 2008 treffen sich alljährlich im Juni Gymnasiasten vom Otto-Hahn-Gymnasium und Zweitklässler am Ostbach, um diesen gemeinsam zu erforschen. Drei achte Klassen hatten insgesamt sieben Themen vorbereitet, die teilweise mehrfach besetzt waren, so dass es insgesamt 18 Stationen und die Sanitätsgruppe gab: Die biologische Gewässergütebestimmung – kleine Tiere geben dem Bach Noten, Libellen, eine Bodenanalyse des Ufers, verschiedene Blüten und ihre Bestäuber, die Fische und die...

  • Herne
  • 13.06.16
Kultur

„OHG TOTAL“ bis zur Geisterstunde

Mit einem großen Abschlussevent wird das Otto-Hahn-Gymnasium sein nunmehr 50-jähriges Bestehen feiern. Pro Dekade planten die Verantwortlichen hier teils über Monate und in mühevoller Kleinarbeit fünf Veranstaltungen, um das Schuljubiläum zu ehren. Drei davon, „OHG kreativ“, „OHG lobt“ sowie „OHG läuft“ fanden bereits statt, mit dem vorletzte Event („OHG jazzt“, 17.06., 19 Uhr) befindet sich man bereits auf der Zielgeraden. Den krönenden Abschluss der Festlichkeiten wird „OHG total“ bilden. Am...

  • Herne
  • 04.06.16
Kultur
Preisverleihung an den glücklichen Gewinner: Erdkunde-Lehrer Ralph Stenzel überreicht Robert Weiser seine Auszeichnung.

Erdkunde-Ass am OHG

Einen 31. Platz als großen Wurf zu feiern, scheint auf den Blick etwas verwegen. Die Relation zu 40.500 Teilnehmern des diesjährigen „Diercke Wissen 2016“-Wettbewerbs vom Verband Deutscher Schulgeographen e.V. lässt die Leistung von Robert Weiser wiederum in ganz anderem Licht erscheinen. Ein Kuriosum, denn der Neuntklässler vom Otto-Hahn-Gymnasium war zuvor nur „Vizemeister“ der Schule geworden, rückte aber für den krankheitsbedingten Ausfall von Arjan Mutz als Nachrücker rein und verwies auf...

  • Herne
  • 02.06.16
Kultur
  15 Bilder

„Die Stärken stärken“ – Kultur des Lobes am Otto-Hahn-Gymnasium

Bereits zum zweiten Mal zelebrierte das Otto-Hahn-Gymnasium in der vergangenen Woche seine schuleigene Veranstaltung „Kultur des Lobes“. In einer der Oscar-Verleihung ähnlichen, rund zweistündigen Zeremonie bedachte einmal eine Jury bestehend aus Lehrer- und Elternvertretern sowie der OHG-Schulleitung besonderes außerunterrichtliches Engagement. Musikalisch untermalt durch die Schülerband mit ihrer Interpretation von „Tage wie diese“ (Die Toten Hosen) bildeten die OHG-TecKids den Auftakt....

  • Herne
  • 02.05.16
Kultur
Die Ausgezeichneten vom Vorjahr präsentieren stolz ihre Urkunde.

Das OHG lobt zum zweiten Mal außerordentliches Engagement

Aufgrund der großen Resonanz und dem durchweg positiven Feedback im letzten Jahr veranstaltet das Otto-Hahn-Gymnasium am kommenden Donnerstag sein schulinternes Event „OHG lobt“. So nahmen beispielsweise bei der Veranstaltungspremiere noch die erfolgreichen Schul-Basketballerinnen oder die „kleinen Einsteine“ Preise genauso entgegen wie Biologie- und Chemielehrerin, Frau Annemarie Krone, welche eine Auszeichnung für ihr Lebenswerk erhielt. Eingebettet in den Rahmen der Feierlichkeiten des...

  • Herne
  • 20.04.16
Kultur
Zeitzeuge Thomas Raufeisen mit SoWi-LK-Lehrerin Frau Martina Kuhlmann.

Mein Vater, der Stasi-Spion

„Der Tag, an dem uns Vater erzählte, dass er ein DDR-Spion sei“ – so lautet der Titel zur Biografie Thomas Raufeisens, der am Donnerstag (03. März 2016) die Leistungskurse Sozialwissenschaften und Geschichte des Otto-Hahn-Gymnasiums Herne an seiner spannenden Lebensgeschichte teilhaben ließ. Als 16-jähriger wurden er, sein Bruder und seine Mutter von Hannover aus in die DDR verschleppt – vom eigenen Vater! Dieser hatte als „Kundschafter des Friedens“ jahrelang für den ostdeutschen Staat...

  • Herne
  • 11.03.16
Kultur
Die glücklichen Sieger vom OHG. Links im Bild: Ihr Informatik-Lehrer, Herr Julien Babian.

OHG-Schüler sind Spitze bei Europas größtem Informatikwettbewerb

Ausgesprochen erfolgreich waren die Informatik-Schülerinnen und -Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums beim Informatik-Biber Wettbewerb 2015. Neben jeder Menge Wissen rund um die Informatik haben die Schülerinnen und Schüler vier erste Plätze, sieben zweite Plätze und 40 dritte Plätze nach Herne an das Otto-Hahn-Gymnasium „geholt“. Bei diesem tollen Ergebnis ließ es sich der Veranstalter des Wettbewerbes nicht nehmen, Urkunden und sogar Sachpreise zu verleihen. Diese Auszeichnungen verlieh...

  • Herne
  • 22.02.16
  •  1
Kultur
Die erfolgreiche Klasse des OHG. Zweite von links: Lehrerin Frau Doris Severin.

Wirtschaftsjunioren zeichnen OHG-Schüler aus

Niklas Wischniewski vom Otto-Hahn-Gymnasium Herne ist Kreissieger beim Wissensquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ Niklas Wischniewski vom Otto-Hahn-Gymnasium Herne setzte sich beim Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ gegen 250 Schüler und Schülerinnen aus Bochum, Hattingen, Witten und Herne durch und darf sich mit Recht Kreissieger nennen. „Dazu gratulieren wir herzlich – und laden Niklas ein, beim diesjährigen Bundesfinale vom 4. bis 6. März 2016 in Ilmenau teilzunehmen,“ so Marcus...

  • Herne
  • 22.01.16
Kultur
Die Klasse 6c von Frau Stefanie Brünenberg (rechts) vor dem Highlight des Erste Hilfe-Kurses: dem Rettungswagen.

Klasse 6c übt sich in Erster Hilfe

Wie setze ich einen Notruf korrekt ab? Was ist die „stabile Seitenlage“? - Was die meisten erst für die Führerscheinprüfung wissen müssen, wollten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c des Otto-Hahn-Gymnasiums bereits jetzt kennen lernen. Einen ganzen Vormittag nahmen sie jüngst an einem Erste-Hilfe-Kurs des Deutschen Roten Kreuzes teil. Sie lernten auch, wie man einen Druckverband richtig anlegt oder wie man mit bewusstlosen Menschen umgeht. Besonders interessant fanden die Kinder...

  • Herne
  • 20.12.15
  •  1
Sport
Foto (OHG): Esra Peker, Eileen Hölscher, Lea Grützner, Daria Tsvetkova, Viktoria Tsvetkova (hintere Reihe, v.l.n.r.), Maria Ilic, Joline Locher, Marie Gallwitz (vordere Reihe, v.l.n.r.).

OHG-Mädels setzen Ausrufezeichen

Mit einem deutlichen Erfolg über die Erich-Fried-Gesamtschule sicherten sich die Mädchen vom Otto-Hahn-Gymnasium der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2000-2002) nicht nur den Titel der Herner Stadtmeisterschaft. Gleichzeitig schossen sich die Siebtklässlerinnen mit dem 10:0-Kantersieg auch warm für die bevorstehende Bezirksmeisterschaft in Hamm im kommenden Frühjahr. Ob sich allerdings das Resultat aus der Qualifikation überhaupt noch toppen lassen wird, bleibt abzuwarten. (You)

  • Herne
  • 29.10.15
  •  1
  •  1
Kultur
Von der Stadtbücherei zum Eishockey: Die Klasse 6a vom Otto-Hahn-Gymnasium.

Junge Hähne als Leseratten

„Schock Deine Eltern – lies ein Buch“ ist ein gängiger wie werbewirksamer Slogan, mit dem Büchereien und Buchhandlungen in der Vergangenheit schon oft zum Lesen animieren wollten. Dem zur Folge kommen harte Zeiten auf die Eltern der Klasse 6a des Otto-Hahn-Gymnasium zu. Denn die Kleinen entpuppten sich in den Sommerferien als wahre „Leseratten“ und verschlangen ein Buch nach dem anderen. Allein die Spitzenreiterin unter ihnen, Jana Brinksmeyer, hatte sich am Ende durch 15 (!) Bände gewälzt....

  • Herne
  • 17.09.15
Kultur
Schülerinnen und Schüler erarbeiteten Aspekte der nationalsozialistischen Judenverfolgung aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Den Emotionen.

Emotionen auf die Probe gestellt

Der Nationalsozialismus und die Verfolgung der europäischen Juden ist in der historischen Forschung unter vielfältigen Gesichtspunkten betrachtet worden. Auch für Schüler steht die Thematik wiederholt auf dem Lehrplan. Eine ganz neue Sichtweise mit einer eher ungewöhnlichen Schwerpunktsetzung, dem Bereich der Emotionen, bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Geschichts-Leistungskurs des Otto-Hahn-Gymnasiums am vergangenen Donnerstag im Schülerlabor an der Ruhr-Universität Bochum...

  • Herne
  • 23.08.15
Natur + Garten

Grundschüler und kleine Tiere geben dem Herner Bach nur noch ein „gut minus“

Bereits zum siebten Mal in Folge versammelten sich jüngst Schülerinnen und Schüler vom Otto-Hahn-Gymnasium zum alljährlichen „Bachprojekt“. Dabei brachten die zwei Dutzend Gymnasiasten rund 80 Grundschülerinnen und –schülern der nahegelegenen Schillerschule die Natur und Facetten des Ostbachs näher. Stets unter der fachkundigen Leitung der OHG-Biologielehrerin, Frau Annemarie Krone, unterrichteten sie die Zweitklässler in verschiedenen Aspekten der Bach-Flora und –Fauna. Dabei untersuchten...

  • Herne
  • 19.06.15
Kultur
Foto (OHG)

Globalisierung und Zukunft – OHG-Schüler fragen nach

Wie sieht eigentlich die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland aus? Und wie bewerten Unternehmen aus der Region diese Frage? Was hat sich in diesem Zusammenhang in den letzten Jahren verändert? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Sozialwissenschaften der Jahrgangsstufe Q1 von Herrn Kelbassa im Rahmen eines Besuches in der Bochumer Zentrale des Energie- und Ölkonzerns BP, zu dem auch das Unternehmen ARAL gehört. Die...

  • Herne
  • 19.06.15
Kultur
  18 Bilder

Der Hahn klopft sich auf die Schulter

Getreu dem Motto: „Die Stärken stärken" klopfte sich das Otto-Hahn-Gymnasium am vergangenen Donnerstagabend einmal selber auf die Schulter - zurecht, wie sich in der gut zweistündigen Preisverleihungszeremonie zeigen sollte. Erstmalig in der Geschichte des OHG würdigten so Schulleitung und Elternvertreter ihre eigenen Schülerinnen und Schüler für ihr außerordentliches und außerunterrichtliches Engagement. Musikalisch untermalt durften als erstes die Basketball-Mädchen des OHG ihre Erfolge auf...

  • Herne
  • 10.05.15
  •  1
Kultur
Foto (OHG): Frau Jähnel (Eine Welt Zentrum Herne) dozierte unter anderem auch zum Thema „Umverteilung“.

Flüchtlinge in Herne und am OHG

Immer häufiger wird ein Thema in diesen Tagen medial immer präsenter: Flüchtlingspolitik. Auch am Otto-Hahn-Gymnasium macht sich dies zunehmend in Form einer sogenannten „Willkommensklasse“ bemerkbar. Um diesen komplexen Bereich auch für ihre Schülerinnen und Schüler greifbar zu machen, luden die Sozial-Wissenschaftslehrer der Klasse Neun drei Experten aus Herne ein, welche über ihre praxis-orientierten Erfahrungen den Jugendlichen berichteten. Gebannt lauschten sie dabei zwei Stunden lang...

  • Herne
  • 10.05.15
Kultur
Foto (privat, v.l.n.r.): SoWi- und Geschichtslehrer, Herr Michael Scholz, Thomas Raufeisen, Haranni-Schuldirektorin, Frau Nicole Nowak.

Odyssee durch den DDR-Unrechtsstaat

Wie schon im vergangenen Jahr war der ehemalige DDR-Häftling Thomas Raufeisen unter der Woche zu Besuch am Otto-Hahn-Gymnasium, um den rund 40 anwesenden Sozialwissenschafts- und Geschichtsschülern seine bewegende Lebensgeschichte zu erzählen. Besonders bedrückend empfanden diese nicht nur die schlimmen Haftbedingungen, sondern auch den Weg, den Raufeisen einst mit seiner Familie einschlagen musste: Der Vater enttarnte sich auf einem vermeintlichen Familienbesuch in den Osten als...

  • Herne
  • 13.03.15
Kultur
Wie schon die 39 Male zuvor war auch diese OHG-Schülerschaft begeistert vom Ski-Ort Meransen.

Kleines Jubiläum – 40. Skifahrt des OHG nach Meransen

Bereits zum 40. Mal fuhr das Otto-Hahn-Gymnasium in diesen Tagen zur Skifahrt nach Meransen, Südtirol. Damit ist es die traditionsreichste Fahrt der Schule. Viele Eltern der jetzigen Schüler-Generation sind schon mitgefahren und haben Meransen stets in positiver Erinnerung behalten. So wie auch diese Reise in den beschaulichen Norden Italiens, an der in diesem Jahr 133 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 teilnahmen. Im Jahr 1977 fand die erste Fahrt statt, damals unter der Leitung...

  • Herne
  • 03.03.15
Kultur
Die Siegerin, Leandra Zenker (6d), wird vom OHG-Schulleiter Egon Steinkamp beglückwünscht.

Bücherwurm vom Otto-Hahn-Gymnasium ist beste Vorleserin in Herne

Nicht zuletzt aufgrund der sprunghaft gestiegenen Nutzung digitaler Medien manifestiert sich in der Gesellschaft zunehmend der Gedanke, dass das Medium „Buch“ gerade bei der jüngeren Generation zunehmend ausgedient habe. Leandra Zenker (s. Foto) vom OHG bewies jüngst das Gegenteil. Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb überzeugte die charismatische Sechstklässlerin mit ihrer Darbietung von „Karo Karotte und der Club der starken Mädchen“ die Juroren so sehr, dass diese Leandra zur diesjährigen...

  • Herne
  • 13.02.15
Politik

Praktikum im Deutschen Bundestag bei Sabine Weiss (CDU)

Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums Dinslaken starteten kurz nach den Weihnachtsferien in ihr Berufspraktikum, so auch der 15-jährige Marc Bootmann. Doch sein Praktikum unterscheidet sich von dem der Anderen. Marc, aktives Mitglied der Jungen Union Dinslaken, wurde die Möglichkeit zu Teil sein Praktikum im Deutschen Bundestag bei der ehemaligen Dinslakener Bürgermeisterin Sabine Weiss zu absolvieren. Sabine Weiss, stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU...

  • Dinslaken
  • 28.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.